orellfuessli.ch

Fredl Fesl

Ohne Gaudi is ois nix

Fredl Fesl ist die Ikone der bayerischen Musik- und Kabarettszene. Die Geschwister Well berufen sich ebenso wie Willi Astor und noch viele andere nach ihnen auf den vollbärtigen Volksmusikanarchisten, begnadeten Gitarristen und hintersinnigen Wortakrobaten. Sein Lied vom edlen Rittersepp oder von den 44 Fussballbeinen, das Taxilied und den Königsjodler konnte in den späten Siebziger Jahren jedes Kind mitsingen.
1947 im niederbayerischen Grafenau geboren und in München aufgewachsen, war Fredl Fesl Künstler und Kraftprotz zugleich: Der gelernte Kunstschmied brachte es erst zum oberbayerischen Juniorenmeister im Gewichtheben, dann „erfand“ er das bayerische Musikkabarett. Eines seiner Markenzeichen bei Liveauftritten war die ausführliche Vorrede zu seinen Stücken, die manchmal länger dauerte und fast noch mehr Begeisterung beim Publikum auslöste als das eigentliche Lied. 1976 entstand im Münchner Theater im Fraunhofer seine erste Schallplatte mit dem Titel „Fredl Fesl“, die sich in den ersten zwei Wochen über 100.000-mal verkaufte. Fünf weitere Alben sollten folgen.
Trotz einer im Jahr 1997 diagnostizierten Parkinson-Erkrankung stand Fredl Fesl noch bis 2006 auf der Bühne. Er blickt auf eine ungewöhnliche Karriere zurück und erinnert sich in ebenso locker wie nachdenklich geschriebenen Anekdoten an die schönsten und merkwürdigsten Begebenheiten in seinem Leben. Auf der langen Liste von Wegbegleitern, die ihm eine ganz persönliche Erinnerungsgeschichte für seine Autobiografie geschrieben haben, finden sich so prominente Namen wie Konstantin Wecker, Mike Krüger, Hans Well und Martina Schwarzmann.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 14.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86222-183-7
Verlag Volk Verlag
Maße (L/B/H) 226/144/25 mm
Gewicht 460
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 37.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436529
    Freiheit muss weh tun
    von Hans Söllner
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 32144877
    Ich hab sie nicht gezählt
    von Dolores Schmidinger
    (2)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (9)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39373487
    Helene Fischer
    von Conrad Lerchenfeldt
    Buch
    Fr. 24.90 bisher Fr. 28.90
  • 40010847
    Tiptoi® Meine schönsten Kinderlieder
    von Cee Neudert
    Buch
    Fr. 31.90
  • 40977512
    Bitte lasst mich mitspielen!
    von Bibiana Zeller
    (1)
    Buch
    Fr. 31.40
  • 43616493
    Solange ihr mein Lied hört
    von Helena Zumsande
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42353638
    Schuberts Winterreise
    von Ian Bostridge
    (2)
    Buch
    Fr. 39.90
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Fredl Fesl

Fredl Fesl

von Fredl Fesl

Buch
Fr. 37.90
+
=
Gault & Millau Deutschland 2016

Gault & Millau Deutschland 2016

von Henri Gault

Buch
Fr. 48.90
+
=

für

Fr. 86.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale