orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Geschichte der musikalischen Bildung

Eine Kultur-, Sozial- und Ideengeschichte in 40 Stationen. Von den antiken Hochkulturen bis zur Gegenwart

Zum ersten Mal wurde hier gewagt, die Geschichte der musikalischen Bildung aus kultur- und ideengeschichtlicher Perspektive in einen Zeitrahmen von mehr als 3000 Jahren zu stellen. Damit verbindet sich der Anspruch, ein Bild zu zeichnen, das nicht erst - wie bisher üblich – um 800 oder gar erst um 1800 beginnt. Denn die Grundentscheidungen über den Bildungsrang der Musik im europäischen Abendland sind da längst gefallen: in den antiken Hochkulturen und im Christentum.
Musikalische "Weltbilder" haben ganze Nationen, Geschichtsepochen und Kulturkreise bis in ihre politische Gestalt hinein geprägt: Musik hat "gebildet" im ursprünglichen Sinn des Wortes. Der Leser wird zu 40 Stationen unserer Kultur- und Bildungsgeschichte geführt: von der Antike bis zur Gegenwart.
"Die Geschichte der musikalischen Bildung" gibt Antworten auf Fragen wie:
- Welche Rolle spielen Musik und Bildung in verschiedenen Epochen?
- Welche Funktion hat musikalische Bildung für den Staat und für die Entwicklung der Persönlichkeit?
- Wie geben ein Schamane in Sibirien, ein Ritter aus dem hohen Adel und ein lutherischer Lehrerkantor musikalisches Wissen (vermutlich) weiter?
- Wie funktionieren musikbildende Institutionen wie die Schola Cantorum, die Meistersingerschulen oder das Thomaskantorat unter J.S. Bach?
- Was denken Augustinus, Luther, Comenius, Rousseau, Goethe, Fröbel und Adorno über musikalische Bildung und Praxis?
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 2006.
Portrait
Karl Heinrich Ehrenforth, geboren 1929 in Breslau, studierte Schulmusik, Musik- und Literaturwissenschaften sowie Theologie. 1972-1993 Professor für Musikpädagogik an der Musikhochschule Detmold. Vielfältige nationale und internationale Tätigkeiten. Forschungsakzente: Ästhetische Hermeneutik, Historiographie der musikalischen Bildung, Theologie der Musik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 554
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7957-0725-5
Verlag Schott Music
Maße (L/B/H) 245/171/35 mm
Gewicht 1050
Abbildungen schwarzweisse Fotos, Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Fr. 45.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 45.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32174585
    Musik und Gefühl
    Buch
    Fr. 54.00
  • 29194227
    Die Pädagogik des Orff-Instituts
    von Manuela Widmer
    Buch
    Fr. 74.90
  • 14590035
    Die Psyche im Spiegel der Musik
    von Bernd Oberhoff
    Buch
    Fr. 32.40
  • 10889202
    Schwarze Musik
    von LeRoi Jones
    Buch
    Fr. 19.40
  • 26663038
    Im Spiegel der Zeit
    Buch
    Fr. 59.00
  • 25777806
    Mit Musik kenn ich mich aus
    von Dorothea Nykrin
    Buch
    Fr. 28.90
  • 28845230
    Farben und Bilder in der Musikpädagogik
    von Gabriele Enser
    Buch
    Fr. 64.90
  • 4595028
    Die Magie der Musik
    von Franz Josef Wetz
    Buch
    Fr. 29.90
  • 14269085
    Populäre Musik und Ästhetik
    von Michael Fuhr
    Buch
    Fr. 26.90
  • 2922338
    Das wohltemperierte Gehirn
    von Robert Jourdain
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte der musikalischen Bildung

Geschichte der musikalischen Bildung

von Karl Heinrich Ehrenforth

Buch
Fr. 45.90
+
=
Perspektiven der Musikdidaktik - Drei Schulstunden im Licht der Theorien, m. 3 DVDs

Perspektiven der Musikdidaktik - Drei Schulstunden im Licht der Theorien, m. 3 DVDs

von Christopher Wallbaum

Buch
Fr. 51.90
+
=

für

Fr. 97.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale