orellfuessli.ch

Gefangene der Wildnis - Historischer Liebesroman

(2)
Derbyshire, 1846
In den schillerndsten Farben malt die hübsche, verwöhnte Louisa Kedleston sich ihr Leben aus. Eine grosse, wahre Liebe, eine reiche Heirat, ein unbeschwertes Leben zwischen dem Stadtpalais in London und dem Familiensitz auf dem Land. Was jedoch, wenn der Vater sich verspekuliert, das Vermögen samt und sonders verloren ist und der angesehenen Familie der Absturz in die Armut droht? Opfer zu bringen hat Louisa nie gelernt. Sie will es auch nicht lernen. Voller Trotz und Zorn stemmt sie sich gegen eine, von ihrem Vater arrangierte, Zweckheirat und zwingt die Familie so dazu England zu verlassen, um ihr Glück in der Neuen Welt zu suchen. Louisa verabscheut Amerika und beschwört durch ihr Verhalten eine Katastrophe herauf, die sie beinahe das Leben kostet.
Portrait
Mal kurz …
Wer bist du eigentlich?
Gabriele Ketterl.
Geboren: Ja, im letzten Jahrhundert in München
… und was machs du?
Texte, Bücher, Marketing- und PR-Kampagnen
Texte: (bis jetzt…) Romane, Fantasy, Kinderbücher, PR, Essays, Drehbücher, Kurzgeschichten, Kritiken
Marketingplanung und Beratung
PR und Öffentlichkeitsarbeit
ach … und sonst?
Abitur, Studium der Amerikanistik und der Theaterwissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität, München
Diverse Auslandsaufenthalte, London, Rom, Los Angeles, Kanarische Inseln
Zwei Jahre Marketingtätigkeit für Entertainment Group "Joy", Puerto de La Cruz, Islas Canarias
Sieben Jahre Tagungs- und Veranstaltungsservice Siemens AG, Top Management Tagungen in ganz Europa
Tätigkeit für Landesverband der Sachverständigen in Bayern und für Bundesverband der Sachverständigen, Bonn (heute Berlin)
Projektarbeiten Film & Fernsehen für PR-Agentur, München
Eigene Veranstaltungsagentur von 2003 bis 2008
und….schreiben?
Erstes Kinderbuch "Florian, die Elfe Tatü und das Krullemuck" – Veröffentlichung im März 2007, Edition Zaunreiter, Österreich
Zweites Kinderbuch, Herbst 2007, "Bavaricus – Medizin für den Drachen" mit Vorwort des 3. Münchner Bürgermeisters Hep Monatzeder. Bei der 850 Jahrfeier von München war "Bavaricus" die Nummer 2 auf der Liste der empfehlenswerten Kinderbücher über München!
2012 der Kurzroman "Mitternachtsflut", eine ganz persönliche Liebeserklärung an die Kanarischen Inseln, erscheint als eBook
2013 erscheint mit "Kinder der Dunkelheit" der 1. Band der Vampirtrilogie "Venetian Vampires", dem 2014 "Die Raben Kastiliens", Band 2 folgt.
2014 wird im Fabylon Verlag die Anthologie "Die Knochenkirche" veröffentlicht.
2016 dann mit "Gefangene der Wildnis" das erste Romantic History Werk im Amrûn Verlag.
… nachhaltigste und schönste Erfahrung:
Mutter von zwei traumhaften – echt coolen – Söhnen
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 362, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958691834
Verlag Amrûn Verlag
Verkaufsrang 12.016
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45266612
    Die türkische Mätresse
    von Ralf Günther
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45644150
    Ein Abenteuer in den Highlands
    von Karin Lindberg
    (8)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42741911
    An den Klippen der Sehnsucht
    von Janet Chapman
    eBook
    Fr. 8.90
  • 43507709
    Die Feder folgt dem Wind
    von Kerstin Groeper
    eBook
    Fr. 5.90
  • 40995827
    Verzeih mir, mein Herz! Historischer Liebesroman
    von Katherine Collins
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45069816
    Das Mädchen aus Apulien
    von Iny Lorentz
    eBook
    Fr. 19.50
  • 42873191
    In den Armen des Ritters
    von Lynsay Sands
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44409750
    Sinnliche Flucht in deine Arme
    von Stephanie Laurens
    eBook
    Fr. 8.90
  • 46407716
    Eine verführerische Rebellin
    von Emily Bold
    eBook
    Fr. 3.90
  • 44192849
    Marcos Verlangen
    von Laura Gambrinus
    eBook
    Fr. 2.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Meine Lesehighlight 2016
von Ich liebe signierte Bücher und Ebooks aus Troisdorf am 21.04.2016

Derbyshire, 1846 Die verwöhnte Louisa träumt von der großen Liebe, einer reichen Heirat und einem unbeschwerten Leben mit Dienstboten. Doch alles kommt anders. Ihr Vater verspekuliert sich und verliert das ganze Vermögen samt Haus. Die angesehenen Familie Kedleston droht der Absturz in die Armut. Louisas Vater schöpft Hoffnung durch... Derbyshire, 1846 Die verwöhnte Louisa träumt von der großen Liebe, einer reichen Heirat und einem unbeschwerten Leben mit Dienstboten. Doch alles kommt anders. Ihr Vater verspekuliert sich und verliert das ganze Vermögen samt Haus. Die angesehenen Familie Kedleston droht der Absturz in die Armut. Louisas Vater schöpft Hoffnung durch eine arrangierte Zwangsheirat seiner Ältesten Tochter. Voller Trotz und Zorn stemmt sich Louisa dagegen auf und zwingt die Familie so dazu England zu verlassen um ein neues Leben in Amerika zu beginnen. Arrogant, frech, überheblich. Louisa kann sich mit einer niedrigeren Gesellschaft nicht anfreunden. Durch ihr Verhalten beschwört sie eine Katastrophe herauf, die sie beinahe das Leben kostet. Ich bin durch Zufall auf dieses Mega tolle Buch gestoßen. Nicht nur das mich das Cover in den Bann gezogen hat, nein, die Geschichte ist einfach nur großartig. Es geht im Prinzip um eine verwöhnte Göre die durch ein wirklich einschneidendes Erlebnis ein neuer Mensch wird. Diese Geschichte ist voll von Gefühlen und durchweg spannend, so das man keine Langeweile verspürt und förmig in das Buch gezogen wird. Eins meiner Lesehighlights 2016 und somit eine klare Leseempfehlung. 5 von 5 Lesesternen ??????????

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gefangene der Wildnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Spielberg am 30.05.2016

Ist einfach nur empfehlenswert schade das nicht auch ein Buch von diana's Geschichte weiter erzählt lg

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 04.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wir schreiben das Jahr 1846 in Derbyshire. Louisa Kedleston ist die verwöhnte ältere Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes. Erzogen in einem strengen Mädchenpensionat ist ihr Leben darauf ausgerichtet, einmal eine reiche Partie zu machen, sich nie die Hände zu beschmutzen und in einem herrschaftlichen Haus zu leben. Entsprechend ist auch... Wir schreiben das Jahr 1846 in Derbyshire. Louisa Kedleston ist die verwöhnte ältere Tochter eines erfolgreichen Geschäftsmannes. Erzogen in einem strengen Mädchenpensionat ist ihr Leben darauf ausgerichtet, einmal eine reiche Partie zu machen, sich nie die Hände zu beschmutzen und in einem herrschaftlichen Haus zu leben. Entsprechend ist auch Louisas Charakter. Einzig mit ihrer jüngeren Schwester Diana verbindet sie eine tiefe Liebe. Als ihr Vater sich bei Geschäften verspekuliert, soll Louisa mit einer reichen Heirat die Familie vor dem Absturz in die Armut bewahren. Allerdings hütet ihr zukünftiger Bräutigam ein Geheimnis. Als Louisa dieses in aller Öffentlichkeit enthüllt, ist die Familie gesellschaftlich ruiniert. Sie müssen England verlassen und fangen ein neues Leben in Chicago an. Louisa ist verzweifelt, sie will nicht in diesem rauen fremden Land mit den "Wilden" leben, die gesellschaftlich vermeintlich weit unter ihr stehen. Sie träumt jeden Tag davon, zurück nach England zu gehen und schafft und will es nicht, sich in ihr neues, durchaus wohlhabendes Leben, einzufügen. Sie stößt jeden zurück, der sie lieben möchte und entwickelt sich zu einem ziemlichen Biest. Eines Abends wirft ihr Vater sie aus dem Haus und Louisa schlittert in eine Katastrophe, die sie fast das Leben kostet. Und ausgerechnet sind es die "Wilden", mit deren Hilfe sie es schaffen könnte, zu überleben. Gabriele Ketterl hat mit diesem tollen Roman bewiesen, dass sie nicht nur auf das Fantasy-Genre festgelegt ist. Mit sicherer Feder und in ihrer eigenen tollen Schreibweise entführt sie den Leser in die englischen Adelskreise und in die Wildnis Amerikas. Eine Leidens- und Liebesgeschichte vor herrlichen Landschaftskulissen, eine starke Frau, die zu sich selbst findet und ein Land im Aufbruch stehen im Vordergrund dieses wundervollen historischen Romans. Sehr stark beschreibt sie den Charakter und das Wesen der Protagonistin, die mit den gesellschaftlichen Zwängen ihrer Zeit hadert und sie mit aller Macht zu brechen versucht und fast daran zugrunde geht. Ich hoffe, wir werden noch mehr davon lesen. Von mir für diesen absolut lesenswerten Roman dicke fünf Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gefangene der Wildnis - Historischer Liebesroman

Gefangene der Wildnis - Historischer Liebesroman

von Gabriele Ketterl

(2)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Melodie der Hoffnung

Melodie der Hoffnung

von Katherine Collins

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen