orellfuessli.ch

Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!

Bekenntnisse einer Ehefrau

(4)
Probleme? Dr. Schatzi hilft!


Das Leben könnte so schön sein: Da macht Frau die Wohnung hübsch. Und das Einzige, was nicht mehr zu den Gardinen passt, ist Schatzi auf der Couch. Sein blau kariertes Hemd? Eine Zumutung für jedes Interieur. Aber einen Mann im Haus zu haben, hat auch gute Seiten. Wer würde der Hausfrau sonst erklären, dass Messer – bitte sehr - mit der Klinge nach unten in den Besteckkorb gehören? Und »der ganze Dekoscheiss im Keller« sein kostbares Fahrrad zustaubt. Ja wer? Wer hat den besseren Plan? Katja Kessler über den täglichen Kampf der Geschlechter und die Erkenntnis, dass Frauen die besseren Männer sind.


Komisch, rasant und mitten aus dem Leben gegriffen.



Portrait
Dr. Katja Kessler, geboren 1969 in Kiel, ist Zahnärztin, Journalistin und Bestsellerautorin - u.a. "Herztöne", "Frag mich, Schatz, ich weiss es besser!" und "Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren". Kessler ist mit dem Gesamtherausgeber der Bild-Gruppe, Kai Diekmann, verheiratet. Sie lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Potsdam.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 205
Erscheinungsdatum 01.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35178-3
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 187/118/25 mm
Gewicht 215
Abbildungen mit zahlreichen zweifarb. Illustrationen 19 cm
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20960958
    Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren
    von Katja Kessler
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 41924172
    Silicon Wahnsinn
    von Katja Kessler
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44066590
    Läuft da was?
    von Judith Pinnow
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26146317
    Die Erfolgsmasche
    von Hera Lind
    Buch
    Fr. 15.50
  • 15442442
    Herztöne
    von Katja Kessler
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40952799
    Ich hasse den Sommer
    von Sibylle Weischenberg
    Buch
    Fr. 13.90
  • 16331704
    Mein Amerika
    von Bill Bryson
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (29)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
1

Ähnlichkeiten mit anderen Familien sind rein zufällig
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 11.02.2010

Angefangen hatte alles mit den Kolumnen, die Katja Kessler für die „Für Sie“ geschrieben hat. Daraus, um einige Texte erweitert, entstand dieses Buch. Mittelpunkt in allen Geschichten ist die Familie, die bis zum Schluss des Buches von der erst unverheirateten Zweisamkeit bis hin zur Familie mit vier Kindern und Oma... Angefangen hatte alles mit den Kolumnen, die Katja Kessler für die „Für Sie“ geschrieben hat. Daraus, um einige Texte erweitert, entstand dieses Buch. Mittelpunkt in allen Geschichten ist die Familie, die bis zum Schluss des Buches von der erst unverheirateten Zweisamkeit bis hin zur Familie mit vier Kindern und Oma immer weiter anwächst. Jede Kolumne für sich ist köstlich zu lesen, wobei die Story „Kotzbrocken“ (die drittletzte des Buches) schon den „Mobil“-Lesern der Deutschen Bahn einen Einblick in Buch und Familie hat verschaffen können. Einen roten Faden durch das Buch gibt es nicht. Gemeinsamer Nenner bei allen Geschichten ist die Familie mit ihren Alltäglichkeiten. Dosierungsanleitung: Hintereinander weg gelesen sind es fast zu viele Gags auf einmal. Fein dosiert, hin und wieder mal eine Story: einfach erfrischend witzig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bekenntnisse einer Ehefrau...
von Ines vom Blog Grüsse vom See aus Konstanz am 25.01.2015

Inhalt: Alltagssituationen aus ihrem Familienleben aber auch Situationen, die so erlebt und mitbekommt, fasst Katja Kessler in ihren Kolumnen zusammen. Gewohnt spritzig und manchmal auch bissig berichtet sie über Situationen und Geschehnisse, die jeder so oder so ähnlich schon erlebt oder gehört hat. Dass Omi für die Enkel keine Konten... Inhalt: Alltagssituationen aus ihrem Familienleben aber auch Situationen, die so erlebt und mitbekommt, fasst Katja Kessler in ihren Kolumnen zusammen. Gewohnt spritzig und manchmal auch bissig berichtet sie über Situationen und Geschehnisse, die jeder so oder so ähnlich schon erlebt oder gehört hat. Dass Omi für die Enkel keine Konten eröffnen darf, Gespräche mit Handwerkern und anderen Leuten, die dann anders verlaufen als man dachte. Und wenn Fr. Kessler mal nicht mehr weiter weiß, Dr. Schatzi (also ihr Ehemann) hat sicher eine – typisch männliche – Lösungsvariante zur Hand. Denn, wer erklärt der Hausfrau sonst, dass mann Messer mit der Klinge nach unten in die Spülmaschine einsortieren muss?! Oder dass XY-Träger selbstverständlich härter von Viren attackiert werden?! Eine amüsante Sammlung an Kuriositäten aus dem Alltag… Persönliche Meinung: In diesem Buch sind verschiedene Kolumnen von Katja Kessler zusammengefasst, es ist also keine durchgehende Geschichte wie bei “Silicon Wahnsinn”. Entweder kann man so alle Artikel hintereinander durchlesen (so wie ich, weil ich das Buch nicht mehr weglegen konnte) oder häppchenweise lesen wie´s die Zeit grad zulässt. Die Artikel sind jeweils so 1,5-2,5 Seiten lang, also auch gut zwischendrin lesbar. Der einzige längere Beitrag ist der über die unterschiedlichen Hamburger Frauentypen, als die Familie Kessler-Diekmann Hamburg verlässt. Ja, man kann jetzt natürlich sagen, dass das hier keine ernsthafte Literatur sei, aber mal ganz ehrlich, wer will denn immer ernsthafte, schwermütige Sachen lesen?! Die Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und jeder kann sich wiederfinden. Besonders gefallen haben mir die Zeichnungen, die bildlich festhalten um was es in der Kolumne gerade ging. Witzig, pointiert, (selbst-)ironisch und frech, aber niemals niveaulos schreibt Katja Kessler über Alltagssituationen, die jeder so oder so ähnlich schon erlebt hat. Das macht auch den Erfolg ihrer Geschichten aus, dass man sich beim Lesen einerseits kaputtlacht und andererseits denkt “ja, kenn ich. Genauso isses!”. Ich oute mich hiermit (wiedermal) als Katja-Kessler-Fan. Cover und Titel: Das Cover zeigt vor lila Hintergrund die Zeichnung einer Frau, die zu überlegen scheint und von verschiedenen Gegenständen strahlenkranzartig umgeben wird. Der Titel ist frech und spielt auf die Alltagssituationen in den Kolumnen an. Für mich ist beides passend gewählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr amüsant und kurzweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2011

Ich mag Katja Kesslers Kolumnen schon immer und finde es immer noch traurig, dass sie nicht mehr in der "Für Sie" schreibt. Mich erheitern die Geschichten rund um die Familie und so manches Mal erkenne ich das ein oder Andere wieder. Köstlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hält nicht das, was es verspricht
von Asti am 18.09.2010

BILD-Kolumnistin Katja Kessler schreibt in einer Zusammenstellung kleiner Einzelbeiträge auf amüsante Art über ihr Leben als Ehefrau, ab der Geburt des zweiten Kindes bis zu ihrem derzeitigen Leben mit Oma und vier Kindern. Liest sich relativ einfach, bleibt aber hinsichtlich der Jokes ziemlich an der Oberfläche - noch dazu... BILD-Kolumnistin Katja Kessler schreibt in einer Zusammenstellung kleiner Einzelbeiträge auf amüsante Art über ihr Leben als Ehefrau, ab der Geburt des zweiten Kindes bis zu ihrem derzeitigen Leben mit Oma und vier Kindern. Liest sich relativ einfach, bleibt aber hinsichtlich der Jokes ziemlich an der Oberfläche - noch dazu sind die meisten der Witze bereits am Anfang zu erwarten. Nicht unbedingt empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

In diesem Buch sind sehr viele alltägliche partnerschaftliche Situationen beschrieben. Auch Beziehungen zu Familienmtgliedern werden thematisiert. Bringt einen oft zum Lächeln

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 15.01.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist einfach nur weiterzuempfehlen. Es ist sehr amüsant und es macht Spaß, es zu lesen. Ich habe es meiner Familie vorgelesen und alle hörten interressiert zu. Katja Kessler beschreibt in diesem Buch das Leben im Alltag auf humoristische Art und Weise.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!

Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!

von Katja Kessler

(4)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Das muss Liebe sein

Das muss Liebe sein

von Katja Kessler

(26)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale