orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Giftspur

Kriminalroman

(4)
Ulf Reitmeyer, Leiter eines grossen Biobetriebes in der südlichen Wetterau, bricht auf offener Strasse zusammen. Alles deutet auf plötzlichen Herzstillstand hin, auch wenn das Opfer sportlich und scheinbar kerngesund war. Da wird eine zweite Leiche gefunden, und das Opfer war ausgerechnet Mitarbeiter in Reitmeyers Betrieb. Sabine Kaufmann greift ein, die das Frankfurter Kommissariat vor kurzem verlassen hat, um näher bei ihrer schwerkranken Mutter zu sein. Ihr erster Fall in der »Provinz« konfrontiert sie nicht nur mit ihrem gewöhnungsbedürftigen Kollegen Ralph Angersbach, sondern auch mit einem Täter, der auf perfide Weise mordet ...
Portrait
Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schliesslich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die "Todesmelodie", die zu einem Bestseller wurde. Nach zwei weiteren Krimis, in denen er Julia Durant und ihr Kommissariat weiterleben liess, war "Giftspur" Daniel Holbes erster eigenständiger Kriminalroman, dem nun der zweite folgt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 312, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426421598
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28390844
    Cult - Spiel der Toten
    von Douglas Preston
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36508553
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    (6)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39254781
    Möwenschrei
    von Nina Ohlandt
    (7)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38840953
    Als Gott schlief
    von Jennifer B. Wind
    (28)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 25960622
    Erntedank. Kommissar Kluftinger 02
    von Michael Kobr
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44140332
    Was wir getan haben
    von Karen Perry
    eBook
    Fr. 14.50
  • 36508521
    Teufelsbande
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42498520
    Der Tote im Sumida
    von Sujata Massey
    eBook
    Fr. 6.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34508390
    Tödlicher Absturz
    von Andreas Franz
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423075
    Tod eines Lehrers
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423065
    Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33814967
    Zorn
    von Arne Dahl
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30612166
    Gier
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33046768
    Böser Wolf
    von Nele Neuhaus
    (30)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37893608
    Neid
    von Arne Dahl
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (33)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 24268643
    Mordsfreunde / Oliver von Bodenstein Bd.2
    von Nele Neuhaus
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39152620
    Lotusblut
    von Judith Winter
    (1)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 39705144
    Blutdämmerung
    von Rainer Löffler
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
1

Tipp!
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 08.03.2014

Als Daniel Holbe seinerzeit die Aufgabe übernommen hatte die Romanreihen von Andreas Franz weiter zu führen, wurde ich das erste Mal auf ihn aufmerksam und zugleich neugierig. Damals besorgte ich mir seinen Roman „Petrusmünze“ und war gleich begeistert. Seitdem gehörte es für mich zum Pflichtprogramm seine Bücher zu kaufen. Mit... Als Daniel Holbe seinerzeit die Aufgabe übernommen hatte die Romanreihen von Andreas Franz weiter zu führen, wurde ich das erste Mal auf ihn aufmerksam und zugleich neugierig. Damals besorgte ich mir seinen Roman „Petrusmünze“ und war gleich begeistert. Seitdem gehörte es für mich zum Pflichtprogramm seine Bücher zu kaufen. Mit seinem neuen Roman „Giftspur“ hat er wieder einmal mitten ins Herz der Krimifans getroffen. Die Idee seine Hauptermittlerin aus der Andreas Franz Reihe herauszulösen und ihr in „Giftspur“ ein neues Zuhause zu geben finde ich richtig Klasse. Die Schreibweise von Daniel Holbe ist natürlich kein Grund zu Diskussionen, gewohnt toll schreibt er und durch die plastische Darstellung seiner Protagonisten und auch der Schauplätze lässt das Kopfkino sehr schnell beginnen zu rattern. Schon auf den ersten Seiten ist es Daniel Holbe gelungen mich abzuholen und er fesselte mich so dass ich es nur schwer schaffte das Buch zwischendurch aus den Händen zu legen. Schon auf den ersten Seite hatte er eine Spannung aufgebaut die er während des gesamten Buches immer weiter ansteigen ließ. Man hatte kaum eine Chance dahinter zu steigen wer nun der Täter sein könnte, auch weil er einen immer wieder auf falsche Fährten lockte. Klasse gemacht! Ich hoffe nun, dass „Giftspur“ der Beginn einer neuen Reihe von Daniel Holbe sein wird. Von mir sind das ganz klare und hochverdiente 5 von 5 Sternen, sowie eine Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Solide Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2014

Mit "Giftspur" legt Holbe einen soliden Krimi aus deutscher Feder vor, durchaus vergleichbar mit Andreas Franz oder den frühen Nele Neuhaus. Ohne viel Brimborium baut er einen klassischen Spannungsbogen auf, der in einem guten und spannenden Mitrate-Krimi mündet. Macht Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannende u.realitätsnahe Storry
von einer Kundin/einem Kunden aus Schoenebeck am 06.05.2014

Der Krimi ist bis zuletzt spannend gehalten. Die Geschichte könnte sich im wahren Leben zutragen haben; also realitätsnahe.Interessant ist, dass die Probleme des Lebens der untersuchenden Kommissare mit behandelt werden.Für alle Krimifreunde eine gute Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
LANGWEILIG!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 27.08.2014

Mehr ist zu diesem Werk eigentlich nicht zu sagen; null Spannung und viel Getöse um die beiden Kommissare (und ihre privaten PKW). Nur für Leute, die hessische Landschaftsbeschreibungen mögen. Das war definitiv der letzte "Daniel Holbe", den ich gekauft habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Einstieg
von Hope am 02.03.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Daniel Holbe ist mit "Giftspur" der Einstieg in seine eigene Krimireihe hervorragend gelungen. Bisher war er als Fortführer des leider verstorbenen Andreas Franz bekannt. In seinem "Giftspur" treffen wir eine alte Bekannte wieder, die schon in der Julia-Durant-Reihe mit dabei war. Sabine Kaufmann. Sie zog es aus privaten Gründen nach Bad... Daniel Holbe ist mit "Giftspur" der Einstieg in seine eigene Krimireihe hervorragend gelungen. Bisher war er als Fortführer des leider verstorbenen Andreas Franz bekannt. In seinem "Giftspur" treffen wir eine alte Bekannte wieder, die schon in der Julia-Durant-Reihe mit dabei war. Sabine Kaufmann. Sie zog es aus privaten Gründen nach Bad Vilbel. Hier muss sie sich nicht nur mit zwei undurchsichtigen Morden beschäftigen, sondern sich auch in einem Revier von Männern und ihrer Skepsis gegenüber einer "Großstädterin" auseinandersetzen. Ihr zur Seite gestellt wird ihr ein ebenfalls neuer Kollege. Ralph Angersbach. Die zwei sind äußerst unterschiedlich doch mit einigen Hintergrundinformationen über den jeweilig anderen fangen sie an, sich vorsichtig anzunähern. Der erste Fall der beiden stellt sie vor eine schwere Aufgabe, die sie lange Zeit im Dunklen irren lässt. Der Krimi ist spannend und auch als Leser steht man lange vor dem Rätsel, wer die Morde begangen hat. Beeindruckend für mich war, das es sich hier nicht einfach nur um einen Krimi handelt, sondern der Fall sich auch mit einem gut recherchierten und brisanten Thema auseinandersetzt. Dem Bio-Handel. Abschließend kann ich sagen, dass mich Daniel Holbe mit seinem Erstlingswerk überzeugt hat. Er haucht den Figuren Leben ein, dass ein Kopfkino entsteht. Dazu ein aktuelles Thema in einen brisanten Fall eingebracht. Hier beweist es sich, das ein Krimi nicht immer nur blutrünstig sein muss um spannend zu sein. Schon jetzt freue ich mich auf weitere Fälle im K10. Wie werden sich Sabine Kaufmann, Ralph Angersbach und auch Mirco Weitzel weiterentwickeln? Ich bin schon jetzt voller Erwartung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Schade...
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinbach am 25.04.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach den Andreas-Franz-Fortsetzungen, bei denen ich sehr possitiv überrascht wurde, hatte ich mich auf diesen Krimi gefreut. Nur bleiben hier die Figuren Schablonen, die Story entwickelt sich kaum, der Stiel ist hölzern. Zwei Ermittler, die in ihren Privatwagen ständig dienstlich unterwegs sind, die nicht zwischen Zeugen- und Beschuldigtenvernehmungen unterscheiden,... Nach den Andreas-Franz-Fortsetzungen, bei denen ich sehr possitiv überrascht wurde, hatte ich mich auf diesen Krimi gefreut. Nur bleiben hier die Figuren Schablonen, die Story entwickelt sich kaum, der Stiel ist hölzern. Zwei Ermittler, die in ihren Privatwagen ständig dienstlich unterwegs sind, die nicht zwischen Zeugen- und Beschuldigtenvernehmungen unterscheiden, die nicht belehren, sollten in einer fiktiven Welt angesiedelt werden und nicht in Hessen. Giftspur wirkt schnell runtergeschrieben und wenig recherchiert. Diesen Krimi sollte man auslassen und auf den nächsten J.-Durant-Band warten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr gut gemachter deutscher Krimi, eine interessante Ermittlerin und ein wirklich spannender Fall.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Giftspur
von Rolf Stillhammer aus Waiblingen am 08.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

ein klasse Buch ich bin froh, dass ich dieses gekauft habe.Ein Buch in den Händen zu haben ist einfach schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schmelz am 14.04.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich bin begeistert. Daniel Holbe hat einen tollen Krimi seiner ersten eigenen Reihe entstehen lassen. Ich war wie gefesselt und bin schon jetzt auf eine Fortsetzung des Teams aus Bad Vilbel gespannt. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Fesselnder deutscher Krimi. Intelligente Story für echte Krimileser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine gelungene Abkopplung aus den Krimis von Andreas Franz. Spannend bis zum Schluss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unruhige Provinz
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Leiter eines großen Biobetriebes in Wetterau, hinterstes Hessen, bricht auf der Straße plötzlich zusammen. Ganz klarer Fall von Herztod. Doch das Auftauchen einer zweiten Leiche, eines Mitarbeiters des Betriebes lässt bei Sabine Kaufmann die Alarmglocken klingeln. Die Gerichtsmedizin wird eingeschaltet, und welch Überraschung, nix plötzlicher Herzstillstand. Gegen den... Der Leiter eines großen Biobetriebes in Wetterau, hinterstes Hessen, bricht auf der Straße plötzlich zusammen. Ganz klarer Fall von Herztod. Doch das Auftauchen einer zweiten Leiche, eines Mitarbeiters des Betriebes lässt bei Sabine Kaufmann die Alarmglocken klingeln. Die Gerichtsmedizin wird eingeschaltet, und welch Überraschung, nix plötzlicher Herzstillstand. Gegen den Widerstand ihres kieselsüchtigen Kollegen verbeisst sich die Kommissarin in den Fall, und beweist ihm nachdrücklich, dass Frauen doch bessere Detektivinnen sind...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Mord der auf den ersten Blick kein Mord ist. Ein Bioskandal und eine bekannte Persönlichkeit vom Lande.
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Daniel Holbe lässt Sabine Kaufmann wieder ermitteln und stellt Ihr den neuen Kollegen Ralph Angersbach zur Seite. Gemeinsam klären Sie einen ungewöhnlichen Mordfall? hinter dem sich noch der ein oder andere Skandal verbirgt. Ein leichter unterhaltsamer Krimi mit sympathischem Ermittler-Duo .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Giftspur

Giftspur

von Daniel Josef Holbe

(4)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Schwarzer Mann

Schwarzer Mann

von Daniel Josef Holbe

(2)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen