orellfuessli.ch

Generation Erdogan

Die Türkei - ein zerrissenes Land im 21. Jahrhundert

(1)
Die Bilder gingen um die Welt, der Gezi-Park wurde zum weltweiten Symbol des Aufstandes: Im Frühjahr 2013 protestierten aufgeklärte Türken und Türkinnen und forderten mehr Demokratie und den Rücktritt Erdogans. Doch es kam anders: Im August 2014 wählten 52 Prozent Erdogan zum Staatspräsidenten. Warum?
Das Land ist gespalten: Die einen sehen in Erdogan den „Vater der Heimat“, hoffen auf wirtschaftlichen Aufschwung und Stabilität, die anderen fürchten eine Entwicklung hin zum islamistisch-konservativen Staat. Erdogan verfolgt seinen Kurs unerbittlich: Medien und Verwaltung werden ideologisch auf Linie gebracht, Kritiker inhaftiert, die Justiz, die politische Opposition und das einst mächtige Militär gedemütigt und ins bedeutungslose Aus abgeschoben.
Cigdem Akyol, Türkei-Korrespondentin für zahlreiche namhafte deutschsprachige Medien, schildert die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die Erdogan den Aufstieg nach ganz oben ermöglichten. Sie beschreibt seinen Werdegang, zeigt auf, wie sich die Türkei unter Erdogan verändert hat und analysiert die Auswirkungen seines autoritären Politikstils.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum Februar 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-218-00969-0
Verlag Kremayr & Scheriau
Maße (L/B/H) 221/144/27 mm
Gewicht 428
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 29.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41159151
    Herrschaft über Syrien
    von Daniel Gerlach
    Buch
    Fr. 24.90
  • 41049056
    Muslim Girls
    von Sineb El Masrar
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42555192
    Euphorie und Wehmut
    von Ece Temelkuran
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44066795
    Die smarte Diktatur
    von Harald Welzer
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42430640
    Kurze Geschichte der Migration
    von Massimo Livi Bacci
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40866833
    Wir können doch nicht alle nehmen!
    von Livia Klingl
    (3)
    Buch
    Fr. 29.90
  • 44411068
    Wo die Wiener Mammuts grasten
    von Thomas Hofmann
    Buch
    Fr. 35.90
  • 40891146
    Kalifat des Schreckens
    von Guido Steinberg
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43249265
    Eine Autobiographie oder Die Geschichte meiner Experimente mit der Wahrheit
    von Mahatma Gandhi
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (9)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Entwicklungen in der Türkei
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.03.2015

In diesem Buch gibt die Journalistin Cigdem Akylol ein umfassendes Bild über die politische Situation der Türkei und liefert dem interessierten Leser wichtige Hintergrundinfos, um die Lage dort besser einschätzen zu können. So beginnt sie mit Erläuterungen zu der Gründung der türkischen Republik 1923, beschreibt umfassend die Situation der Parteien,... In diesem Buch gibt die Journalistin Cigdem Akylol ein umfassendes Bild über die politische Situation der Türkei und liefert dem interessierten Leser wichtige Hintergrundinfos, um die Lage dort besser einschätzen zu können. So beginnt sie mit Erläuterungen zu der Gründung der türkischen Republik 1923, beschreibt umfassend die Situation der Parteien, der Medien und der Frauen, sowie den Aufstieg Erdogans und der Partei AKP und betrachtet anschließend die Gezi-Proteste. Dieses Buch hat mir geholfen viele Dinge, die ich sonst nur aus den Nachrichten kenne, besser einzuschätzen und mir dafür den nötigen Hintergrund geliefert. So ist mir die Situation der Menschen noch einmal vor Augen geführt worden. Frau Akyol schreibt sehr anschaulich und es gelingt ihr, objektiv zu bleiben und beide Seiten einer Medaille darzustellen. Sie hebt also auch Errungenschaften Erdogans hervor, aber zeigt auch seine erschreckenden Seiten auf. Was allerdings gar nicht angesprochen wird, ist die Situation anderer Religionen wie die des Christentums in der Türkei. Das habe ich in diesem Buch etwas vermisst. Insgesamt ist ,,Generation Erdogan" ein interessantes und aktuelles Buch, dass ich jedem, der sich für die Entwicklungen in der Türkei interessiert weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Generation Erdogan

Generation Erdogan

von Cigdem Akyol

(1)
Buch
Fr. 29.90
+
=
Erdogan

Erdogan

von Cigdem Akyol

Buch
Fr. 35.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale