orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Fabeln und Erzählungen

Hrsg. v. Karl-Heinz Fallbacher

(1)
Portrait
Christian Fürchtegott Gellert, 4.7.1715 Hainichen (Sachsen) - 13.12.1769 Leipzig. G. stammte aus einem kinderreichen Pfarrhaus, besuchte die Fürstenschule St. Afra in Meissen und begann 1734 das Studium der Theologie in Leipzig. Aus finanziellen Gründen musste er 1739 die Universität verlassen und sich als Hauslehrer verdingen, konnte dann aber weiterstudieren (Magister 1743) und sich 1744 mit einer Arbeit über die Fabel habilitieren (eigene Fabeln hatte er seit 1741 in den 'Belustigungen des Verstandes und des Witzes' veröffentlicht). Der Privatdozent wurde 1751 zum a. o. Professor der Philosophie ernannt, musste aber weiterhin das magere Gehalt durch Privatstunden aufbessern. Als Universitätslehrer wie als Dichter war er äusserst populär; auch der junge Goethe zählte zu seinen Hörern. Äusseres Zeichen der öffentlichen Anerkennung war der Empfang durch Friedrich II. (1760). G. nimmt eine wichtige Position in der dt. Literaturgeschichte zwischen Gottsched und Lessing ein, zwischen dem aufklärerischen Rationalismus und empfindsamer Gefühlskultur. Neue Akzente setzte er mit seinem Versuch eines bürgerlich-empfindsamen Romans, mit seiner ebenfalls von engl. und frz. Vorbildern angeregten Hinwendung zum rührenden Lustspiel und seiner Propagierung eines einfachen, natürlichen Briefstils. Populär wurde Gellert v. a. mit seinen moralischen Fabeln, die den harmonischen Ausgleich zwischen Verstand und Herz nahezulegen suchten und dem aufklärerischen Tugendbegriff breite Resonanz sicherten, und seinen späten erbaulichen Liedern.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Karl-Heinz Fallbacher
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000161-5
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 152/96/17 mm
Gewicht 114
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2815113
    Deutsche Fabeln des 18. Jahrhunderts
    von Manfred Windfuhr
    Buch
    Fr. 6.40
  • 39267898
    Das große deutsche Märchenbuch
    (1)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 43801657
    Erwachen / Die Dreizehnte Fee Bd.1
    von Julia Adrian
    (27)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 46058956
    Die Chroniken der Windträume
    von Jando
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 47197842
    Der kleine Prinz: Antoine de Saint-Exupéry (Mit den Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 5.40
  • 39233901
    Weihnachtsmärchen aus aller Welt (Neuausgabe)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 45154920
    Der kleine Prinz / Le Petit Prince. zweisprachig: Französisch-Deutsch
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 11.90
  • 41365315
    Der Kleine Prinz (mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 6.40
  • 43801662
    Entzaubert / Die Dreizehnte Fee Bd.2
    von Julia Adrian
    (16)
    Buch
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Große Literatur
von Hans Peter Weiß aus Ahrensburg am 19.09.2011

Wer liebt nicht Fabeln? Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gehören Fabeln zu den beliebtesten Geschichten, wahrscheinlich weil sie wegen der Fantasie ebenso wie wegen dem Humor den meisten Menschen Freude machen und durch Ihre "Moral" - als Pointe und als freundlich belehrendem Sinn der Geschichte - heiter... Wer liebt nicht Fabeln? Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gehören Fabeln zu den beliebtesten Geschichten, wahrscheinlich weil sie wegen der Fantasie ebenso wie wegen dem Humor den meisten Menschen Freude machen und durch Ihre "Moral" - als Pointe und als freundlich belehrendem Sinn der Geschichte - heiter versöhnlich wirken. Und es gibt wohl kaum einen Lebensbereich oder menschliches Handeln, die man nicht in Form einer Fabel erzählen oder beschreiben könnte. Du bist immer die/der zuletzt lacht und zugleich ein bisschen weiser geworden. Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769) war der vielleicht bedeutendste Fabeldichter in deutscher Sprache und seine Fabeln das erfolgreichste Buch des 18. Jahrhunderts. Dem damaligen Geschmack entsprechend hat er seine Fabeln in Versform geschrieben, was diesen Geschichte zusätzlichen Reiz verleiht; allerdings sind diese Verse heute nicht mehr jedermanns Sache und so selbstverständlich zu lesen wie für die Menschen zu Gellerts Zeit. Es ist klar, dass man bei einem Dichter der zur klassischen Literatur gehört eine Ausgabe seiner Werke nur nach der Auswahl der Texte und nach der Art der Edition bewerten kann. Die Reclam-Ausgabe der Fabeln Gellerts erfüllt (wie immer bei Reclam) von der Auswahl der Texte her wissenschaftliche Ansprüche. Wer also Freude an Gellerts Fabeln hat oder sie kennenlernen möchte, kommt mit diesem Buch auf seine Kosten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fabeln und Erzählungen

Fabeln und Erzählungen

von Christian Fürchtegott Gellert

(1)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Ein kurtzweilig Lesen von Dil Ulenspiegel

Ein kurtzweilig Lesen von Dil Ulenspiegel

von Wolfgang Lindow

Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 23.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale