orellfuessli.ch

Fünfzig Dinge, die du tun sollst, wenn ich tot bin

Roman. Deutsche Erstveröffentlichung

(4)
„Versprich, dass du für uns beide lebst.“ Natürlich hat Elsie das ihrem sterbenskranken Mann Lucas versprochen, und dann, gemeinsam mit ihm, 50 Zettel geschrieben. Mit wundervollen, verrückten Ideen, die Elsie allein ausführen soll. Achtzehn Monate nach Lucas‘ Tod traut sie sich zum ersten Mal, die Wunschbox zu öffnen. Und plötzlich ist sie mittendrin in ihrem neuen Leben: Sie gründet einen Chor. Sie geht wieder aus und eine Zukunft scheint möglich – und sogar rosig. Nicht zu sprechen von diesem anderen unverschämt selbstüberzeugten, unverschämt gutaussehenden Kerl, der ständig ihren Weg kreuzt! Ja, es läuft gut für Elsie. Bis sie den 51. Wunsch in Lucas‘ Box liest …
Portrait
Miranda Dickinson stammt aus einer musikalischen, sehr kreativen Familie. Sie schreibt Songs und singt in einer Band. Ihren ersten Roman lud Miranda Dickinson auf einer Selfpublishing-Plattform hoch, wo er von einer Verlagslektorin entdeckt wurde. Prompt landete er auf der Sunday Times-Bestseller-Liste wie inzwischen jeder weitere ihrer Romane.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 11.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-269-3
Reihe Mira Star Bestseller Autoren Romance
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 185/126/35 mm
Gewicht 367
Originaltitel When I Fall In Love
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42317966
    Der Weihnachtstausch
    von Fiona Harper
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (47)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 39180931
    An jedem einzelnen Tag
    von Marianne Kavanagh
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47205382
    Der 48-Stunden-Mann / Pleiten, Pech und Prinzen
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42318006
    Das Geheimnis meines Meisters
    von Sandra Henke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44407698
    Wo bist du?
    von Stefanie Kollmann-Obwegeser
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.40
  • 45165329
    Lichterzauber in Manhattan
    von Sarah Morgan
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877999
    Frag nicht nach Sonnenschein
    von Sophie Kinsella
    (5)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 42317963
    Verführung in Manhattan
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 42462694
    Schmetterlinge im Februar
    von Matt Brown
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
1

Leichte Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Niedercunnersdorf am 01.04.2016

Schöne Lektüre für Feierabend und Urlaub. Wer nicht zu viel Wert auf anspruchsvolle Literatur legt und nur mal abschalten möchte ist mit diesem Buch gut beraten. Ein Buch mit viel Gefühl, herzeleid und Hapyend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...fünfzig Dinge...
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2016

Elsies Mann Lucas ist gerade verstorben. Vor seinem Tod haben die Beiden eine Liste mit Dingen verfasst, die sie noch tun wollen. 18 Monate nach Lucas Tod arbeitet Elsie die Liste ab. Sehr emotionaler Roman, also Taschentücher bereithalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
leider stimmt der Klappentext nicht mit dem Inhalt überein
von meggie aus Mertesheim am 05.02.2016

Elsie ist noch jung, hat jedoch schon eine Menge erleben müssen. Vor 18 Monaten verstarb ihr Mann Lucas an Krebs und seit dem versucht sie, wieder ins Leben zurückzufinden. Dafür hat sie eine kleine Satinbox auf dem Nachttisch stehen, in welcher sich Botschaften ihres verstorbenen Mannes befinden, die sie... Elsie ist noch jung, hat jedoch schon eine Menge erleben müssen. Vor 18 Monaten verstarb ihr Mann Lucas an Krebs und seit dem versucht sie, wieder ins Leben zurückzufinden. Dafür hat sie eine kleine Satinbox auf dem Nachttisch stehen, in welcher sich Botschaften ihres verstorbenen Mannes befinden, die sie sich zu Herzen nehmen soll. Mit neuem Mut macht sich Elsie an die Umsetzung und gründet als erstes einen Chor, um sich auch wieder unter Menschen zu mischen. Und sie möchte sich wieder mit Männern treffen. Als sie Olly kennenlernt, merkt sie, dass es noch vieles gibt, dass sie verarbeiten muss, gibt sich aber größte Mühe, dies auch zu tun. Aber plötzlich gibt es eine Situation, in der sie so stark an Lucas erinnert wird, dass alles zusammenzustürzen droht. Und dann ist da noch der nervende Anwalt Torin, der immer wieder unerwartet in ihrem Leben auftaucht und alles noch komplizierter macht. Als erstes muss ich sagen, dass der Klappentext nicht dem entspricht, was die Geschichte hergibt. Hier wird verwirrenderweise mitgeteilt, dass Elsie 50 Botschaften ihres verstorbenen Mannes liest, die sie erfüllen soll, allerdings ist es so, dass sie in der Zeit des Wartens auf das Sterben zusammen mit ihrem Mann schon 50 Dinge erledigt hat, ihr Mann jedoch einen 51. Wunsch hatte, der nicht mehr erfüllt werden konnte. Elsie hat jedoch eine Box auf ihrem Nachttisch stehen, in welcher sich Botschaften ihres verstorbenen Mannes befinden, die Elsie in dem Leben nach seinem Tod helfen sollen, sich wieder zurechtzufinden. So z. B. "Ich liebe Dich, weil du nie aufgibst was auch immer geschieht". Dies hat mich ehrlicherweise etwas enttäuscht, da ich mich auf etwas ganz anderes eingelassen hatte, als ich letztendlich präsentiert bekommen habe. Erst gegen Mitte des Buches war ich bereit, mich auf das andere einzulassen und so hat es sehr lange gedauert, bis ich Bezug zu den einzelnen Charakteren fand und dies dann auch nur in geringem Maße. Elsie ist eine junge Frau, die schon etliches durchmachen musste. Erst das Weglaufen ihrer karrierebesessenen Mutter, das Aufwachsen mit zwei mehr oder weniger durchgeknallten (im positiven Sinne) Schwestern und einem Hippie-Vater, dann die Krebsdiagnose ihres Mannes und das gemeinsame Warten auf den Tod. Die Geschichte spielt im beschaulichen Brighton, einem kleinen englischen Touristenort. Elsie arbeitet dort als stellvertretende Geschäftsleiterin eines Eiscafes, in welchem höchst seltsame Sorten an Eiscreme angeboten werden. Hier musste ich mehrmals schmunzeln, welche Kreationen von der Autorin erfunden wurden (Tomaten-Basilikum-Oliven-Eis, Veilchen-Rosenblüten-Eis, Salzkonfekt-Eis usw). Auch ansonsten war die Autorin sehr experimentierfreudig, gerade was den Vater von Ellie angeht, der mit ausgefallenen Essenskreationen es aber trotzdem schaffte, dass mir das Wasser im Mund zusammenlief. Der Schreibstil der Autorin ist einfach gehalten und war mir mitunter etwas zu einfach. Vielleicht konnte ich mich deshalb nicht so recht in die Geschichte einfinden. Elsies Familie entspricht nicht dem normalen Bild einer Familie. Alle sind liebenswert, herzensgut und würden für Elsie alles machen. Aber letztendlich war mir dann alles doch etwas zu viel der Liebe, Güte und Hilfsbereitschaft. So auch alle anderen Freunde, die Elsie hat. Sie wird zwar behandelt wie ein rohes Ei, was angesichts ihres Verlusts auch nachvollziehbar ist, doch finde ich, dass alles etwas zu übertrieben, zu künstlich und zu aufgesetzt wirkt. Dies war mitunter ein Grund, warum ich mich nicht mit den Charakteren identifizieren konnte. Vielleicht lag es aber auch an der englischen Mentalität, die mich eigentlich noch nie richtig reizen konnte. Gegen Mitte das Buches war ich kurz davor, das Buch abzubrechen, habe mich dann aber nochmals durchringen können, es zu beenden, da mich interessiert hat, wie sich Elsie dazu durchringen kann, wieder ein Leben in Freude zu führen. Das Ende wird etwas emotionaler und ich hatte dann auch richtig Lust, weiterzulesen. Doch dann wurde das - was ich schon am Anfang des Buches vermutete - wahr und die Luft war wieder raus. Fazit: Leider nicht so, wie erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fünfzig Dinge, die du tun sollst, wenn ich tot bin

Fünfzig Dinge, die du tun sollst, wenn ich tot bin

von Miranda Dickinson

(4)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
Der Tag, als ich die Welt umarmte

Der Tag, als ich die Welt umarmte

von Miranda Dickinson

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale