orellfuessli.ch

Extinction

ungekürzte Lesung

(75)
Auf der Jagd nach dem neuen Menschengeschlecht ... Ist das Ende des Homo Sapiens gekommen?


Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.


(2 mp3-CDs, Laufzeit: 19h 31)



Rezension
Achim Hoffmann, Thalia-Buchhändler und Krimi-Experte:
"Die menschliche Natur heißt Grausamkeit." In der afrikanischen Republik Kongo soll ein Söldnertrupp einen Pygmäenstamm auslöschen, in dessen Mitte sich ein rätselhaftes Wesen befindet. In Portugal kämpft ein sterbenskranker amerikanischer Junge um sein Leben. In Japan erhält ein junger Pharmakologe rätselhafte E-Mails von seinem erst kürzlich verstorbenen Vater. Mit „Extinction“ hat Kazuaki Takano gleich zu Beginn dieses Jahres die Messlatte für clever durchdachte, ungemein spannende und intelligente Wissenschaftsthriller sehr hoch gelegt. Seine Idee, was geschähe, wenn die heutige Menschheit mit der nächsten, weit höher entwickelten Generation von Menschen konfrontiert wäre, zündet von Anfang an. Und dass die Grausamkeit der menschlichen Natur keine Grenzen kennt, beschreibt Takano in einer längeren Szene mit afrikanischen Kindersoldaten, wie ich es selten eindrucksvoller und realistischer gelesen habe. Sie müssen nicht auf einen neuen Thriller von Frank Schätzing oder Andreas Eschbach warten - Kazuaki Takano unterhält Sie mindestens genauso gut. Sehr zu empfehlen.
Portrait
Kazuaki Takano, geb. 1964 in Tokio, arbeitet in Hollywood und Japan als Drehbuchautor. Für seine Romane erhielt er renommierte Preise. »Extinction« stand in Japan monatelang auf den Bestsellerlisten und wurde u.a. als bester Thriller des Jahres ausgezeichnet.

Sascha Rotermund, Jahrgang 1974, studierte Schauspiel in Hannover. Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern von Bremen bis Berlin. Im Fernsehen war er u. a. in der ZDF-Serie "Küstenwache" und in der RTL-Comedy "4 Singles" zu sehen. Seit 2003 ist Sascha Rotermund ausserdem ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher und lieh seine Stimme u. a. Joaquin Phoenix, Christian Bale, Jon Hamm in "Mad Men", Omar Sy in "Ziemlich beste Freunde" sowie Benedict Cumberbatch in "Star Trek – Into Darkness".

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Sascha Rotermund
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 09.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844517361
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 1171 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253508
    Extinction. Limitierte Sonderausgabe
    von Kazuaki Takano
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 45161282
    Ostseefluch
    von Eva Almstädt
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 37915401
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    (206)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 38.90
  • 39193235
    Bentow, M: Hexenmädchen/MP3-CD
    von Max Bentow
    (23)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 23.90
  • 34581137
    Das verlorene Symbol
    von Dan Brown
    (116)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 36856628
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (124)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 44409875
    Inferno
    von Dan Brown
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 47674799
    John Sinclair - Folge 114 - Die Eismeer-Hexe
    von Jason Dark
    Hörbuch (CD)
    Fr. 12.90
  • 34201025
    Inferno
    von Dan Brown
    (136)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 17.90
  • 6076175
    Diabolus
    von Dan Brown
    (49)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 17.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Exquisit“

Jasmin Bürki, Buchhandlung St. Gallen

Ein Pharmakologiestudent in Tokio.
Ein Auftragskiller im Kongo.
Ein Wissenschaftler in den USA.
Und schliesslich ein Kind, das dazu fähig ist, jeden Schritt, der zu seiner Auslöschung führen soll, vorherzusehen!

Ein spannender Thriller, der mich schon auf den ersten Seiten gepackt hat, obwohl ich sonst überhaupt kein Krimi/Thriller-Fan
Ein Pharmakologiestudent in Tokio.
Ein Auftragskiller im Kongo.
Ein Wissenschaftler in den USA.
Und schliesslich ein Kind, das dazu fähig ist, jeden Schritt, der zu seiner Auslöschung führen soll, vorherzusehen!

Ein spannender Thriller, der mich schon auf den ersten Seiten gepackt hat, obwohl ich sonst überhaupt kein Krimi/Thriller-Fan bin. Klasse Sprache, tolles Thema - exquisit. (:

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 11399918
    Der Schwarm. Sonderausgabe. 10 CDs
    von Frank Schätzing
    Hörbuch (CD)
    Fr. 36.90
  • 37871505
    Cronin, J: Zwölf/3 MP3-CDs
    von Justin Cronin
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 19.90
  • 36856628
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 29709074
    Der Übergang / Passage Trilogie Bd.1
    von Justin Cronin
    Hörbuch (CD)
    Fr. 29.95
  • 42285511
    Die Suche
    von Nick Louth
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 23.90
  • 37867287
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90
  • 38962180
    Control
    von Daniel Suarez
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 28963863
    Herr aller Dinge
    von Andreas Eschbach
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 35322953
    Attack - Unsichtbarer Feind
    von Douglas Preston
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 34201025
    Inferno
    von Dan Brown
    Hörbuch (CD)
    Fr. 17.90
  • 15119223
    Das System
    von Karl Olsberg
    Hörbuch (CD)
    Fr. 41.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
48
22
5
0
0

nicht schlecht, aber auch nicht gut
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2015

Extinction von Kazuaki Takano Hörbuch, 19 Stunden, gesprochen von Sascha Rotermund Klappentext : Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas... Extinction von Kazuaki Takano Hörbuch, 19 Stunden, gesprochen von Sascha Rotermund Klappentext : Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt. Ich war sehr gespannt, was dieses heiß beworbene Buch, ein Wissenschaftsthriller und Bestseller von 2011 aus Japan, mit 500 Seiten für Überraschungen verbergen mag. Mit Extinction (zu deutsch: Auslöschung) macht der Autor einen gefährlichen Spagat, den ein oder anderen Leser während des Buchs zu verlieren. Auf der einen Seite ergießt er sich akribisch in die Beschreibung der Herstellung von Medikamenten mit genauer chemischer Erklärung und den Bereich der Genetik und auf der anderen Seite birgt der Thriller den actionreichen Plot einer Söldnertruppe, gespickt mit brutalen Szenen im kongolesischen Urwald. Hier mag der Actionliebhaber an manchen Stellen weiterblättern. Und genau das ist die Schwäche des Buchs, das an vielen Stellen eine flache Handlung und nicht weiter durchdachte Gedanken liegen lässt, zu schwülstigen Dialogen neigt, die flach herüberkommen mit oberflächlichen Charakteren, zeitweise unglaubwürdig überkonstruiert. Alles ist dabei: die Ebolakrise in Westafrika, Überwachung, Folter, Drohnenkrieg, Rüstungsindustrie, eine Regierung die vor nichts zurückschreckt. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Roman zu lesen, denn einige Passagen sind wert, seien es Gedanken oder Brutale Szenen, die uns das Ausmass des Leids in Afrika vor Augen stellen. Der Leser wird durch die Sicht von drei Personen geleitet, drei Handlungsstränge, die am Anfang nichts miteinander zu tun haben. Jonathan Yeager, ein Ex-Spezial Force Soldat, der bei einer privaten Sicherheitsfirma eingestellt ist, die für das US Militär arbeitet, wird als Kopf einer Söldnerfirma nach Afrika geschickt, ein Dorf auszulöschen, das von einer sehr ansteckenden Krankheit befallen ist. Und wir lernen den jungen Doktoranden Kento Konga kennen, der in Tokio an der Universität Chemie studiert. Unerwartet stirbt sein Vater eines natürlichen Todes. Der hinterlässt ihm ein geheimes Labor und stellt ihn vor die Aufgabe, innerhalb von zwei Wochen ein Medikament zu entwickeln, das eine seltene Krankheit bekämpft, die den Betroffenen schon in Kindertagen hinrafft. Warum hier ein neuer Name für eine bekannte Krankheit erfunden wird, ist mir unverständlich, vielleicht ein Übersetzungsfehler. Zuletzt haben wir Arthur Rubens, der mit Ende zwanzig einen Doktorgrad in Mathematik erreichte und sich mit Kriegspsychologie beschäftigte. Er arbeitet in einem Regierungsprojekt. Die meisten Leute spricht das Buch eher ab der Mitte an. Bei mir war es umgekehrt. Bis hierhin haben wir es viel mit Kento Konga zu tun und den wissenschaftlichen Ausführungen. Man hätte sie sicherlich kürzen können, auch ich wurde manchmal ungeduldig. Ich bin kein Chemiker und ich konnte den Ausführungen folgen, soweit verständlich. Im zweiten Teil wird sich durch Afrika gekämpft, spannend, technisch, brutal. Als Leser weiss man, was passieren wird, die Rollen für Gut und Böse sind klar verteilt. Insofern ist nur das Wie spannend. Die Zielfrage die sich stellt lautet: Kann ein „neuer“ Menschentyp, der sich aus einer Genmutation entwickelte die Menschheit vorwärts bringen? Ein Mensch, der alle technischen Probleme handeln kann, jede Krankheit heilt, weil er so schlau ist. Der Autor stellt die These auf, dieser Mensch ist friedlich und braucht keine Zäune, keine Kriege, weil er jedes Problem löst. Genau das bezweifle ich. Jede neue technische oder wissenschaftliche Erneuerung, stellt auch neue Probleme. Auch der intelligente Mensch wird an seine Grenzen stoßen und eben vor anderen Problemen stehen mit seinesgleichen. Das Problem des Menschen an sich liegt nicht in seiner Intelligenz, sondern in den Dingen, die ihn antreiben: Überlebenstrieb, Territorialtrieb, Macht, Eifersucht. Und damit wird auch ein höheres Wesen konfrontiert sein, soweit es genetisch vom Menschen abstammt. Takano versucht die Gedanken eines intellektuell überlegenen Wesens zu beschreiben. Hier scheitert der Autor. Wie soll ich aus der Innenansicht etwas beschreiben, das ich nicht besitze? Eine Fliege beschreibt, was im Kopf eines Delfins vor sich geht? Ein Buch, das mich auf der einen Seite angesprochen hat, auf der anderen Seite enttäuscht zurückließ, also nur Mittelmaß. Auf jeden Fall ist beim Schreibstil deutlich die Handschrift eines Drehbuchautors zu erkennen, was Takano eigentlich ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atemlose Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2015
Bewertet: Paperback

Das Buch ist so spannend, dass einem beim Lesen an manchen Stellen die Luft wegbleibt. Besonders gut gefallen haben mir auch die technischen Möglichkeiten, die sehr beeindruckend beschrieben sind, wie zum Beispiel die Echtzeitüberwachung der Marines im kongolesischen Dschungel. Überhaupt besticht die Story durch jede Menge wissenschaftliche Aspekte, die... Das Buch ist so spannend, dass einem beim Lesen an manchen Stellen die Luft wegbleibt. Besonders gut gefallen haben mir auch die technischen Möglichkeiten, die sehr beeindruckend beschrieben sind, wie zum Beispiel die Echtzeitüberwachung der Marines im kongolesischen Dschungel. Überhaupt besticht die Story durch jede Menge wissenschaftliche Aspekte, die sehr genau beschrieben werden, und auch für Laien nachvollziehbar sind. Eine neue Spezies soll vor dem Zugriff der Amerikaner gerettet werden, und gleichzeitig wird ein neues Medikament gegen eine Lungenkrankheit bei Kindern entwickelt. Die Bösen sind in diesem Buch die Amerikaner, die skrupellos beides versuchen zu verhindern. Die Spannung entsteht u.a. auch durch die unterschiedlichen Handlungsstränge, die aufeinander zurasen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Sehr zu empfehlen...
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 23.01.2015
Bewertet: Paperback

Eigentlich bin ich skeptisch wenn ein Buch als internationaler Bestseller angepriesen wird. Hier jedoch bin ich sehr angenehm überrascht worden. Das Buch ist aufgeteilt in zwei Teile, den ersten den man getrost als eine längere Einleitung ansehen kann und einen zweiten in dem es hochdramatisch zugeht. Das Buch entwickelt sich... Eigentlich bin ich skeptisch wenn ein Buch als internationaler Bestseller angepriesen wird. Hier jedoch bin ich sehr angenehm überrascht worden. Das Buch ist aufgeteilt in zwei Teile, den ersten den man getrost als eine längere Einleitung ansehen kann und einen zweiten in dem es hochdramatisch zugeht. Das Buch entwickelt sich im zweiten Teil in einen Polit-, Wissenschafts- und Actionthriller. Und genau diese Mischung machts hier. Ich habe immer wieder zwischendrin innegehalten und bei mir gedacht „was wäre wenn all dies wirklich möglich wäre“. Einerseits ein bedrückender wie auch andererseits faszinierender Gedanke. Die Figuren, Schauplätze und Szenarien sind so plastisch beschrieben, dass es nicht schwer fiel dem Buch Glauben zu schenken. Insbesondere im zweiten Teil ist die Spannung so aufgebaut, dass sie sich bis zum Finale immer mehr steigert. Besonders hervorheben möchte ich die Dialoge, die man durchaus in der realen Welt so antreffen könnte, wäre die Situation eine reale. Dem Autor ist es gelungen mit seiner wirklich Bildhaften Sprache mein Kopfkino zum Laufen zu bringen und so war es dann als würde ich in einem Kinofilm sitzen und zusehen. Mit diesem Buch hat mich der Autor wirklich ausgezeichnet unterhalten und ich bin gespannt was man von dem Autor noch erwarten darf. Von mir gibt es für das Buch die volle Punktzahl von 5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Extinction

Extinction

von Kazuaki Takano

(75)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 23.90
+
=
ZERO - Sie wissen, was du tust

ZERO - Sie wissen, was du tust

von Marc Elsberg

(84)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale