orellfuessli.ch

FederLeicht. Wie fallender Schnee

1. Teil der FederLeichtSaga

(10)

1. Teil der FederLeichtSaga

"Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne", hat meine Grossmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang - aber von zauberhaft kann keine Rede sein.
Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigstens nett wären. Aber nein - sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls).
Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher.
Wäre ich bloss nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellte, vermutlich nie passiert.
Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen - schon gar nicht von einem Elf.

Portrait
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren und studierte Geschichte und Politik. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh/Schottland.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 225, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956904066
Verlag Marah Woolf
Verkaufsrang 17.416
eBook (ePUB)
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43812566
    Die Zeitrausch-Trilogie: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Kim Kestner
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 40190482
    Dark Smile - Lächle, Mona Lisa
    von Kim Nina Ocker
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 31140365
    Das Schwert der Wahrheit 5
    von Terry Goodkind
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17414178
    Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin
    von Trudi Canavan
    (12)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 43812571
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (5)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 17209832
    Glas
    von Stephen King
    eBook
    Fr. 11.90
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 36440707
    BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
    von Marah Woolf
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 37270105
    Light & Darkness
    von Laura Kneidl
    (16)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28763289
    Emerald
    von John Stephens
    (5)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44421820
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (1)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 31356828
    Die Hüterin des Schattenbergs
    von Monika Felten
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36440707
    BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
    von Marah Woolf
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 37200658
    Die Frau, die nie fror
    von Elisabeth Elo
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Tolles Buch
von Jutta Herkströter aus Bielefeld am 06.10.2015

Sehr spannend geschrieben. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen ! Ich warte darauf das der zweite Teil erscheint !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
romantische Fantasy vom Feinsten
von Manja Teichner am 09.02.2015

Kurzbeschreibung “Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”, hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang – aber von zauberhaft kann keine Rede sein. Ausgerechnet ich soll... Kurzbeschreibung “Eliza, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”, hat meine Großmutter mir mal erklärt. Damals habe ich nicht verstanden, was sie damit meinte, und heute war ich immer noch nicht schlauer. Denn jetzt stecke ich mittendrin in einem Anfang – aber von zauberhaft kann keine Rede sein. Ausgerechnet ich soll eine magische Schneekugel für die Elfen zurückholen. Wenn sie wenigsten nett wären – diese Elfen. Aber nein – sie sind eingebildet, arrogant und bockig (einer jedenfalls). Im Grunde kann das alles nur ein schlechter Scherz sein. Ich bin bestimmt die Letzte, die sich mutig in ein Abenteuer stürzt. Denn die erlebe ich maximal mit einer Tüte Chips und meiner besten Freundin Sky vor dem Fernseher. Wäre ich bloß nicht in den Wald gegangen und durch das blöde Portal gestolpert. Dann wäre die Geschichte, die meine Welt völlig auf den Kopf stellte, vermutlich nie passiert. Aber das ist nicht mehr zu ändern und so leicht lasse ich mich nicht unterkriegen – schon gar nicht von einem Elf. (Quelle: Homepage der Autorin) Meine Meinung Eliza wohnt mit ihrer Mutter, ihrem Zwillingsbruder und ihrer Oma in einem kleinen Dorf in Schottland. Dort geht sie zur Schule und ist verliebt in Frazer. Sie träumt immerzu von einem Tor im Wald, was dann auch wirklich dort erscheint. Eliza versucht hartnäckig es zu ignorieren, stolpert dann aber trotzdem irgendwie hindurch. Und gelangt so in eine ihr fremde Welt, die Welt der Elfen. Dort trifft sie auf Cassian, der ihr alles erklären und zeigen soll. Er ist es auch der Eliza sagt ihr stehe eine wichtige Aufgabe bevor. Und obwohl Cassian irgendwie abweisend ist, so ist Eliza doch fasziniert von ihm. Doch was ist das für eine Aufgabe? Und wird Eliza ihr gewachsen sein? Der romantische Fantasyroman „FederLeicht. Wie fallender Schnee“ stammt von der Autorin Marah Woolf. Für mich ist die Autorin keine Unbekannte mehr und nachdem ich ihre „MondLichtSaga“ sehr gerne gelesen habe war ich nun gespannt auf diesen Auftakt ihrer neuen Reihe. Eliza ist ein sympathisches junges Mädchen, die ich wirklich sehr gerne gemocht habe. Sie ist recht normal, geht zur Schule und ich schwer verliebt in Frazer. Manchmal ist Eliza vielleicht ein wenig naiv, sonst aber ist sie liebenswert und hilfsbereit. Allerdings Eliza hat auch einen ziemlich sturen Kopf. Cassian ist ein Elf. Er lebt in der Welt hinter dem Tor. Als Eliza dort auftaucht ist er es der ihr die Dinge erklären und zeigen soll. Doch Cassian ist ein wenig geheimnisvoll. Er wirkt zunächst sehr abweisend und arrogant, sieht aber sehr gut aus und hat auch eine charmante Seite. Ich mochte ihn, gerade weil er auch recht schwierig zu durchschauen ist. Auch die anderen Charaktere sind Marah Woolf einfach großartig gelungen. Sie sind ebenfalls sehr überzeugend, wirken authentisch und einzigartig. Besonders schön fand ich, dass auch Charaktere aus der „MondLichtSaga“ einen Platz im Geschehen gefunden haben. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und entwickelt eine regelrechte Sogwirkung. Man kann gar nicht anders als immerzu weiterlesen und leider ist man so schneller am Ende angekommen als man es möchte. Die Handlung an sich ist einfach toll. Es geht spannend zu, gibt Wendungen, die mich vollkommen überrascht haben. Meist kamen sie an Stellen, wo ich dachte ich hätte eine Ahnung wie es weitergeht. Doch Marah Woolf hat es immer wieder geschafft die Geschichte in eine neue Richtung zu lenken. Die Kulisse der Handlung, Schottland, ist ganz wunderbar beschrieben. Man fühlt sich als ob man quasi dort ist, mittendrin statt nur dabei. Es sind wieder Sagen. Mythen und Geheimnisse im Geschehen eingebaut, sie eng mit Schottland verbunden sind. Das Ende ist gemein, es ist ein Cliffhanger, der ungemein neugierig macht auf die Fortsetzung, „FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit“, macht, die voraussichtlich im Herbst 2015 erscheint. Fazit Kurz gesagt ist „FederLeicht. Wie fallender Schnee“ von Marah Woolf ein romantischer Fantasyroman vom Feinsten. Einzigartige Charaktere, ein wunderbar flüssiger Schreibstil und eine Handlung, die eine Sogwirkung entwickelt und von Anfang bis Ende spannend ist, haben mich hier vollkommen begeistert und überzeugt. Ganz klar zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein schöner Auftakt zu einer spannenden neuen Reise.
von einer Kundin/einem Kunden aus Püttlingen am 08.09.2016

Das Buch hab ich jetzt zum wiederholt mal gelesen und ich werde dies noch öfter tun. DIn Protagonisten sind erfrischend , witzig , einzigartig, und liebenswert. Die Geschichte ist fesseln und durch den einzigartigen Schreibst der Autorin fällt es mir schwer das Buch, vor Ende der Geschichte... Das Buch hab ich jetzt zum wiederholt mal gelesen und ich werde dies noch öfter tun. DIn Protagonisten sind erfrischend , witzig , einzigartig, und liebenswert. Die Geschichte ist fesseln und durch den einzigartigen Schreibst der Autorin fällt es mir schwer das Buch, vor Ende der Geschichte aus den Händen zu legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Auftakt einer neuen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Hattersheim am 04.08.2016

Als ich die MondLichtSaga beendet hatte, war ich sehr betrübt. Jetzt waren die Charaktere und die Welt die ich ins Herz geschlossen hatte alle weg. Allerdings hat sich das schnell in Luft aufgelöst, als ich dieses Buch begonnen habe. Endlich wieder zurück in die Welt, die Marah einem in der... Als ich die MondLichtSaga beendet hatte, war ich sehr betrübt. Jetzt waren die Charaktere und die Welt die ich ins Herz geschlossen hatte alle weg. Allerdings hat sich das schnell in Luft aufgelöst, als ich dieses Buch begonnen habe. Endlich wieder zurück in die Welt, die Marah einem in der MondLichtSaga so schmackhaft gemacht hat. Und dieses Mal habe ich auch keine Probleme mit der Protagonistin. Konnte ich mich mit Emma nie anfreunden (eher im Gegenteil), so gefällt mir Eliza umso mehr. Mit einer fesselnden Geschichte und vielen neuen Charakteren, hat Marah einen gelungenen Auftakt zu einer neuen Reihe veröffentlicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bramberg am 08.10.2015

Aufschlagen - lesen - mitfiebern - leiden - lieben - süchtig werden

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Federleicht zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Witzenhausen am 08.10.2015

Federleicht zu lesen und es lässt sich nur schwer das Buch aus der Hand legen. Man ist gleich in Elizas Welt gefangen. Ich erwarte mit Spannung die Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wann erscheint Teil 2?
von einer Kundin/einem Kunden aus Drensteinfurt am 13.07.2015

Das Buch ist ganz gut, ein wenig enttäuscht bin ich schon, da es auf meinem Lesegerät nur knapp 200 Seiten sind und ich mich frage, ob sich Teil 1 und 2 nicht in einem Buch verfassen ließen?.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hammer Weiterführung der Maras magischen Welt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 24.05.2015

In dieser Geschichte dürfen wir endlich erfahren was aus einigen der Helden aus den SilberLichtGeschichten geworden ist. Auch wenn es hier um ganz andere Menschen geht. Neues spannendes Abendteuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Federleicht, Marah Woolf
von Beate Joya aus Bonn am 24.02.2015

von diesem 1.Teil kann man nichts anderes erwarten wie von den anderen Büchern der Autorin. Wunderbare Bücher, man kann nicht aufhören zu lesen. bitte mehr davon

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Federleicht zu lesen :)
von Roti aus der nördlichen Leseecke ;) am 07.02.2015

Also um was es geht könnt ihr ja oben lesen ;) Wie ich dieses Buch finde? Klasse ! Federleicht ist nun das siebte Buch von Marah Woolf was ich sehr gern gelesen habe und mich auch nur schwer von trennen konnte :) Am Anfang war ich erst einen Moment erschrocken denn ich... Also um was es geht könnt ihr ja oben lesen ;) Wie ich dieses Buch finde? Klasse ! Federleicht ist nun das siebte Buch von Marah Woolf was ich sehr gern gelesen habe und mich auch nur schwer von trennen konnte :) Am Anfang war ich erst einen Moment erschrocken denn ich traf Menschen, wo ich mir sicher war dass diese bereits zu meinen Bekannten zählten. Ich lernte Orte kennen wo ich glaubte schon gewesen zu sein. Und als ich schon glaubte komplett meinen Verstand zu verlieren, löste sich der Irrgarten und JA , ich bildete es mir nicht ein. Marah erzählt mit Federleicht einfach die Geschichte einer anderen Spezies aus der Mondlichtsaga. Und klar gibt es so auch bereits verloren geglaubte alte Bekannte wieder :) Leider konnte ich bei diesem Band meine Neugierde nicht zügeln und habe so diesen ersten Teil schon so schnell gelesen das ich es kaum aushalten kann bis die weiteren beiden Teile folgen. Ich bin halt ein Trilogie in einem Rutsch Leser :) Empfehlenswert ? KLAR Für jeden der Abtauchen kann und sich einfach mit der Gesichte treiben lassen kann. Ich liebe den flüssigen, humor-und gefühlvollen Schreibstil von Marah und ich habe durch ihre Beschreibungen die schönsten Bilder vor Augen ! Vielen Dank für deine Fantasie, Marah

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Genialer Fantasyroman aus dem Reich der Elfen, mit einem sehr eigenen spannenden Schreibstil der Autorin, die damit nicht nur die Jugend in ihren Bann zieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Marah Woolf nimmt den Leser mit auf Elizas abenteuerliche Reise. Ein gut gelungener Roman, in dem sich die fantastischen Elemente gut in die Realität einfügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fantasievolles Abenteuer mit Humor und Biss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

FederLeicht. Wie fallender Schnee

FederLeicht. Wie fallender Schnee

von Marah Woolf

(10)
eBook
Fr. 4.50
+
=
FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

von Marah Woolf

(9)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen