orellfuessli.ch

Gestatten, Karl Bauer!

Episodenroman

(6)
Der 47-jährige Karl Bauer ist Finanzbeamter, Kassenbrillen-Träger, begeisterter Dacia-Fahrer und Hobbykegler bei den "Flachlegern". Er lebt mit seiner Frau Marianne sein Leben in einem gemütlichen Reihenhaus in Billerbeck, einer beschaulichen Kleinstadt im Münsterland. Eigentlich hat er alles, was man zum Glück braucht, wenn man einmal von seinem schütteren Haar und dem unförmigen Körper absieht.
Doch in Karl herrscht der permanente Drang nach Erfüllung, Abenteuer und dem scheinbar wirklichen Leben. Und so schlingert dieser sympathische, vorlaute, manchmal etwas plumpe Kerl, wie auch schon im ersten Teil "Aus dem Leben eines kleinen Mannes", von einer Katastrophe in die nächste und erlebt auf diese Weise kuriose, dramatische und zutiefst menschliche Geschichten u.a. in den verschneiten Wäldern Billerbecks, während eines Fabrikverkaufes für Damenoberbekleidung in Köln, beim Versuch, den Motorradführerschein zu machen, als waghalsiger Silo-Kletterer, als Gast auf dem "Traumschiff" und während einer Party anlässlich seines zwanzigsten Hochzeitstages auf der Insel Fehmarn.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844854138
Verlag Books on Demand
eBook
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35387603
    Aus dem Leben eines kleinen Mannes
    von Swen Artmann
    eBook
    Fr. 3.50
  • 39954043
    Business Class
    von Martin Suter
    eBook
    Fr. 12.50
  • 55614938
    Ein Vorurteil kommt selten allein
    von Karin Lindberg
    (13)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (65)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 47839875
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (4)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47872139
    Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt
    von Mhairi McFarlane
    (37)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 60968323
    Sylter Wellen
    von Sarah Mundt
    (11)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 63479575
    Die Töchter der Heidevilla (Exklusiv vorab lesen)
    von Madeleine Harstall
    eBook
    Fr. 6.90
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (42)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (56)
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Keine gehobene Literatur, sondern das pure Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Billerbeck am 07.01.2012

Ich komme, wie der Autor der Karl-Bauer-Bücher, aus Billerbeck und bin über diverse Zeitungsartikel auf den neuen Autor der Stadt aufmerksam geworden. Ich habe mir zu Weihnachten seine beiden Bücher schenken lassen und direkt zu lesen begonnen. Zunächst war ich enttäuscht. Ich habe das literarisch anspruchsvolle Werk eines talentierten... Ich komme, wie der Autor der Karl-Bauer-Bücher, aus Billerbeck und bin über diverse Zeitungsartikel auf den neuen Autor der Stadt aufmerksam geworden. Ich habe mir zu Weihnachten seine beiden Bücher schenken lassen und direkt zu lesen begonnen. Zunächst war ich enttäuscht. Ich habe das literarisch anspruchsvolle Werk eines talentierten Schriftstellers erwartet, stattdessen bekam ich Alltagsgeschichten in einer Sprache präsentiert, die oft an eine Mischung aus "Hausmeister Krause", "Ritas Welt" und "Die Camper" erinnert. Gerade als ich die Bücher genervt zur Seite legen wollte, überkam es mich dann ganz plötzlich (Buch 1, Kapitel: Frau Liebermann und der Mentalist). Von diesem Zeitpunkt an wurde das Lesen zum Genuss. Und nun berichte ich über das zweite Artmann-Werk, "Gestatten, Karl Bauer!". Artmann ist, wie er selbst betont, ein Geschichtenerzähler. Und das tut er direkt, persönlich, unglaublich witzig und voller Gefühl. Artmanns Geschichten zeugen von hoher Beobachtungsgabe, seine Figuren, vor allem der tölpelhafte Karl Bauer und seine Freunde, die Flachleger, sind toll gewählt und entwickeln in der Fantasie der Leser ein Eigenleben. Das zweite Buch ist noch besser geworden als das erste. Artmanns Stil hat sich verbessert, der Humor und die Spitzen sind gekonnter und die Gefühlsdichte hat sich verdoppelt (-absolut empfehlenswertes letztes Kapitel). Ich habe die beiden Bücher (Aus dem Leben eines kleinen Mannes & Gestatten, Karl Bauer!) innerhalb von 8 Tagen gelesen, jeden Tag ein bis zwei Stündchen. Wie gesagt, Artmann schreibt keine hochwertige Literatur, er beschreibt das Leben in seiner lustigsten, echtesten, menschlichsten Form. Er schreibt über Liebe und Freundschaft, über Verlieren und Gewinnen, über Leben und Tod. Die Karl-Bauer-Reihe ist wie Urlaub vom Alltag, und wenn man sich erst mal auf Artmanns Stil eingelassen hat, ist das Lesen ein echter Genuss. Und am Ende, wenn man mit einem Tränchen im Auge die letzte Seite gelesen hat, wird einem klar, dass wahre Literatur dann wahre Literatur ist, wenn sie einen erreicht. Die Karl-Bauer-Bücher und Swen Artmann haben mich erreicht - und zwar zu hundert Prozent.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kurzweilig, lustig und sehr sympathisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Billerbeck am 12.12.2011

Das Buch von Swen Artmann ist sehr lustig und kurzweilig. Herr Artmann beschreibt die Abenteuer eines kleinen, naiven, leicht dicklichen Finanzbeamten, der sich immer wieder in neue, witzige Situationen begibt, um etwas Neues zu erleben. Er ist der typische Vertreter eines Mannes, der sich in der Midlife-Crisis befindet und... Das Buch von Swen Artmann ist sehr lustig und kurzweilig. Herr Artmann beschreibt die Abenteuer eines kleinen, naiven, leicht dicklichen Finanzbeamten, der sich immer wieder in neue, witzige Situationen begibt, um etwas Neues zu erleben. Er ist der typische Vertreter eines Mannes, der sich in der Midlife-Crisis befindet und aus dieser Phase ausbrechen möchte. Die abgeschlossenen Episoden lesen sich wunderbar erfrischend, sie sind spannend und manchmal sehr gefühlvoll und traurig. Ich habe das Buch gelesen, ohne den ersten Teil über Karl Bauer zu kennen. Ich habe das nicht als Nachteil empfunden, ich werde mir aber das erste Buch über diesen kleinen Sympathieträger auch noch kaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer hätte das gedacht?
von einer Kundin/einem Kunden aus Senden am 22.02.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Da denkt man einen Kerl zu kennen und plötzlich liest man in der Zeitung, dass er Bücher schreibt. Ich bin mit dem Autor Artmann zur Grundschule gegangen und habe ihn immer wieder getroffen. Seine Bücher haben mich mehr als begeistert. Sie lassen sich gut lesen und berühren einen trotz... Da denkt man einen Kerl zu kennen und plötzlich liest man in der Zeitung, dass er Bücher schreibt. Ich bin mit dem Autor Artmann zur Grundschule gegangen und habe ihn immer wieder getroffen. Seine Bücher haben mich mehr als begeistert. Sie lassen sich gut lesen und berühren einen trotz des permanent vorhandenen Humors mitten im Herzen. Karl Bauer ist ein Mann aus dem Volk, er ist einer von uns - und deshalb lacht man auch nicht nur über ihn, sondern auch über sich selbst. Und am Ende weint man selbst als gestandener Kerl.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gestatten, Karl Bauer!

Gestatten, Karl Bauer!

von Swen Artmann

(6)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Weibersommer

Weibersommer

von Heike Wanner

(23)
eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen