orellfuessli.ch

Final Cut

Thriller

(46)
Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken.
Hauptkommissarin Clara Vidalis und ihr Team sind in der Abteilung für Pathopsychologie ohnehin schon für die schweren Fälle zuständig, aber die Vorgehensweise dieses Verbrechers raubt selbst ihnen den Atem. Perfide und genial, lenkt er die Ermittler stets auf die falsche Fährte. Und erst allmählich begreift die Kommissarin, dass der Namenlose sein grausames Spiel nicht mit der Polizei spielen will, sondern nur mit einem Menschen: mit ihr, Clara Vidalis.
Während die Ermittler noch verzweifelt versuchen, die Identität des Killers aufzudecken, startet der Medienmogul Albert Torino eine neue Casting-Show. Und es gibt jemanden, der diese Show für seine eigenen, brutalen Zwecke nutzen wird: der Namenlose...
Rezension
"Höchst spannend und gut erzählt." NDR.de Kultur
"Berlins blutigster Thriller des Sommers!" Bild Berlin-Brandenburg
"Es ist ein sehr packendes Buch, bietet einen spannenden Lesestoff" Offenbach-Post
Portrait
Veit M. Etzold, geboren 1973 in Bremen, studierte Anglistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und General Management in Oldenburg, London und Barcelona. 2005 promovierte er über den Kinofilm "Matrix". Während und nach seinem Studium arbeitete er für Medienkonzerne, Banken und eine internationale Unternehmensberatung. Veit M. Etzold lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 18.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838716015
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 22.508
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33748442
    Seelenangst
    von Veit Etzold
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44775367
    Final Cut, Seelenangst, Todeswächter
    von Veit Etzold
    eBook
    Fr. 15.50
  • 40129751
    Die letzte Spur
    von Charlotte Link
    (23)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 23508558
    Mädchenfänger
    von Jilliane Hoffman
    (179)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43282581
    Hurentöchter
    von Carmen Mayer
    eBook
    Fr. 9.50
  • 32440333
    Die Puppenmacherin
    von Max Bentow
    (43)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (106)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45315691
    Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
    von A. J. Grayson
    (77)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46312288
    Kronos Code
    von Veit Etzold
    eBook
    Fr. 8.90
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (227)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    eBook
    Fr. 11.50
  • 27959592
    Der Vollstrecker
    von Chris Carter
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20423321
    Amokspiel
    von Sebastian Fitzek
    eBook
    Fr. 11.50
  • 23508558
    Mädchenfänger
    von Jilliane Hoffman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38565832
    Todeswächter
    von Veit Etzold
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24492281
    Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody Mcfadyen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37300987
    Deathbook
    von Andreas Winkelmann
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    eBook
    Fr. 10.50
  • 24604908
    Das Böse in uns / Smoky Barrett Bd.3
    von Cody Mcfadyen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44108176
    Zersetzt
    von Andreas Gössling
    eBook
    Fr. 14.50
  • 39137759
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody Mcfadyen
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
46 Bewertungen
Übersicht
16
19
6
4
1

Final Cut
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2012

Wenn Facebook & Co. zum Verhängnis werden: Ein skrupelloser Killer sucht sich seine Opfer in Datingportalen im Internet, tötet sie und hält mithilfe von sozialen Netzwerken den Anschein aufrecht, die nun mehr Toten seien auf grosser Weltreise oder könnten sich aus anderen Gründen nicht bei ihren Freunden und Familien... Wenn Facebook & Co. zum Verhängnis werden: Ein skrupelloser Killer sucht sich seine Opfer in Datingportalen im Internet, tötet sie und hält mithilfe von sozialen Netzwerken den Anschein aufrecht, die nun mehr Toten seien auf grosser Weltreise oder könnten sich aus anderen Gründen nicht bei ihren Freunden und Familien melden. Wenn Monate später die Leichen gefunden werden, sind die Spuren längst kalt - sehr zum Verdruß der engagierten Polizistin Clara Vidalis, deren Schwester vor Jahren selbst einem Serientäter zum Opfer fiel. Doch wie ein Pitbull verbeisst sich Vidalis in den Fall, der sie wie eine Schnitzeljagd von Leiche zu Leiche führt. "Final Cut" ist - Hand aufs Herz - nichts Besonderes. Veit M. Etzold hat einen typischen 08/15-Reißer geschrieben, dem man aber zugute halten muss, dass er gut abgeschaut ist: "Das Schweigen der Lämmer", "Sieben" (der Film mit Brad Pitt und Morgan Freeman), die "SAW"-Filmreihe und vieles mehr scheinen Pate gestanden zu haben für dieses relativ brutale Schlachtfest, das zartbesaiteten Gemütern sicher zwei Nummern zu blutig sein dürfte. Wer aber die genannten Vorbilder zu schätzen weiß, kann zugreifen und erhält einen nicht allzu anspruchsvollen oder originellen, aber soliden Spannungsroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 0
Brennende Rache
von Synapse11 am 25.06.2013

Inhalt: Clara findet keine Ruhe. Ihre Vergangenheit belastet sie. In der Beichte versucht sie Befreiung zu finden. Damals wurde ihre achtjährige Schwester Claudia vergewaltigt und ermordet. Clara gibt sich selbst daran die Schuld. Doch plötzlich wird alles noch viel schlimmer als es jemals gewesen ist. - Jasmin hat viele Freunde... Inhalt: Clara findet keine Ruhe. Ihre Vergangenheit belastet sie. In der Beichte versucht sie Befreiung zu finden. Damals wurde ihre achtjährige Schwester Claudia vergewaltigt und ermordet. Clara gibt sich selbst daran die Schuld. Doch plötzlich wird alles noch viel schlimmer als es jemals gewesen ist. - Jasmin hat viele Freunde auf Facebook aber einen Feind, nichtsahnend gerät sie in eine lebensgefährliche Falle. - Torino ist Medienmanager und plant eine absurde Show. Nichtsahnende Kandidatinnen werden gedemütigt, oder geraten in Lebensgefahr. Welchen Zusammenhang haben diese Ereignisse? Der Täter, der alle Fäden in der Hand hält, ist ein Psychopath. Veit Etzold webt mit seinem Thriller “Final Cut” ein engmaschiges Netz. Meine Meinung: Final Cut hat den Nervenkitzel eines Thrillers, der durch das gesamte Buch hindurch spannend ist. Meint der Leser aufatmen zu können, tut sich der nächste Abgrund auf. Durch die sozialen Netzwerke wie Facebook etc. wirkt die Handlung authentisch und zeitgemäß. Nichts für schwache Nerven, teilweise blutig, brutal und ekelerregend. Nichts für Leser, die zuviel Kopfkino entwickeln und sich vor Insekten ekeln. Anfangs wähnt der Leser sich schlauer als die Protagonistin und die Ermittler, doch der talentierte Autor sorgt für spannende Verwirrung, so dass man bis zum Schluss unsicher bleibt, ob die Vermutung stimmt. Häppchenweise bekommt der Leser Informationen und kann sich einzelne Puzzleteile zusammensetzen. Nach und nach gelingt es ein Stück in die Psyche des Täters zu blicken. Hohe Psychodynamik steigert die Spannung. Durch gute Recherche und eingearbeitetem Fachwissen aus Psychologie, Informatik, Naturwissenschaft und Forensik erscheint die Handlung authentisch und nachvollziehbar. Der Wechsel zwischen Ekel, Hochspannung und psychopathischen Handlungssträngen machen das Buch zu einem Thriller, der nicht nur aus wahllos zusammengefügten blutigen Szenarien besteht. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Fazit: Veit Etzold bietet seinen Lesern einen gut recherchierten Thriller, der neben Hochspannung und Nervenkitzel aufzeigt, welche Gefahren sich hinter sozialen Netzwerken verbergen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
...wenn das Internet Dir zu nahe kommt!
von Karina am 25.03.2016

Es wurde schon viel über den Inhalt des Buches geschrieben, dazu nichts mehr. Aber wenn Dir das Internet einmal zu nahe kommt! Genauso ist es. Viele geben einfach zu viel von sich preis. Das Buch ist äußerst spannend, man legt es kaum noch aus der Hand, richtig packend. So manche... Es wurde schon viel über den Inhalt des Buches geschrieben, dazu nichts mehr. Aber wenn Dir das Internet einmal zu nahe kommt! Genauso ist es. Viele geben einfach zu viel von sich preis. Das Buch ist äußerst spannend, man legt es kaum noch aus der Hand, richtig packend. So manche Szenen kann man bei dem Buchcover und Buchtitel schon erahnen. Also wer Tatort als nervenaufreibend empfindet, sollte dies Buch lieber nicht lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Final Cut

Final Cut

von Veit Etzold

(46)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Die Schlächterin

Die Schlächterin

von J.S. Ranket

(7)
eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 14.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen