orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Gesandter der göttlichen Liebe

Nach d. Ausg. d. Benediktiner v. Solesmes (1875) übers. v. Johannes Weißbrodt. Vorw. v. Assumpta Schenkl. Lebensabriss u. Kommentar v. Anselm Mauser

Das berühmteste Frauenkloster im Mittelalter war das Kloster Helfta. Die hl. Gertrud kam als 5-jähriges Mädchen nach Helfta. Die damalige Äbtissin, Gertrud von Hackeborn, wurde ihre geistliche Mutter, die hl. Mechtild von Hackeborn ihre Novizenmeisterin. Die drei heiligen Nonnen Gertrud von Helfta, Mechtild von Hackeborn und Mechtild von Magdeburg wurden zu einem Dreige¬stirn, dessen Leuchtkraft das ganze Abendland über¬strahlte.¬ In der Reformation wurde das Kloster zerstört. Doch heute entsteht das Kloster Helfta von neuem und entwickelt sich zu einem neuen geistigen Zentrum inmitten einer heidnisch gewordenen Umwelt (Helfta liegt auf dem Gebiet der Lutherstadt Eisleben, wo der Reformator geboren und gestorben ist).¬ Gertrud war hochintelligent, sie beherrschte Latein in Wort und Schrift. Als sie 26 Jahre alt war, erschien ihr Christus und sagte zu ihr: 'Fürchte dich nicht. Ich will dich retten und frei machen.' Gertrud entbrannte in zärtlicher Liebe zu Christus, ihrem geistlichen Bräutigam. Was der hl. Johannes vom Kreuz von Gott erbat, wurde bei Gertrud Wirklichkeit: 'Zerreisse doch den Schleier!' Es begann eine Liebesgeschichte zwischen einer menschlichen Seele und ihrem Gott von einer solchen Zartheit, Vertraulichkeit und schrankenlosen Offenheit, wie sie in der ganzen mystischen Literatur einmalig ist. Darum erhielt sie als einzige Mystikerin die Beinamen 'Die Grosse' und 'Prophetin des inneren Lebens'. Alle ihre geistlichen Gespräche mit Christus fanden ihren Niederschlag in ihrem Hauptwerk 'Gesandter der göttlichen Liebe', einem Werk, das den Leser nicht mehr los lässt.
Zu den Vorzügen dieses Buches gehört die meisterhafte Übersetzung aus dem Lateinischen durch Domherr Johannes Weissbrodt aus Koblenz. Durch theologische Bildung und Vertrautheit mit dem Geist und Ton des deutschen Mittelalters, durch Intuition und dichterisches Sprachvermögen war er zu diesem Werk berufen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 507
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7171-1093-4
Verlag Christiana
Maße (L/B/H) 212/144/32 mm
Gewicht 656
Originaltitel Legatus divinae pietatis
Abbildungen mit Abbildungen 21 cm
Auflage 3. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43035800
    "Mitten im Gelärm das innere Schweigen bewahren"
    von Peter Zimmerling
    Buch
    Fr. 15.90
  • 15415591
    Gertrud von Helfta - Geistliche Übungen
    von Gertrud Helfta
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45172125
    Martin von Tours
    von Judith Rosen
    Buch
    Fr. 41.90
  • 3124842
    Rumi und die islamische Mystik
    von Yasar Nuri Öztürk
    Buch
    Fr. 21.90
  • 2834965
    Das Buch meines Lebens
    von Teresa Avila
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 26.90
  • 42457910
    Teresa von Ávila
    von Alois Prinz
    Buch
    Fr. 16.90
  • 15585837
    Legenda Aurea. Die Heiligenlegenden des Mittelalters
    von Jacobus de Voragine
    Buch
    Fr. 15.90
  • 18786547
    Lexikon der Heiligen und Namenstage
    von Albert Urban
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45447504
    Alles ist ein Leben
    von Theresia Raberger
    Buch
    Fr. 26.90
  • 45370958
    Die Heiligen für jeden Tag
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gesandter der göttlichen Liebe

Gesandter der göttlichen Liebe

von Gertrud die Grosse Helfta

Buch
Fr. 23.90
+
=
Gertrud von Helfta

Gertrud von Helfta

von Äbtissin Hildegard Brem

Buch
Fr. 4.40
+
=

für

Fr. 28.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale