orellfuessli.ch

Gefangen in Deutschland

Wie mich mein türkischer Freund in eine islamische Parallelwelt entführte

(6)
**Sarrazin schreibt von Parallelwelten - Katja lebte darin** Katja Schneidt ist eine junge, moderne, selbstbewusste Frau, die ihr Leben liebt und jede Menge Spass hat. Bis sie Mahmud kennenlernt. Sie verlieben sich, ziehen zusammen und Mahmud zeigt sein wahres Gesicht - das Gesicht eines Tyrannen. Katja Schneidt wird als Deutsche mitten in Deutschland Teil einer fundamentalistischen Parallelgesellschaft. Sie darf das Haus nur mit Einwilligung Mahmuds verlassen, muss Kopftuch und lange Kleidung tragen und wird brutal misshandelt. Sie wird immer stärker in einen Abgrund hineingezogen, in dem sie Zeuge von Zwangshochzeiten, Hochzeiten mit minderjährigen Bräuten und schlimmsten Auswüchsen von Gewalt wird - vor allem gegen Frauen. Erst als sie zum wiederholten Mal halb tot geschlagen wird, sammelt sie all ihren Mut und flieht, um Mahmud anzuzeigen, gegen ihn vorzugehen und damit zur Geächteten zu werden, der bis heute die Blutrache von Mahmuds Familie droht. Eine erschütternde Geschichte aus der islamistischen Parallelgesellschaft, in die plötzlich auch deutsche Frauen hineingezogen werden.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 285, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783864151552
Verlag Mvg Verlag
Verkaufsrang 7.591
eBook
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29359496
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    Fr. 9.90
  • 43405277
    Der lange Abschied
    von Hans Jürgen Herber
    eBook
    Fr. 18.50
  • 4571303
    Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    von Siba Shakib
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45310362
    Die Wahrheit über Donald Trump
    von Michael D'Antonio
    eBook
    Fr. 21.50
  • 38850112
    Heute hab ich keine Lust zu sterben
    von Rebecca Seeliger
    eBook
    Fr. 9.50
  • 44083956
    Im Puff war ich die Tiffany
    von Anja Baffour
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46158383
    Ausnahmezustand Gehirnblutung
    von Linda Martin
    eBook
    Fr. 3.50
  • 44635821
    Am Himmel kein Licht
    von Gulwali Passarlay
    eBook
    Fr. 20.50
  • 45213765
    Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter eines Amokläufers
    von Sue Klebold
    eBook
    Fr. 16.50
  • 29867149
    Fremdkörper
    von Miriam Pielhau
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Wie kann so etwas geschehen?
von Lena Heitkamp aus Bad Oeynhausen am 18.11.2013

Katja Schneidt, eine Frau die ihr Leben in allen Hinsichten liebt. Als sie Mahmud kennenlernt und mit ihm zusammen kommt ändert sich alles. Sie darf nicht mehr raus, muss ein Kopftuch tragen und wird immer wieder von ihrem Freund Krankenhausreif geschlagen. Katja Schneidt lebt vier Jahre unter diesen Umständen,... Katja Schneidt, eine Frau die ihr Leben in allen Hinsichten liebt. Als sie Mahmud kennenlernt und mit ihm zusammen kommt ändert sich alles. Sie darf nicht mehr raus, muss ein Kopftuch tragen und wird immer wieder von ihrem Freund Krankenhausreif geschlagen. Katja Schneidt lebt vier Jahre unter diesen Umständen, bis sie den Mut hat zu fliehen. Da ihr türkischer Freund ihr mit dem Tod droht, leidet sie immer wieder an Verfolgungsangst. Doch darf so etwas in Deutschland passieren? Nein es darf nicht passieren, dass einer Frau ihre komplette Identität genommen wird, auch nicht wenn man in einer binationalen Beziehung lebt. Katja Schneidt möchte mit ihrem erlebten die muslimische Kultur nicht schlecht machen, sondern vielen Frauen Mut machen, die in so einer Situation leben oder anderen die Augen öffnen, dass dies hier in Deutschland immer wieder passiert und immer darüber weggeschaut wird. Ein Buch worüber man nachdenkt. Ich finde es gut das Katja Schneidt den Mut hatte ein Buch über ihre schlimmen Erlebnisse zu schreiben und bestimmt immer wieder an ihre eigenen Grenzen gestoßen ist. Ihre Zeit muss sehr schlimm gewesen sein, denn sie lebt bis heute noch unter Polizeischutz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
absolut lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hanau am 13.01.2012
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

das Buch gibt einen guten Einblick in andere Kulturen. Frau Schneidt schildert ihr Leben in diesem Buch und durch welche Höhen und Tiefen die durchgehen musste. Ich habe das Buch gelesen und konnte es nicht mehr weglegen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
von Heike Schiffner aus Bernburg (Saale) am 07.04.2011
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Es ist die Geschichte von K. Schneidt, welche sich als moderne, junge Frau in den Türken Mahmud verliebt. Sie ziehen zusammen und nach und nach verändert sich Mahmud und somit auch das Leben von... Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Es ist die Geschichte von K. Schneidt, welche sich als moderne, junge Frau in den Türken Mahmud verliebt. Sie ziehen zusammen und nach und nach verändert sich Mahmud und somit auch das Leben von Katja. Er verwandelt sich in einen Tyrannen. Sie darf das Haus nur noch mit seiner Genehmigung verlassen, muss Kopftuch und lange Kleider tragen und wird brutal misshandelt. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass es so etwas in Deutschland gab oder vielleicht noch gibt. Man leidet beim Lesen mit K. Schneidt mit. Es ist furchtbar, wenn sie beschreibt wie sie von Mahmud behandelt bzw. misshandelt wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gefangen in Deutschland

Gefangen in Deutschland

von Katja Schneidt

(6)
eBook
Fr. 9.90
+
=
Und plötzlich gehörst du ihm

Und plötzlich gehörst du ihm

von Merel van Groningen

(10)
eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 16.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen