orellfuessli.ch

Eversea - Ein einziger Moment

Roman

(45)

Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treffen. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiss, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen - die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich - oder?
Portrait

Bevor Natasha Boyd mit dem Schreiben begann, hat sie in den Marketing- und Presseabteilungen verschiedener Firmen gearbeitet. Sie besitzt einen Uniabschluss in Psychologie und lebt im Lowcountry an der Küste South Carolinas. Sie hat einen Ehemann, zwei Söhne und eine Katze namens Tuna. Eversea ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9743-5
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 181/126/35 mm
Gewicht 296
Originaltitel Eversea
Auflage 1. Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42462072
    Make it Count - Sommersturm
    von Carrie Price
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44127684
    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir
    von Rachel Van Dyken
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44116782
    Million miles away
    von Sarah Stankewitz
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42218510
    Fast gar nicht verliebt / Safe the date Bd. 1
    von Cara Connelly
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37362119
    Real - Nur für dich / Real Bd. 1
    von Katy Evans
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40681461
    Forever in Love - Das Beste bist du
    von Cora Carmack
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40324554
    After truth
    von Anna Todd
    (38)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42218543
    Nicht auch noch der!
    von Lena Marten
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34706560
    Rush of Love - Verführt
    von Abbi Glines
    (33)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42218494
    Deep Blue Eternity
    von Natasha Boyd
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40324554
    After truth
    von Anna Todd
    (38)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42218510
    Fast gar nicht verliebt / Safe the date Bd. 1
    von Cara Connelly
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40324553
    After love
    von Anna Todd
    (19)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40981167
    Zweite Chancen
    von Monica Murphy
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 37821763
    Sternengewitter
    von Kim Culbertson
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (44)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40390765
    Thoughtless
    von S. C. Stephens
    (19)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40681477
    Eversea - Und die Welt bleibt stehen
    von Natasha Boyd
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981249
    Total verliebt
    von Monica Murphy
    (8)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40437504
    Foreplay - Vorspiel zum Glück
    von Sophie Jordan
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
16
19
9
1
0

Überraschend tolle Romanze
von einer Kundin/einem Kunden aus Gochsheim am 25.05.2015

Wirklich faszinierendes Buch und ich hab mich riesig gefreut, dass ich es lesen durfte. Eigentlich ist Romance nicht so mein Lieblingsgenre aber dieses Buch hat einiges zu bieten. Ich war ziemlich schnell gefesselt von dem Buch, obwohl die Geschichte erst 0815 klang Superstar verliebt sich in Kleinstadtmädchen…mh…was soll da neues... Wirklich faszinierendes Buch und ich hab mich riesig gefreut, dass ich es lesen durfte. Eigentlich ist Romance nicht so mein Lieblingsgenre aber dieses Buch hat einiges zu bieten. Ich war ziemlich schnell gefesselt von dem Buch, obwohl die Geschichte erst 0815 klang Superstar verliebt sich in Kleinstadtmädchen…mh…was soll da neues kommen? Aber die Hauptprotagonistin hat mich gleich auf den ersten Seiten mit viel Humor abgeholt, war nicht gleich Feuer und Flamme für den Star und wirkte recht stark mit einem weichen Herzen, das von Superstar nur allzu schnell erobert wurde. Zwischendrin verlor sie sich jedoch in viel Gefühlen, obwohl ich sie weiterhin als starke Figur sehen wollte. Die Atmosphäre im Buch war total liebevoll, Kleinstadtidylle mit Strand und Meeresschildkröten, wo eben das schnelle Leben noch Pause machen kann, den in diesem Dorf sind nachts sogar die Laternen aus. Perfektes Setting! Ich konnte mich super in das Buch versetzen, habe vom Setting geträumt und bin vielleicht auch ein bisschen verknallt in Jack Eversea, in den man all seine Schulschwärmereien hineinprojizieren kann J Die Liebesgeschichte entwickelt sich jedoch langsam und ich finde man spürt beim Lesen die Elektrizität zwischen den Figuren, die sich in (meiner Meinung nach) ein bisschen zu viel Erotik entläd, aber jedem das Seine. Überrascht haben mich aber vor allem die Nebencharaktere, während Keri Ann manchmal total im Drama versank, war da immer Jezz ihre beste Freundin, die sehr stark wirkte. Sie war immer da und einfach perfekt. Die Mädchenszenen fand ich sehr zum Schmunzeln und sie haben wirklich gute Laune gemacht. Auch KA´s Bruder Joey entwickelte sich zu einer wichtigen Stütze und einem sehr interessanten Charakter. Fazit: Eine sehr romantische Story aus dem New Adult Genre, mit unerwarteten Twists und tollen Charakteren. Mich hat die Geschichte wirklich überrascht und ich empfehle sie gerne weiter. Aber man sollte wissen, dass das Buch ein offenes Ende hat und man hier womöglich eine Serie beginnt, die ansteckend ist ;) Der Stern zu wenig ist der Erotik geschuldet und manchmal dem Gefühls-Hin und Her von KA.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Witzig und romantisch
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2015

Jack Eversea ist DER amerikanische Mädchentraum und ausgerechnet auf die Hilfe und die Verschwiegenheit von Keri Ann, einer zweiundzwanzigjährigen Kellnerin aus Butler Grove, ist er angewiesen, als er seinem Leben für eine Auszeit gönnen möchte. Aber mehr als eine "erzwungene Freundschaft" ist da nicht - Nein, gar nicht... Ich... Jack Eversea ist DER amerikanische Mädchentraum und ausgerechnet auf die Hilfe und die Verschwiegenheit von Keri Ann, einer zweiundzwanzigjährigen Kellnerin aus Butler Grove, ist er angewiesen, als er seinem Leben für eine Auszeit gönnen möchte. Aber mehr als eine "erzwungene Freundschaft" ist da nicht - Nein, gar nicht... Ich habe mich köstlich amüsiert, als ich dieses Buch gelesen habe. Man kann es schnell weg lesen, der Schreibstil ist leicht und humorvoll und man möchte es gar nicht mehr weglegen, weil Keri Ann und Jack einfach zu süß sind. Kleiner Tipp - am besten den zweiten Teil der Reihe direkt mitnehmen, sonst ärgert man sich..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön *-*
von Isabelle P. am 13.07.2015

Inhalt: Keri Ann Butler lebt in einen kleinen, verschlafenen Dörfchen – Butler Cove. Dort arbeitet sie als Kellnerin in einem kleinem Restaurant, damit sie das Studium ihres großen Bruders mit finanzieren kann und das geerbte Haus ihrer Großmutter in Schuss halten kann. Eines Abends taucht der berühmte Schauspieler Jack Eversea... Inhalt: Keri Ann Butler lebt in einen kleinen, verschlafenen Dörfchen – Butler Cove. Dort arbeitet sie als Kellnerin in einem kleinem Restaurant, damit sie das Studium ihres großen Bruders mit finanzieren kann und das geerbte Haus ihrer Großmutter in Schuss halten kann. Eines Abends taucht der berühmte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auf, in dem Keri Ann arbeitet. Jack will eigentlich nur seine Ruhe vor der Presse, vor seinem Agenten und vor allem vor seiner (Ex-) Freundin Audrey haben. Denn Audrey hat Jack mit dem Regisseur seines neuen Filmes betrogen und das in aller Öffentlichkeit. Keri Ann will nichts mit Jack zu tun haben, aber Jack bittet sie für ihn einkaufen zu gehen, da er nicht erkannt werden will. Zwischen Jack und Keri Ann knistert es gewaltig, doch Jack sagt von Anfang an, das er zu Audrey zurückkehren muss, um den Vertrag zu erfüllen. Keri Ann hat noch nie solche Gefühle für einen Mann gehabt, wie sie sie bei Jack hat. So wagt sie eine kurzzeitige Beziehung mit Jack. Alles läuft gut, bis plötzlich Audrey in Butler Cove auftaucht mit großen Neuigkeiten.... Mein Eindruck: Eversea ist ein vielschichtiger Roman, wo Liebe, Trauer, Vertrauen und Freundschaft eine große Rolle spielen. Ich habe das Buch gleich zweimal gelesen, aufgrund der wunderschönen Story zwischen Jack und Keri Ann. Natasha Boyd hat es geschafft mich von Anfang an mit ihren Schreibstil und Wendungen der Handlung zu fesseln. Ich kann dieses Buch jeden ans Herz legen, der gerne mit den Protagonisten mitfiebert und mitfühlt. Eversea ist aus der Sicht von Keri Ann geschrieben, welches den Vorteil hat tiefer in Keri Ann´s Gefühlswelt einzutauchen. Im letzten Kapitel wird das Geschehen aus Jack´s Sicht geschrieben, wo man einen kurzen Blick in Jack´s Gefühle bekommt. Ich warte schon sehnsüchtig auf Teil 2.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die erste Liebe...
von Tatjana M. aus Braunschweig am 29.06.2015

Die Geschichte handelt von Jack Eversea, einem bekannten Hollywood-Schauspieler und der jungen Kellnerin Keri Ann, die sich zufällig in der Bar kennenlernen, in der Keri Ann arbeitet. Jack Eversea ist aus Hollywood geflohen, nachdem er von seiner Freundin betrogen wurde und versucht sich nun in dem Heimatort von Keri... Die Geschichte handelt von Jack Eversea, einem bekannten Hollywood-Schauspieler und der jungen Kellnerin Keri Ann, die sich zufällig in der Bar kennenlernen, in der Keri Ann arbeitet. Jack Eversea ist aus Hollywood geflohen, nachdem er von seiner Freundin betrogen wurde und versucht sich nun in dem Heimatort von Keri Ann Butler Cover in South Carolina vor den Paparazzi´s zu verstecken. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen ihnen, denn Jack braucht Keri Ann´s Hilfe um auch nicht in Butler Cover erkannt zu werden. Daher bittet er sie für sie einkaufen zu gehen, während Jack Keri Ann bei der Renovierung ihres Hauses hilft. Während der Zeit verbringen die Zwei natürlich sehr viel Zeit miteinander und können sehr schnell ihre wachsende Leidenschat füreinander nicht mehr ignorieren. Die Geschichte ist sehr schön geschrieben und handelt von der ersten großen Liebe, wie erwartet natürlich mit vielen Hindernissen für Jack und Keri Ann. Ich jedenfalls freue mich bereits jetzt auf den 2. Band und kann die Forsetzung kaum erwarten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Charaktere in dem Buch und das Gefühl, dass ich beim Lesen hatte, machte es zu einem richtig tollen Jugendbuch
von Zwinkerlings Bibliothek am 27.06.2015

... Meine Erwartungen Ich las erst den Klappentext, was ich bei Büchern ja nicht immer mache. Manchmal kaufe ich sie mir auch einfach, weil mir der Titel oder das Cover gut gefällt. Bei eversea habe ich mir den Klappentext jedoch angesehen und wusste so, dass es sich eher um eine Geschichte... ... Meine Erwartungen Ich las erst den Klappentext, was ich bei Büchern ja nicht immer mache. Manchmal kaufe ich sie mir auch einfach, weil mir der Titel oder das Cover gut gefällt. Bei eversea habe ich mir den Klappentext jedoch angesehen und wusste so, dass es sich eher um eine Geschichte für Jugendliche handelt. Es war ja auch schon klar, dass ein Mädchen auf ein Schauspieler trifft und sich in ihn verliebt. Daher hoffte ich, dass das Buch den anderen New Adult / Young Adult Romanen, die ich in letzter Zeit gelesen habe, nicht zu sehr ähnelte. Meine Meinung zum Buch Ich bin super in die Geschichte rein gekommen. Ich merkte gar nicht, wie viele Seiten ich in kürzester Zeit las und huschte nur so durch die kurzen Kapitel durch. Es ging mir einfach so von der Hand. Die Geschichte hat eine ganz eigene Spannung. Obwohl zu Anfang gar nicht so viel passiert, wollte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Mein Gefühl war, als steigere sich die Geschichte von Leseabschnitt zu Leseabschnitt. Zwischendrin war mir das Buch sogar ein stückweit zu harmonisch, was für solche Geschichten eigentlich recht ungewöhnlich ist. Da aber der Ort, in dem Keri Ann wohnt, sehr friedfertig und harmonisch dargestellt wurde, passte es toll zur Handlung. Vor allem auch deshalb, weil mir die Charaktere alle sehr sympathisch waren. Es war als halte der ganze Ort zusammen und achtete auf die Mitmenschen um sich herum. Besonders Keri Ann war beliebt. Einige Szenen in dem Buch waren zwar vorhersehbar, dafür geschahen andere Dinge ganz unerwartet. Diese Mischung steigerte meine innere Spannung. Ich wollte wissen, ob meine Vermutung eintreffen würde oder nicht. Ein Highlight war für mich der Schluss. Denn die Geschichte endete mit einer ganz spannenden Szene, bei der ich das Ende des ersten Teils noch nicht erwartete hatte. Auch deshalb, weil die Seiten des Buches noch nicht "alle" waren. Doch die Restseiten nutze Natasha Boyd, um auch Jacks Sicht eines Ereignisses darzustellen, welches für das Ende und die Fortsetzung von Band Zwei von großer Bedeutung sein könnte. Die Idee fand ich grandios! Da das Ende recht offen war, lässt es für das zweite Band sehr viel Spielraum, weshalb ich es kaum erwarten kann, zu erfahren wie es weiter geht. Das zweite Band "Eversea ? Und die Welt bleibt stehen" erscheint im Übrigen am 03. September 2015. Ich werde es mir sofort kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wunderschönes Buch
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 20.06.2015

Jack Eversea ist hier... JACK EVERSEA IST HIER!!! Keri Ann staunt nicht schlecht, als ihr auf einmal der berühmte Schauspieler aus Hollywood gegenüber sitzt. Ausgerechnet in ihrer kleinen Heimatstadt Butlers Cove. Weit entfernt von Kalifornien und der Traumfabrik. Doch Jack musste heraus aus seinem Leben, dem Rampenlicht und dem Ruhm. Und so... Jack Eversea ist hier... JACK EVERSEA IST HIER!!! Keri Ann staunt nicht schlecht, als ihr auf einmal der berühmte Schauspieler aus Hollywood gegenüber sitzt. Ausgerechnet in ihrer kleinen Heimatstadt Butlers Cove. Weit entfernt von Kalifornien und der Traumfabrik. Doch Jack musste heraus aus seinem Leben, dem Rampenlicht und dem Ruhm. Und so haben die Kellnerin und der Schauspieler schnell eine freundschaftliche Basis, aus der langsam mehr wird... Die Autorin Natasha Boyd konnte mich mit „Eversea – Ein einziger Moment“ komplett begeistern. Aber zunächst einmal die Reihenfolge der Bücher. 1) Eversea – Ein einziger Moment 2) Eversea – Und die Welt bleibt stehen (erscheint im September 2015) Die Geschichte prominenter Mann trifft auf einfaches Mädchen ist sicherlich nicht neu, ich selber mag aber diesen Hauch von Aschenputtel bzw. Pretty Woman immer sehr, sehr gerne. Selbstverständlich aber auch nur, wenn er gut umgesetzt wurde. Was mich bei „Eversea“ so begeistern konnte waren ganz klar die Protagonisten. Wobei ich Keri Ann mit ihrer Art besonders hervorheben möchte. Denn man bedenke, ein Schauspieler den alle lieben, vergöttern und haben wollen, steht wie aus dem Nichts vor ihr. Und die 22 jährige behandelt ihn so locker, als wäre es das normalste auf der Welt. Zusätzlich hat Keri Ann in diesem Buch eine sehr mitfühlende, herzliche und liebenswerte Art an sich, die man sich bei einer guten Freundin wünschen würde. Jeder mag sie und ist gerne in ihrer Nähe, zusätzlich ist sie aber auch taff und hat immer einen Spruch auf den Lippen. So fühlt sich auch Jack von ihr angezogen, der hier auch ganz anders beschrieben wird, als ich mir einen Schauspieler mit evtl. Starallüren vorstellen würde. Man merkt immer mehr was für ein Mensch er eigentlich ist und was hinter der Fassade steckt. Von diesen beiden Personen lebt das Buch ganz eindeutig. Sicherlich, die Geschichte ist ein Stück weit vorhersehbar, was ich auch nicht schlimm finde. Und doch, ich habe mich bei manchen Passagen auch gewundert, was für eine Wendung die Story nimmt. So manches Verhalten und einige Handlungen waren so anders und viel besser, als ich sie mir im Vorfeld hätte vorstellen können. Natasha Boyd schreibt ihr Buch sehr frech, aber auch sehr zärtlich und menschlich. Wir Leserinnen und Leser haben hier das Gefühl dabei zu sein und nicht vor einem Buch zu sitzen. Dies hat mir sehr gefallen und gerade die Gefühle, die sie bei mir mit diesem Mix hervorrufen konnte, waren einfach nur schön. Ich selber warte nun dringend auf den September, dann geht es weiter mit Jack Eversea und Keri Ann und ich bin so neugierig, was auf sie zukommen wird. Mein Fazit: „Eversea – Ein einziger Moment“ ist ein Wohlfühlbuch! Ich habe mich zurücklehnen können und diese Geschichte komplett genossen. Der Schreibstil, aber auch die Protagonisten sind Natasha Boyd einfach gut gelungen. Mein Lesetipp für Euch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schönes Hollywoodmärchen
von Jennifer aus Stadtroda am 09.06.2015

Angelockt durch das verträumte, sommerliche Cover war ich gespannt auf die Lektüre dieses Romans. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich mochte die Geschichte vom Liebeskummer kranken Erfolgsschauspieler Jack Eversea, der im Örtchen Butler Cover in South Carolina anonym Zuflucht sucht und zu sich selbst finden möchte, auf Anhieb. Das lag... Angelockt durch das verträumte, sommerliche Cover war ich gespannt auf die Lektüre dieses Romans. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich mochte die Geschichte vom Liebeskummer kranken Erfolgsschauspieler Jack Eversea, der im Örtchen Butler Cover in South Carolina anonym Zuflucht sucht und zu sich selbst finden möchte, auf Anhieb. Das lag vor allem an den wunderbaren Protagonisten. Neben den gebrochenen, aber humorvollen Jack schlägt mein Leserherz besonders für die junge, toughe Kellnerin Keri Ann. Obwohl sie erkennt, wer in der Bar vor ihr steht, flippt sie nicht aus, sondern bleibt ruhig. Nur der humorige Wortwechsel im Anschluss an Jacks Ankunft in Butler lässt erahnen, dass beide sich nicht so egal sind, wie sie es vorzugeben scheinen. Schnell beginnt sich ein Hollywoodmärchen zwischen dem 26-jährigen Jack und der 22-jährigen Keri Ann anzubahnen. Die pflichtbewusste Provinzbardame und der umtriebige, weltbekannte Schauspieler verlieben sich ineinander und scheinen angekommen zu sein. Doch gegenseitiges Vertrauen ist ein zerbrechliches Gut. Eine Tatsache, die was schmerzlich am eigenem Leib erfahren müssen, als unverhofft Jacks On-Off-Freundin Audrey vor ihnen steht. Eine emotionale Achterbahnfahrt setzt ein. Die Autorin Natasha Boyd hat mit "Eversea. Ein einziger Moment" ein sehr lesenswertes Sommerbuch verfasst, das neben den zu erwartenden Klischees a la armes Mädchen trifft auf reichen, attraktiven Mann ungewohnt ernste, nachdenkliche Töne anschlägt. Jack zweifelt an der Hollywood-Scheinwelt und an seinem damit einhergehenden fremdbestimmten Leben. Zudem laboriert er immer noch ein seiner unglücklichen Kindheit. Auch Keri Ann hat Probleme. Sie vermisst ihre Eltern, die tot sind, und will endlich leben, doch behindert sich immer wieder selbst dabei. Beide scheinen Schicksalsgenossen zu sein, haben dazu noch den gleichen Literatur- und Filmgeschmack. Sie fangen sich gegenseitig auf. Besonders haben mich hierbei die heiteren Wortwechsel bzw. skurrilen Szenen zwischen beiden Protagonisten gefallen. Aber es gibt auch einige traurige Momente, in denen sie an der Loyalität bzw. Liebe des anderen (ver-)zweifeln - ein richtiges Gefühlschaos bricht aus und verändert beide. Keri Ann und Jack reifen durch ihre verzwickte, geheim gehaltene Liebschaft. Ich finde beide Charaktere sehr sympathisch, sowohl den impulsiven, hartnäckigen Jack als auch die starke und unerfahrene Keri Ann. Daneben gibt es noch einige Nebencharaktere, die ebenfalls in ihren Rollen überzeugen. So z.B. Jazz, Keri Anns quirlige und feinfühlige Freundin, Joey, Keri Anns besorgter Bruder, und Mrs Weaton, die fürsorgliche Nachbarin von Keri Ann. Die Sprache ist locker, leicht verständlich und verfügt über eine Menge Witz, was der Story ordentlich Pfeffer verleiht. Auch die Tatsache, dass die Geschichte aus Keri Anns Sicht erzählt wird, hat mir gefallen. Seite für Seite kann man an ihrem wechselhaften Seelenleben teilhaben und sich mitfreuen bzw. mitleiden. Insgesamt hat mich der Plot überzeugt, auch wenn er vorhersehbar ist und einige typische Liebesromanklischees zitiert. Wortwiederholungen, die mit der Übersetzung einhergehen, habe ich gekonnt übersehen. Einzig das offene Ende hat mich etwas traurig gestimmt, aber bald wird ja der Fortsetzungsband erscheinen. Fazit Rundum gelungenes Buch mit viel Esprit. Genau die richtige Lektüre für junge bzw. jung gebliebene Leser. Verdiente 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein großer Mädchentraum...
von SweetSmile aus Chemnitz am 27.05.2015

persönliche Wertung: Das Thema des Buches hat mich von Anfang an sehr begeistert! Welches Mädchen träumt denn nicht davon, einem wunderschönen Filmstar zu begegnen und mit ihm Zeit zu verbringen. Und da ich genau dieses Genre liebe, hatte ich sehr hohe Erwartungen an diesen Roman und gleich schon mal... persönliche Wertung: Das Thema des Buches hat mich von Anfang an sehr begeistert! Welches Mädchen träumt denn nicht davon, einem wunderschönen Filmstar zu begegnen und mit ihm Zeit zu verbringen. Und da ich genau dieses Genre liebe, hatte ich sehr hohe Erwartungen an diesen Roman und gleich schon mal vorweg, er hat mich nicht enttäuscht! :) Die Geschichte war einfach der Hammer und ich kann es gar nicht abwarten, bis endlich September ist und der nächste Band erscheint!!! Keri Ann ist eine sehr sympathische junge Frau, sie unterstützt ihren Bruder bei seinem Studium und versucht das Familienerbe, ein wunderschönes alten Haus, wieder in Schuss zu bringen. Sie stellt ihre eigenen Wünsche zurück um dies alles zu stemmen. Jack gefällt mir auch sehr gut, auch wenn man seine Absichten vielleicht nicht sofort durchschaut, aber er ist ein toller Kerl. Auch die anderen Protagonisten sind wirklich toll beschrieben und eine Bereicherung für die Geschichte. Allen voran Jazz, die Keri Ann eine wirklich wundervolle Freundin ist. Auch Joey, Keri Anns Bruder ist ein toller Charakter. Besonders gut hat mir der Schreibstil und der Humor der Autorin gefallen. Ich bin nur so über die Seiten geflogen und konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen! Es raubte mir wirklich den Schlaf, aber ich musste eben einfach wissen wie es weiter geht... Im Buch gibt es sehr viele Stellen die wirklich toll sind und bei denen ich herzhaft schmunzeln musste! Kari Ann ist einfach so authentisch, in vielen Situationen hätte ich wahrscheinlich ganz ähnlich reagiert... Die Liebe zwischen Jack und Keri Ann ist wirklich etwas besonderes. Ich finde es fantastisch, wie es die Autorin schafft, das Knistern zwischen den Beiden dem Leser greifbar zu machen. Ab und an glaubte ich echt es fühlen zu können... Fazit: Wie ihr seht komm ich aus dem schwärmen gar nicht wieder raus... Ein wunderschönes Buch für jeden, der auf jugendliche Liebesromane steht!!! :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
romantisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Donaustauf am 26.05.2015

Den Roman „eversea – ein einziger Moment“ von Natasha Boyd hab ich an nur einem Tag ausgelesen, da er soooo toll ist. Der Schreibstil der Autorin ist klasse, sie schafft es die lustig-chaotische Art von Keri Ann Butler und auch die romantisch-erotische Stimmung zwischen der Protagonistin und dem Schauspieler... Den Roman „eversea – ein einziger Moment“ von Natasha Boyd hab ich an nur einem Tag ausgelesen, da er soooo toll ist. Der Schreibstil der Autorin ist klasse, sie schafft es die lustig-chaotische Art von Keri Ann Butler und auch die romantisch-erotische Stimmung zwischen der Protagonistin und dem Schauspieler Jack Eversea richtig gut darzustellen. Man findet die beiden Hauptcharaktere sofort sympathisch und verbringt gerne Zeit mit ihnen. Die Geschichte spielt im Ort Butler Cove in South Carolina. Dort lebt die Kellnerin Keri Ann Butler im Haus, dass sie und ihr Bruder (er studiert Medizin) von ihrer Großmutter geerbt haben. Eines Abends begegnet sie zufällig dem erfolgreichen und weltberühmten Schauspieler Jack Eversea. Er möchte in Butler Cove untertauchen, um sich von seinem Liebeskummer abzulenken (laut Presse hat seine Freundin Audrey ihn betrogen). Er gibt sich Keri Ann zu erkennen, die ihn nur aus den Magazinen ihrer besten Freundin Jazz und aus ihrer Lieblingsbuchverfilmung kennt. Sie hilft ihm anonym zu bleiben und im Gegenzug renoviert er ihr Haus mit. Mit der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden nach anfänglicher Freundschaft eine romantische Beziehung, die auch sehr erotische Momente hat. :) Doch ist es den beiden vergönnt, ein Paar zu werden? Sie das kleine naive Südstaatenmädchen, er der Playboy und Weltstar? Und dann ist da ja noch seine (Ex-)Freundin Audrey, die eines Tages vor seiner Tür steht. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Leider war es nach 346 Seiten schon zu Ende. Und das Schlimmste – Teil 2, also die Fortsetzung der Geschichte, kommt erst im September 2015 raus. :(

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Star und das Mädchen vom Land
von thora01 am 26.05.2015

Inhalt/Klappentext: Als Jack Everseas Freundin und Filmpartnerin ihn mit ihrem neuen Regisseur betrügt, flüchtet sich der angesagte Jungschauspieler in das Örtchen Butler Cover in South Carolina. Er braucht Zeit zum Nachdenken, Ruhe vor der Presse und vor all den Menschen, die denken, sie wüssten, was das Beste für ihn... Inhalt/Klappentext: Als Jack Everseas Freundin und Filmpartnerin ihn mit ihrem neuen Regisseur betrügt, flüchtet sich der angesagte Jungschauspieler in das Örtchen Butler Cover in South Carolina. Er braucht Zeit zum Nachdenken, Ruhe vor der Presse und vor all den Menschen, die denken, sie wüssten, was das Beste für ihn und seine Karriere ist. Doch gleich am ersten Abend stolpert er über die junge Kellnerin Keri Ann: Zwar lässt diese sich von einem skandalumwitterten Promi nicht beeindrucken, aber trotzdem sprühen von der ersten Sekunde an zwischen den beiden die Funken - auch wenn sie wissen, dass ihre Liebe eigentlich unmöglich ist ... Das Buch ist toll. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Charaktere sind sehr fein ausgearbeitet. Das Zwischenmenschliche hat in dieser Geschichte sehr viel Raum. Mir gefällt es sehr gut wie sich Jack und Keri Ann kennenlernen und dabei die Liebe entdecken. Sehr gut sind die Gefühle von Keri Anne beschrieben, wie sie zwischen überschwänglich positiv und total deprimiert schwanken. In Jacks Gefühlsleben konnte ich mich auch sehr gut einfühlen. Die Autorin schafft es perfekt mit den Emotionen der Leser zu spielen. Der Schluss ist relativ undramatisch gestaltet. Für mich bleiben sehr viele Fragen offen. Um diese zu klären freue ich mich schon auf die Fortsetzung dieser Serie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernde Liebesgeschichte
von Schnien87 am 24.05.2015

Im kleinen Städtchen Butler Cove taucht unerwartet der berühmte Schauspieler Jack Eversea auf und läuft direkt der Kellnerin Keri Ann über den Weg. Da er untergetaucht ist, bittet Jack Keri Ann, niemandem etwas von seinem Aufenthalt in Butlers Cove zu erzählen. Die beiden freunden sich an und merken schnell,... Im kleinen Städtchen Butler Cove taucht unerwartet der berühmte Schauspieler Jack Eversea auf und läuft direkt der Kellnerin Keri Ann über den Weg. Da er untergetaucht ist, bittet Jack Keri Ann, niemandem etwas von seinem Aufenthalt in Butlers Cove zu erzählen. Die beiden freunden sich an und merken schnell, dass ihre Gefühle füreinander über eine normale Freundschaft hinaus gehen. Kann das gut gehen, wenn man sich auf einen Promi einlässt? Ich habe eine niedliche Liebesgeschichte erwartet und sie auch bekommen. Ich wurde weder enttäuscht noch großartig überrascht. Natasha Boyd erfindet das Rad mit ihrer Geschichte nicht neu, verzaubert aber mit kleinen süßen Details eine tolle Atmosphäre geschaffen. Man fühlt sich sowohl in der kleinen Küstenstadt als auch mit den Charakteren sehr wohl und schließt sie schnell ins Herz. Man leidet und freut sich mit Jack und Keri Ann. Die Tatsache, dass Jack als Schauspieler in der Öffentlichkeit steht, ist für Keri Ann erstmal nicht so wichtig, sondern eher, wie der wahre Jack ist. Durch ihn erlebt sie eine Verwandlung vom schüchternen Mädchen in eine selbstbewusste Frau. Das ist meiner Meinung nach neben der Liebesgeschichte, die Hauptaussage des Buches. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine kurzweilige, schöne Unterhaltung sucht und dem Genre Young Adult nicht abgeneigt ist bzw. noch nicht genug davon hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gefühlvoller Young-Adult-Roman
von mithrandir am 23.05.2015

Als Jack Eversea erfährt, dass ihn seine Freundin und Co-Darstellerin betrügt, will er den ganzen Hollywood-Kram einfach nur hinter sich lassen. Er flüchtet nach Butler Cove, ein kleines Kaff im Süden, und hofft, hier wieder zu sich selbst zu finden und sein Leben neu ordnen zu können. Da begegnet ihm... Als Jack Eversea erfährt, dass ihn seine Freundin und Co-Darstellerin betrügt, will er den ganzen Hollywood-Kram einfach nur hinter sich lassen. Er flüchtet nach Butler Cove, ein kleines Kaff im Süden, und hofft, hier wieder zu sich selbst zu finden und sein Leben neu ordnen zu können. Da begegnet ihm die Kellnerin Keri Ann, die sich nicht von seinem Ruhm blenden lässt und immer gleich sagt, was sie denkt. Die junge Frau kümmert sich um das Haus ihrer Familie, von der ihr nur noch ihr Bruder geblieben ist, der Medizin studiert. Sobald er mit seiner Ausbildung fertig ist, plant sie, diesen Ort zu verlassen. Bisher waren Männer nicht Teil ihres Lebens, wollte sie doch keinen Grund haben, hier in diesem Ort zu bleiben. So trifft sie relativ unerfahren auf Jack, den das Schicksal ihr vorbeigeschickt hat, um ihr Leben auf den Kopf zu stellen. Meine Meinung: Ich mochte das Cover des Buches auf Anhieb. Die schönen Farben und die Seifenblasen auf der sonnendurchfluteten Straße haben mich überzeugt, dem Roman auch einen zweiten Blick zu gönnen. Zunächst wirkte die Geschichte auf mich sehr klischeehaft: Hollywood-Frauenschwarm trifft Kleinstadt-Mädchen während seines kurzen Versuchs, sein Leben im goldenen Käfig und im ständigen Rampenlicht zu entkommen. So oder so ähnlich habe ich schon einiges gelesen, doch schnell war mir hier klar, dass sich dieser Roman dennoch davon abhob. Neben den wirklich sympathischen Charakteren, die die Autorin gut und authentisch dargestellt hat, ist es vor allem ihr flüssiger Schreibstil, der mir die Geschichte nahebringt. Sie wird wirklich wunderbar erzählt, so dass ich mich beim Lesen fallenlassen konnte und so einfach von der Geschichte mitgetragen worden bin. Die Seiten flogen nur so dahin und an eine Pause war nicht wirklich zu denken. Die Beziehung von Keri Ann und Jack wird langsam von der Autorin aufgebaut. Das gab mir Gelegenheit, die beiden zunächst näher kennenzulernen. Keri Ann ist liebenswert, wird von ihren Freunden geschätzt und ist in beziehungstechnischen Dingen noch nahezu unerfahren. Durch den Deal mit ihrem Bruder hat sie sich langsam und fast unmerklich aus dem Leben zurückgezogen. Wagnisse geht sie nicht ein und auch ihre kreative Ader lebt sie nicht aus. Bei Jack hat mir gut gefallen, dass man gleich von Anfang an den guten Kern in ihm sehen kann. Er ist kein oberflächlicher Star, nur leider hat er sich selbst ein wenig in der Welt der Stars verloren. Viele Dinge gibt er zunächst nicht von sich preis, doch das ist verständlich, wie ich finde. Das führt jedoch dazu, dass die Vertrauensbasis der beiden ständig erschüttert wird. Neben den Protagonisten konnten in meinen Augen auch die Nebencharaktere überzeugen. Gerne hätte ich von ihnen noch mehr gelesen, diesbezüglich hoffe ich sehr auf die Fortsetzung, die zum Glück bereits im Herbst erscheint, denn das offene Ende hat mich ganz kribbelig zurückgelassen. Fazit: "Eversea - Ein einziger Moment" ist ein Young-Adult-Roman von Natasha Boyd. Der spannende und unterhaltsame Roman überzeugt mit tollen Charakteren und einem fesselnden Schreibstil. Ich liebe die Geschichte einfach und freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn zwei Welten aufeinander treffen und am Schluss nur eins zählt, nämlich auf sein Herz zu hören...
von Solara300 aus Contwig am 20.05.2015

Kurzbeschreibung Die junge Kellnerin Keri Ann arbeitet in Butler Cove als Kellnerin um das Studium ihres Bruders zu finanzieren und ihr geerbtes Haus auf Trab zu bringen. Ihr Alltag besteht sich auf genau diese zwei Dinge zu konzentrieren und keinen Mann in ihr Leben zu lassen, denn das könnte... Kurzbeschreibung Die junge Kellnerin Keri Ann arbeitet in Butler Cove als Kellnerin um das Studium ihres Bruders zu finanzieren und ihr geerbtes Haus auf Trab zu bringen. Ihr Alltag besteht sich auf genau diese zwei Dinge zu konzentrieren und keinen Mann in ihr Leben zu lassen, denn das könnte Probleme mit sich bringen. Mit was Keri Ann aber nicht gerechnet hat, ist das Jack Eversea in Butler Cove auftaucht und in ihr einen wahren Gefühlssturm an Emotionen lostritt. Denn Jack ist nicht nur der angesagteste Jungschauspieler Hollywoods, sondern hat einen unwiderstehlichen Charme an sich.... Cover Das Cover ist für mich Träumerisch gestaltet mit den Seifenblasen und dem Sonnendurchfluteten Hintergrund und ja es passt zu der Geschichte, denn manches Mal glaubt auch Keri Ann dass das Ganze nur ein Traum sein kann... Charaktere Die 22 Jährige Keri Ann, die nicht nur viel durchlebt hat, sondern einen Tagtäglichen Kampf um ihr Erbe ein wunderschönes Haus mit einem unverwechselbaren Charme herrichtet und ihrer Aufgabe zu früh erwachsen sein zu müssen. Sie ist lieb und weiß was sie will. Eine Angewohnheit ist es das sie nicht auf den Mund gefallen ist, was durch Nervosität noch eine Spur zustimmt.. Einfach Klasse. Der 26 Jährige Jack Eversea, der Innerlich zerrissen ist und nun versucht mit den Entscheidungen seines Daseins zu leben und der sich selbst innerlich wiederfinden will, was er hofft in Abgeschiedenheit zu erreichen. Er ist Charmant, witzig und kann auch unwiderstehlich sein, was er auch nur allzu gut weiß. Schreibstil Die Autorin Natasha Boyd hat einen mitreißenden fantastischen Schreibstil der mich bildhaft in die Geschichte mit Keri Ann und Jack Eversea genommen hat und ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, so gefesselt war ich. Ich bin sogar am Schluss als ich gelesen habe, das die Fortsetzung erst im September erscheint fast mit dem Stuhl umgekippt. Ich muss schon schreiben eine mitreißende Geschichte..:D Meinung Wenn zwei Welten aufeinander treffen und am Schluss nur eins zählt, nämlich auf sein Herz zu hören... Dann sind wir in Butler Cover angelangt. Aber nun erstmal zum Anfang. Denn hier lebt und arbeitet die 22 Jährige Keri Ann die sich nach dem Tod ihrer Großmutter und ihrer Eltern allein ums Familienerbe einem wunderschönen Haus und ihrem Bruder Joey kümmert. Keri Ann hat ihr Leben zurück geschraubt und ist mit der täglichen Arbeit beschäftigt oder das Haus auf Trab zu bringen. Denn dort sind allerhand Reparaturen fällig und einige Gemeindemitglieder würden sich dieses Prachtstück sehr gerne unter den Nagel reißen. Aber Keri Ann ist eine Kämpferin die auch mal mit der Schleifmaschine arbeitet und sich nicht zu schade ist. Dann an einem Abend wo Keri Ann arbeitet, taucht ein Typ auf der nicht nur sehr Wortkarg ist, sondern seine Manieren auf einem anderen Stern gelassen zu haben scheint. Denn weder kommt ein Danke oder ein Bitte, was man eigentlich sagt. Theoretisch ist es Keri Ann egal, aber nachdem alle gegangen sind und sie die Stühle draußen noch sichern will taucht der Typ auf da er sich draußen hingesetzt hatte und Keri Ann muss erschrocken feststellen das es nicht nur der gutaussehendste Typ ist denn Sie je gesehen hat, sondern kein Geringerer als Jack Eversea. Der ist der Angesagteste Jungschaupspieler in Hollywood der laut Keri Anns Bester Freundin gerade von seiner Freundin Audrey Lane betrogen worden war. Geschockt, aber sichtlich nervös schaltet sich bei Keri Ann der Zicken Faktor ein, was mir sehr gut gefällt, denn da ist selbst Jack perplex und sie liest ihm die Leviten. Da musste ich so lachen. ;) Ja auch ein Jack muss mal eine Moralpredigt hören. Das finde ich Klasse... Die Autorin schafft es die Neugier wie es zwischen den zwei Protagonisten weitergeht zu steigern und auch was als nächstes passiert. Die Nebencharaktere gefallen mir sehr gut wie z.b. Joey ihr Bruder oder Jazz Keri Anns beste Freundin und runden das ganze ab und ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt. Denn die Frage ist wieso knistert es zwischen den beiden wie kurz bevor ein Vulkan ausbricht und weshalb sollte Jack hier etwas anderes finden als seine Ruhe... Fazit Sehr empfehlenswert und ich bin sehr begeistert von dieser Geschichte und warte hibbelnd auf die Fortsetzung im September!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eversea - Immermeer - Immer mehr!
von Baumtochter am 20.05.2015

Keri Ann ist 22 und wohnt im beschaulichen Butler Cove. Sie ist zufrieden mit ihrem ruhigen Leben. Hinter ihr liegen furchtbare Jahre voller Verlust, Trauer und EInsamkeit. Jack ist 26 und auf der Flucht vor sich selbst und vor seinem Leben. Auch hinter ihm liegen schwere Jahre, wenn auch ganz... Keri Ann ist 22 und wohnt im beschaulichen Butler Cove. Sie ist zufrieden mit ihrem ruhigen Leben. Hinter ihr liegen furchtbare Jahre voller Verlust, Trauer und EInsamkeit. Jack ist 26 und auf der Flucht vor sich selbst und vor seinem Leben. Auch hinter ihm liegen schwere Jahre, wenn auch ganz anderer Art, als es bei Keri Ann der Fall ist. Der Zufall führt die beiden Schicksalgeplagten zusammen. Was als Arragement der besonderen Art beginnt, entwickelt sich schnell zur Freundschaft und noch schneller zur Romanze. Beide sehen in dem jeweils anderen das, was sie bei keinem sonst je gesehen haben - Wahrheit, wirkliche Liebe, Glückseligkeit. Als LeserIn darf man dem zarten Pflänzchen Liebe dabei zusehen, wie es erst langsam und dann, wenn der Keim den Weg durch die harte Erde der Unsicherheit gefunden hat, immer schneller zu einer wunderschönen Blume wird. "Eversea - Ein einziger Moment" ist das Debüt der Autorin Natasha Boyd und sie hat damit ein Buch geschaffen, das seine LeserInnen so schnell nicht mehr loslässt. In einem angenehmen, lockeren Schreibstil erzählt sie die Geschichte von Keri Ann und Jack. Gespickt mit witzigen Dialogen voller Sarkasmus, Zuneigung, Liebe und Freundschaft verspricht dieses Buch angenehme Lesestunden. Denn auch die prickelnden Szenen kommen in diesem typischen New Adult Roman nicht zu kurz. Wer von "Eversea - Ein einziger Moment" begeistert war, darf sich auf den 2. Band, der im September 2015 erscheint, sicherlich freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantische - einfühlsam - Eversea
von Pandora am 16.05.2015

Bereits nach der Leseprobe war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Denn bereits nach den ersten Zeilen ist man sofort gefangen vom Stil der Autorin Natascha Boyd. Gedacht – getan. Sie schreibt sehr gefühlvoll und einprägsam, so dass man sehr schnell ins Geschehen einfindet. Ihre Liebe für... Bereits nach der Leseprobe war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Denn bereits nach den ersten Zeilen ist man sofort gefangen vom Stil der Autorin Natascha Boyd. Gedacht – getan. Sie schreibt sehr gefühlvoll und einprägsam, so dass man sehr schnell ins Geschehen einfindet. Ihre Liebe für das Detail sorgt dafür, dass das Flair South Carolinas spürenbar ist. So glaubt man die typische Schwüle des Staates regelrecht auf der Haut zu spüren. Die Hauptprotagonistin Keri Ann ist 22 Jahre und lebt in einem alten Südstaatenhaus, welches sie und ihr Bruder von ihrer Großmutter geerbt hat. Als Kellnerin verdient sie nicht genügend Geld, um sich über Wasser zu halten und gleichzeitig das Haus in Schuss zu halten. Die Liebe zum Erbe ihrer Großmutter ist deutlich zu spüren und auch ihre Gewissensbisse. Doch mit ihrer offenen, spitzen und teilweise frechen Art versucht sie ihre Sorgen und Unsicherheit zu kaschieren. Keri Ann ist mit sich sehr selbst kritisch und sich ihres Talentes und ihrer Leistungen nicht bewusst. Es benötigt einiges um sie endlich davon zu überzeugen, dass sie nicht nur das kleine graue Mäuschen aus einer Kleinstadt in South Carolina ist. Bei ihrem Job im Diner lernt sie den äußerst erfolgreichen Jack Eversea kennen. Er ist ein gutaussehend, berühmt und der Traum aller schlaflosen Nächte zahlreicher Frauen. Auf der Flucht vor der Presse und seiner (Ex)Freundin zieht es ihn ausgerechnet in das kleine verschlafene Heimatstädtchen von Keri Ann. Bei ihrer ersten Begegnung wird ihre Unsicherheit sehr deutlich. Wann immer sie sich unsicher fühlt, versucht sie dies mit einem recht losen Mundwerk zu überspielen. Ganz zur Freude des Lesers, denn es führt dazu, dass es zu der einen oder anderen wirklich witzigen Szene kommt. Jack ist sich seiner Anziehung durchaus bewusst, doch wirkt er auch traurig und niedergeschlagen. Und genießt, dass er endlich jemanden kennengelernt hat, der in ihm nicht nur den berühmten Schauspieler sieht. Man merkt, dass er unter der Oberfläche verletzlich ist. Auch die weiteren Protagonisten sind jeder für sich einfach nur wunderbar und unterhaltsam. Sie passen absolut in die Geschichte und geben dem ganzen noch die besondere Würze. Insbesondere Keri Anns bester Freundin Jazz ist eine Granate. Sie sprüht im Gegensatz zu Keri Ann nur so vor Lebensfreude und Energie. Die Geschichte entwickelt sich nach altbekannten Schema. Keri Ann und Jack spüren eine extrem Anziehung zu einander, welche sie sich nicht erklären können und verbringen schließlich viel Zeit miteinander. Doch diverse Missverständnisse führen immer wieder zu der einen oder anderen Katastrophe. Doch das ist genau das, was man lesen möchte und was die Geschichten so unterhaltsam machen. Ich empfinde die Geschehnisse stimmig - passend zu Genre. Der einzige Negativpunkt, dass Keri Anns Charakter zu sehr schwankt, was es etwas unglaubhaft macht, aber dennoch bin ich dem Buch verfallen. “Eversea - Ein einziger Moment” ist ein wunderschöner Liebesroman, in dem man mit liebt, mit leidet, mit weint. Es sind ganz tiefe Gefühle - ein Wechselbad der Gefühle. Viel zu schnell war ich am Ende angekommen und habe das Buch wehmütig geschlossen. Nun heißt es bis September zu warten, wenn uns Keri Ann und Jack im zweiten Teil “Eversea - und die Welt bleibt stehen” wieder verzaubern. Fazit: Ich habe mich von Anfang an in dieses Buch verliebt. Ganz passend dazu durfte ich die charmante Autorin bei der diesjährigen LLC kennenlernen. Für mich ist es eine absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Lesehighlight 2015! Fesselnd, Knisternd, voller Gefühl und Spannung!
von Katharina P. am 15.05.2015

Als Jack Everseas Freundin und Filmpartnerin ihn mit ihrem neuen Regisseur betrügt, flüchtet sich der angesagte Jungschauspieler in das Örtchen Butler Cover in South Carolina. Er braucht Zeit zum Nachdenken, Ruhe vor der Presse und vor all den Menschen, die denken, sie wüssten, was das Beste für ihn und... Als Jack Everseas Freundin und Filmpartnerin ihn mit ihrem neuen Regisseur betrügt, flüchtet sich der angesagte Jungschauspieler in das Örtchen Butler Cover in South Carolina. Er braucht Zeit zum Nachdenken, Ruhe vor der Presse und vor all den Menschen, die denken, sie wüssten, was das Beste für ihn und seine Karriere ist. Doch gleich am ersten Abend stolpert er über die junge Kellnerin Keri Ann: Zwar lässt diese sich von einem skandalumwitterten Promi nicht beeindrucken, aber trotzdem sprühen von der ersten Sekunde an zwischen den beiden die Funken - auch wenn sie wissen, dass ihre Liebe eigentlich unmöglich ist ... Meine Meinung: Dieses Buch ist mein absolutes Lesehighlight 2015! Direkt nach wenigen Seiten war ich gefesselt von der Geschichte und konnte mit dem Lesen überhaupt nicht mehr aufhören. Der Schreibstil ist angenehm, locker und flüssig, sodass die Seiten nur so dahinfliegen und man sich viel zu schnell dem Ende nähert! Die Handlung bleibt durchgehend spannend und knisternd. Eine Achterbahn der Gefühle ist vorprogrammiert...Romantik, Humor, Dramatik, Spannung...alles mit dabei. Den Handlungsort stelle ich mir wunderschön vor. Die Liebe zu den Details, gefällt mir supergut! Sowohl in Bezug auf den Schreibstil als auch auf die Gestaltung des Buches. Die Schildkröten am Kapitelanfang passen wunderbar zum Inhalt und sehen einfach toll aus! Die Charaktere finde ich sehr schön gestaltet. Kerri Ann war mir von Beginn an sehr sympathisch! Ich mochte es, dass sie kein Groupie von Jack Eversea ist! Alles an ihr hat mich berührt und mich mit ihr mitfühlen und -fiebern lassen. Dies liegt mit Sicherheit auch an der Ich-Perspektive, bei der man alles aus Kerri Anns Blickwinkel hautnah miterlebt. Jack ist wohl der Traum aller Frauen, wer wäre da nicht gern an Kerri Anns Stelle? ;-) Und eine bessere Freundin als Jazz könnte man sich kaum vorstellen. Alle Charaktere haben Tiefe und erscheinen wie aus dem wahren Leben gegriffen. Ich kann hier wirklich nur schwärmen!! Mein Fazit: Wenn ich könnte würde ich Tausende von Sternen vergeben, denn dieses Buch hat mich wirklich begeistert und berührt. Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen. Ein absolutes LESE-MUSS!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nun wird sehnsüchtig auf Teil 2 gewartet
von Nici´s Buchecke am 29.04.2015

Die Leseprobe hatte ja an einer sehr spannenenden Stelle geendet, so dass ich einfach wissen musste wie es weitergeht. Dazu kam, dass ich das Cover einfach traumhaft schön fand. Als ich das Buch in den Händen hielt überraschte mich nur, dass es so klein war. Das Format für dieses... Die Leseprobe hatte ja an einer sehr spannenenden Stelle geendet, so dass ich einfach wissen musste wie es weitergeht. Dazu kam, dass ich das Cover einfach traumhaft schön fand. Als ich das Buch in den Händen hielt überraschte mich nur, dass es so klein war. Das Format für dieses Buch ist wirklich überraschend. Nun aber zum wichtigsten dem Buch an sich. Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und wirklich berührend und bildreich. Sie schaffte es in mir Emotionen zu wecken während des Lesens. Ihre Art die Charakter zu beschreiben, ihr Denken, Fühlen und Handeln brachte mich ihnen sehr nah. Ich hab regelrecht mitgefiebert, mitgelitten und mitgezweifelt. Keri Ann ist eine zauberhafte junge Frau, die liebevoll, verständnisvoll und hilfsbereit sich direkt in das Herz des Lesers schleicht. Jack ist der Inbegriff von einem Hollywoodstar. Aber auch er war sofort sympathisch. Man merkte sofort die Spannung und das Kribbeln zwischen den beiden. In diesem Buch geht es um große Gefühle und vor welche Herausfordungen uns das Leben stellt.Viele Zweifel mischen sich mit großen Emotionen. Ich habe dieses Buch angefangen zu lesen und war direkt gefangen. Ein Aufhören war nicht möglich ich musste wissen was auf der nächsten Seite passiert. Es ist so mitreißend geschrieben und jede neue Seite versprach neues Kribbeln. Die Geschichte wird aus der Sicht von Keri Ann geschildert, was mich als Leserin dazu verleitet mich direkt in sie hineinzuversetzen. An emotionalen Stellen muss ich zugeben, dass sogar bei mir das ein oder andere Tränchen kullerte. Sicher bin ich auch ein besonders sentimentales und emotionales Exemplar einer Leserin. Aber ich fand es wunderbar wie mich die Autorin, durch ihre Art der Beschreibung und emotionalen Tiefe, in ihre Geschichte abtauchen zu ließ. Ich kann dieses Buch nur jedem Empfehlen, der auf große Emotionen und Romantik steht. Von mir bekommt dieses tolle Buch auf jeden Fall den "Must Read" - Stempel. Und nun nach diesem spannenden Ende warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eversea - Ende hat mir nicht gefallen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.01.2016

Inhalt, Erzählweise und Verarbeitung: Der Filmstar Jack Eversea wurde von seiner Lebensgefährtin und Filmpartnerin Audrey betrogen und flüchtet aus Hollywood, um etwas Abstand zu bekommen. In Butler's Grove trifft er auf die Kellnerin Kerri Ann, die sich nicht viel aus Glitzer und Glamour macht, Jack aber auf Anhieb sympathisch findet.... Inhalt, Erzählweise und Verarbeitung: Der Filmstar Jack Eversea wurde von seiner Lebensgefährtin und Filmpartnerin Audrey betrogen und flüchtet aus Hollywood, um etwas Abstand zu bekommen. In Butler's Grove trifft er auf die Kellnerin Kerri Ann, die sich nicht viel aus Glitzer und Glamour macht, Jack aber auf Anhieb sympathisch findet. Die beiden schließen einen Deal, der beiden weiterhilft, und kommen sich dabei näher. Das Cover ist sehr schön gestaltet, die violetten Schriftzüge sind etwas erhöht und glänzen. Das Buch hat Klappen. Die Seiten sind dünner, als ich sie erwartet habe, dadurch macht das Buch nach dem Aufschlagen auf mich einen weniger hochwertigen Eindruck als das gut gearbeitete Cover. Nach einmaligem Lesen hat das Buch kaum Gebrauchsspuren. Die Geschichte wird aus Sicht eines allwissenden Erzählers erzählt und betrifft Jack und Kerri Ann gleichermaßen. Wo die Geschichte getrennt erzählt wird, ist das jedoch zu Beginn des Kapitels ausgewiesen, damit es nicht zu Verwirrungen kommt. Die Sprache ist leicht lesbar und jugendlich, verwendet aber keine Elemente der gerade gängigen Jugendsprache und ist daher auch für Erwachsene gut lesbar. Die Emotionen sind in diesem Buch sehr gut beschrieben, die Leserin darf mit Kerri Ann, einer jungen, gewissenhaften und fleißigen Heldin mit leben. Ihr steht die partylustige beste Freundin Jazz zur Seite, und auch die anderen Bewohner des Dorfes lernt man im Laufe des Buches kennen und lieben. Meine Meinung: Ich finde den Schreibstil von Natasha Boyd sehr flüssig und leicht zu lesen. Die Wortwahl ist einem Jugendbuch entsprechend, die Sprache aber auch für ältere Leserinnen noch gut verständlich. Ich kann Kerri Ann so gut verstehen und durchlebe mit ihr die Gefühle der "ersten großen Liebe" noch einmal. Viele für sie untypische Handlungen und Gedankengänge kann ich gut nachvollziehen, denn in so einem Moment setzt der Verstand aus - und Frau setzt Aktionen, zu denen sie sich sonst nicht hinreißen lassen würde. Jazz finde ich als Freundin super, denn sie animiert Kerri Ann dazu, endlich ihr Leben zu leben und nicht nur Verantwortung zu tragen. Am Ende des Lebens haben so viele Menschen schon bereut, dass sie nicht genug gelebt und geliebt haben, aber ich kenne niemanden, der es bereut, nicht mehr geschuftet zu haben. Wow - der Cliffhanger nach der Nacht war wirklich klasse! Audrey hat das sehr geschickt und erfolgreich eingefädelt. Diese Wendung hätte ich so nicht erwartet - und ich finde, dass dieses Verhalten auch nicht zu Jack passt. Ich hätte von ihm erwartet, dass er zumindest Kerri Ann anruft und reinen Tisch macht, aber sich einfach wochenlang nicht zu melden passt nicht zu dem Jack, den ich bisher im Buch kennenlernen durfte. Die "Aufklärung" fand ich dann sehr schnell und lieblos - und das offene Ende stört mich. Hier hätte ich mir einen besseren Abschluss gewünscht und wäre nicht gerne auf den im September 2015 erscheinenden "Folgeband" vertröstet worden. Schade, der letzte Teil des Buches bringt bei mir einen Stern Abzug! Fazit: Ein schönes Jugendbuch, das ich mit anderem Ende als "perfekt" einstufen wurde, so eben nur fast.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein einziger Moment
von Dora am 23.11.2015

In Eversea geht es um die 21 jährige Kellnerin Keri Ann, die in einem Küstenstädtchen namens Butler Cove im Süden der USA lebt. In diese Kleinstadt "verirrt" sich der "sexiest man alive" und Hollywoodstar Jack Eversea, nachdem er von seiner Freundin und Schauspielkollegin Audrey betrogen wurde, um Abstand und... In Eversea geht es um die 21 jährige Kellnerin Keri Ann, die in einem Küstenstädtchen namens Butler Cove im Süden der USA lebt. In diese Kleinstadt "verirrt" sich der "sexiest man alive" und Hollywoodstar Jack Eversea, nachdem er von seiner Freundin und Schauspielkollegin Audrey betrogen wurde, um Abstand und Ruhe zu gewinnen. Natürlich verlieben sich Jack und Keri Ann ineinander, doch kann eine Beziehung zwischen solch unterschiedlichen Persönlichkeiten und deren derart verschiedenen Lebensstilen wirklich funktionieren? Mir hat das Buch gut gefallen, es war jetzt nicht wirklich was neues, teilweise etwas kitschig und vorhersehbar, aber das sind wir ja aus diesem Genre bereits gewohnt ;) Keri Ann ist nicht auf den Mund gefallen und hat mir des Öfteren ein Lachen beschert. Der Schreibstil von Natasha Boyd ist flüssig und leicht zu lesen, ich war sofort in der Geschichte um die beiden Protagonisten drin und wollte unbedingt wissen wie es zwischen den beiden weitergeht. Wer auf seichte Liebesgeschichten steht, wem diese Flut an New Adult Romanen nie genug wird, der wird sicherlich auch an Eversea seine Freude haben. Ich jedenfalls habe das Buch sehr gern gelesen und freue mich auf den 2. Teil :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Netter Liebesroman zum Träumen
von einer Kundin/einem Kunden aus Linnich am 12.08.2015

Die 22-jährige Keri Ann arbeitet im Grill ihrer Kleinstadt in South Carolina zumindest solange bis ihr älterer Bruder das Medizinstudium beendet hat. Das kleine 9000 Seelen Nest bietet nicht viele Abwechslungen. Doch eines Abends kommt ein Fremder in den Grill. Es ist kein geringerer als der berühmte und heiß... Die 22-jährige Keri Ann arbeitet im Grill ihrer Kleinstadt in South Carolina zumindest solange bis ihr älterer Bruder das Medizinstudium beendet hat. Das kleine 9000 Seelen Nest bietet nicht viele Abwechslungen. Doch eines Abends kommt ein Fremder in den Grill. Es ist kein geringerer als der berühmte und heiß umschwärmte 26-jährige Schauspieler Jack Eversea, der gerade von seiner Freundin betrogen wurde und Ruhe sucht. Die Geschichte ist zwar recht vorhersehbar, trotzdem sehr lebensnah und authentisch geschrieben. Was im Klappentext wie ein schnulziger Groschenroman klang, Aschenputtel trifft Prinzen, zeigte sich als eine herzerwärmende Geschichte, die einfach und flüssig zu lesen ist, in idyllischer Landschaft handelt und mit sympathischen Carakteren aufwartet. Das Buch ist keine anspruchsvolle Literatur, aber eine romantische Liebesgeschichte mit den dazugehörigen Verwicklungen um den Traum der großen Liebe. Schon ganz schön klischeehaft gelingt es der Autorin knapp an der triefenden Schnulze vorbei zu schreiben. Ein netter Liebesroman zum Träumen für zwischendurch. Im September darf man sich auf eine Fortsetzung freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eversea - Ein einziger Moment

Eversea - Ein einziger Moment

von Natasha Boyd

(45)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Eversea - Und die Welt bleibt stehen

Eversea - Und die Welt bleibt stehen

von Natasha Boyd

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale