orellfuessli.ch

Folge dem weißen Kaninchen

... in die Welt der Philosophie

Philipp Hübl führt intelligent und unterhaltsam in die moderne Philosophie ein und gibt klare Antworten auf die grossen Fragen des Lebens: Gibt es Gott? Kann man ohne Gefühle leben? Sind wir frei in unseren Entscheidungen? Haben Träume eine Funktion? Warum ist uns Schönheit so wichtig? Hat der Tod einen Sinn?
Wer dem weissen Kaninchen folgt, sieht das Wunderland der Wirklichkeit mit neuen Augen. Es ist eine Jagd mit reicher Beute, hin und her, querweltein, durchs ganze Leben und zurück.
«Die Philosophie beginne mit dem Staunen, sagt Aristoteles, oder gar mit einem kindlichen Staunen, wie viele behaupten. Das stimmt allerdings nur, wenn man mit ‹Philosophie› wie die antiken Griechen ‹Wissenschaft› meint. Kinder sind von klein auf Forscher, aber sie sind noch keine Philosophen. Die kindliche Neugierde ist eine naturwissenschaftliche. Kinder wollen wissen, wie die Welt funktioniert: Löffel fallen lassen, Geräusch, Löffel fallen lassen, Geräusch. Sie fragen, warum es dunkel wird oder wo der Wind ist, wenn er nicht weht, lange bevor sie wissen wollen, ob Gott existiert oder was Gerechtigkeit ist.
Während die Naturwissenschaft Warum-Fragen beantwortet wie ‹Warum fällt der Stein zu Boden?› oder ‹Warum teilen sich die Zellen?›, stellt die Philosophie die dazu passenden Was-Fragen: ‹Was ist Verursachung?› oder ‹Was ist Leben?›. Philosophen fragen nach dem Wesen der Dinge.
Die Philosophie ist eine Wissenschaft der Begriffe, also der grundlegenden Kategorien des Denkens: Raum und Zeit, Sprache, Vernunft, Bedeutung, Wahrheit, Wissen, Verursachung, Bewusstsein, Gut und Böse, Wahrnehmung, Handlung, Mensch, Gerechtigkeit. Naturwissenschaftler wollen wie Kinder wissen, warum etwas passiert. Philosophen hingegen gehen in ihrer Neugier dem Alltäglichen auf den Grund.»
Portrait
Philipp Hübl ist Juniorprofessor für Theoretische Philosophie an der Universität Stuttgart. Er studierte Philosophie und Sprachwissenschaft in Berlin, Berkeley, New York und Oxford und lehrte in Aachen und Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644470613
Verlag Rowohlt E-Book
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42502235
    Der Untergrund des Denkens
    von Philipp Hübl
    eBook
    Fr. 18.50
  • 36819184
    Warum ich kein Christ bin
    von Kurt Flasch
    eBook
    Fr. 17.00
  • 43860785
    Stechfliege Sokrates
    von Ekkehard Martens
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33858734
    Von Klima und Kaninchen
    von Christina Marchand
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32306672
    Abschied von der Küchenpsychologie
    von Hans-Peter Nolting
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42469671
    Ich ist nicht Gehirn
    von Markus Gabriel
    eBook
    Fr. 16.50
  • 42286267
    Gute Worte für das ganze Leben
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    Fr. 13.50
  • 32607367
    Zum Thema "Kirche"
    von Klaus Hemmerle
    eBook
    Fr. 9.00
  • 36866950
    Das kleine Zauberbuch
    von Claire
    eBook
    Fr. 9.90
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Folge dem weißen Kaninchen

Folge dem weißen Kaninchen

von Philipp Hübl

eBook
Fr. 11.00
+
=
Warum Männer so schnell kommen und Frauen nur so tun als ob

Warum Männer so schnell kommen und Frauen nur so tun als ob

von Anne West

eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 17.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen