orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Evil Games / Kim Stone Bd.2

Kriminalroman

(3)
Als DI Kim Stone zu einem Leichenfund gerufen wird, ist für sie schnell klar: Hier handelt es sich um einen Racheakt, denn Allan Harris sass jahrelang wegen einer brutalen Vergewaltigung im Gefängnis. Tatsächlich bekennt sich das damalige Opfer Ruth bald zu der Tat, die es nicht ertragen konnte, Harris wieder auf freiem Fuss zu wissen. Doch Stone hat so ihre Zweifel an Ruths Geständnis und sucht deshalb deren Psychotherapeutin Dr. Alexandra Thorne auf. Und die scheint Ruth manipuliert zu haben, nur kann Stone es ihr nicht beweisen. Ein grausames psychologisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem es nur einen Gewinner geben kann …
Rezension
"Guter Thriller.", Hellweger Anzeiger, 15.10.2016
Portrait
Angela Marsons ist im Black Country, einer von Bergbau und Industrie geprägten Region Englands, geboren und aufgewachsen. Mit ihrer Partnerin lebt sie auch heute noch dort. Sie arbeitete lange Jahre in der Sicherheitsbranche, schreibt seit ihrer Jugend und veröffentliche mehrere erfolgreiche Kurzgeschichten. Mit »Silent Scream« legte Angela Marsons ihr beeindruckendes Krimidebüt vor, "Evil Games" ist der zweite Band dieser Krimireihe.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06039-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 213/128/45 mm
Gewicht 586
Originaltitel Evil Games
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44187060
    Silent Scream / Kim Stone Bd.1
    von Angela Marsons
    (14)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45393732
    Käfigland
    von Danielle Baumgartner
    (2)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 46106183
    Ostfriesenkiller
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch
    Fr. 9.40
  • 45165084
    Gedankenjäger
    von Iain Levison
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42426367
    Ostfriesenwut
    von Klaus-Peter Wolf
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45164979
    Die Zeitungsfrau / Proteo Laurenti Bd.9
    von Veit Heinichen
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39181401
    Die Lügen der Anderen
    von Mark Billingham
    (11)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 40927982
    Du bist mein Tod
    von Claire Kendal
    (22)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44127711
    Saubär / Kommissar Lederer Bd.2
    von Christian Limmer
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255274
    Ostfriesenschwur / Ann Kathrin Klaasen Bd.10
    von Klaus-Peter Wolf
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44187060
    Silent Scream / Kim Stone Bd.1
    von Angela Marsons
    (14)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 43961913
    Prey - Deine Tage sind gezählt / Jefferson Winter Bd.3
    von James Carol
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45244812
    Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6
    von Max Bentow
    (3)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 25904702
    Todesspiele / Todestrilogie Bd.3
    von Karen Rose
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253112
    Zeit zum Sterben
    von Mark Billingham
    (5)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42570879
    Schattenschläfer / Detective Heckenburg Bd.4
    von Paul Finch
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253186
    Dein letzter Tag
    von A. J. Rich
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (129)
    Buch
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Alles Licht genommen - Band 2 der Kim Stone Reihe
von Nisnis aus Dortmund am 16.11.2016

Alles Licht genommen - Band 2 der Kim Stone Reihe Ruth, Opfer einer brutalen Vergewaltigung, ist entsetzt, dass ihr Peiniger Allan Harris schon vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Ruth befindet sich bei Dr. Alexandra Thorne in psychologischer Behandlung, doch die überwältigenden Gefühle des Hasses rauben ihr trotz der inzwischen... Alles Licht genommen - Band 2 der Kim Stone Reihe Ruth, Opfer einer brutalen Vergewaltigung, ist entsetzt, dass ihr Peiniger Allan Harris schon vorzeitig aus der Haft entlassen wird. Ruth befindet sich bei Dr. Alexandra Thorne in psychologischer Behandlung, doch die überwältigenden Gefühle des Hasses rauben ihr trotz der inzwischen vergangenen zwölf Jahre immer noch den Verstand. In Ruths Leben ist alles dunkel und sie glaubt, dass Allan Harris ihr das Licht des Lebens gestohlen hat. Als Detective Kim Stone die Leiche von Allan Harris betrachtet, ist sie sich sicher dass es sich um einen Racheakt handelt. Kurz danach wird Ruth bereits verhaftet und sie gesteht den Mord an Harris. Doch DI Kim Stone bezweifelt Ruths Geständnis, denn sie glaubt dass Ruth von der Psychotherapeutin manipuliert wurde. Ein spannendes, psychologisches Spiel beginnt. Die Autorin: Angela Marsons ist im Black Country, einer von Bergbau und Industrie geprägten Region Englands, geboren und aufgewachsen. Mit ihrer Partnerin lebt sie auch heute noch dort. Sie arbeitete lange Jahre in der Sicherheitsbranche, schreibt seit ihrer Jugend und veröffentliche mehrere erfolgreiche Kurzgeschichten. Mit »Silent Scream« legte Angela Marsons ihr beeindruckendes Krimidebüt vor, "Evil Games" ist der zweite Band dieser Krimireihe. (Quelle: Piper Verlag) Reflektionen: Angela Marsons Debüt Silent Scream – Wer ist ohne Schuld? habe ich mit Begeisterung gelesen. Deshalb war ich besonders auf den zweiten Teil der Reihe um Detectiv Kim Stone gespannt. Angela Marsons bleibt ihrem Stil treu und besticht auch in diesem Kriminalroman durch charakterstarke Figuren und einen spannenden psychologischen Aufbau, der die Handlung geschickt durchwebt. Ihre Sprache ist glasklar und ihr Ausdruck angenehm kompromisslos. Schon der Einstieg in die Geschichte geht leicht von der Hand, bevor man sich völlig in der Geschichte verliert. Evil Games ist ein Buch, das mich durch ein hohes Tempo unwahrscheinlich stark dazu aufforderte zügig zu lesen, um in der Story voranzukommen. Mit der Hauptfigur Kim ist Angela Marsons ein wahrlich interessanter Charakter gelungen. Kim ist überzeugter Single und sie liebt es an ihrer BSA Goldstar von 1954 zu schrauben. Um den Kopf frei zu bekommen, rast sie durch die Region Black Country und fordert dadurch leichtfertig, aber für sie begründet, ihr Schicksal heraus. Außenstehende mögen ihr Verhalten rätselhaft empfinden, doch wenn man erst weiß, welch beklemmendes Schicksal sie gezeichnet hat, dann bleibt man sehr berührt zurück. Kim ist eigensinnig und tut nur selten das, was man von ihr erwarten würde. Ihre Ermittlerarbeit ist brillant, risikofreudig und ohne jegliche Angst selbst zugrunde zu gehen. Im Laufe der Geschichte von Evil Games stößt sie jedoch tatsächlich an ihre persönlichen Grenzen und sie muss sich auf ein psychologisches Spiel einlassen, um zu gewinnen. Angela Marsons findet das richtige Maß den Leser durch eine interessante Handlung zu faszinieren und durch einen weiten Spannungsbogen mit einem perfekten, psychologischen Spiel zu fesseln. Die Idee zum Buch ist erschreckend, denn wenn das was hier passiert möglich wäre, dann sollten wir auf der Hut sein. Die Perspektive der glaubhaften Polizeiarbeit wechselt sich mit der Perspektive aus Sicht der Psychologin Dr. Alexandra Thorne ab, die dem Leser tiefe Einblicke in die kranke Seele der Ärztin erlaubt. Hier hat Angela Marsons eine wahrlich gruselige Idee umgesetzt, die zugleich äußerst beängstigend und bedrückend wirkt. Mehrere Verbrechen durchziehen die Handlung, die wiederum die Leben von zahlreichen, feingezeichnete Figuren berühren. Ein wahrer Lesegenuss. Fazit und Bewertung: Erneut überzeugt Angela Marsons mit einem hoch spannenden Kriminalroman. Er ist definitiv ein Pageturner, den ich wirklich sehr gern empfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend von Anfang bis Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Heinsberg am 14.11.2016

Als Alan Harris in einer Seitengasse tot aufgefunden wird, begibt sich Detective Kim Stone auf Tätersuche. Doch lange muss sie nicht suchen, denn Ruth, die einst von Harris vergewaltigt wurde, hat sich gerächt und ihren einstigen Peiniger erstochen. Stone jedoch hat Zweifel an diesem Geständnis und an die Zurechnungsfähigkeit... Als Alan Harris in einer Seitengasse tot aufgefunden wird, begibt sich Detective Kim Stone auf Tätersuche. Doch lange muss sie nicht suchen, denn Ruth, die einst von Harris vergewaltigt wurde, hat sich gerächt und ihren einstigen Peiniger erstochen. Stone jedoch hat Zweifel an diesem Geständnis und an die Zurechnungsfähigkeit der jungen Frau, deshalb nimmt sie Kontakt zu deren Psychotherapeutin Dr. Alexandra Thorne auf und diese benimmt sich äußerst merkwürdig. Stone vertraut ihr nicht und beschließt die Psychotherapeutin genauer zu durchleuchten, doch diese scheint völlig unauffällig. Aber auch weitere Fälle verlangen Beachtung und halten Stone und ihre Kollegen in Atem. Gibt es Zusammenhänge? Wenn ja, welche? Meine Meinung: Auch wenn ich zu spät geschaltet habe, dass es sich bei diesem Buch um einen zweiten Teil handelt, fiel es mir sehr leicht, in die Story zu finden. Die Geschichte beginnt gleich mitten im Geschehen und man begleitet Stone und ihre Kollegen bei einem Einsatz, der mir einen kalten Schauer über den Rücken laufen ließ. Kindesmissbrauch durch den eigenen Vater ist hier einer der Handlungsstränge und ein Thema, das leider heute nur allzu oft Realität ist. Durch diesen Einstieg mitten in der Handlung ist dieses Buch von der ersten Seite an spannend und mitreißend und zog mich förmlich mit, es fiel mir sehr schwer, hier Pausen einzulegen und so war der Thriller schnell verschlungen. Das Spannungslevel wird konstant hoch gehalten und langweilig wird es hier nie. Dank kurzer Kapitel und einem flüssigen, gut verständlichen Schreibstil ist dieses Buch ein Pageturner, der durchweg glaubhaft erscheint. Durch viele Wechsel in der Perspektive lernen wir nicht nur Detective Stone und ihr Team kennen, sondern sehen auch ihrer Gegenspielerin Dr. Alexandra Thorne zu, aber auch die Taten mancher Charaktere werden erzählt. Nebenbei gibt es auch noch den ersten Fall, mit dem das Buch beginnt, zu lösen. Viele kleine Puzzleteile werden geschickt verteilt und durch die Perspektivenwechsel erfuhr ich als Leserin auch mehr, als die Detectives und konnte mir so nach und nach vieles zusammenreimen. Auch der Autorin gelingt es hervorragend ihre Handlungsstränge nebeneinander her laufen zu lassen und diese nach und nach miteinander zu verweben. Dabei bleibt der rote Faden durchweg erhalten und auch leicht verfolgbar, dabei gibt es auch noch die ein oder andere Wendung, die überraschen kann. Erzählt wird das Ganze durch einen Erzähler in der dritten Person, der die Geschichte gut beschreibt und ich ein permanentes Bild des Geschehens vor Augen hatte. Die Charaktere fand ich hier sehr gut dargestellt. Kim Stone wirkt auf den ersten Blick kalt und unnahbar, doch schon sehr schnell wird klar, dass sie so einige Altlasten ihrer eigenen Vergangenheit mit sich herumträgt. Doch so kalt, wie sie sich nach außen gibt, ist sie nicht, stattdessen hat sie eine Mauer des Selbstschutzes um sich errichtet. Ein sehr glaubwürdiger und ehrlicher Charakter, der auf der eine Seite zwar relativ klischeehaft erscheint, aber hier trotzdem glaubwürdig wirkt. Aber auch ihre Gegenspielerin Dr. Thorne ist ein äußerst interessant gestalteter Charakter, die sehr gut ausgearbeitet wurde und die in mir durchaus ein ungutes Gefühl aufkommen ließ. Man erfährt sehr viel von ihren Gedanken und diese ließen mich so manches Mal schaudern, eine sehr berechnende Person, der man ihr auftreten durchweg glaubte, eine erschreckende Persönlichkeit. Auch eine Vielzahl an Nebencharakteren wirken auf die Handlung und lassen die Story glaubwürdig wirken. Mein Fazit: Ein Thriller, der von der ersten Seite an fesseln und begeistern kann, flüssig geschrieben, interessante Geschichte und gut ausgearbeitete Charaktere lassen die Seiten nur so vorbei fliegen. Sehr spannend und gut durchdacht, mit einer Ermittlerin die äußerlich knallhart erscheint und mir sehr gut gefallen hat und überzeugen konnte. Auch die Gegenspielerin ist für mich sehr glaubwürdig dargestellt und wirkt deshalb auch umso beängstigender auf mich. Von mir bekommt der Thriller eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 03.09.2016

Nachdem mir der erste Band mit Kim Stone schon sehr gut gefallen hat, wollte ich doch nun auch unbedingt die Fortsetzung lesen. Ob sich Kim immer noch so zurückhaltend zeigt oder hat sie sich ihrem Kollegen angenähert? Und was ist aus ihrer Motorradleidenschaft geworden? Fragen über Fragen! Da hilft... Nachdem mir der erste Band mit Kim Stone schon sehr gut gefallen hat, wollte ich doch nun auch unbedingt die Fortsetzung lesen. Ob sich Kim immer noch so zurückhaltend zeigt oder hat sie sich ihrem Kollegen angenähert? Und was ist aus ihrer Motorradleidenschaft geworden? Fragen über Fragen! Da hilft nur eines - lesen! Aber zuerst musste ich natürlich noch das Cover betrachten. Dieser bedrohlich rote Himmel mit der Frau, die an den Gleisen läuft. Beim Anblick des Covers wird schon deutlich, dass in diesem Krimi wieder viel Spannung zu erwarten ist. Auch bei diesem Buch klingt der erste Satz wieder sehr vielversprechend. "Noch drei Minuten". Was wird wohl nach diesen Minuten passieren? Mich hatte dieser Satz jedenfalls schon mal sehr neugierig gemacht. Kurz noch zum Inhalt. Wer hier den Klappentext gelesen hat, wird erstaunt sein, dass sich die Geschichte so lange zieht, bis endlich die Story am Klappentext ankommt. Mich hat dieses jedoch nicht gestört, da ich unbedingt wissen wollte, was es mit dieser Alex auf sich hat. Ach ja...der Inhalt. Auf der Straße wird ein Toter gefunden. Er wurde offensichtlich mit mehreren Messerstichen getötet. Kim beginnt zu ermitteln und trifft über diverse Umwege auf Alex, eine Psychotherapeutin. Mehr möchte ich jedoch nicht verraten, da alle weiteren Details Aufschluß auf das Geschehen geben könnten. Wie bereits beim ersten Band, so hat mich der Schreibstil der Autorin sehr angesprochen. Die kurzen Kapitel beschleunigen die Story, so dass man als Leser praktisch von einer Szene in die Nächste geworfen wird. Dieses trägt dazu bei, dass alles sehr rasant vonstatten geht. Ich wollte jedenfalls immer noch mehr wissen und die Seiten flogen einfach nur noch so dahin Kim zeigt sich wieder von ihrer gewohnt reservierten, manchmal etwas schroffen aber doch sehr toughen Art. Man mag sie, trotz ihrer Ecken und Kanten. Sie zeigt sich stets als Kämpferin und setzt sich für die Schwächeren ein. Dieses Verhalten gefällt mir sehr. Mit Alex zeigt die Autorin hingegen eine wahre Soziopathin, die keinerlei Gefühle hat bzw. keine mehr zulässt. Kalt nahezu eisig ist ihr Verhalten den Mitmenschen gegenüber. Meiner Meinung nach, wurde auch diese Protagonistin hervorragend charakterisiert. Abschließend kann ich sagen, dass mir auch dieser Band sehr gut gefallen hat und ich mich über eine weitere Fortsetzung freuen würde. Ich denke, dass unsere Gesellschaft sehr viele unterschiedliche Charakterzüge bildet, aus denen man noch weitere hervorragende Geschichten erzählen könnte..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie schon bei dem ersten Buch von dieser Autorin bin ich restlos begeistert und hatte das Buch sehr schnell gelesen! Freue mich auf weitere Fälle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Evil Games / Kim Stone Bd.2

Evil Games / Kim Stone Bd.2

von Angela Marsons

(3)
Buch
Fr. 22.90
+
=
Im Schatten unserer Wünsche

Im Schatten unserer Wünsche

von Jeffrey Archer

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale