orellfuessli.ch

Geschichte Österreichs

›Ostarrichi‹ wird erstmals im Jahr 996 urkundlich erwähnt. Seitdem hat sich der geographische und politische Raum dramatisch wie kein anderes europäisches Territorium geändert: Er hat sich bis 1918 kontinuierlich vergrössert bis zum Vielvölkerstaat Österreich-Ungarn, um dann schlagartig auf etwa das heutige Staatsgebiet reduziert zu werden.
In dieser »Geschichte Österreichs« schreiben fünf Spezialisten, allesamt Professoren an den Universitäten Wien und Innsbruck, über die grossen Epochen und Zäsuren in Österreichs Geschichte.
Am Anfang steht ein Blick in die Zeit der Römer in Österreich und ins Frühmittelalter. Der Aufstieg der Habsburgermonarchie zu einer europäischen Grossmacht, die Herrschaft Maximilian I., der Siebenjährige Krieg, der Niedergang des Hauses Habsburg nach dem Ersten Weltkrieg, die kurze demokratische Phase der Ersten Republik, die Jahre des Austrofaschismus und des Nationalsozialismus mit dem »Anschluss« Österreichs an Deutschland, die Entwicklung der Zweiten Republik seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs – all diese historischen Ereignisse und Prozesse werden jeweils mit einem kurzen Epochenüberblick skizziert und anschliessend ausführlich analysiert.
Eine so fundierte Geschichte Österreichs hat es lange nicht mehr gegeben.
Portrait
Thomas Winkelbauer, geboren 1957 in Wien, ist a.o. Univ.-Prof. für Österreichische Geschichte am Institut für Geschichte der Universität Wien sowie Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung (Wien) uind des Collegium Carolinum (München). Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur frühneuzeitlichen Sozial-, Wirtschafts-, Kultur-, Rechts- und Finanzgeschichte Österreichs.
Brigitte Mazohl, o. Univ.-Prof. Dr., gebürtige Südtirolerin, war nach ihrem Studium in Salzburg und Wien und Forschungsaufenthalten in Deutschland und Italien Universitätsdozentin für Neuere Geschichte an der Universität Salzburg. Nach Gastprofessuren in Innsbruck und Klagenfurt wurde sie 1993 ordentliche Universitätsprofessorin für Österreichische Geschichte an der Universität Innsbruck, wo sie seither tätig ist. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Rahmen der österreichischen, deutschen und italienischen Geschichte in der Zeit zwischen dem 18. Jahrhundert und dem Ersten Weltkrieg und betreffen Fragen von Recht, Verwaltung und Politik, Herrschaft und Kommunikation; ausserdem zahlreiche Arbeiten zur Frauen- und Geschlechtergeschichte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Thomas Winkelbauer
Seitenzahl 647
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-011039-3
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 221/154/40 mm
Gewicht 865
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 51.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 51.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3778646
    Geschichte Österreichs
    von Karl Vocelka
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 20.40
  • 14311936
    Geschichte Österreichs
    von Alois Niederstätter
    Buch
    Fr. 37.90
  • 15624799
    Geschichte Österreichs in Daten
    von Isabella Ackerl
    Buch
    Fr. 8.90
  • 30585571
    Matuz, J: Osmanische Reich
    von Josef Matuz
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42404790
    Die spukenden Habsburger
    von Gabriele Hasmann
    Buch
    Fr. 31.90
  • 26053042
    Von Lier nach Brüssel
    Buch
    Fr. 35.40
  • 44147480
    Atlas der Länder, die es nicht gibt
    von Nick Middleton
    Buch
    Fr. 44.90
  • 44153227
    Israel
    von Michael Brenner
    Buch
    Fr. 35.90
  • 14294147
    Geschichte Österreichs
    von Steven Beller
    Buch
    Fr. 42.90
  • 44152932
    Tod am Kap
    von Martin Bossenbroek
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte Österreichs

Geschichte Österreichs

Buch
Fr. 51.00
+
=
Sprachdidaktik Deutsch

Sprachdidaktik Deutsch

von Wolfgang Steinig

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 79.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale