orellfuessli.ch

Fünfter sein

Vierfarbiges Bilderbuch

(1)
Kinder lieben die Gedichte von Ernst Jandl. Zum einen wegen ihrer absurden Komik, zum anderen wegen ihrer Lautmalerei. Jandls konkrete Dichtung trifft die kindliche Lust an Sprachspielen sehr genau. Mit einfachsten sprachlichen Mitteln und nach dem Schema eines Abzählreims erzeugt Jandls Gedicht "fünfter sein" Spannung, die Norman Junge mit seinen Bildern kongenial interpretiert hat: Fünf seltsame Gestalten sitzen auf Stühlen in einem dunklen Raum vor verschlossener Tür. Durch den Türspalt dringt nur ein klein wenig Licht in das Zimmer. Eine geheimnisvolle Szenerie, die Neugier weckt und Kinder zu vielen Fragen provoziert. Dass es sich, bei näherem Hinsehen, um fünf Spielfiguren handelt, gibt nur noch mehr Rätsel auf. Und schon wird man in einen vergnüglichen Sog hineingezogen, denn - "tür auf / einer raus / einer rein" - einer nach dem anderen verschwindet hinter der ominösen Tür, um anschliessend vollständig und repariert wieder herauszukommen. Ein seltsames Treiben, Seite fü r Seite. Bis schliesslich der Pinocchio mit der abgebrochenen Nasenspitze alleine dasitzt: "selber rein" heisst es nun. Die Tür geht auf und endlich wird das Geheimnis gelüftet, was sich hinter der Tür verbirgt: "tagherrdoktor". Junge deutet Jandls Text auf seine Weise. Er inszeniert das rhythmische Ein und Aus mit ausgeprägtem Sinn für Dramaturgie. Mit viel Witz hat er Vers für Vers in Bilder umgesetzt. Nicht nur Kinder werden ihre helle Freude an dem geheimnisvollen Kommen und Gehen der lustigen Figuren haben, bei dem sogar das Zählen geübt werden kann.
Portrait
Ernst Jandl, geb. 1.8.1925 in Wien, Studium der Germanistik und Anglistik, Promotion 1950, langjährige Tätigkeit als Gymnasiallehrer, lebte in Wien. Seit 1954 Freundschaft und Zusammenarbeit mit Friederike Mayröcker. Er erhielt unzählige literarische Auszeichnungen, darunter den Peter-Huchel-Preis (1990), das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst (1990), den Kleist-Preis (1993), den Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (1995) sowie den Georg-Büchner-Preis (1984). Ernst Jandl ist im Jahr 2000 gestorben.
Norman Junge, 1938 geboren, arbeitet als Buchillustrator, freier Maler, Bildhauer und Trickfilmzeichner. Er wurde mit zahlreichen Preisen geehrt, u.a. mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis, dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem "Luchs des Jahres".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 09.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76005-0
Reihe Minimax
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 195/154/7 mm
Gewicht 105
Abbildungen Nachdr. o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 15 x 19 cm
Auflage 11
Illustratoren Norman Junge
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 870195
    Fünfter sein
    von Ernst Jandl
    (1)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 15174597
    Franziska und die dussligen Schafe
    von Pija Lindenbaum
    Buch
    Fr. 11.90
  • 11423451
    Das gehört mir!
    von Leo Lionni
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 4593852
    He Duda
    von Jon Blake
    (2)
    Buch
    Fr. 9.40
  • 19911786
    Wenn die Ziege schwimmen lernt
    von Nele Moost
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17403007
    Die ganz besonders nette Straßenbahn
    von James Krüss
    Buch
    Fr. 11.90
  • 41027073
    Der Füsch
    von Hanna Johansen
    Buch
    Fr. 17.90
  • 13872847
    Gute Nacht, Gorilla!
    von Peggy Rathmann
    (18)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42568471
    Schnip
    von Claudia Lagermann
    Buch
    Fr. 19.90
  • 17517881
    Das 1.000 Fehler-Suchspaßbuch
    von Silke Moritz
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mitfühlend
von Melanie Marx aus Darmstadt am 14.09.2011

Einer raus, einer rein... So beginnt jede Seite. Und wer kennt das nicht? Angst vor dem Arztbesuch oder dem Termin im Krankenhaus. Obwohl wir doch eigentlich ganz genau wissen, das es uns danach immer besser geht als vorher. Eine winzige Geschichte, die einen winzigen Spannungsbogen aufbaut und uns am Ende... Einer raus, einer rein... So beginnt jede Seite. Und wer kennt das nicht? Angst vor dem Arztbesuch oder dem Termin im Krankenhaus. Obwohl wir doch eigentlich ganz genau wissen, das es uns danach immer besser geht als vorher. Eine winzige Geschichte, die einen winzigen Spannungsbogen aufbaut und uns am Ende wissen lässt, was wir eigentlich alle wissen: Alles wird gut. Für Kinder die Angst vorm Arztbesuch haben und für Erwachsene denen es manchmal genauso geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Idee
von Corinna Jeske aus Köln (Neumarkt-Passage) am 15.05.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Bilderbuch beweist ganz eindeutig, dass ein Bild mehr als 1000 Worte sagen kann. Zu Beginn sitzen im Wartezimmer eines Arztes 5 Spielzeuge. Die Angst ist ihnen deutlich anzusehen. Nach und nach ruft der Doktor die Spielzeuge herein und der Gesichtsausdruck auf den übrigen verändert sich zusehens von Angst... Dieses Bilderbuch beweist ganz eindeutig, dass ein Bild mehr als 1000 Worte sagen kann. Zu Beginn sitzen im Wartezimmer eines Arztes 5 Spielzeuge. Die Angst ist ihnen deutlich anzusehen. Nach und nach ruft der Doktor die Spielzeuge herein und der Gesichtsausdruck auf den übrigen verändert sich zusehens von Angst über Erstaunen in Erleichterung, als sie am Ende der Geschichte feststellen, dass der Arzt nicht gefährlich ist, sondern ihnen helfen möchte. Die Bilder sind ganz einfach gehalten, der Text noch einfacher, aber die Geschichte ist genau das Richtige um aufzuzeigen, dass man sich vor dem Arzt nicht fürchten muss. Toll gemacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Klassiker!
von Anna Stiefel aus Freiburg im Breisgau am 15.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eines meiner Lieblingsbilderbücher, was durch Textkürze und die Schraffurillustrationen besticht! Lustig für Kleinkinder, die wissen wollen wie es im Wartezimmer des Spielzeugdoktors aussieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fünfter sein

Fünfter sein

von Ernst Jandl , Norman Junge

(1)
Buch
Fr. 11.90
+
=
Die Königin der Farben

Die Königin der Farben

von Jutta Bauer

(2)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 23.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale