orellfuessli.ch

Generation des Unbedingten. Studienausgabe

Das Führungskorps des Reichssicherheitshauptamtes. Ausgezeichnet mit dem Preis Das Historische Buch, Kategorie Zeitgeschichte und Kategorie Publikumspreis 2002. Habil.-Schr.

Am 27. September 1939 entstand unter der Führung von Reinhard Heydrich aus Geheimer Staatspolizei, Kriminalpolizei und Sicherheitsdienst der SS das Reichssicherheitshauptamt. Es verstand sich als der exekutive und konzeptionelle Kern einer weltanschaulich orientierten Polizei, die ihre Aufgabe in der "Reinhaltung des deutschen Volkskörpers" sah. Sie sollte in dem von Hitler beschworenen "Schicksalskampf" die Gegner des auf Rasse und Volk begründeten NS-Regimes - in erster Linie die Juden als Verkörperung der "Gegen-Rasse", des "Anti-Volkes" - vernichten.
Es war die Kriegsjugend, der die "Bewährung an der Front" des Ersten Weltkriegs fehlte, aus der Heydrich die Führungskräfte seiner "kämpfenden Verwaltung" rekrutierte - politisch engagierte junge Männer, die ihre sichere Existenz als Ärzte, Juristen oder Studienräte aufgaben, um in einer von jeder Rechtsgrundlage entbundenen Institution mitzuwirken, die nur "der geschichtlichen Aufgabe" (Heydrich) verpflichtet war. In der Fo rderung nach Abrechnung mit dem "morschen" Alten und dem Entwurf einer neuen Welt hatten sie zu einer "Generation des Unbedingten" zusammengefunden. Als Leiter der SS-Einsatzgruppen in Polen, in der Sowjetunion und den übrigen besetzten Gebieten in Europa erwarben sie im Besatzungsterror gegen die Zivilbevölkerung die von Hitler geforderte "unerhörte Härte" - vor allem aber lernten sie, in "grossen Räumen" zu denken, zivilisatorische Hemmschwellen zu überwinden und den Massenmord als "Problemlösung" zu konzipieren und zu exekutieren.
Michael Wildt hat anhand umfangreicher neuer Quellen akribisch die Konturen dieser "Institution neuen Typs" herausgearbeitet, die sich flexibel veränderten Situationen anzupassen verstand. Seine Ergebnisse korrigieren die bisherige Auffassung vom Reichssicherheitshauptamt als reines "Verwaltungsbüro", als "Sammelbezeichnung" oder "organisatorische Klammer" verschiedener Polizei- und Sicherheitsdienste und weisen seine aktive Rolle in der Vernichtungspolit ik des Dritten Reiches nach. Sein verstörendes Bild der leitenden Akteure lässt sich in das bisherige Profil der NS-Täter nicht einordnen: Es waren keine "gescheiterten Existenzen", keine "Mitläufer", keine "ordinary men", sondern in der Mehrheit akademisch gebildete junge Männer, die ihre politische Weltanschauung schreckliche Wirklichkeit werden liessen.
Portrait
Michael Wildt, Prof. Dr., geboren 1954 in Essen, Historiker, war lange Jahre Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. Er hat seit 2009 den in Deutschland wichtigsten Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Humboldt-Universität in Berlin inne.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 966
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-930908-87-5
Verlag Hamburger Edition
Maße (L/B/H) 233/159/58 mm
Gewicht 1282
Abbildungen Durchges. und aktualis. Studienausg. mit histor. Fotos. 23 cm
Auflage 3. durchgesehene und aktualisierte Auflage der Erstausgabe von 2002
Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38956738
    Verrat an der Ostfront 2
    von Friedrich Georg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90
  • 11057863
    Deutschland, Deutschland unter anderm
    von Hans Magnus Enzensberger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 3.40
  • 44153024
    Hitlers Kunsthändler
    von Nicola Kuhn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 43707456
    Chronik 1966
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 14022587
    Konventioneller Krieg oder NS-Weltanschauungskrieg?
    von Peter Lieb
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.00
  • 2855884
    Wien
    von Lorenz Mikoletzky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 151.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Generation des Unbedingten. Studienausgabe

Generation des Unbedingten. Studienausgabe

von Michael Wildt

Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
+
=
Der Tote im Bunker

Der Tote im Bunker

von Martin Pollack

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale