orellfuessli.ch

Gaming für Studium und Beruf

Warum wir lernen, wenn wir spielen

Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.



In der Öffentlichkeit werden mit Computerspie­len - neben den üblichen Vorurteilen - meist ausschliesslich Unterhaltungszwecke, Wirklich­ keitsflucht und negative Auswirkung auf die Ge­hirn­ und Persönlichkeitsentwicklung assoziiert.

Bei der weltweiten, lebenslangen und generatio­nenübergreifenden Verbreitung des Computer­ spielens stellt sich mitunter die Frage, warum die enormen Lernpotenziale der Gamer nur ein­ geschränkt für das Lernen an Hochschulen und im Beruf genutzt werden - und zwar von den Hochschulen, den Unternehmen als auch von

den Gamern selbst.



Im Zentrum dieses Buches stehen die Lern­kompetenzen, die Gamer durch Computerspiele meist auf Expertenniveau entwickeln. Studie­rende der völlig überbuchten «Why we game?»­ Seminare reflektieren, basierend auf einer wis­

senschaftlich fundierten Kompetenzdiagnostik (KODE), welche Kompetenzen sie durch das Gaming und welche sie durch das Hochschul­studium entwickelt haben. Ferner werden Lern­strategien herausgearbeitet, um diese Lern­kompetenzen auf Expertenniveau für das Lernen an Hochschulen und in Unternehmen Buchhandelsaktion erfolgreich zu nutzen. Das Ziel: Digital spielend Kompetenzen entwickeln und kooperativ spie­lend festigen.



Inhaltsübersicht

- Entwicklung neuer Didaktikkonzepte

zur Kompetenzreflexion

- Gaming und die Entwicklung von Lern­

kompetenzen auf Expertenniveau

- Digitale Spiele in der digitalen Wissens­

gesellschaft - ein Ort der Kommunikation,

des Wettbewerbs, der Innovation und der

Mitgestaltung

- Gaming als Motor der Kompetenzentwicklung

- Gaming fürs Gemüt

- Learning by Gaming: Computerspiele als

Lernmittel in Schule, Hochschule und

im Beruf

- Was Organisationen und Unternehmen

von Online­Gamern lernen können
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 128, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783035504675
Verlag Hep verlag
eBook
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44788507
    Mit Freude lernen – ein Leben lang
    von Gerald Hüther
    eBook
    Fr. 21.90
  • 32463307
    Positive Pädagogik
    von Olaf-Axel Burow
    eBook
    Fr. 34.90
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 23.90
  • 54108919
    Es ist später, als du denkst
    von Rolf Arnold
    eBook
    Fr. 21.90
  • 43698400
    Allgemeinbildung für Dummies
    von Horst Herrmann
    eBook
    Fr. 18.90
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 41602097
    Praxisbuch Meyer: Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    Fr. 29.90
  • 46420013
    »Das haben wir doch schon immer so gemacht«
    von Malte Mienert
    eBook
    Fr. 16.90
  • 44247812
    Für mich ist auch die 6. Stunde
    von Frau Freitag
    eBook
    Fr. 14.50
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gaming für Studium und Beruf

Gaming für Studium und Beruf

von Thomas Schutz , Martin Lorber

eBook
Fr. 17.90
+
=
Die digitale Bildungsrevolution

Die digitale Bildungsrevolution

von Ralph Müller-Eiselt

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen