orellfuessli.ch

Feders fabelhafte Pflanzenwelt

Auf Entdeckungstour mit einem Extrembotaniker

(2)
Aufregend ist der botanische Dschungel Deutschland: Gleich vor der Haustür, am Wegesrand oder hinter der Autobahnleitplanke warten spannende Gewächse darauf, entdeckt zu werden. Der passionierte Botaniker Jürgen Feder nimmt den Leser mit auf Schatzsuche, stellt auf unnachahmliche Art 333 gewöhnliche und ungewöhnliche Pflanzen vor – und begeistert so für die heimische Flora. Oder wussten Sie, dass es über 800 verschiedene Arten Löwenzahn gibt und die heimische Zwerg-Wasserlinse die kleinste Blütenpflanze Europas ist?


«Autobahnen sind wahre ‹Pflanzensamenverbreitungsmaschinen›. Durch das jahrzehntelange Streuen von Tausalzen wurden sie zu Wanderstrecken für viele salzliebende Pflanzen, darunter das Dänische Löffelkraut (Cochlearia danica) oder der Krähenfuss-Wegerich (Plantago coronopus), die früher nur an der Küste gedeihten.» (Jürgen Feder)


«An den ungewöhnlichsten Orten kann man überraschende Funde machen, wie die Fuchsrote Borstenhirse (Setaria purrila) – entdeckt direkt vor einem Toilettenhäuschen an der A 27. Warum? Weil sich dort bevorzugt Nährstoffe und Salze von menschlichem Urin sammeln, die sie liebt.» (Jürgen Feder)


«Ein Samenspender par excellence ist das Schmalblättrige Weidenröschen (Epilobium angustifolium), einmal geschüttelt und schon sind Tausende Samen verteilt. Eine absolute Rakete - schlank wie ein Spargel, aber glatt zwei Meter hoch.» (Jürgen Feder)
Rezension
Der ‹Extrembotaniker›, wie Jürgen Feder sich selbst nennt, ist Deutschlands derzeit wohl populärster Pflanzenkenner ... er verwandelt die Leute und steckt sie an. Das ist seine Berufung.
Portrait
Jürgen Feder, 1960 in Flensburg geboren, ist Dipl.-Ing. für Landespflege, Flora und Vegetationskunde und zählt zu den bekanntesten Experten für Botanik in Europa. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner, bevor er sich dem Studium der Landespflege in Hannover widmete. Lange Zeit war er als selbständiger Landespfleger und Chef-Pflanzenkartierer tätig. Heute lebt er in Bremen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 02.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-61742-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/125/20 mm
Gewicht 404
Abbildungen zahlreiche 4-farbige Fotos
Auflage 1
Illustratoren Thorsten Wulff, Jürgen Feder
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45383798
    Paracord
    von Caitlin Wynne
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45278603
    Meine 111 besten Haushaltstipps
    von Yvonne Willicks
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45100813
    Hunde beschäftigen mit Martin Rütter
    von Martin Rütter
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32017569
    Cesar Millans Welpenschule
    von Cesar Millan
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 41025393
    Welpentraining mit Martin Rütter
    von Martin Rütter
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 45100796
    Und jetzt retten wir die Welt
    von Ilona Koglin
    Buch
    Fr. 26.90
  • 21281453
    Welpen-Erziehung
    von Katharina Schlegl-Kofler
    (9)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45127622
    Frisches Gemüse im Winter ernten
    von Wolfgang Palme
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 3886239
    Das Glück der Pferde in meinen Händen
    von Tamme Hanken
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Fabelhafte Pflanzenwelt auch in der Pfalz
von einer Kundin/einem Kunden am 05.06.2014

Jürgen Feder, ein Experte für Botanik in deutschland, ist aufDeutschlandreise gegangen, um die heimische Flora zu erforschen und den Menschen nahe zu bringen. Unter anderem ist er sogar durch die schöne Pfalz gereist und konnte dort einige seltene Pflanzen erkunden wie zum Beispiel in Speyer das Vierblättrige Nagelkraut oder... Jürgen Feder, ein Experte für Botanik in deutschland, ist aufDeutschlandreise gegangen, um die heimische Flora zu erforschen und den Menschen nahe zu bringen. Unter anderem ist er sogar durch die schöne Pfalz gereist und konnte dort einige seltene Pflanzen erkunden wie zum Beispiel in Speyer das Vierblättrige Nagelkraut oder der Wiesen-Alant. (Siehe S.236 ff). Die schönen Weindörfer hat er auch besucht und auch den guten pfälzer Wein gekostet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Beikrautfreaks
von Claudia Rupp-Koch aus Bad Ragaz am 27.01.2015

Ein Wanderbegleiter, der bald zerfleddert sein wird vom ständigen drin Herumlesen! Immer wieder findet man ein paar neue Pflanzenbeschreibungen, die zu lesen es sich lohnt. Diese sind nicht nur lehrreich, sondern sie sind auch witzig und unterhaltsam formuliert. Man spürt die "extreme" Entdecker- und Fabulierlust des Autors. Einzig die Fotos... Ein Wanderbegleiter, der bald zerfleddert sein wird vom ständigen drin Herumlesen! Immer wieder findet man ein paar neue Pflanzenbeschreibungen, die zu lesen es sich lohnt. Diese sind nicht nur lehrreich, sondern sie sind auch witzig und unterhaltsam formuliert. Man spürt die "extreme" Entdecker- und Fabulierlust des Autors. Einzig die Fotos sind von schlechter Qualität. Wenn ich eine Pflanze genauer betrachten will, suche ich sie im Internet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Feders fabelhafte Pflanzenwelt

Feders fabelhafte Pflanzenwelt

von Jürgen Feder

(2)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Feders fantastische Stadtpflanzen

Feders fantastische Stadtpflanzen

von Jürgen Feder

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale