orellfuessli.ch

Feuerrot

(15)
Ein mysteriöser Gast kommt ins Haus des Ravensburger Kaufmannes Humpis. Schon am ersten Tag flirtet Lucio mit der schönen Magd Magdalene. Doch er ist ihr nicht geheuer, in seinen Bernsteinaugen lodert ein gefährliches Feuer. Ihre Ahnung soll sie nicht täuschen: Als sie nicht auf Lucios Verführungskünste hereinfällt, nennt er sie eine Hexe. In Zeiten der Inquisition kommt dies einem Todesurteil gleich ...
Rezension
- Mysteriös, romantisch, unheimlich; - Atmosphärisches Setting in der Zeit der Hexenverfolgung; - Eine grosse Liebesgeschichte in schillernden Bildern
Portrait
Nina Blazon, geboren 1969 in Koper, wuchs in Neu-Ulm auf und studierte in Würzburg Slavistik und Germanistik. Schon als Jugendliche las sie mit Begeisterung, vor allem Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während des Studiums - Theaterstücke und Kurzgeschichten, bevor sie den Fantasy-Jugendroman "Im Bann des Fluchträgers" schrieb, der 2003 mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis ausgezeichnet wurde. Sie lebt in Stuttgart, wo sie als Journalistin, Übersetzerin und Werbetexterin arbeitet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 16.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40133-8
Reihe Ravensburger Junge Reihe
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 380/360/53 mm
Gewicht 868
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42218682
    Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde
    von Katy Birchall
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 42435970
    Der Winter der schwarzen Rosen
    von Nina Blazon
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Meagan Spooner
    (79)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45119713
    Der einarmige Boxer, eine Liebesgeschichte
    von Klaus Kordon
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 37800452
    Der dunkle Kuss der Sterne
    von Nina Blazon
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 42420128
    Verity heißt Wahrheit
    von Jeannie Waudby
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42340357
    E.J. und das Drachenmal
    von Anika Oeschger
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (134)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45091190
    Goddess of Poison - Tödliche Berührung
    von Melinda Salisbury
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44272190
    French Summer
    von Marian de Smet
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
11
4
0
0
0

Bücherliebe
von Kristina Prediger aus Kirn am 18.12.2016

Ich habe alle Bücher der After-Serie von Anna Todd bei euch gekauft, wie viele Werke von Nina Blazon und eine Menge andere tolle Bücher! Ausserdem durfte ich mir von einer Bekannten ihren Tolino leihen. Ich war so begeistert davon und wünsche mir schon solange einen! Die Idee mit der Onleihe ist... Ich habe alle Bücher der After-Serie von Anna Todd bei euch gekauft, wie viele Werke von Nina Blazon und eine Menge andere tolle Bücher! Ausserdem durfte ich mir von einer Bekannten ihren Tolino leihen. Ich war so begeistert davon und wünsche mir schon solange einen! Die Idee mit der Onleihe ist klasse und ich würde mich sooo freuen alle meine Lieblingsbücher immer und überall bei mir tragen zu können! Auf dem Weg zur Schule oder einfach für unterwegs sind Tolinos einfach praktisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein gelungenes historisches Jugendbuch das mich enorm gefesselt hat
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 14.08.2016

Für mich ist es das erste Buch der Autorin und besonders die Thematik der Hexenverfolgung hatte es mir angetan. Der Schreibstil der Autorin hat es mir gleich leicht gemacht in das Buch hineinzufinden. Denn es liest sich wirklich schön leicht und flüssig. Magdalene war mir gleich sympathisch, es hat mir Spaß... Für mich ist es das erste Buch der Autorin und besonders die Thematik der Hexenverfolgung hatte es mir angetan. Der Schreibstil der Autorin hat es mir gleich leicht gemacht in das Buch hineinzufinden. Denn es liest sich wirklich schön leicht und flüssig. Magdalene war mir gleich sympathisch, es hat mir Spaß gemacht im Laufe des Geschehen immer mehr über sie zu erfahren. Aber auch Elisabeth und Beno mochte ich sehr gern. Was vielleicht daran liegt, daß alle drei sehr emotional waren. Was sie mir einfach viel nähergebracht hat. Man erfährt viel über die einzelnen Personen und ihren Alltag. Einfach was sie zu bewältigen hatten. Was sie antrieb, was sie bewegte, einfach was sie für Menschen waren. Aber auch über die damalige Zeit erfährt man einiges, was wirklich interessant war. Als die Grundthematik der Hexenverfolgung begann, war ich wie gefesselt. Es war unheimlich spannend und interessant und ich war einfach nicht mehr von dem Buch wegzubekommen. Es hat mich wirklich schockiert und entsetzt, was es für Wendungen einnahm. Mir wurde tatsächlich richtig Angst und Bange. Dabei spürt man die Emotionen sehr intensiv. Man spürt Verzweiflung, Wut, Trauer und vor allem möchte man in das Geschehen eingreifen. Bei manchen Szenen war ich wirklich unglaublich wütend, es hat mir Tränen in die Augen getrieben, bei dem was hier geschah. Man kann es kaum in Worte fassen. Man wollte so gern helfen und konnte es nicht. Ich hab so gebangt, gehofft und gezittert. Es hat nicht nur den Charakteren alles abverlangt, sondern auch mir. Dabei mussten sie sehr viel Stärke und Mut aufbringen. Aber dieses Buch hat mich nicht nur in den Abgrund getrieben, es hat mich auch Liebe und Freundschaft erfahren lassen, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Die Grundthematik hat mir sehr gut gefallen und diese wurde auch sehr nachvollziehbar eingewoben. Hierbei hat mir auch besonders das Nachwort und das Glossar gefallen, da man da vieles noch einmal erklärt bekommt. Schlussendlich ist es ein gelungenes Werk, mit gut ausgebauten Wendungen, die mich doch auch sprachlos und fassungslos gemacht haben. Aber man erhält noch so viel mehr als nur den Blick auf die Hexenverfolgung. Es geht hier um menschliche Gefühle, einfach wie sie sind. Dadurch sind sie sehr lebendig und genau das macht sie auch so echt. Aber auch die Abgründigkeit in diesem Buch wird sehr gut hervorgehoben, dabei bekommt man das nackte Grauen und auch das Leid sowie die Qualen zu spüren. Ich hab es sehr genossen und in mein Herz geschlossen. Hierbei erfahren wir die Perspektive von Elisabeth, Beno und Magdalene, was ihnen mehr Raum und Tiefe schenkt. Die Nebencharaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge waren stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, die Überschriften haben mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht verständlich und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Die Spannung war die ganze Zeit über sehr gut spürbar, ich konnte das Buch nicht eine Minute zur Seite legen, weil es einfach sehr fesselnd war. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Ein gelungenes historisches Jugendbuch das mich enorm gefesselt und in den emotionalen Abgrund gestoßen hat. Ich war fassungslos, schockiert und teilweise mit meinen Kräften am Ende, aber gleichzeitig hat man auch sehr viele positive Emotionen erfahren, die alles auch etwas aufgelockert haben. Eine klare Leseempfehlung. ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Mischung aus historischem Roman und Jugendbuch, die mich sehr positiv überrascht hat!
von Büchersüchtiges Herz³ am 29.06.2016

INHALT: Im Jahre 1484: Magdalene arbeitet als Magd im Haus der wohlhabenden Humpis. Als Lucio auftaucht, ein Gast der Humpis, muss Magdalene ihn sich vom Hals halten, denn er flirtet haltlos mit ihr. Gleichzeitig verfällt Elisabeth aus dem Hause Humpis ihm und das Chaos nimmt seinen Lauf. Als dann die Inquisition in... INHALT: Im Jahre 1484: Magdalene arbeitet als Magd im Haus der wohlhabenden Humpis. Als Lucio auftaucht, ein Gast der Humpis, muss Magdalene ihn sich vom Hals halten, denn er flirtet haltlos mit ihr. Gleichzeitig verfällt Elisabeth aus dem Hause Humpis ihm und das Chaos nimmt seinen Lauf. Als dann die Inquisition in der Stadt Einzug hält, die angeblich von Hexen und Dämonen befallen ist, ist niemand mehr vor der Anklage als Hexe sicher... MEINUNG: Das Cover sieht richtig toll aus, und es glitzert auch noch golden. Das Motiv ist wirklich gelungen und passt sehr gut zum Buch. Ich war erst etwas skeptisch was die Geschichte angeht. Ich mag eigentlich keine historischen Romane und Geschichten die weit in der Vergangenheit spielen - ich bin ja doch eher der Sci-Fi und Dystopie Fan. Aber Nina Blazons Bücher sind wundervoll und so wollte ich es mal versuchen. Der Einstieg gelang mir ganz leicht, ich war positiv überrascht. Keine langen, langweiligen und schwere Ausführungen. Nina Blazon schreibt mit der Leichtigkeit eines Jugendbuches und verpackt darin aber ohne die Geschichte zu jugendlich zu erzählen einen historischen Roman. Vorweg gesagt möchte ich den Rat einer anderen Bloggerin weitergeben - lest nicht den Klappentext des Buches. Dort wird viel zu viel verraten, sodass man wirlich 80% des Buches beim Lesen auf das wartet was im Klappentext angekündigt wurde. Ich konnte mich schnell in die Welt der Vergangenheit einfinden und mochte die Protagonistin Madda (Magdalene) von Anfang an. Klar und locker wird alls beschrieben, ohne dabei die Gefühle der Figuren zu vergessen. Auch wenn eine ganze Menge Nebenpersonen auftauchen, spielen die doch immer wieder eine Rolle und werden deutlich charakterisiert, sodass es zu keiner Zeit schwer war sie auseinander zu halten. Während sich die Geschichte hauptsächlich um Madda dreht, haben einige andere aber auch größere Rollen, wie zum Beispiel Elisabeth und Benno. Das brachte gelungene Abwechslung ein, dass der Fokus zwischendurch auch mal verlagert wurde. Im Laufe des Buches passiert zwar nicht wirklich viel spannendes, die Geschichte schleicht eher so gemütlich vor sich hin, aber dennoch kam bei mir keine Langeweile auf. Im Gegenteil, ich wollte jederzeit weiterlesen, weil mich die Welt und die Figuren sehr fasziniert haben. Im letzten Viertel dann, dem Ende entgegen, gibt es dann doch noch ein sehr spannendes Finale, bei dem ich gar nicht schnell genug mit dem Lesen hinterher kam. Nina Blazon beschreibt dann im Anhang auch noch was nun aus dem Buch auf wahren Fakten beruht und was dazu erfunden wurde. Das hat mir auch sehr gut gefallen. ich bin jetzt deutlich offener für historisches und finde sogar mehr und mehr gefallen an Geschichten aus der Vergangenheit. FAZIT: Eine gelungene Mischung aus historischem Roman und Jugendbuch, die mich sehr positiv überrascht hat! Am liebsten würde ich direkt mehr davon lesen. Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Feuerrot

Feuerrot

von Nina Blazon

(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall

Thabo, Detektiv und Gentleman - Der Nashorn-Fall

von Kirsten Boie

(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale