orellfuessli.ch

Glockengasse 29

Eine jüdische Arbeiterfamilie in Wien

Vilma Neuwirths Erinnerungen dokumentieren auf einzigartige Weise den Überlebenskampf einer jüdischen Wiener Arbeiterfamilie.
Ein seltenes und kraftvolles Zeugnis der österreichischen Vergangenheit.
Im Haus Glockengasse Nr. 29 lebten bis 1938 jüdische und christliche Kleingewerbetreibende und Arbeiter friedlich miteinander. Man half sich im Alltag und pflegte, so weit es
die begrenzten Mittel zuliessen, gute Nachbarschaft. Im März 1938 wurden aus Nachbarn schlagartig Verfolger und Verfolgte:
Erniedrigungen wie die berüchtigten Reibpartien, Flucht und Deportation standen auch in der Glockengasse an der Tagesordnung. Mittel für eine organisierte Flucht gab es nicht. Auch die ärmlichsten Wohnungen wurden arisiert. Das Überleben der jüdischen Bewohnerinnen und Bewohner kam einer Unmöglichkeit gleich.
Vilma Neuwirth überlebte die Schrecken und den Terror der NS-Herrschaft als Sternträgerin in der Wiener Glockengasse, nicht zuletzt durch den Mut ihrer Mutter. Sie erzählt in ihren Erinnerungen an die Jahre 1938 bis 1945 eindringlich von den täglichen Veränderungen unter den neuen Machthabern, von der antisemitischen Hetze der Nachbarn, von jugendlichem Leichtsinn und dramatischen Trennungen.
In ihrem Buch erzählt Vilma Neuwirth nicht nur von ihrem persönlichen Schicksal, sondern auch von dem ihrer Familienangehörigen, jenen, die in den Vernichtungslagern
der Nationalsozialisten umgebracht wurden, aber auch jenen,
die in Wien auf abenteuerliche Weise überleben konnten.
Portrait
Vilma Neuwirth, geb. 1928 in Wien-Leopoldstadt, überlebte als Sternträgerin die Nazizeit in Wien. Nach dem Zweiten Weltkrieg Lehre als Friseuse, Mitarbeit im Geschäft des 1. Ehemannes, Scheidung. U.a. Referentin bei den Vereinigten Edelstahlwerken. Studium der Fotografie bei Franz Hubmann. Vortragsarbeit im Rahmen ihres Zeitzeuginnen-Engagements. Seit Anfang 1993 Mitarbeit im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes. Frau Neuwirth lebt in Wien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 140, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783902950079
Verlag Milena Verlag
eBook (ePUB 3)
Fr. 15.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37038780
    Nein Stein
    von Jürgen Harenne
    eBook
    Fr. 5.90
  • 46857322
    Erzherzogin Sophie
    von Ingrid Haslinger
    eBook
    Fr. 18.50
  • 32534267
    Die Stille ist ein Geräusch
    von Juli Zeh
    eBook
    Fr. 12.00
  • 31429964
    Das Lehnswesen
    von Steffen Patzold
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42092392
    Die gestohlene Erinnerung
    von Ulrike Schmitzer
    eBook
    Fr. 15.00
  • 43763443
    Unterwelten
    von Uwe Schütte
    eBook
    Fr. 17.50
  • 43240329
    Hinter dem Schleier
    von Lydia Laube
    eBook
    Fr. 5.90
  • 34910610
    Der Minus-Mann
    von Heinz Sobota
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33146358
    Kindheit und Jugend unter Hitler
    von Helmut Schmidt
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44108816
    Mein Gewicht und ich
    von Elena Uhlig
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Glockengasse 29

Glockengasse 29

von Vilma Neuwirth

eBook
Fr. 15.50
+
=
Das Paket

Das Paket

von Sebastian Fitzek

(1)
eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 32.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen