orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Geist, Sprache und Gesellschaft

Philosophie in der wirklichen Welt

(1)

John R. Searle gehört zu den wirkmächtigsten Philosophen der Gegenwart. Er hat bahnbrechende Untersuchungen über Sprechakte veröffentlicht, eine eigene Konzeption von Intentionalität vorgelegt und das Funktionieren gesellschaftlicher Realität erklärt. Er hat die Diskussion um künstliche Intelligenz mit seinem Bild des »chinesischen Zimmers« bereichert und damit allen Vergleichen des menschlichen Geistes mit dem Computer ein vieldiskutiertes Argument beschert. Hier zieht Searle die Summe aus diesen Themen. Durch die leichtverständliche Darstellung und Searles Fähigkeit, komplexe Probleme in wenigen Sätzen zu skizzieren und zu lösen, eignet sich das Buch nicht nur als Einführung in Searles Denken, sondern auch als Einführung in die Gegenwartsphilosophie überhaupt.

Portrait
John R. Searle wurde in Oxford ausgebildet und ist seit 1959 Slusser Professor für Philosophie an der University of California, Berkeley. Für sein umfangreiches Werk, das die Philosophie der Gegenwart auf vielen Gebieten massgeblich beeinflusst hat, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Jean Nicod Preis und die National Humanities Medal.
John R. Searle wurde in Oxford ausgebildet und ist seit 1959 Slusser Professor für Philosophie an der University of California, Berkeley. Für sein umfangreiches Werk, das die Philosophie der Gegenwart auf vielen Gebieten massgeblich beeinflusst hat, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Jean Nicod Preis und die National Humanities Medal.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 23.02.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-29270-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 179/108/15 mm
Gewicht 118
Originaltitel Mind, Language and Society.Philosophy in the Real World.
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3108588
    Theorien und Dinge
    von Willard van Orman Quine
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 37473586
    Religion ohne Gott
    von Ronald Dworkin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Theodor W. Adorno
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2870478
    Identität und Lebenszyklus
    von Erik H. Erikson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 38946699
    Der Dialog
    von David Bohm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 2968430
    Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 6.40
  • 13978987
    Sein und Zeit
    von Martin Heidegger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 6115869
    Was ist Macht?
    von Byung-Chul Han
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Searles Welt
von Zitronenblau am 21.09.2010

Searle gehört seit seiner Sprechakttheorie - auf die sich u. a. auch Habermas in seiner umfangreichen TkH bezieht - zu den wichtigsten, noch lebenden Intellektuellen vor allem hinsichtlich der Philosophie des Geistes. Das vorliegende Buch stellt ein Kompendium seines Denkens nach Jahrzehnte langer Forschung dar. Typisch für Searle ist... Searle gehört seit seiner Sprechakttheorie - auf die sich u. a. auch Habermas in seiner umfangreichen TkH bezieht - zu den wichtigsten, noch lebenden Intellektuellen vor allem hinsichtlich der Philosophie des Geistes. Das vorliegende Buch stellt ein Kompendium seines Denkens nach Jahrzehnte langer Forschung dar. Typisch für Searle ist die Verabschiedung des monistischen Materialismus sowie des Eigenschafts- respektive Substanzdualismus. Der externe Realismus stellt für Searle den Rahmen/Hintergrund dar, "der dafür nötig ist, dass es überhaupt nur möglich ist, Meinungen und Theorien über solche Sachen [...] zu haben." Die endgültige Wirklichkeit ist die physisch (und chemisch) beschreibare (in Form von ontologischen Entitäten bzw. ein So-und-so-Sein der Dinge in der Welt). Diese Welt ist in der dritten Person beschreibar. Phänomenal ist das Bewusstsein, ergo innere Zustände der 1. Person, die qualitativ und subjektiv sind. Die materielle und die mentale Welt müssen demnach nicht semantisch reduziert respektive moniert werden, denn es handelt sich offensichtlich um ein sprachanalytisches Problem. Der metaphysische Geist wird ausgetrieben, aber doch bleibt er irreduzibel. Searle wird phänomenologisch: Bewusstsein hat Intentionalität/intentionalen Gehalt (ein Zustand-Haben, Im-Vorgang-Sein). Weiter zeigt der Autor, wie Geist funktioniert (Ausrichtung, Erfüllungsbedingungen, intentionale Verursachung...). Dann springt er vom Geist zur Welt und führt die Begriffe "beobachter-abhängige sowie beobachter-unabhängige Welt" ein. Spannend ist auch die Beschreibung der gesellschaftlichen Konstituierung als Tatsache, also Wir-Interaktionen durch kollektive Intentionalität, Funktionszuweisung (die Normativität oder Teleologie fügen die Funktion der Verursachung erst zu!) und konstitutiven Regeln. Wie erfolgt diese Interaktion? Durch Handlungen, vor allem: Sprechhandlungen (illokutionär/perlokutionär). Mit seiner Domäne also schließt der Philosoph sein Büchlein... Searle überrascht und überzeugt vor allem mit seinem flüssigen, einfachen und klaren Schreibstil. Er vermeidet Komplikationen, bleibt systematisch und strukturell geordnet und zeigt an vielen Stellen Humor. Sehr empfehlenswert für den Einstieg in sein Werk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Geist, Sprache und Gesellschaft

Geist, Sprache und Gesellschaft

von John R. Searle

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
+
=
Lesen

Lesen

von Stanislas Dehaene

Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale