orellfuessli.ch

Finstermoos 02 - Am schmalen Grat

Band 2

(5)
Portrait
Janet Clark, geboren 1967 in München, arbeitete nach ihrem Studium als wissenschaftliche Assistentin, Universitätsdozentin, Geschäftsführerin und Marketing-Leiterin in Belgien, England und Deutschland. Neben Beruf und Familie beschäftigte sie sich intensiv mit dem Schreiben und veröffentlichte mehrere Kurzgeschichten. Heute lebt Janet Clark mit ihrem Mann und drei Kindern wieder in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7749-3
Reihe Finstermoos 2
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 211/134/25 mm
Gewicht 285
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40950398
    Finstermoos 01 - Aller Frevel Anfang
    von Janet Clark
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (41)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42433233
    Solange wir lügen
    von E. Lockhart
    (11)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 37821943
    Dreh dich nicht um
    von Jennifer L. Armentrout
    (7)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 15516856
    Der Schattengänger / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.4
    von Monika Feth
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39988219
    Schrei
    von Eric Berg
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43964437
    Talitha
    von Philipps Carolin
    Buch
    Fr. 19.90
  • 33837033
    Der Schrei des Löwen
    von Ortwin Ramadan
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 37905788
    Stirb leise, mein Engel!
    von Andreas Götz
    (7)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 24647561
    Crocodile Tears / Alex Rider Bd.8
    von Anthony Horowitz
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15516856
    Der Schattengänger / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.4
    von Monika Feth
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 35565108
    Dark Village - Band 1
    von Kjetil Johnsen
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 39254982
    Falsche Furcht / Raum 213 Bd.4
    von Amy Crossing
    Buch
    Fr. 11.90
  • 40950396
    Finstermoos 03 - Im Angesicht der Toten
    von Janet Clark
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37905788
    Stirb leise, mein Engel!
    von Andreas Götz
    (7)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 36696047
    Dark Village - Band 3
    von Kjetil Johnsen
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42462804
    Das Geheimnis von Wickwood
    von Hanna Dietz
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 41362818
    Das Tal. Season 1.1. Das Spiel
    von Krystyna Kuhn
    Buch
    Fr. 11.90
  • 43605980
    Nachtsonne - Flucht ins Feuerland
    von Laura Newman
    Buch
    Fr. 13.40
  • 37821727
    VIRALS - Nur die Tote kennt die Wahrheit / Tory Brennan Trilogie Bd.2
    von Kathy Reichs
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Fortsetzung folgt..
von Cornelia aus Mandelbachtal am 26.03.2015

endlich geht die Geschichte um Basti, Luzie, Valentin und Mascha und den Ereignissen in Finstermoos weiter. Nachdem der erste Band mit einem Clffhänger geendet hatte, konnte ich es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen. Die vier Jugendlichen sind immer noch auf der Suche nach Maschas Mutter, eigentlich dürfte die Wanderung... endlich geht die Geschichte um Basti, Luzie, Valentin und Mascha und den Ereignissen in Finstermoos weiter. Nachdem der erste Band mit einem Clffhänger geendet hatte, konnte ich es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen. Die vier Jugendlichen sind immer noch auf der Suche nach Maschas Mutter, eigentlich dürfte die Wanderung in den Wald kein Problem sein, aber sie sind nicht alleine im Wald; und ein Unbekannter verübt Anschläge auf die Gruppe. Wer will, dass die Jugendlichen nicht mehr in Tal zurückkehren? Sehr schön fand ich, dass auf den ersten Seiten eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse aus dem ersten Band ist, so ist man sehr schnell wieder mitten im Geschehen. Auch in Band zwei wurde ich nicht enttäuscht, auch dieser Band steckt voller Spannung und Geheimnissen. Am Ende wird eins der Rätsel gelöst, aber sehr viele kamen hinzu. Wem kann man überhaupt noch trauen?? Der Autorin gelingt es, den Spannungsbogen, der bereits in Teil eins aufgebaut wurde, weiter auszubauen. Als Leser beginnt man wild zu spekulieren. Das Lesen zu unterbrechen, ist kaum möglich. Man erfährt auch mehr aus dem Leben der jungen Leute und sie sind mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen. Aber nicht alles in den Familien ist so, wie es nach Außen hin scheint. Wer aus den Dorf weiß noch von den Familiengeheimnissen und will nicht, dass diese öffentlich werden? Natürlich endet auch dieser Band mit einem Cliffhänger…. Ich finde die Reihe absolut lesenswert, nicht nur für Jugendliche. Das Einzige, was mir nicht gefällt, ist, dass ich jetzt bis Juni warten muss, bis Teil drei erscheint. Hinweis: Da die Bücher nicht in sich abgeschlossen sind, sollte man aber unbedingt die Reihenfolge beim Lesen einhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
… und es geht spannend weiter …
von Karin Wenz-Langhans aus Limbach am 25.03.2015

Die vier Freunde Basti, Luzie, Valentin und Mascha sitzen seit Stunden in einem Sesselbahn-Lift fest, direkt über eine tiefen Schlucht. Als es bereits dunkel ist und ein Gewitter aufzieht, setzt sich der Lift plötzlich wieder in Bewegung - wer oder was wird die Freunde an der Station erwarten? Immerhin... Die vier Freunde Basti, Luzie, Valentin und Mascha sitzen seit Stunden in einem Sesselbahn-Lift fest, direkt über eine tiefen Schlucht. Als es bereits dunkel ist und ein Gewitter aufzieht, setzt sich der Lift plötzlich wieder in Bewegung - wer oder was wird die Freunde an der Station erwarten? Immerhin hat Mascha wenige Stunden zuvor ein Gespräch belauscht, in dem sie und ihre Mutter bedroht wurden. Da der erste Band mit einem fiesen Cliffhanger endet, geht es in diesem Buch direkt spannend weiter – bis zur letzten Seite. Ein paar der offenen Fragen aus dem ersten Teil werden zwar beantwortet, dafür werden aber ein paar neue Fragen aufgeworfen und ich bin sehr gespannt, wie das Ganze am Ende zusammenhängen wird. Und wieder lädt das Buch zu wilden Spekulationen ein. Sehr gut finde ich die kurze Zusammenfassung des vorherigen Bandes am Anfang dieses Buches. Da die Bücher in sich nicht abgeschlossen sind, sollte man sie in jedem Fall von Anfang an lesen. Die fünf jungen Protagonisten werden diesmal nicht nur mit einigen unangenehmen Wahrheiten über ihre Familien konfrontiert, die ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen, sondern auch mit den Widrigkeiten der rauhen Bergwelt. Normalerweise ist das vor allem für Basti, Nic und Luzie kein Problem, aber dort draußen lauert ein Unbekannter, der es auf die Fünf abgesehen zu haben scheint. Am Ende dieses zweiten Bandes wird zwar eine entscheidende Frage gelöst, aber es endet wiederum mit einem gemeinen Cliffhanger. Nun heißt es warten bis Juni, wenn der dritte Teil erscheint, den ich mit Spannung erwarte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verfolgung
von leseratte1310 am 18.03.2015

Mascha, Valentin, Luzie und Basti haben sich auf den Weg gemacht, um Maschas Mutter zu suchen, die verschwunden ist. Unterwegs passieren den vier grauenhafte Dinge. Jemand will sie von der Schmugglerhütte weghalten. Bedrohlich fängt es ja schon in der Seilbahn an, die über der Schlucht stehen geblieben ist. Dieses Buch... Mascha, Valentin, Luzie und Basti haben sich auf den Weg gemacht, um Maschas Mutter zu suchen, die verschwunden ist. Unterwegs passieren den vier grauenhafte Dinge. Jemand will sie von der Schmugglerhütte weghalten. Bedrohlich fängt es ja schon in der Seilbahn an, die über der Schlucht stehen geblieben ist. Dieses Buch ist der zweite Band einer vierbändigen Reihe, die so zusammenhängt, dass man alle Teile lesen sollte. Die Spannung die im ersten Band aufgebaut wurde, steigert sich noch. Auch dieses Mal wird die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Man lernt die Protagonisten näher kennen und versteht ihr Verhaltensweisen besser. Wer verfolgt die Jugendlichen und will verhindern, dass die Geheimnisse der Vergangenheit im Verborgenen bleiben? Es scheint, dass einige Leute etwas zu verbergen haben. Wenn sich einzelne Fragen klären, tauchen eine Reihe neuer Fragen auf, so dass ich mit Spannung auf den Folgeband warte. Wem in diesem Dorf kann man trauen? Und wer versucht da ein Geheimnis zu bewahren? Ganz klare Leseempfehlung von mir. Nicht nur für Jugendliche, auch für Erwachsene Leser ist diese Reihe lesenswert. Eine sehr spannende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich tauche nicht in die Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Ansbach am 14.11.2015

Das zweite von insgesamt 4 Büchern der Thrillerreihe, war mir persönlich nicht Spannend genug. Es passiert zwar immer wieder was als die ganze Gruppe in der Bergwelt unterwegs ist um Maschas Mutter zu suchen, aber mir fehlt einfach die Angst. Zu keiner der Personen konnte ich bisher einen richtigen... Das zweite von insgesamt 4 Büchern der Thrillerreihe, war mir persönlich nicht Spannend genug. Es passiert zwar immer wieder was als die ganze Gruppe in der Bergwelt unterwegs ist um Maschas Mutter zu suchen, aber mir fehlt einfach die Angst. Zu keiner der Personen konnte ich bisher einen richtigen Bezug aufbauen, ich finde sogar gegen den ersten Teil sind die einzelnen Protagonisten noch blasser geworden. Vielleicht ist mir das ganze auch zu wenig, weil es sich um Jugendbücher handelt, aber ich lese eigentlich ganz gerne mal Jugendbücher und eigentlich konnten mich da auch schon viele fesseln, aber eben nicht dieses. Der erste Teil war zwar nicht 100 % mein Ding, aber das erste viertel eines Buches ist ja immer etwas ruhiger. So habe ich mir dann natürlich die weiteren 3 Bücher gekauft und werde auch die anderen beiden noch lesen. Der zweite Teil hier hat mich nicht richtig überzeugt und meine Hoffnung das ich endlich die Protagonisten besser greifen kann, die hat sich auch nicht bewahrheitet. Ich hoffe der dritte Teil wird jetzt besser und ich finde endlich Zugang in die Geschichte und bleibe nicht die stille Randperson, die nicht dazu gehört.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Besser als der erste Band!
von Skyline Of Books am 26.03.2015

Klappentext „Gemeinsam mit Basti, Luzie und Valentin macht Mascha sich in der unberechenbaren Bergwelt auf die Suche nach ihrer Mutter. Doch schon kurz nach ihrem Aufbruch stoppt unerwartet der Lift, der sie über eine gefährliche Schlucht bringen soll. Nachdem Mascha und ihre Freunde den Abend über in schwindelerregender Höhe ausharren... Klappentext „Gemeinsam mit Basti, Luzie und Valentin macht Mascha sich in der unberechenbaren Bergwelt auf die Suche nach ihrer Mutter. Doch schon kurz nach ihrem Aufbruch stoppt unerwartet der Lift, der sie über eine gefährliche Schlucht bringen soll. Nachdem Mascha und ihre Freunde den Abend über in schwindelerregender Höhe ausharren mussten, setzt sich der Lift nach Sonnenuntergang plötzlich wieder in Bewegung. Aber statt erleichtert zu sein, kann Mascha an nichts anders denken als an das Gespräch, das sie wenige Stunden zuvor belauscht hat und in dem sie und ihre Mutter bedroht wurden. Hat einer der heimtückischen Männer den Lift bedient? Und wartet er womöglich nur, bis sie direkt zu ihm an den Ausstieg gebracht werden?“ Gestaltung Passend zu „Aller Frevel Anfang“ ist für das Cover von „Am schmalen Grat“ nicht nur die Farbe verändert worden, sondern auch das vordere Motiv. Derselbe Hintergrund, aber neues Motiv – so hält es diese Reihe mit allen Bänden, was mir sehr gut gefällt! Die Cover wirken wie auf alt getrimmt, mystisch und düster (trotz der fröhlich gelben Farbe dieses Bandes!). Am meisten mag ich aber das Detail auf den Buchrücken. Stellt man Band 2 neben Band 1 so führt sich die kleine Seilbahn auf dem Buchrücken weiter, sodass ich vermute, dass Band 3 und 4 die Seilbahnlinie zu Ende führen werden. Meine Meinung Nachdem mich der erste Band der „Finstermoos“-Tetralogie nur mäßig überzeugen konnte, bin ich nun froh, dass ich am Ball geblieben bin und Band zwei gelesen habe. Warum? Band zwei hat mir viel besser gefallen als sein Vorgänger! Es war noch dramatischer und actiongeladener als zuvor. Der Leser trifft hier wieder auf die Protagonisten aus „Aller Frevel Anfang“: Valentin, Basti, Luzie, Nic und Mascha. Nach einer kurzen, knapp 2 seitigen Wiederholung des bisherigen Handlungsgeschehens (was gerade für diejenigen, die sich nicht an den ersten Band erinnern können, sehr nützlich ist) steigt die Handlung genau an dem Punkt ein, an dem Band eins aufgehört hat. Somit wurde der gemeine Cliffhanger endlich aufgelöst. Generell gefiel mir die Handlung in diesem Band sehr gut. Es gab nur wenige Stellen, die etwas langatmiger waren und dafür umso mehr dramatisches, unerwartetes und spannendes. Von mysteriösen „Unfällen“ bis hin zu seltsamen Entdeckungen in düsteren, gefährlichen Höhlen war alles dabei. Erzählt wird in der dritten Person, wobei es verschiedene Perspektivwechsel gibt. Mal wird mehr aus Bastis Sicht, mal mehr aus Luzies oder mal mehr aus Nics Perspektive erzählt. Diese Wechsel in den Erzählern haben mir dieses Mal sehr gut gefallen, da immer ersichtlich war wer mit „er“ oder „sie“ gemeint war (bei Band eins war dies ab und an schwierig). Zudem wurde das sonst eher dröge wirkende Erzählen in der dritten Person so abwechslungsreicher. Die Haupthandlung spielt sich bisher im Juli ab, aber wie schon in Band eins gibt es auch in „Am schmalen Grat“ immer wieder kleine Einschübe von Ereignissen aus dem August. Sie sorgen dafür, dass der Leser kleine Einblicke in zukünftige Geschehnisse erhält, wodurch natürlich noch mehr Fragen und Vermutungen aufgeworfen werden. Generell eignet sich „Finstermoos“ sowieso sehr vorzüglich dafür, die unterschiedlichsten Vermutungen aufzustellen. Diese Buchreihe lädt die Leser geradezu dazu ein, selber mit zuraten was die ganzen mysteriösen Ereignisse angeht. Auch wenn hier ein paar Geheimnisse gelüftet werden, so bleiben dennoch viele Fragen ungelöst (auf deren Antwort man in den Folgebänden hoffen darf!). Dennoch reicht es auch bei Band 2 nicht für volle 5 Sterne, da es mich einfach nicht vollends begeistern konnte. Mir fehlte das „gewisse Etwas“, das Gefühl, dass mein Herz rast beim Lesen und ein leichtes Kribbeln vor Unruhe, dass mich dazu bringt, dass ich am liebsten an meinen Nägeln kauen würde vor Spannung. Aber ich denke, dass Janet Clark es mit den Folgebänden schaffen könnte, dieses An-den-Fingernägeln-knabber-Bedürfnis bei mir auszulösen! Fazit Der zweite Band der „Finstermoos“-Tetralogie konnte mich um einiges mehr überzeugen als sein Vorgänger. Es war spannender, fesselnder und actiongeladener! Die Handlung war auf einem konstant hohen Spannungsniveau angesiedelt und es gab nur wenige „Ruhephasen“. Allerdings fehlte mir das „gewisse Etwas“, um volle 5 Sterne vergeben zu können, da ich ab und an das Gefühl hatte, dass noch Luft nach oben ist und die Autorin noch viel viel mehr kann. Gute 4 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Finstermoos 01 – Aller Frevel Anfang 2. Finstermoos 02 – Am schmalen Grat 3. Finstermoos 03 – Im Angesicht der Toten 4. Finstermoos 04 – Bedenke das Ende

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Man ist als Leser nach jedem Band sehr gefesselt und wartet schon gespannt auf das nächste Buch. Wie immer sehr spannend und etwas gruselig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was ist los in Finstermoos? Die Freunde versuchen immer noch das Rätsel zu lösen und dabei am Leben zu bleiben. Spannende Fortsetzung von Band 1.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Man ist als Leser nach jedem Band sehr gefesselt und wartet schon gespannt auf das nächste Buch. Wie immer sehr spannend und etwas gruselig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wirklich tolle Fortsetzung. Lohnt sich sehr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Finstermoos 02 - Am schmalen Grat

Finstermoos 02 - Am schmalen Grat

von Janet Clark

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Finstermoos 03 - Im Angesicht der Toten

Finstermoos 03 - Im Angesicht der Toten

von Janet Clark

(5)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale