orellfuessli.ch

Fränkische Vergeltung

Kriminalroman

(4)
Hanno Reichert, ein unscheinbarer Einzelgänger, kommt auf mysteriöse Weise zu Tode. Bei ihren Ermittlungen stellt Kommissarin Benita Luengo fest, dass Reichert sich
etliches hat zu Schulden kommen lassen. Stalking, Erpressung, und nebenbei hat er auch noch eine ganze Familie in den Ruin getrieben. Noch während Benita den Mörder sucht, bekommt sie einen zweiten Fall auf den Tisch. Stadtrat Dennis Meyer ist verschwunden ...
Portrait
Jacqueline Lochmüller wurde in Bayreuth geboren, zog als junge Frau für 16 Jahre nach Hof und ist mittlerweile mit ihren beiden Töchtern zurückgekehrt. Unter diversen Pseudonymen schreibt sie seit etlichen Jahren Unterhaltungsliteratur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 19.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-811-1
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/20 mm
Gewicht 272
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39342885
    Neckarteufel
    von Thilo Scheurer
    (2)
    Buch
    Fr. 15.40
  • 45288583
    Über den Dächern von Rosenheim
    von Hannsdieter Loy
    Buch
    Fr. 16.40
  • 40401999
    Vermisst Avi Avraham ermittelt
    von Dror Mishani
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40891194
    Transalp
    von Marc Ritter
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253471
    Der dunkle Grund des Sees
    von Stefanie Kasper
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42437332
    Zarenblut
    von Tanja Noy
    (2)
    Buch
    Fr. 15.40
  • 46469454
    Leichenschatten
    von Peter Brand
    Buch
    Fr. 16.90
  • 38962193
    Schneekristalle
    von Eric Barnert
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42595348
    Die Gesundbeterin
    von Xaver Maria Gwaltinger
    Buch
    Fr. 14.90
  • 36728004
    Gigis Krimis
    von Gigi Louisoder
    Buch
    Fr. 13.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Mordlust in Bayreuth!
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkelenz am 22.06.2016

Mit ihrem neuesten Regional-Krimi konnte mich Jacqueline Lochmüller begeistern. Inhalt: Hanno Reichert, ein unscheinbarer Einzelgänger, kommt auf mysteriöse Weise zu Tode. Bei ihren Ermittlungen stellt Kommissarin Benita Luengo fest, dass Reichert sich etliches hat zu Schulden kommen lassen. Stalking, Erpressung, und nebenbei hat er auch noch eine ganze Familie in den... Mit ihrem neuesten Regional-Krimi konnte mich Jacqueline Lochmüller begeistern. Inhalt: Hanno Reichert, ein unscheinbarer Einzelgänger, kommt auf mysteriöse Weise zu Tode. Bei ihren Ermittlungen stellt Kommissarin Benita Luengo fest, dass Reichert sich etliches hat zu Schulden kommen lassen. Stalking, Erpressung, und nebenbei hat er auch noch eine ganze Familie in den Ruin getrieben. Noch während Benita den Mörder sucht, bekommt sie einen zweiten Fall auf den Tisch. Stadtrat Dennis Meyer ist verschwunden. Im Mittelpunkt stehen die Ermittlungen der Kommissarin Benita Luengo und ihrem Partner Julius. Zwei vollkommen unterschiedliche Figuren, die aber einen guten Draht zueinander finden. Benita Luengo scheint sehr zurückgezogen zu leben und Probleme mit Beziehungen zu haben. Deshalb ist sie für manches Männer-Abenteuer zu haben, aber verzichtet dabei auf zwischenmenschliche Pflichten. Julius hingegen ist auf der Suche nach der großen Liebe und gibt ein wenig den emotionalen Rettungsanker für Benita. Ein Paar wider Willen, das trotzdem irgendwie zueinander finden könnte. Von Beginn an besitzt die Geschichte einen gelungenen Spannungsbogen, der sich von Seite zu Seite steigert und mit einer ungewöhnlichen Auflösung aufwartet. Die beiden Fällen, die es hier zu lösen gilt, finden am Ende schlüssig zusammen. Der Sprachstil von Jacqueline Lochmüller ist sehr bildhaft und vermittelt einen guten Eindruck über den Schauplatz Bayreuth. Die Ermittlungen sowie die privaten Einblicke ins Leben der Ermittler wirken äußerst authentisch. Ein großer Blickfang ist übrigens das Cover, das sofort ins Auge sticht. Für mich ist "Fränkische Vergeltung" ein schlüssiger und spannender Regional-Krimi, der hoffentlich bald fortgesetzt wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stille Wasser…
von peedee am 19.06.2016

Benita Luengo, Band 2: Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge – Hanno Reichert, ein unscheinbarer Einzelgänger, wurde auf mysteriöse Weise ermordet, denn der Verkehrsunfall per se war nämlich gar nicht tödlich! Kommissarin Benita Luengo und ihr Mitarbeiter Julius Schwarz ermitteln und stossen auf Stalking, Erpressung und nicht ganz korrekte Immobiliengeschäfte. Und... Benita Luengo, Band 2: Ein Verkehrsunfall mit Todesfolge – Hanno Reichert, ein unscheinbarer Einzelgänger, wurde auf mysteriöse Weise ermordet, denn der Verkehrsunfall per se war nämlich gar nicht tödlich! Kommissarin Benita Luengo und ihr Mitarbeiter Julius Schwarz ermitteln und stossen auf Stalking, Erpressung und nicht ganz korrekte Immobiliengeschäfte. Und dann wird plötzlich noch Stadtrat Dennis Meyer, Leiter der Sparkasse, vermisst… Erster Eindruck: Ein wunderschönes Cover mit einem herrschaftlichen Anwesen (Neues Schloss Bayreuth) – gefällt mir sehr gut, vor allem die Beleuchtung. Für mich ist es der erste Band der Autorin, aber sicher nicht mein letzter. Mir hat der Schreibstil sehr gefallen, das Buch liest sich flüssig. Ich mag auch die Art, Dinge zu beschreiben, denn so habe ich ein gutes Bild vor Augen, wie z.B. als das Ermittlerteam in die Rechtsmedizin muss und beide dann mit etwas grünlichem Teint wieder herauskommen… Die Protagonisten sind gut beschrieben: Die Kommissarin Benita hat unter anderem ganz offensichtlich ein Problem mit Männern und spricht manchmal etwas zu sehr dem Alkohol zu. Ihre Familie, insbesondere der Vater, ist ein grosses Reizthema für sie. Julius, der sympathische Mitarbeiter von Benita, weiss, wie er mit seiner Chefin umgehen muss und ist privat auf der Suche nach seiner Herzdame. Als die beiden im Leben von Hanno Reichert ermitteln, kommt immer mehr zum Vorschein: stille Wasser sind eben doch tief. Sie finden Kontaktanzeigen und auch eine Anzeige wegen Stalking – hat eine der abgewiesenen Damen ein Motiv? Was wissen die Arbeitskollegen? Und wieso ging Reichert so häufig zum Arzt? Als Stadtrat Meyer als vermisst gemeldet wird, soll Benita ebenfalls ermitteln, da die Vermisstenstelle unterbesetzt ist und sie nicht vorwärtskommen. Kein Wunder, bei dem Leiter der Vermisstenstelle… Ich bin ein grosser Fan von Regionalkrimis, und auch dieser hier war genau nach meinem Geschmack: Der Leser erfährt etwas über die Ermittler, kann den verschiedenen Indizien nachgehen und rätselt bis zum Schluss – so muss das sein. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung (vorerst werde ich aber mit Band 1 „nachsitzen“). Vielen Dank für unterhaltsame Lesestunden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tatort Bayreuth
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 17.06.2016

"Fränkische Vergeltung" ist ein spannender und hervorragend konzipierter Kriminalroman aus Bayreuth. Kommissarin Benita Luengo wird zu einem Unfall mit Todesfolge gerufen. Schnell ergeben sich einige Ungereimtheiten und Benita nimmt mit ihrem Kollegen Julius die Ermittlungen auf. So richtig kommen die Beiden bei dem Unfallopfer nicht weiter. Es handelt sich um... "Fränkische Vergeltung" ist ein spannender und hervorragend konzipierter Kriminalroman aus Bayreuth. Kommissarin Benita Luengo wird zu einem Unfall mit Todesfolge gerufen. Schnell ergeben sich einige Ungereimtheiten und Benita nimmt mit ihrem Kollegen Julius die Ermittlungen auf. So richtig kommen die Beiden bei dem Unfallopfer nicht weiter. Es handelt sich um einen zurückgezogenen und scheinbar schüchternen Buchhalter. Die Obduktion hat ergeben, dass er giftige Pilze gegessen hat und ihm, obwohl er kein Diabetiker ist, Insulin gespritzt wurde. Zeitgleich wird der Stadtrat Dennis Meyer vermisst. Nebenbei sollen die beiden Ermittler auch hier Recherchen anstellen. Sollten die Fälle etwa in einem Zusammenhang stehen? Jacqueline Lochmüller hat mit den beiden Ermittlern Benita Luengo und Julius zwei interessante und sehr gut harmonierende Charakter geschaffen. Beide konnten bei mir schnell Sympathiepunkte sammeln, und es machte viel Spaß den beiden bei ihren Ermittlungsarbeiten über die Schulter zu schauen. Die Recherchen waren gut beschrieben. Bei dem Nachgehen einer Spur wurde die nächste entdeckt. So war der Leser immer auf der Höhe der Ermittler und konnte wunderbar eigene Überlegungen bezüglich der Täterschaft anstellen. Jacqueline Lochmüller lässt zu Beginn mit dem Tod von Hanno Reichelt den Leser noch sehr im Ungewissen und deckt die clever konzipierte Geschichte nach und nach auf. Ihr gelingt es dabei die Spannung zunehmend aufzubauen, um sie dann in einem überraschenden Finale aufzulösen. Die bildreiche und lebendige Schreibweise der Autorin hat mir hervorragend gefallen, sie konnte mich so an das Buch fesseln. Da mir die Charaktere so gut gefallen haben, hoffe ich auf folgende Fälle für die Ermittler. Insgesamt hat mich Fränkische Vergeltung hervorragend unterhalten und ich möchte das Buch daher gerne weiterempfehlen und bewerte es mit 5 von 5 Sternen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannender Frankenkrimi mit einem sympathischen Ermittlerduo
von janaka aus Rendsburg am 29.06.2016

*Inhalt* Kommissarin Benita Luengo und ihr Kollege Julius Schwarz aus Bayreuth haben es diesmal mit zwei Fällen zu tun. Zum einen müssen sie den mysteriösen Tod des Einzelgängers Hanno Reichert aufklären und zum anderen sollen sie die Kollegen bei der Suche nach dem Stadtrat Dennis Meyer unterstützen. Hanno Reichert hatte... *Inhalt* Kommissarin Benita Luengo und ihr Kollege Julius Schwarz aus Bayreuth haben es diesmal mit zwei Fällen zu tun. Zum einen müssen sie den mysteriösen Tod des Einzelgängers Hanno Reichert aufklären und zum anderen sollen sie die Kollegen bei der Suche nach dem Stadtrat Dennis Meyer unterstützen. Hanno Reichert hatte einiges auf dem Kerbholz, Stalking, Erpressung und außerdem war er beteiligt an dem Ruin verschiedener Familien. Ist hier das Motiv für die Ermordung zu finden? Und hat das Verschwinden vom Stadtrat Meyer mit der Ermordung etwas zu tun? *Cover* So ein farbenprächtiges Cover ist in meinem Bücherregal selten zu finden. Mir gefällt es ziemlich gut und hat mich neugierig gemacht. Diese Neugierde hat mich veranlasst, mir das Buch näher zu betrachten. *Meine Meinung* "Fränkische Vergeltung" von Jacqueline Lochmüller ist bereits der zweite Krimi mit dem sympathischen Ermittlerteam Luengo und Schwarz. Auch wenn es mein erstes Buch der Autorin ist, bin ich schnell in die Geschichte hineingekommen. Es fängt gleich spannend mit dem mysteriösen Unfall an. Die anschließende Recherchearbeit erhöht nach und nach die Spannung und hält manche Überraschung für den Leser parat. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und lebendig, ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die ausgewogene Mischung Kriminalfall und Privatleben hat mir gut gefallen. Die Charaktere sind mit den unterschiedlichsten Eigenschaften ausgestattet, Benita Luengo ist eine starke und selbstbewusste Frau, die aber privat ihre Sorgen und Ängste hat. Um sich zu entspannen, stürzt sie sich in One-Night-Stands, was nicht unbedingt nach meinem Geschmack ist. Nach und nach erfährt man, das Benita ein Familiengeheimnis mit sich rumträgt, deshalb ist sie von Migräneattacken geplagt und hat starke Bindungsängste. Julius Schwarz dagegen ist ein Sonnenschein, sympathisch und offen, nur die Bevormundung seiner Mutter gehen ihm etwas auf die Nerven. Mit Benita bildet er ein gutes Team. *Fazit* Dies ist ein spannender Krimi mit viel Lokalkolorit und bekommt 4 Sterne von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fränkische Vergeltung

Fränkische Vergeltung

von Jacqueline Lochmüller

(4)
Buch
Fr. 15.40
+
=
Leonhardsviertel

Leonhardsviertel

von Thilo Scheurer

(5)
Buch
Fr. 16.40
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale