orellfuessli.ch

Galizische Geschichten

Südostpolen nach der Wende. In einem Dorf bei Dukla verrottet die frühere LPG, und das kleine soziale Universum gerät aus den Fugen. Wer nicht mehr fortkommt, bleibt am Fenster sitzen wie die alte Frau, die noch heute ihre Töchter auf dem Wiesenweg davongehen sieht, oder wie Herr Lewandowski, der im ungeheizten Zimmer vor dem Foto seiner Frau von Warschau träumt.

Ein liebevoll-spöttischer Blick ruht auf den Menschen, deren Lebensträume und Tragödien mit sparsamen Strichen nachgezeichnet werden.

"Wie schon in Dukla sind die Passagen über die An- und Abwesenheit des Lichts die einprägsamsten und schönsten, zart im Kontrast zu den drastisch klangvollen...Formulierungen, die für den Rest der Realität Verwendung finden. Man könnte glauben, dass die Welt dort tatsächlich so galizisch, so zauberhaft und so dreckig ist. Aber realistisch betrachtet, ist nur das Buch so." Die Zeit
Rezension
"Wie schon in Dukla sind die Passagen über die An- und Abwesenheit des Lichts die einprägsamsten und schönsten, zart im Kontrast zu den drastisch klangvollen - Formulierungen, die für den Rest der Realität Verwendung finden. Man könnte glauben, dass die Welt dort tatsächlich so galizisch, so zauberhaft und so dreckig ist. Aber realistisch betrachtet, ist nur das Buch so." Die Zeit

Portrait
Andrzej Stasiuk, der in Polen als wichtigster jüngerer Gegenwartsautor gilt, wurde 1960 in Warschau geboren, debütierte 1992 mit dem Erzählband Mury Hebronu (Die Mauer von Hebron), in dem er über seine Gewalterfahrung im Gefängnis schreibt. Stasiuk wurde 1980 zur Armee eingezogen, desertierte nach neun Monaten und verbüsste seine Strafe in Militär- und Zivilgefängnissen. 1986 zog er nach Czarne, ein Bergdorf in den Beskiden.
Er ist freier Mitarbeiter bei der Zeitschrift »Czas Kultury« und bei der Wochenzeitung »Tygodnik Powszechny«.
1994 erschienen Wiersze milosne i nie (Nicht nur Liebesgedichte), 1995 Opowiesci Galicyjskie (Galizische Erzählungen) und Bialy Kruk (Der weisse Rabe; 1998 bei Rowohlt Berlin), 1996 der Erzählband Przez rzeke (Über den Fluss; diesem Band ist Die Reise entnommen) und 1997 Dukla.
In seinem eigenen Verlag »Czarne« brachte er eine Sammlung mit Texten von Zygmund Haupt (1907-1975) heraus und leitete dadurch die Wiederentdeckung dieses in die USA emigrierten Autors ein, der als Meister der literarischen Reportage gilt.
2002 erhält er den von den Partnerstädten Thorn (Polen) und Göttingen gemeinsam gestifteten Samuel-Bogumil-Linde-Literaturpreis. Den literarischen Jahrespreis Nike erhielt Andrzej Stasiuk 2005 für sein Buch Unterwegs nach Babadag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Andrzej Stasiuk
Seitenzahl 130
Erscheinungsdatum 28.06.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-45620-0
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 214/310/225 mm
Gewicht 92
Originaltitel Opowiesci Galicyjskie.
Auflage 3. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40893487
    Der Stich im Herzen
    von Andrzej Stasiuk
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11389364
    Der Marques de Bolibar
    von Leo Perutz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40934767
    Väter und Söhne (Edition Anaconda)
    von Iwan Turgenjew
    Buch
    Fr. 6.40
  • 2994537
    Meistererzählungen
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40845236
    Von Hasen und anderen Europäern
    von Tanja Maljartschuk
    Buch
    Fr. 26.90
  • 21383005
    Der Fuchs war damals schon der Jäger
    von Herta Müller
    Buch
    Fr. 14.90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 35053979
    Meister und Margarita
    von Michail Bulgakow
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16331723
    Mein Leben im Schrebergarten
    von Wladimir Kaminer
    (5)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 14577621
    Weiße Nächte
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    Fr. 5.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Galizische Geschichten

Galizische Geschichten

von Andrzej Stasiuk

Buch
Fr. 11.90
+
=
Die Enden der Welt

Die Enden der Welt

von Roger Willemsen

(4)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale