orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.05.2014
Serie Ewiglich 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3042-7
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 216/156/40 mm
Gewicht 632
Illustratoren Kerstin Schürmann
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40165243
    Die Liebe / Ewiglich Trilogie Bd.3
    von Brodi Ashton
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (33)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 29718246
    Das Land der verlorenen Träume / Gaia Stone Trilogie Bd.2
    von Caragh O'Brien
    (12)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 34699769
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37279962
    Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    von Brodi Ashton
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 30908524
    Geborgen. In unendlicher Weite
    von Veronica Rossi
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37280025
    Göttlich verloren / Göttlich Trilogie Bd.2
    von Josephine Angelini
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    Fr. 29.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (33)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 30908524
    Geborgen. In unendlicher Weite
    von Veronica Rossi
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 33710360
    Calling Crystal / Die Macht der Seelen Bd.3
    von Joss Stirling
    (9)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33888561
    Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2
    von Amy Plum
    (12)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    Fr. 52.00
  • 30908511
    Getrieben - Durch ewige Nacht / Aria & Perry Trilogie Bd.2
    von Veronica Rossi
    (9)
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

ein wirklich toller Abschluss der Trilogie
von Manja Teichner am 11.07.2014

Kurzbeschreibung: Große Gefühle: das dramatische Finale der „Ewiglich“-Trilogie. Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das... Kurzbeschreibung: Große Gefühle: das dramatische Finale der „Ewiglich“-Trilogie. Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden. (Quelle: Oetinger) Meine Meinung: Nikki wurde durch Cole zu einer Ewiglichen und er ist mit ihrem Oberweltherz verschwunden. Doch sie kann Jack noch immer küssen, ohne dass sie ihm Energie entzieht. Wie kann das aber sein? Ist sie doch keine Ewigliche? Von Cole erfährt Nikki das sie sich von ihm nähren muss. Wenn er es nicht mehr kann muss sie dann eine Nährung durchlaufen. Das alles aber kann sie vermeiden wenn sie Königin des Ewigseits wird und sich dann davon nährt. Doch Nikki möchte das alles gar nicht und so bleibt ihr und Jack nur eine Möglichkeit, sie müssen das Ewigseits zerstören und zwar schnell … Der Fantasyroman „Ewiglich die Liebe“ stammt von der Autorin Brodi Ashton. Es ist der 3. Und damit abschließende Teil der „Ewiglich“ – Trilogie um die junge Nikki, ihren Freund Jack und den Ewiglichen Cole. Bevor man als Leser zu diesem Teil greift ist es unbedingt empfehlenswert die beiden Vorgänger „Ewiglich die Sehnsucht“ und „Ewiglich die Hoffnung“ zu lesen. Die Charaktere sind bereits gut bekannt. Nikki ist nach wie vor sympathisch. Vielleicht ist sie dieses Mal ein wenig naiv aber ich mochte sie dennoch sehr gerne. Ihr Überlebenswille ist sehr ausgeprägt und sie ist eine wirklich starke Persönlichkeit. Jack ist noch immer sehr gutmütig, Er nimmt viel einfach hin, lässt es geschehen. Er liebt Nikki wirklich und möchte die Nährung zwischen ihr und Cole vermeiden. Cole ist hier wieder eher der Bösewicht. Aber er ist auch irgendwie sympathisch, da er sehr facettenreich gestaltet ist. Nach außen wirkt er eher cool mit lockeren Sprüchen aber hinter dieser Fassade ist viel Einsamkeit und Traurigkeit zu finden. Und genau hinter die Fassade kann man als Leser hier schauen. Der Schreibstil der Autorin ist erneut sehr gut zu lesen. Sie schreibt sehr fantasievoll und die Welt des Ewigseits erwacht vor dem Auge des Lesers zum Leben, so detailliert ist sie beschrieben. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Nikki in der Ich-Perspektive. So ist die Bindung zu ihr gegeben und man erlebt alles aus ihrem Blickwinkel mit. Die Handlung knüpft nahezu nahtlos an Band 2 an. Die Liebe zwischen Nikki und Jack spielt wieder eine sehr große Rolle, auch wenn sie sich nicht in den Vordergrund drängt. Da geht es dieses Mal hauptsächlich um die Entwicklung im Ewigseits und um Nikki und ihr Schicksal. Brodi Ashton hat, genau wie in den beiden Vorgängerbänden, auch hier wieder Elemente der griechischen Mythologie ins Geschehen eingearbeitet, was mir wirklich gut gefallen hat. Das Ende ist sehr emotional. Es gibt einen Showdown, der mir jedoch etwas zu nüchtern, zu schnell und ohne Umschweife dargestellt wurde. Es hätte ruhig etwas mehr, etwas dramatischer und spannender sein können. Fazit: Zusammengefasst ist „Ewiglich die Liebe“ von Brodi Ashton ein wirklich toller Abschluss der „Ewiglich“ – Trilogie. Die liebenswerten Charaktere, der bildhafte Stil und eine gut durchdachte fesselnde Handlung konnten mich überzeugen und begeistern. Meine Leseempfehlung, nicht nur für Band 3, sondern für die komplette Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein geniales Ende...
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 03.07.2014

Nikki und Jack sind wieder vereint, aber wieder scheint es das Universum nicht gut mit ihnen. Nikki ist eine Ewgliche geworden, als sie dazu genötigt war, sich im Ewigseits von Cole zu nähren. Und zusammen mit Jack hat sie sich dazu entschieden, das Ewigseit zu zerstören. Doch Cole besitzt... Nikki und Jack sind wieder vereint, aber wieder scheint es das Universum nicht gut mit ihnen. Nikki ist eine Ewgliche geworden, als sie dazu genötigt war, sich im Ewigseits von Cole zu nähren. Und zusammen mit Jack hat sie sich dazu entschieden, das Ewigseit zu zerstören. Doch Cole besitzt ihr Herz und sie braucht es, damit Nikki wieder eine Sterbliche werden kann. Doch das Blatt wendet sich, alles gerät außer Kontrolle und die drei sind plötzlich Verbündete. Ich weiß nicht, wie Brodi Ashton es schafft, die Bänder von Mal zu Mal besser zu gestalten. Jedes Mal wenn die Spannung wieder sank, denkt man sich, man hat bald eine Lösung für das Problem der Drei, aber dann schafft es dir Autorin, uns mit bloßen Worten in eine Starre zu versetzen. Es gab kein Kapitel, was ich langweilig oder etwas öde fand. Vom Anfang bis zum Ende fieberst du mit den Charakteren mit. Siehst alles, als wärst du mitten drin und versucht für sie die Antworten zu bekommen. Ich habe ununterbrochen gelesen. Habe es gestern gekauft und gestern fertig gelesen. Es treibt dich förmlich dazu, endlich die Antworten zu bekommen, die dich immer wieder dazu drängen, weiter zu lesen. Der dritte Band hat viele Facetten vorgezeigt und man hat die Entwicklung der Geschichte, der Charaktere und der Liebe genau im Geiste wieder spiegeln können. Meist war ich mir nicht im Klaren, welche Rolle Cole wirklich spielte. Den Bösen oder den Guten. Doch der dritte Band klärt auf, was in Cole wirklich verbirgt ist und offenbart durch Rückblicke in seine Vergangenheit, ein Stück mehr von seinem Wesen. Er zeigte viele facettenreiche Seiten und wenn man denkt, wie berechnbar und dabei unglaublich toll er ist, wird man vor den Kopf gestoßen. Das Einzige was ich schade fand, war dass die Autorin, es irgendwie geschafft hat, Jack, Nikkis große Liebe, etwas klein dastehen zu lassen. Natürlich Jack ist von allen mein drittliebster Charakter. Aber das ist Traurige. Es sind auch nur drei Hauptcharaktere. Jedes Mal dachte ich, Jack wäre bloß der Junge von nebenan, der mit Nikki zusammen ist und sie unendlich viel liebt. Mein einziger Wunsch wäre es, Jack etwas ernster und wichtiger zu gestalten. Dann wäre es perfekt. Das Ende. Besser gesagt ein "Happy-End". Die Anführungsstriche sind deswegen da, weil es eine Sache am Ende gab, die mich traurig und hoffnungslos zurück gelassen hat. Natürlich war es ein geniales Ende für Nikki und Jack. Aber einen Wunsch hatte ich im Bezug auf das Ende, nur leider wäre das zu viel verraten. Trotzdem hat mich sowohl der erste, der zweite und jetzt auch der dritte Band vollkommen mitgerissen. Ich wünschte, Brodi Ashton würde die ganze Liebesgeschichte von Nikki und Jack aufschreiben, wie sie zueinander gefunden haben. Natürlich wissen wir das schon lange, aber nun mal so das alles zusammenhängt. Also, ein letzter Satz. Ich werde ewig mit Cole sein. Denn er war mein Lieblingscharakter von ALLEN.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
emotional fesselnd
von mithrandir am 15.06.2014

Nikki und Jack sind endlich zusammen, doch der Preis dafür war hoch. Durch eine List von Cole verwandelt sich Nikki in eine Ewigliche und dann hat er auch noch ihr Oberweltherz gestohlen! Auf diese Weise hat er sie von sich abhängig gemacht und trägt ihr Schicksal in seiner Hand.... Nikki und Jack sind endlich zusammen, doch der Preis dafür war hoch. Durch eine List von Cole verwandelt sich Nikki in eine Ewigliche und dann hat er auch noch ihr Oberweltherz gestohlen! Auf diese Weise hat er sie von sich abhängig gemacht und trägt ihr Schicksal in seiner Hand. Gemeinsam sehen Nikki und Jack nur noch einen Ausweg aus dieser verfahrenen Situation: Das Ewigseits zu zerstören! Doch die Zeit drängt, denn immer näher rückt der Tag, an dem Nikki nur noch überleben könnte, wenn sie einen Sterblichen mit zur hunderjährigen Nährung nimmt. Gerade, als sie und Jack zu verzweifeln drohen, bekommen sie von unerwarteter Seite Hilfe. Meine Meinung: Ich liebe diese Reihe; sie ist ausgesprochen gefühlvoll geschrieben. Normalerweise wäre mir das Ganze fast zu emotional, aber irgendwie bekommt es die Autorin hin, dass ich trotz allem die Seiten einfach nur verschlingen möchte. Vielleicht liegt es an ihrem Schreibstil, der definitiv poetisch angehaucht ist. Die Handlung beginnt unmittelbar dort, wo sie im zweiten Teil aufhörte. Für diejenigen, bei denen die Lektüre schon etwas länger zurückliegt, wird das Wichtigste auf den ersten Seiten noch einmal zusammengefasst, so dass eigentlich jeder schnell wieder im Geschehen eintauchen kann. Jack und Nikki könnten endlich zusammen sein und nach all der Anstrengung die gemeinsame Zeit genießen, wäre Cole nicht so einfallsreich gewesen und hätte ganz unbemerkt bei der Rettungsaktion von Jack dafür gesorgt, dass Nikki sich in eine Ewigliche verwandelt. Denn noch immer möchte er sie zu seiner Königin machen und gemeinsam mit ihr über das Ewigseits herrschen. Dadurch, dass er ihr Oberweltherz an sich genommen hat, kann Nikki nur überleben, wenn sie sich von ihm nährt. Allerdings nur so lange, bis ihre erste, richtige Nährung ansteht, wovon Nikki so gar nichts wissen will. In dieser Situation scheinen Nikki und Jack über sich selbst hinauszuwachsen. Gemeinsam haben sie nur ihr Ziel vor Augen und versuchen dies auf jedem erdenklichen Weg umzusetzen. Doch vor allem die Nebencharaktere sind es hier, die eine große Veränderung durchgemacht haben. In dieser Hinsicht möchte ich allerdings noch nicht zuviel verraten, um niemanden den Lesespaß zu nehmen. Die Rückblicke in die Vergangenheit, derer sich die Autorin noch im Band zuvor bedient hat, fallen hier hinsichtlich Nikki und Jack gänzlich weg, werden aber durch Rückblicke in Coles Leben ersetzt. Das hat mir diesen Charakter sehr viel nähergebracht und, wenn er auch nicht immer die richtigen Entscheidungen in seinem Leben getroffen hat, so verspüre ich dennoch Sympathie für ihn. Fazit: "Ewiglich die Liebe" ist der abschließende Band einer Trilogie, der ebenso wie seine beiden Vorgänger durchweg spannend und emotional fesselnd war. Das Ende hat mich den Buchdeckel mit einem lachenden und einem weinenden Auge schließen lassen und gab mir das Gefühl, einen guten Abschluss gelesen zu haben. Wer die ersten beiden Bände mochte, wird auch den finalen Teil lieben, denn auch hier sind die Gefühle der Charaktere zum Greifen nahe und selten habe ich so intensiv mitgefühlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannendes, unterhaltsames Ende mit einer Prise zu viel Kitsch
von Favola am 20.09.2014

Wenn in einem Jugendbuch zwei Typen um die Protagonistin buhlen, bilden sich bei der Leserschaft bekanntlich Team A und Team B. Ich muss zugeben, dass mich dies bisher wenig interessiert hat, denn bisher stand für mich immer der glückliche Protagonist an erster Stelle, doch Brodi Ashton belehrte mich eines... Wenn in einem Jugendbuch zwei Typen um die Protagonistin buhlen, bilden sich bei der Leserschaft bekanntlich Team A und Team B. Ich muss zugeben, dass mich dies bisher wenig interessiert hat, denn bisher stand für mich immer der glückliche Protagonist an erster Stelle, doch Brodi Ashton belehrte mich eines Besseren. Jack war mir in Band 1 und 2 einfach zu blass und so zog mich der charismatische Cole in "Ewiglich die Hoffnung" auf seine Seite. Nun stand ich dem Abschluss der Trilogie mit gemischten Gefühlen gegenüber. Auf der einen Seite freute ich mich riesig auf das grosse Finale, die Auflösung der Geschichte, aber auf der anderen Seite bangte ich um Cole, denn bekanntlich bekommt ja immer der selbstlose Ritter auf dem Schimmel die Prinzessin. Nikki steht zwischen den Stühlen. Ohne ihr Herz ist sie weder ein Mensch noch eine Ewigliche. Zweiteres will sie auf keinen Fall werden und so beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie und Jack hecken einen Plan aus, um das Ewigseits zu zerstören. Da Jack nun aus den Tunnels befreit ist, hat er wieder mehr Anteil an der Geschichte. Doch auch er hat sich seither gewandelt. Äusserlich ist er grösser und stärker denn je, innerlich leiten ihn nur noch die Liebe und die Sorge um Nikki. Ich muss zugeben, dass ich einige Szenen zwischen den beiden einfach zu kitschig fand. Sobald Jack den Mund aufmachte, wurde es klebrig süss und ich konnte seinen schnulzigen Phrasen kaum zuhören. Hier kommen also alle Romantiker total auf ihre Kosten, mir war es definitiv ein bisschen zuviel des Guten. Auch Cole hat sich verändert. Nikki und Jack finden ihn nur per Zufall wieder. Er erinnert sich nur noch an Nikkis Namen, leidet an Gedächtnisverlust. So ist leider auch der facettenreiche Typ aus Band 2 weg .... wirklich schade .... doch nach und nach kommen ihm bei der Nährung mit Nikki Erinnerungsfetzen und je länger die Geschichte fortschreitet, desto mehr fragt man sich, wie hilflos er wirklich ist oder wie viel des alten Cole schon wieder in ihm steckt. Das macht die Story sehr spannend und auch sonst passiert sehr vieles. Langweilig wird einem mit "Ewiglich die Liebe" ganz bestimmt nicht. Auch dieses Mal erleben wir die Geschehnisse aus Nikkis Sicht, doch Brodi Ashton hat neu auch Erinnerungen aus Coles Perspektive eingewoben, was eine interessante Mischung ergibt. Dazu kommt der angenehme Schreibstil der Autorin, eine gute Prise Mythologie, einige unerwartete Wendungen, neue und alte Feinde und schon bekommt man ein spannendes Finale, das alle Fragen beantwortet. Für mich ist "Ewiglich die Liebe" ein unterhaltsames, solides Ende, doch für einmal war der zweite Band einer Trilogie mein absolutes Highlight. Fazit: "Ewiglich die Liebe" ist ein solides Ende, dass alles bietet, was ein Jugendbuch haben muss: Liebe, Spannung, Liebe, Action, Liebe, Überraschungsmomente, Liebe, Mythologie, Liebe, Drama und Emotionen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider ein enttäuschender Abschlussband.
von Kate am 05.10.2014

Lange und sehnsüchtig habe ich „Ewiglich der Liebe“ entgegen gefiebert. Nachdem „Ewiglich die Sehnsucht“ zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt und eines meiner absoluten Highlights in 2012 war, waren die Erwartungen hoch. Vielleicht einfach zu hoch. Denn leider, leider, leider bin ich doch ein wenig enttäuscht von „Ewiglich die Liebe“. Der... Lange und sehnsüchtig habe ich „Ewiglich der Liebe“ entgegen gefiebert. Nachdem „Ewiglich die Sehnsucht“ zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt und eines meiner absoluten Highlights in 2012 war, waren die Erwartungen hoch. Vielleicht einfach zu hoch. Denn leider, leider, leider bin ich doch ein wenig enttäuscht von „Ewiglich die Liebe“. Der Charme, der Zauber, der mich im ersten Band so vollkommen begeistert und um den Finger gewickelt hat, fehlte einfach. Stellenweise hatte ich das Gefühl, als ob das Buch von einer anderen Autorin geschrieben wurde. Der Plot war recht konfus, einen wirklichen roten Faden konnte man kaum erkennen. Und wenn doch, dann verlief dieser kreuz und quer. Zudem fehlte es erheblich an Spannung. Nur stellenweise schaffte es Frau Ashton zu ihrer alten Form zurück zu finden und mich zu begeistern. Leider waren diese Momente einfach zu selten. „Ewiglich die Liebe“ fehlte es einfach an Feuer, es plätscherte größtenteils so vor sich hin. Was wirklich, wirklich schade ist. Das gewisse Etwas, das bei „Ewiglich die Sehnsucht“ aus der Seite tropfte, war hier vergeblich zu finden. So hart dies auch klingt, doch Brodi Ahston ist keinem der Charaktere gerecht geworden. Arg enttäuscht war ich von der Entwicklung von Jack. Mein persönlicher Liebling, der mein Leserherz in „Ewiglich die Sehnsucht“ erobert hat, erschien hier fade und stumpf. Einzig Nikki war noch größtenteils sie selbst. Coles Entwicklung, tja, die Autorin hat es sich in meinen Augen recht einfach gemacht. Aus Spoilergründen werde ich darauf jedoch nicht eingehen. Das Ende war zwar recht zufrieden stellend, jedoch der gesamten Trilogie absolut nicht gerecht. Leider konnte es mich auch nicht wirklich berühren, da zu dem Zeitpunkt bereits die Leselust schon deutlich gelitten hat. Auch wenn es einige interessante Passagen gab, so haben diese nicht ausgereicht um der Geschichte aus dem Tief zu helfen. Fazit „Ewiglich die Liebe“ von Brodi Ahston lässt mich leider enttäuscht zurück und wird seinen beiden Vorgängern absolut nicht gerecht. Sowohl den Charakteren als auch dem Plot fehlte es an dem Zauber, der in „Ewiglich die Sehnsucht“ aus jeder Seite tropfte und mein Leserherz im Sturm erobert hat. Wirklich schade, da der erste Band zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört. 2,5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
COLE !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2014

Ich verzweifle gerade.. Was soll bloß dieses Ende? Ich bin der totale Cole-Fan, dazu natürlich auch einer der Band "The Dead Elvises". Schade, ich hätte mir für Cole und seine Band etwas anderes gewünscht, da ich auch Jack nie sympathisch fand. Dennoch toll geschrieben und sehr flüssig zu lesen!... Ich verzweifle gerade.. Was soll bloß dieses Ende? Ich bin der totale Cole-Fan, dazu natürlich auch einer der Band "The Dead Elvises". Schade, ich hätte mir für Cole und seine Band etwas anderes gewünscht, da ich auch Jack nie sympathisch fand. Dennoch toll geschrieben und sehr flüssig zu lesen! Absoluter Fan der Trilogie. Unbedingt lesen, guter Abschluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Der letzte Teil, ist der Beste.
von einer Kundin/einem Kunden aus Plauen am 22.05.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Jack und Nicki ziehen los, um das Ewigseits zu zerstören und ihr Leben, ihre Liebe und das Herz von Nicki zu retten. Unerwartete Hilfe erhalten sie dabei von Cole, der seine Erinnerungen verloren hat und daher nicht mehr weiß, dass er eigentlich die Königin stürzen und mit Nicki zusammen... Jack und Nicki ziehen los, um das Ewigseits zu zerstören und ihr Leben, ihre Liebe und das Herz von Nicki zu retten. Unerwartete Hilfe erhalten sie dabei von Cole, der seine Erinnerungen verloren hat und daher nicht mehr weiß, dass er eigentlich die Königin stürzen und mit Nicki zusammen des Ewigseits regieren will. Das Ende ist ein wenig traurig, wenn man für Cole eine Faible hat, wie ich. Der dritte Teil ist sehr spannend und temporeich geschrieben. Ein tolles Buch. Mir hat es Spaß gemacht, es zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine romantische, mystische Lovestory für alle Romantasy-Fans! Nikkis Geschichte geht weiter auf der Suche nach ihrer großen Liebe...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tolles Ende dieser Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ewiglich - Die Liebe. Atemberaubende Trilogie und dramatisches Ende, hält einen auf Dauer unter Strom und lässt einem selbst Cole sympathisch werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine tolle Reihe für alle Vampir-Fans. Packend bis zum Schluss. Sie werden alle Bände lesen müssen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wirklich toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine spannende Mischung aus den Geschichten der griechischen Mythologie und einer dramatischen Liebesgeschichte. Eine neue interessante Idee für einen Fantasy-Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
lange erwartet
von einer Kundin/einem Kunden aus Rudolstadt am 21.05.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die Reihe ist spannend und flüssig geschrieben, stellenweise leicht vorherzusehen. Jedoch ist das Ende anders als erwartet. Leider wie die beiden Bücher zuvor viel zu schnell durchgelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Finale kamen mit den vorherigen Bänden nicht wirklich mithalten. Es ist auch teils unstimmig und daher eher enttäuschenden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was aber für mich wirklich am Schlimmsten war, war die nicht durchdachte Story. Für mich war das Ende einfach nicht stimmig. Leider.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ewiglich die Liebe

Ewiglich die Liebe

von Brodi Ashton

(6)
Buch
Fr. 24.90
+
=
Ewiglich die Hoffnung

Ewiglich die Hoffnung

von Brodi Ashton

(7)
Buch
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Ewiglich

  • Band 1

    34699769
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 2

    31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (7)
    Buch
    Fr. 24.90
  • Band 3

    35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (6)
    Buch
    Fr. 24.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale