orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Firelight 3 - Leuchtendes Herz

(2)
Miram wurde gefangen genommen, und das ist ganz allein Jacindas Schuld. Zwar gelingt es ihr in einer wahnwitzigen Aktion, Miram zu befreien, doch damit sind die Draki längst nicht sicher. Denn die Drachenjäger sind ihnen dicht auf der Spur.
Zugleich drohen die Gefühle des Drakiprinzen Cassian zur Gefahr für die Liebe zwischen Jacinda und Will zu werden. Wenn er nicht bereit ist, Jacinda gehen zu lassen, wird sie für immer an das Rudel gefesselt sein. Und das Leben mit Will, nach dem sie sich schon so lange sehnt, wird niemals möglich sein.
Die Flucht vor den Drachenjägern entwickelt sich so zu einer Zerreissprobe für Jacindas Liebe zu Will - und schliesslich zu einem dramatischen Kampf um Leben und Tod.
Eine aussergewöhnliche Romantic Fantasy-Reihe um eine verbotene Liebe.
"Leuchtendes Herz" ist der letzte Band der Firelight-Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten "Brennender Kuss" und "Flammende Träne".
Portrait
Sophie Jordan wuchs auf einer Farm in Texas auf. Die geheimnisvollen Höhlen in den Bergen inspirierten sie schon früh zu Geschichten über Drachen und Jäger. Bevor sie das Schreiben zum Beruf machte, arbeitete sie viele Jahre als Englischlehrerin. Heute lebt die New York Times-Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Houston.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783732000210
Verlag Loewe
eBook (ePUB)
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38409921
    Von der Nacht verzaubert
    von Amy Plum
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 45402522
    Secret Fire. Die Entflammten
    von C.J. Daugherty
    eBook
    Fr. 17.50
  • 35459659
    Firelight 1 - Brennender Kuss
    von Sophie Jordan
    (3)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 24491083
    Schattenauge
    von Nina Blazon
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42541879
    Firelight - Die komplette Trilogie
    von Sophie Jordan
    eBook
    Fr. 22.00
  • 37437707
    Die Kane-Chroniken, Band 3: Der Schatten der Schlange
    von Rick Riordan
    (2)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 27180668
    Küss mich, Werwolf
    von Christine Warren
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18150196
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32422099
    Die schönsten Dinge
    von Toni Jordan
    (4)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32457635
    Dylan und Gray
    von Katie Kacvinsky
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34626296
    Göttlich verliebt
    von Josephine Angelini
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 21907455
    Elfenkuss
    von Aprilynne Pike
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36646050
    Feuerherz
    von Jennifer Wolf
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 24491083
    Schattenauge
    von Nina Blazon
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33870913
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (4)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 23167338
    Arkadien-Reihe, Band 1: Arkadien erwacht
    von Kai Meyer
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 33947010
    Rubinrot
    von Kerstin Gier
    (14)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 35459677
    Firelight 2 - Flammende Träne
    von Sophie Jordan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine tolle Serie! Achtung Suchtgefahr!!! :)
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2014

Jacinda ist eine Drachenwandlerin. Sie ist eine von wenigen die sich in einen Drachen verwandeln können und auch Feuer speien. Doch dann gerät sie ins Visier von Drachenjägern. Will ist eine von ihnen… Sehr spannende Serie, ich bin begeistert!!!! Teil 1 der Firelight Serie Teil 1 Firelight - Brennender Kuss Teil 2... Jacinda ist eine Drachenwandlerin. Sie ist eine von wenigen die sich in einen Drachen verwandeln können und auch Feuer speien. Doch dann gerät sie ins Visier von Drachenjägern. Will ist eine von ihnen… Sehr spannende Serie, ich bin begeistert!!!! Teil 1 der Firelight Serie Teil 1 Firelight - Brennender Kuss Teil 2 Firelight - Flammende Träne Teil 3 Firelight - Leuchtendes Herz

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erwartungen nicht ganz erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2014

Der letzte Teil der Draki-Trilogie hat mich nicht ganz so begeistert wie der Anfang. Der Schluss war für mich nicht so zufriedenstellend. Es bleibt doch viel offen. Einerseits finde ich es gut, wenn man seiner Fantasie feien Lauf lassen kann, andererseits möchte ich nach 3 Bänden auch einen richtigen... Der letzte Teil der Draki-Trilogie hat mich nicht ganz so begeistert wie der Anfang. Der Schluss war für mich nicht so zufriedenstellend. Es bleibt doch viel offen. Einerseits finde ich es gut, wenn man seiner Fantasie feien Lauf lassen kann, andererseits möchte ich nach 3 Bänden auch einen richtigen Schluss. Deswegen bekommt der letzte Band leider einen Stern weniger.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die magische Welt der Drachen, aus einer ganz neuen Perspektive erzählt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastische Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Westerngrund am 20.03.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich liebe diese Trilogy und muß dazu sagen der dritte Teil gefällt mir noch am besten! Für Fantasy und Lovestoryfans ein Highlight egal wie alt man ist. In Firelight kann man abtauchen u wäre am liebsten Teil dieser Welt wenn auch manchmal gefährlich bedrohlich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
furioses Finale
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 03.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Buchinhalt: Die Enkros haben Miriam gefangen genommen. Jacinda will sie zusammen mit Cassian, Will und Tamra befreien, dazu lässt Jacinda sich selbst in jener geheimen Einrichtung einsperren, aus der bislang noch keinem Draki lebend die Flucht gelanag. Ein wahres Himmelfahrtskommando…. Jacinda geht nicht zuletzt aufgrund ihrer Schuldgefühle diesen waghalsigen... Buchinhalt: Die Enkros haben Miriam gefangen genommen. Jacinda will sie zusammen mit Cassian, Will und Tamra befreien, dazu lässt Jacinda sich selbst in jener geheimen Einrichtung einsperren, aus der bislang noch keinem Draki lebend die Flucht gelanag. Ein wahres Himmelfahrtskommando…. Jacinda geht nicht zuletzt aufgrund ihrer Schuldgefühle diesen waghalsigen Plan ein, doch das ist bei Weitem nicht ihr einziges Problem: noch immer steht sie zwischen Cassian, der das Rudel anführt, und Will, den sie liebt – wird Cassian sie gehen lassen oder zwingt er Jacinda in einen Lebenslange Bindung an das Draki-Rudel? Persönlicher Eindruck: Was für ein furioser Abschluß der Draki-Trilogie! Nahtlos am zweiten Band knüpft diese packende Fortsetzung an und schon nach wenigen Augenblicken ist man Teil der Welt, in der der Übergang zwischen Drachen und Menschen fließend ist und in der die Liebe zwischen Drakimädchen Jacinda und ihrer großen Liebe Will auf der Kippe steht. Wieder einmal schafft es Sophie Jordan, mich mit ihrer Geschichte vollends zu beeindrucken. Packende und Emotionale Momente geben sich die Klinke in die Hand und man ist versucht, immer weiter und weiter zu lesen. Die Charaktere haben sich eindeutig weiter entwickelt, Jacinda ist die Identifikationsfigur schlechthin und man kommt auch nicht umhin, ihre beiden Verehrer zu mögen, egal, wem man am Ende das Mädel gönnt und wem nicht. Besonders Cassian, der einen recht negativbehafteten Einstieg in die Reihe hatte, mauserte sich zum Sympathieträger, der durch Pflichtbewusstsein, Schicksal und seine Natur im Allgemeinen an das Rudel und an Jacinda gebunden ist, auch wenn diese „Liebe“ nicht erwidert wird. Man erfährt mehr über die Enkros, die Feinde der Draki, die Draki selbst und so bleiben nicht viele Fragen am Ende unbeantwortet. Schade, dass die Trilogie nun ihr Ende gefunden hat, wobei ich sagen muß, dass sich die Autorin dennoch ein Hintertürchen offen gelassen hat. Wir dürfen also gespannt sein, da kommt bestimmt noch was! Der Schreibstil und der Lesefluß waren gleichbleibend hoch die ganze Reihe über und somit konnte mich „Leuchtendes Herz“ absolut überzeugen: eine absolute Leseempfehlung für alle, die Jugendfantasy mit starken Charakteren, bildgewaltigen Schauplätzen und einer romantischen Liebesgeschichte mögen. Einfach toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
großes Tempo und dennoch Raum für Emotionen - ein gelungener Abschluss
von his-and-her-books am 05.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Meinung: Der Einstieg gelang mir richtig leicht. Sofort war ich mitten in den letzten Vorbereitungen für den riskanten Plan zur Rettung Mirams. Ich fieberte und zitterte mit Jacinda, fühlte mit ihr die Enge der freiwillig gewählten Gefangenschaft, um zu Miram zu können und sie so für Cassian durch das Band... Meinung: Der Einstieg gelang mir richtig leicht. Sofort war ich mitten in den letzten Vorbereitungen für den riskanten Plan zur Rettung Mirams. Ich fieberte und zitterte mit Jacinda, fühlte mit ihr die Enge der freiwillig gewählten Gefangenschaft, um zu Miram zu können und sie so für Cassian durch das Band der Draki auffindbar zu machen. Hier stieß ich auch auf den Grauen, dieses ganz besondere und sehr gefährliche Exemplar eines Drakis, mit dem Sophie Jordan ihrer Idee rund um die Nachfahren der Drachen eine neue Facette gegeben hat. Jacinda war mir in diesem Band wieder sympathischer. Dieses Gefühlshin und –her hat sie größtenteils abgelegt. Der interessanteste Charakter war „der Graue“. Wild, voller neuer Eigenschaften, einer grollenden Sprache und der Unfähigkeit, sich als Mensch zu tarnen. Und mit diesem besonderen Blick auf Tamra, die genau das nicht zu stören scheint… Was die Spannung angeht, hat Sophie Jordan wieder unendlich viel in dieses dünne Buch gepackt. Sie geht weder zimperlich mit ihren Charakteren um, noch lässt sie dem Leser Zeit, aufzuatmen. Eine Hürde folgt auf die andere, unser Liebespaar Jacinda und Will kommt nicht einmal in die Verlegenheit, allein zu sein. Von Stolperstein zu Stolperstein verspricht Jacinda, dass die baldige Zweisamkeit nahe ist – und dann rückt sie wieder in so weite Ferne, weil Jacindas To-Do-Liste wächst und wächst. Immer wieder neue Erkenntnisse lassen ihr auch keine andere Möglichkeit und ich hoffte mit jeder Seite, dass Will weiterhin an ihrer Seite bleibt – denn irgendwann reißt auch der dickste Geduldsfaden. Zum Schreibstil bleibt nicht mehr viel zu sagen: Die leichte und lockere Art, ohne aufplusternde Beschreibungen und allzu ausschmückende Details verleitet dazu, durch die Seiten zu rasen. Die Spannung tat ihr übriges und ließ mich das Buch in kürzester Zeit abschließen. Das Ende ist Frau Jordan rundum gelungen, sie hat alle meine Fragen beantwortet und all ihren Charakteren eine Richtung gewiesen. Selbst Handlungsstränge, die im ersten Band gestrickt wurden, knüpfte sie mit ein oder löste sie auf. Somit konnte ich die Trilogie mit einem rundum zufriedenen Gefühl im Bücherregal platzieren und dort genieße ich nun immer die Sicht auf meinen ganz persönlichen Drachenschatz. Urteil: Seit ich Jacinda, die junge Draki, kennengelernt habe, bin ich in sie verliebt. Daran konnte auch ihr „seltsames“ Verhalten nichts ändern. Umso gespannter war ich, wie Frau Jordan alles zu Ende bringen würde. Heraus kam eine absolut spannende, atemlose Geschichte, die mit großem Tempo von einer zur nächsten Herausforderung jagt und doch Raum für Emotionen aller Art lässt. Die liebgewonnen Charaktere gaben noch einmal ihr bestes und so konnte ich die Trilogie für mich mit ganz ganz knappen 5 Büchern abschließen. Die Reihe ist eine absolute Empfehlung für alle Fantasy-Fans, die ihren Charakteren viel zumuten können und verbotene Gefühle lieben. Rückblickend lässt mich die Entwicklung der Charaktere erstaunen, denn mit so ziemlich keiner von diesen zahlreichen Veränderungen hätte ich gerechnet – genau so muss es sein! ©his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das packende Finale der Firelight-Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein toller Abschluss, einer außergewöhnlichen und packenden Trilogie!
von Kate am 09.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Um Miriam zu retten, müssen sie das tun, was bisher noch kein Draki zuvor gewagt hat. Sich in Gefangenschaft der Enkros begeben – und wieder fliehen. Wird es ihnen wirklich gelingen, das Unmögliche zu schaffen? Und was, wenn die Bedrohung nicht nur von Enkros herkommt, sondern aus den... Um Miriam zu retten, müssen sie das tun, was bisher noch kein Draki zuvor gewagt hat. Sich in Gefangenschaft der Enkros begeben – und wieder fliehen. Wird es ihnen wirklich gelingen, das Unmögliche zu schaffen? Und was, wenn die Bedrohung nicht nur von Enkros herkommt, sondern aus den eigenen Reihen? Wird es jemals wirklich aufhören und können Jacinda und Will es schaffen, aller Widrigkeiten zum Trotz, zusammen zu sein? Ich habe sehnsüchtig dem finalen Band von Sophie Jordan „Firelight – Leuchtendes Herz“ entgegen gefiebert. Zum einen voller Vorfreude, wie denn die Geschichte um Jacinda und Will ausgehen mag und zum anderen auch ein wenig ängstlich, ob die Erwartung nicht vielleicht zu groß geworden sind mit Verlauf der Zeit. Und nach dem ich nun die letzte Seite gelesen habe, bleiben bei mir gemischte Gefühle zurück. Sophie Jordan hat einen wirklich unglaublichen Schreibstil. Ich habe jede einzelne Seite dieses Buches genossen. Sie schreibt so lebhaft, sodass der Leser das Gefühl hat, dass man direkt daneben steht und alles hautnah miterlebt. Bildgewaltig und unglaublich packend! Auch die Emotionen sind fast Greifbar. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten, gebeten und gehofft. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, auch wenn im Hinterkopf stets der Gedanken war, dass dies der letzte Band sein wird. Die Charaktere machen alle eine Entwicklung durch. Bei manchen fällt dies stärker auf, als bei anderen. Und doch entwickeln sie sich alle weiter. Auch hier hat die Autorin wiedermal so manche Überraschung für uns Leser! Ich hatte viel Spaß beim Lesen von „Firelight – Leuchtendes Herz“. Wie im Rausch sind die Seiten nur so verflogen, sodass ich die Geschichte innerhalb von wenigen Stunden inhaliert hatte. Und ich weiß nicht genau, woran es gelegen hat. Vielleicht waren die Erwartungen, nach dem „Firelight– Brennender Kuss“ und „Firelight – Flammende Träne“ mich so dermaßen umgehauen haben und ich wirklich absolut hin und weg war, einfach zu groß. Es ist ein guter Abschluss einer mehr als tollen Reihe, die es unbedingt verdient, gelesen zu werden. Aber, es hat dann doch einen Hauch gefehlt, um die Fünfe voll zu machen. Im Vergleich zu seinen beiden Vorgängern ist „Firelight – Leichtendes Herz“ einen Hauch schwächer. Es ist eine außergewöhnliche Geschichte, die wirklich viel zu bieten hat und wahrscheinlich waren die Erwartungen meinerseits einfach zu groß. Fazit: Mit „Firelight – Leuchtendes Herz“ präsentiert Sophie Jordan einen tollen Abschluss, einer außergewöhnlichen und packenden Trilogie. Voller Spannung und Emotionen bietet dieses Buch so manche Überraschung für den Leser. Die „Firelight“-Reihe ist für mich definitiv ein Highlight auf dem Buchmarkt und sollte unbedingt gelesen werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leuchtendes Herz
von A. Krupp am 09.01.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich muss ehrlich sagen, dass mir der dritte Teil am schlechtesten gefallen hat. Jacinda, Cassian, Will und Tamra haben einen Plan geschmiedet, wie sie Miram retten können. Dabei lässt sich Jacinda gefangen nehmen. Dann entsteht ein ziemliches hin und her zwischen Befreiung und Gefangennahme. Dazu kommt dann noch das... Ich muss ehrlich sagen, dass mir der dritte Teil am schlechtesten gefallen hat. Jacinda, Cassian, Will und Tamra haben einen Plan geschmiedet, wie sie Miram retten können. Dabei lässt sich Jacinda gefangen nehmen. Dann entsteht ein ziemliches hin und her zwischen Befreiung und Gefangennahme. Dazu kommt dann noch das Gefühlschaos von Jacinda, die zwischen Cassian und Will steht. Und dann ist sie ja auch noch mit Cassian nach Drakiart verheiratet und spürt zusätzlich auch noch seine Gefühle. Bei dem ganzen Gefühlschaos gehen die anderen Figuren etwas unter. Miram zum Beispiel hat meiner Meinung nach hier nur eine Nebenrolle, obwohl die anderen ja versuchen, sie zu retten. Die Spannung ist hingegen super aufgebaut, und das Ende ist eben Geschmacksache. Nichts desto trotz ein gutes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Firelight - Leuchtendes Herz Das letzte der drei Firelight-Bücher hat mich vollkommen überzeugt. Sophie Jordan hat ein prima Ende der Firelight-Trilogie mit einigen spannenden Stellen geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Firelight 3 - Leuchtendes Herz

Firelight 3 - Leuchtendes Herz

von Sophie Jordan

(2)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Firelight 2 - Flammende Träne

Firelight 2 - Flammende Träne

von Sophie Jordan

(1)
eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen