orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ghostbound 2: Soulbound

(2)
Woran glaubst du? Und was bist du bereit, dafür zu opfern?
Als die Hintergründe um Daniels Tod ans Licht kommen, steht Elizabeth einmal mehr vor Entscheidungen, von denen nicht nur ihr eigenes Schicksal abhängt. Auf sich allein gestellt, kämpft sie um Daniels Seele und für ihre ungewöhnliche Liebe, die sämtliche Grenzen überwunden hat. Wird sie Daniel endgültig verlieren oder gibt es eine Chance auf ein Leben an seiner Seite?
Band 2 der fantastischen Ghostbound-Trilogie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 382, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 22.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783944729312
Verlag Amrûn Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38716867
    Schwarzes Verlangen
    von Gena Showalter
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39275435
    Der Clan der Wölfe 3: Feuerwächter
    von Kathryn Lasky
    eBook
    Fr. 16.90
  • 45245108
    Pakt der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46127618
    Ein Mitbewohner zum Verlieben
    von Fiona Winter
    (17)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 13.90
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46738727
    Terakon
    von Eva Maria Klima
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 47745067
    Die Chroniken der Seelenwächter - Band 18: Der Feind in mir (Urban Fantasy)
    von Nicole Böhm
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Teil 2 von Ghostbound
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 16.06.2016

Vorsicht, es könnten Spoiler vorkommen, da ich Band 2 nicht beschreiben kann, ohne etwas aus Band 1 zu verraten. Im Grunde ist das Leben für Elizabeth zu Ende. Danny ist weg und wird auch nicht wieder auftauchen. Ihr einziges verbliebenes Ziel: Sie will die Mörder von Daniel und den... Vorsicht, es könnten Spoiler vorkommen, da ich Band 2 nicht beschreiben kann, ohne etwas aus Band 1 zu verraten. Im Grunde ist das Leben für Elizabeth zu Ende. Danny ist weg und wird auch nicht wieder auftauchen. Ihr einziges verbliebenes Ziel: Sie will die Mörder von Daniel und den anderen Jugendlichen finden. Was danach mit ihr passiert, ist ihr egal. Es soll alles anders kommen, als Elizabeth und Anthony Wood geplant haben. Ist der Geist von Danny vielleicht doch noch nicht weg? Findet es heraus. Buch zwei hat mich, wie beim ersten Mal auch, total gefesselt. Ich las ununterbrochen, wenn es meine Zeit erlaubte. C. M. Singer hat einfach eine unbeschreibliche Art zu schreiben. Man vergisst alles um sich herum und taucht tief in das Buch ein. Wie schon beim ersten Buch, hatte ich dieses auch schon einmal gelesen, da aus 3 Büchern zwei wurden (siehe auch Ghostbound). Trotzdem war ich gefesselt, fasziniert und ich habe mich auch wieder gefragt, wie man so doof sein kann. Elizabeth hat aus den ganzen Lügen und Intrigen aus Band 1 nichts gelernt. Sie geht weiterhin mit den Kopf durch die Wand, auch wenn sie weiß, dass das wohl falsch ist. Aber gut. Jeder lernt hoffentlich aus seinen Fehlern, oder auch nicht. Findet heraus, ob es ein Happy End gibt. Zusätzlich zur Hauptgeschichte befinden sich noch 3 Kurzgeschichten im Buch. Diese kann man wunderbar im Anschluss an Buch 2 lesen, da die Handlung um Daniel und Elizabeth fortgeführt wird. Was sie in ihrem wohlverdienten Urlaub erleben, müsst ihr schon selbst herausfinden. Die Geschichten lauten: Rossinis Silberdieb In einer kleinen Pension in Italien begegnen Daniel und Elizabeth einem Geist, der seine Frau schützen möchte. Leider gestaltet sich die Kommunikation etwas schwierig. Wie und ob sie dem Geist helfen können, wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Ich persönlich finde, dass die Geschichte sich nahtlos an die Hauptgeschichte an reiht und obwohl es nur einige Seiten sind, wird trotzdem Spannung ausgebaut. Außerdem erfährt man, was die beiden in Italien so erleben. San Francisco Blues Nächster Stop ist dann Kalifornien in Amerika und dort in dem schönen Städtchen San Francisco. Die beiden treffen auf ein Medium, dass die Seelen schon auf die andere Seite gewechselten Geistern wahrnehmen kann. Kann es so etwas tatsächlich geben? Hieß es nicht immer, wer einmal auf der anderen Seite ist, kann nicht mehr zurück? Wie kann dieses Medium also die Geister der anderen Seite wahrnehmen? Kaum haben sie einen Geist hinter sich gelassen, kommt schon der nächste. Danny kann es nicht lassen und muss unbedingt helfen, was Liz manchmal etwas auf den Keks geht, da sie am liebsten auch mal „normalen“ Urlaub machen möchte. Trotzdem versteht sie Danny sehr gut und unterstützt ihn wo sie kann. Auch diese Geschichte ist einfach nur ein tolles Beiwerk, welches ich nicht missen möchte. Es rundet die Trilogie so schön ab. Auch hier versteht es die Autorin auf wenigen Seiten alles zu sagen, was es zu sagen gibt, ohne die Spannung und die Neugier zu verlieren. Dadurch, dass die Kurzgeschichte nicht so lang ist, kann man diese auch sehr schön Zwischendurch lesen. Geist der Weihnacht In dieser Kurzgeschichte geht es um Riley und seine Gabe. Auch wenn diese durch Weihnachten sehr gehemmt ist und er am laufendem Band Kopfschmerzen hat, versucht er zu helfen. Daniel und Elizabeth sind auch gerade aus ihrem achtwöchigen Urlaub zurückgekehrt und können Riley bei seinem Unterfangen helfen. Wird er die Kontrolle behalten oder sich doch einfach verkriechen? Hier spielt Riley eine entscheidende Rolle. Einmal stehen nicht Liz und Danny im Vordergrund sondern der kleine Junge mit der Gabe. (Lasst Riley bitte nicht hören, dass ich ihn noch als Jungen und klein bezeichnet habe.) Aus der Sicht von Riley hatte die Autorin noch nicht geschrieben und ich fand es sehr interessant, wie sie das umgesetzt hat. Ich konnte gut mit Riley fühlen, obwohl ich keine Gabe habe und auch kein Teenager mehr bin. Wobei ist Riley wirklich noch ein Teenager? Vom Alter her schon, aber ansonsten? Aber bildet euch eure eigene Meinung. Mich hat die Kurzgeschichte einfach nur gefesselt und ich war froh, dass ich das so schnell beenden konnte. Sonst wäre ich wahrscheinlich vor Neugier gestorben. Ok, das ist jetzt nur ein Spruch, wie ihr ja vielleicht wisst. Ich kann euch die Kurzgeschichten nur empfehlen. Sie sind zwar nicht wichtig für den Verlauf der restlichen Trilogie, aber eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Sinnvoll wäre es aber, diese Kurzgeschichten nicht einzeln zu lesen, also vor Band 1 oder 2 weil man sonst zu viele Sachen verraten bekommt oder schlicht nicht versteht. Am Ende von Band 2 passen sie hervorragend rein. Viel Spaß dabei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Finale der Ghostbound-Trilogie
von Büchersüchtig am 20.07.2015

INHALT: 4 Monate sind seit Daniels Tod vor dem Club vergangen und seitdem ist viel geschehen. Elizabeth/Liz und Daniel/Danny sind wieder glücklich vereint und haben die Ereignisse auf Camley Hall, wo Danny von dem skrupellosen Sir Thomas Hamilton gefangen gehalten wurde, überstanden. Allerdings befindet sich Daniels Seele nun wegen eines... INHALT: 4 Monate sind seit Daniels Tod vor dem Club vergangen und seitdem ist viel geschehen. Elizabeth/Liz und Daniel/Danny sind wieder glücklich vereint und haben die Ereignisse auf Camley Hall, wo Danny von dem skrupellosen Sir Thomas Hamilton gefangen gehalten wurde, überstanden. Allerdings befindet sich Daniels Seele nun wegen eines schief gegangenen Rituals im Körper von David Morgan, der ebenfalls ein Gefangener von Hamilton war. Nach einer 8-wöchigen Reise durch Italien, Frankreich und Mexiko sind Danny und Liz wieder nach London zurückgekehrt und so beginnt für das Liebespaar, das durch die vergangenen Ereignisse noch mehr zusammengeschweißt wurde, der Alltag. Liz möchte wieder als Reporterin arbeiten und Danny überrascht sie damit, dass er für sie ein Haus kaufen möchte. Doch dann wird Danny angeschossen, das Grab von Daniel Mason geschändet und die Clique wird von einer seltsamen Pechsträhne überrollt. Doch sind die merkwürdigen Ereignisse nur Zufall oder hat noch jemand mit Danny, Liz und ihren Freunden eine Rechnung offen? MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Natürlich wollte ich wissen, wie die Geschichte endet. Reihe: Der 3. und letzter Band der Ghostbound-Trilogie, der an Band 2 anschließt, ist bereits im Jahr 2011 unter dem Titel "... und der Preis ist dein Leben (III): Dunkle Bestimmung" erschienen! Handlungsschauplatz: Als Schauplatz wurde die britische Hauptstadt London gewählt. Handlungsdauer: Die Story dauert ca. 5 Monate und endet mit dem Epilog 8 Jahre und 4 Monate später. Hauptpersonen: Die 29-jährige Elizabeth "Liz" Parker ist temperamentvoll, hübsch und klug. Die junge Frau aus Oxford will wieder in ihrem Job als Reporterin arbeiten, außerdem möchte sie ihren Liebsten endlich ihren Eltern vorstellen, da Daniel nun kein Geist mehr ist. Denn seit einem verunglückten Ritual auf Camley Hall ist der verstorbene Detective Sergeant Daniel Mason nun kein Geist mehr, sondern befindet sich im Körper des blendend aussehenden David Morgan. Der 27-jährige Engländer sieht mit seiner durchtrainierten Figur und den honigblonden Haaren wie ein Model aus und Liz muss sich noch an sein Äußeres gewöhnen. Außerdem hat er das Vermögen von Sir Thomas Hamilton, der für alles verantwortlich ist und samt seiner Bruderschaft vernichtet wurde, geerbt. Alles könnte so schön sein, doch dann wird Daniel/David angeschossen und die 'Scooby'-Gang, bestehend aus Danny, Liz, Tony, Susan, Riley und seiner Freundin Fiona, wird vom Pech verfolgt... Mittlerweile habe ich die sympathischen und facettenreichen Hauptpersonen Elizabeth und Daniel/David ins Herz geschlossen, die eine beachtliche Weiterentwicklung durchlebt haben. Nebenfiguren: Wir treffen auf alte Bekannte wie Daniels früherer Partner und Freund Tony, seine Freundin Susan (die einen Hang fürs Übersinnliche hat), Hexe Sandra, Teenager Riley, der Geister sehen kann und seine Freundin Fiona, die reizvolle Persönlichkeiten sind und sich gut in die Handlung einfügen. Romanidee: Die Ghostbound-Trilogie birgt eine interessante Grundidee, die übersinnliche Elemente enthält und ansprechend umgesetzt wurde. Erzählperspektive: Die temporeichen Geschehnisse werden erneut aus der Sicht von Elizabeth (in der 3. Person) erzählt, wobei sie uns einen tiefen Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt gewährt. Handlung: Spannende & abwechslungsreiche Love-Story voller Action, Magie, Mystery und Romantik, die immer wieder mit Turbulenzen, Stolpersteinen und allerlei Wirrungen überrascht. Auch wenn die 611 Seiten lange Geschichte einige Längen und detaillierte Schilderungen enthält, so lässt sich "Spellbound" sehr schnell lesen und gipfelt in ein zufriedenstellendes Finale. Schreibstil & Co: Abgerundet wird "Spellbound" durch eine mysteriöse Grundstimmung, einen emotionsgeladenen Schreibstil und amüsante Wortgefechte. FAZIT: Mit "Spellbound" hat C. M. Singer ein gelungenes Finale erschaffen, bei dem ich mit den Protagonisten mitgefiebert und mitgelitten habe und leider heißt es nun von den liebgewonnen Charakteren Abschied nehmen. Die paranormale Liebesgeschichte, die mit Magie, Romantik und Action versehen wurde, hat mich trotz kleiner Längen wunderbar unterhalten und erhält deshalb von mir wundervolle 4 1/2 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ghostbound 2: Soulbound

Ghostbound 2: Soulbound

von C. M. Singer

(2)
eBook
Fr. 5.50
+
=
Ghostbound 3: Spellbound

Ghostbound 3: Spellbound

von C. M. Singer

(4)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen