orellfuessli.ch

Faking it - Alles nur ein Spiel

(3)

Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler Cade und bittet ihn, sich ihren Eltern gegenüber als ihr Freund auszugeben. Doch Cade spielt seine Rolle zu gut, und Max weiss schon bald nicht mehr, wo ihr Spiel endet und wo echte Gefühle beginnen ...
Portrait
Cora Carmack hat unterrichtet und am Theater gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann.
Sonja Häussler, geb. 1971 in Marbach am Neckar, arbeitete nach dem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft (Englisch und Italienisch) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim zunächst im Bereich Journalismus, bevor sie sich ihrer Leidenschaft, den Büchern, zuwandte. Heute übersetzt sie Kinder- und Jugendliteratur sowie Bildbände und Reiseführer.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 02.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9498-4
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 180/123/30 mm
Gewicht 301
Originaltitel Faking it
Auflage 1. Auflage 2014
Verkaufsrang 11.321
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37362077
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42318000
    As Long As You Love Me
    von Ann Aguirre
    Buch
    Fr. 15.90
  • 40681461
    Forever in Love - Das Beste bist du
    von Cora Carmack
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43755708
    Royal Love (Die Royals Saga, Band 3)
    von Geneva Lee
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42218505
    Forever in Love - Keine ist wie du
    von Cora Carmack
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39029994
    Überall bist du / Caroline & West Bd. 1
    von Ruthie Knox
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33793679
    Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde
    von Shelle Sumners
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42218545
    Slow Burn - Verhängnisvolle Begierde
    von Maya Banks
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44093241
    Hardpressed - verloren / Hard Bd. 2
    von Meredith Wild
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37798740
    Take a Chance - Begehrt
    von Abbi Glines
    (13)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39004857
    Keeping Her - Nichts einfacher als das
    von Cora Carmack
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 39265163
    Love Games - Spiel ohne Regeln
    von Emma Hart
    (4)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40681461
    Forever in Love - Das Beste bist du
    von Cora Carmack
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39283342
    Stay with Me / Wait for you Bd. 4
    von J. Lynn
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37362077
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981249
    Total verliebt
    von Monica Murphy
    (8)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39030017
    Finding it - Alles ist leichter mit dir
    von Cora Carmack
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42218505
    Forever in Love - Keine ist wie du
    von Cora Carmack
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37798790
    Trust in Me / Wait for you Bd. 3
    von J. Lynn
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Bewegende Fortsetzung!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 20.11.2014

Klappentext: Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler... Klappentext: Max Miller hat ein Problem: Ihre Eltern haben sich zu einem Besuch angekündigt, und all die beschönigenden Halbwahrheiten, die sie ihnen über ihr Leben in Philadelphia erzählt hat, drohen aufzufliegen. Vor allem ihr Freund Mace ist mit seinen Tätowierungen alles andere als vorzeigbar. Da trifft Max den angehenden Schauspieler Cade und bittet ihn, sich ihren Eltern gegenüber als ihr Freund auszugeben. Doch Cade spielt seine Rolle zu gut, und Max weiß schon bald nicht mehr, wo ihr Spiel endet und wo echte Gefühle beginnen ... Der erste Satz: Man sollte annehmen, dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt hätte. Meine Meinung: Nachdem ich den ersten Teil dieser Reihe "Losing it" verschlungen habe und einfach nur begeistert war, konnte ich es kaum noch erwarten diesen zweiten Teil zu lesen. Eines möchte ich vorneweg gerne sagen, diesen zweiten Teil kann man auch lesen ohne den ersten Teil zu kennen. Denn beide Teile sind in sich abgeschlossen und handeln von verschiedenen Protagonisten. Cade ist der beste Freund von Bliss, sie ist die Protagonistin in dem es in den ersten Teil ging. Der Schreibstil der Autorin ist wieder einfach nur toll, locker, leicht und flüssig erzählt sie die Geschichte von Max und Cade. Dadurch gelingt es ihr den Leser sofort in den Bann der Geschichte zu ziehen. Ich muss ehrlich sein, ich konnte und wollte dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Nun zu Cade, er war jahrelang in Bliss verliebt, hatte aber nie auch nur eine Chance bei ihr, nun steht die Verlobung von Bliss an und das zieht Cade ziemlich runter, bis er Max begegnet..... Was mir noch besonders gut gefallen hat war, das auch die Protagonisten aus dem ersten Teil ihren Auftritt hatten. Sowie ist der Erzählstil diesmal anders, bei diesen Buch wechselt die Erzählung zwischen den Protagonisten. Das finde ich persönlich wichtig denn so hat man einen tollen Überblick über die Gefühle und Gedanken der beiden Hauptprotagonisten. Tja was bleibt mir nun noch zu sagen? Ich bin restlos begeistert von diesem Teil. Carmack hat es wieder einmal geschafft mich zu begeistern, ich hatte gefühlvolle und spannende Lesemomente und habe mich wunderbar unterhalten gefühlt. Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt jeden New Adult Fan, denn gerade Leser dieses Genres werde´n mit diesem Buch voll auf ihre kosten kommen! Das Cover: Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut und es passt hervorragend zur Geschichte! An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem Egmont LYX Verlag für die Bereitstellung des Buches bedanken. Fazit: Mit "Faking it" hat es die Autorin wieder einmal geschafft mich zu überzeugen. Mit diesem Buch hat sie eine berührende und mitreißende Fortsetzung geschrieben die mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte! Schon jetzt kann ich es kaum erwarten den dritten Teil dieser Reihe zu lesen! Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine mitreißende Geschichte!
von Merlins Bücherkiste aus Sundern am 28.10.2014

… und plötzlich ist es Liebe … Max ist ein wenig unkonventionell. Sie liebt ihre Tattoos, ihre roten Haare und ihr flippiges Outfit, sehr zum Leidwesen ihrer Eltern, denn diese wollen ihre 22-jährige Tochter lieber in geordneten Verhältnissen wissen. Doch Max denkt gar nicht daran. Sie gibt sich ihrer Musik... … und plötzlich ist es Liebe … Max ist ein wenig unkonventionell. Sie liebt ihre Tattoos, ihre roten Haare und ihr flippiges Outfit, sehr zum Leidwesen ihrer Eltern, denn diese wollen ihre 22-jährige Tochter lieber in geordneten Verhältnissen wissen. Doch Max denkt gar nicht daran. Sie gibt sich ihrer Musik hin und tanzt nachts in einer Bar. Und auch ihr jetziger Freund ist nicht gerade ein Paradebeispiel für den Traum eines Schwiegersohnes. Als sich ihre Eltern überraschend anmelden, bleibt Max kaum Zeit zum Nachdenken. In einem Café entdeckt sie den gutaussehenden Cade, der selbst einer gescheiterten Freundschaft nachtrauert. Sie bittet ihn spontan, ihren Freund zu spielen, als wenige Minuten später bereits Max Eltern auftauchen. Glücklicherweise ist Cade Schauspieler. Er meistert die Situation viel besser als geplant und wird von den Schwiegereltern in spe vollkommen akzeptiert. Deshalb ist er genötigt, auch am nächsten Tag den Freund von Max zu mimen, was ihm nicht besonders schwer fällt, den Max hat bereits sein Herz im Sturm erobert. Doch hat die lebenslustige Max auch Augen für den smarten Sonnyboy? Nach „Losing It – Alles nicht so einfach“ ist dieses Buch der zweite Teil der romantischen Romanreihe aus der Feder von Cora Carmack, die ein weiteres Mal zeigt, welches Potenzial in ihr steckt und wie sie es spielerisch versteht, ihre Leser bestens zu unterhalten. Diese Geschichte dreht sich um Max Miller und Cade Winston, die abwechselnd ihre Seiten der Erzählung präsentieren und lebendig darstellen. Ihre Gedanken und Gefühle sind während der ganzen Zeit präsent und lassen den Leser glaubhaft an der Handlung teilhaben. Max und Cade sind außerdem zwei sehr emotionale Persönlichkeiten, die durch ihre authentische Art überzeugen und zum Weiterlesen animieren. Die Handlung ist ideal ausgearbeitet und wurde bildlich in Szene gesetzt. Mittels kurzer Kapitel fällt es leicht, sich auf die Geschichte einzulassen und die Erlebnisse mit zu verfolgen. Die anfängliche Scheu der beiden Protagonisten wird schnell abgelegt und es wird deutlich, dass besonders Cade mehr für Max empfindet. Doch diese hat noch sehr viele Sorgen im Gepäck, die zunächst beseitigt werden müssen. Zum Glück ist Cade ein sehr einfühlsamer und verständnisvoller Mensch, der Max genügend Raum bietet. Es bereitet einfach große Freude, die langsam wachsende Beziehung der beiden mitzuerleben. Fazit: „Faking It – Alles nur ein Spiel“ kann auch ohne Vorkenntnisse des ersten Buchs gelesen werden, denn es beinhaltet einen in sich abgeschlossene Handlung. Außerdem ist es ein Buch, das für gute Laune und Schmetterlinge im Bauch sorgt. Die beiden Protagonisten sind herzliche Charaktere, die schnell das Herz des Lesers erreichen. Durch genügend Romantik, aber auch ein wenig Dramatik wird das Gesamtwerk zu einem wahren Page-Turner. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung „Finding It – Alles ist leichter mit dir“, die voraussichtlich im März 2015 ebenfalls beim Egmont-Lyx-Verlag erscheinen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gegensätze ziehen sich doch irgendwie an!
von Münevver Bolat aus Hamburg am 12.10.2014

Cade muss zunächst immer noch irgendwie damit klarkommen, dass GArrick und Bliss nun zusammen sind, und zwar glücklich zusammen. Als dann Garrick Cade verrät, dass er um ihre Hand anhalten will, bricht seine Welt für einen Moment zusammen. Doch das ändert sich schlagartig, nachdem Max vor ihm steht. Max, Kurzform... Cade muss zunächst immer noch irgendwie damit klarkommen, dass GArrick und Bliss nun zusammen sind, und zwar glücklich zusammen. Als dann Garrick Cade verrät, dass er um ihre Hand anhalten will, bricht seine Welt für einen Moment zusammen. Doch das ändert sich schlagartig, nachdem Max vor ihm steht. Max, Kurzform für Mackenzie, bat Cade darum, seinen Freund zu spielen. Cade lies sich auf die Ganze Sache ein und wollte im Gegentausch ein Date dafür. Max zögerte einen Moment, doch musste sie zustimmen, da ihre Eltern auf dem direkten Wege ins Cafe waren. Der erste Eindruck ihrer Eltern war positiv. Cade sieht gut aus, ist Schauspieler und macht gerade seinen Master und setzt sich sogar für soziale Projekte ein. Cade ist demnach das totale Gegenteil von Max. Aber wie wir wissen, ziehen sich Gegensätze in der Regel an, so auch in "Faking it". Die Protagonisten spüren, dass zwischen ihnen noch etwas anderes besteht, außer dieser ganzen Schauspielerei. Beide wollen eigentlich die Fassade brechen. Doch Max versucht jedes Mal einen Schritt zurückzugehen, wenn Cade auf sie zukommt. Ihre Vergangenheit und ihr jetziger Zustand wollen sie nicht gehen lassen. Zunächst finde ich, dass "Faking it" eine gute Fortsetzung von "Losing it" ist. Obwohl die Geschichte in "Losing it" so simpel war, hat sie mir dennoch gefallen, da die Autorin es schaffte etwas simples, in etwas Interessant umzuwandeln. Cade, der in "Losing it" noch Bliss bester Freund darstellte und als Nebenfigur umherirrte, fand in "Faking it" seinen Platz, als Hauptprotagonist. Wie geht es auch anders. Er ist ja Schauspieler. Da ich im ersten Band noch nicht viel über Cade erfahren habe, war ich umso gespannter auf den zweiten Teil. Und ich muss wirklich sagen, dass ich den zweiten Band um einiges besser fand. Es war nicht nur die Story, sondern auch die zwei unterschiedlichen Protagonisten. Normalerweise ist es ja so, dass sich zwei hübsche Protagonisten in einem Roman verlieben, oder das "schüchtern" und "sexy" aufeinander treffen. Es war in "Faking it" nicht ganz anders. Dennoch hat sich der männliche Protagonist in eine weibliche Protagonisten verliebt, die ganz anders war als er. Selbst bei der Beschreibung, der beiden musste man als Leser zweimal überlegen, ob die Kombination überhaupt passt. Für mich war es perfekt. Wie Schlüssel und Schloss. Eine sehr mitreißende und gefühlvolle Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite. Der Humor der beiden Protagonisten war ebenso sehr schön,so konnte ich zwischendurch auch mal auflachen. Was ich außerdem sehr positiv an diesem Roman vermerken möchte ist, das, obwohl er aus der New-Adult/ Erotik Genre kommt nicht zu viel und nicht zu wenig war. Es hat alles perfekt aufeinander gestimmt. Manchmal fand ich Max sehr wage und unentschlossen. Obwohl sie doch auch in Cade verliebt war, wollte sie ihn immer von ihr wegstoßen. Warum ihm nicht einfach eine Chance geben? Ach stimmt, weil sie unterschiedlich sind. Die, die bereits von "Losing it" so einen positiven Eindruck mitnehmen durfte, werden von "Faking it" auf keinen Fall enttäuscht werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

2. Teil der Trilogie... Genauso witzig und spannend zu lesen wie sein Vorgänger! Ein toller NewAdult Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Buch hebt sich rein inhaltlich nicht von anderen Büchern des Genres ab, macht aber dennoch Freude und weckt die Spannung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zum Schmunzeln!
von einer Kundin/einem Kunden aus Franken am 06.01.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Wie bereits im Vorgängerroman "Losing it" (beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden) hat Cora Carmack es wieder geschafft, zwei unterschiedliche und liebenswerte Protagonisten aufeinander treffen zu lassen. Viele Dialoge und Szenen haben mich zum Schmunzeln gebracht. Die Geschichte ist sehr schön und unbeschwert geschrieben, es liest sich flüssig... Wie bereits im Vorgängerroman "Losing it" (beide Romane können unabhängig voneinander gelesen werden) hat Cora Carmack es wieder geschafft, zwei unterschiedliche und liebenswerte Protagonisten aufeinander treffen zu lassen. Viele Dialoge und Szenen haben mich zum Schmunzeln gebracht. Die Geschichte ist sehr schön und unbeschwert geschrieben, es liest sich flüssig und ich persönlich konnte mich nur schwer loseisen, wenn es darum ging, einfach dann irgendwann mal das Licht auszuschalten. Ich freue mich schon auf "Finding it". Die beiden Ableger "Keeping her" und "Seeking her" hab ich auch schon in meiner Merkliste. Alles in allem leichte Lektüre...empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 02.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

"Faking it" kann inhaltlich nicht ganz mit dem ersten Band mithalten, punktet aber sehr mit den tollen Charakteren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderbares, heißes Spiel. Oder eben nicht. Gefühlschaos ist vorprogrammiert und man kann nicht aufhören zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gut erzählte Liebesgeschichte mit einigen erotischen Szenen. Romantisch, mit Irrungen und Wirrungen - alles, wie es sein soll. Unterhaltsam, sexy, für den Urlaub oder das Freibad!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig und humorvoll. Rebellin trifft auf hübschen amateurhaften Schauspieler und gibt ihn als ihren Freund aus vor ihren peniblen Eltern. Chaos vorprogrammiert ^^

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Faking it - Alles nur ein Spiel

Faking it - Alles nur ein Spiel

von Cora Carmack

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Finding it - Alles ist leichter mit dir

Finding it - Alles ist leichter mit dir

von Cora Carmack

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale