orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Gold

Roman

(3)
Was verlierst du, wenn du gewinnst?
Kate und Zoe sind Sportlerinnen, Konkurrentinnen – und dennoch enge Freundinnen. So unterschiedlich sie auch sind, sie konnten sich stets auf ihre Freundschaft verlassen. Doch jetzt, da der entscheidende Wettkampf ihrer Karriere bevorsteht, kommt es zu einer Auseinandersetzung, die alles in ihrem Leben in Frage stellt. Es geht um Sophie, Kates kleine Tochter, die schwer krank ist ...
Rezension
»Chris Cleave ist ein sprachmächtiger, unterhaltsamer Autor, der lange für den hochspannenden Roman recherchiert hat.«
Express 07.04.2013
Portrait
Chris Cleave schreibt für den englischen 'Guardian' und lebt mit seiner Familie in London. Er hat u.a. als Barmann und Hochseematrose gearbeitet, Meeresnavigation unterrichtet und eine Internetfirma aufgezogen. Bereits sein erster Roman 'Lieber Osama' wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, sein zweiter, 'Little Bee', zu einem Weltbestseller.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783423418621
Verlag dtv
eBook (ePUB)
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47346663
    Schokoküsse unterm Mistelzweig
    von Loki Miller
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35069878
    Ich koch dich tot
    von Ellen Berg
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Kampf um Gold
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2013

Kate und Zoe sind Freundinnen, die sich schon seit ihrem 19. Lebensjahr kennen. Sie sind aber auch Konkurrentinnen. Beide kämpfen sie als Radsportlerinnen um die Teilnahme im Olympiateam. Nicht nur ein sportlicher Kampf, den die beiden austragen. Kate kämpft auch um das Leben ihrer an Leukämie erkrankten Tochter Sophie... Kate und Zoe sind Freundinnen, die sich schon seit ihrem 19. Lebensjahr kennen. Sie sind aber auch Konkurrentinnen. Beide kämpfen sie als Radsportlerinnen um die Teilnahme im Olympiateam. Nicht nur ein sportlicher Kampf, den die beiden austragen. Kate kämpft auch um das Leben ihrer an Leukämie erkrankten Tochter Sophie und Zoe kämpft mit sich selbst und ihrer Vergangenheit. Beide gehen an ihre Grenzen und ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Wie in seinem letzten Buch "Little Bee" begeistert Cleave auch mit "Gold" durch seinen emotionalen und fesselnden Stil. Für mich hat dieses Buch auf jeden Fall eine Goldmedaille verdient.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwierige Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2013

Jede Freundschaft kann auch Schattenseiten haben. Wenn noch dazu die Konkurrenz dazu kommt, ist es für jeden schwer. Kate und Zoe sind britische Radsportlerinnen, die Beiden träumen von einer Goldmedaille bei den olympischen Spielen. Sie geben alles um ihr berufliches Ziel zu erreichen, wie weit würde jede gehen,... Jede Freundschaft kann auch Schattenseiten haben. Wenn noch dazu die Konkurrenz dazu kommt, ist es für jeden schwer. Kate und Zoe sind britische Radsportlerinnen, die Beiden träumen von einer Goldmedaille bei den olympischen Spielen. Sie geben alles um ihr berufliches Ziel zu erreichen, wie weit würde jede gehen, um zu siegen? Aber das Leben meint es nicht gut mit den Frauen. Kates kleine Tochter hat Krebs und die Chancen stehen für das kleine Mädchen nicht gut. Auch ein Geheimnis belastet die Freundinnen und schafft neue Spannungen in ihrem Verhältnis zueinander. Ein wunderbares Buch über das alltägliche Leben, mit Höhen und Tiefen. Auf jeden Fall ist Cleave ein guter Beobachter der Menschen und macht daraus eine geniale Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gold
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2013

Eine spannende und emotionale Familiengeschichte mit einem dunklen Geheimnis, das nach und nach ans Licht kommt und mich wirklich überrascht hat. Besonders unterhaltsam ist das Buch auch dadurch, dass es aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird und es immer mal wieder Rückblenden gibt und man so das Ausmaß der Geschichte... Eine spannende und emotionale Familiengeschichte mit einem dunklen Geheimnis, das nach und nach ans Licht kommt und mich wirklich überrascht hat. Besonders unterhaltsam ist das Buch auch dadurch, dass es aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird und es immer mal wieder Rückblenden gibt und man so das Ausmaß der Geschichte erst zum Ende vollständig begreift.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Werk zu beschreiben fällt mir unglaublich schwer. Ich habe "Gold" so gut wie in einem Zug gelesen und es hat mich völlig verzaubert, verstört und zutiefst bewegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannender Roman !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch bekommt von mir eine Goldmedailie
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Zwei Profiradrennfahrerinnen, zwei Freundinnen, zwei Konkurrentinnen!! Zoe, alleinstehend, sehr ehrgeizig, eine unerbitterliche Gewinnerin. Kate, verheiratet mit einem Profiradrennfahrer, haben eine 8jährige Tochter die an Leukämie erkrankt ist. Sie ist die Gewissenhafte, die Harmoniesüchtige, die Vernünftige. Diese Beiden kämpfen um den Startplatz bei den Olympischen Spielen. Doch ein Geheimnis lastet... Zwei Profiradrennfahrerinnen, zwei Freundinnen, zwei Konkurrentinnen!! Zoe, alleinstehend, sehr ehrgeizig, eine unerbitterliche Gewinnerin. Kate, verheiratet mit einem Profiradrennfahrer, haben eine 8jährige Tochter die an Leukämie erkrankt ist. Sie ist die Gewissenhafte, die Harmoniesüchtige, die Vernünftige. Diese Beiden kämpfen um den Startplatz bei den Olympischen Spielen. Doch ein Geheimnis lastet schwer auf Beiden. Diese Buch verschwindet nicht so schnell aus dem Gedächtnis. Es hallt noch lange nach. Wirklich eine tolle Geschichte. Dieses Buch verdient eine "Goldmedaillie".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder überraschend und brisant!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dies ist jetzt das dritte Buch, welches ich von dem britischen Autoren und Journalisten gelesen habe. Und jedes dieser Bücher war ganz anders als das vorherige. Doch eins eint sie alle: nämlich, dass sie brisante Themen brillant behandeln! In seinem ersten Roman „Lieber Osama“ (Rowohlt Taschenbuch) lässt Chris Cleave ein... Dies ist jetzt das dritte Buch, welches ich von dem britischen Autoren und Journalisten gelesen habe. Und jedes dieser Bücher war ganz anders als das vorherige. Doch eins eint sie alle: nämlich, dass sie brisante Themen brillant behandeln! In seinem ersten Roman „Lieber Osama“ (Rowohlt Taschenbuch) lässt Chris Cleave ein Attentat mit islamistischem Hintergrund in London ausgerechnet bei dem Lokalderby Chelsea gegen Arsenal stattfinden. Eine junge Mutter, die bei diesem Attentat sowohl ihren Ehemann als auch ihren Sohn verliert, schreibt einen fiktiven Brief an Osama bin Laden. In seinem zweiten Roman „Little Bee“ (dtv Taschenbuch) erzählt er die Geschichte einer jungen Nigerianerin, die in ihrem Heimatland Schlimmes erlebt hat und der in England Asyl verweigert wird. Und in seinem dritten Roman erzählt er plötzlich eine Geschichte aus dem Sport! In diesem Roman gibt es fünf Hauptpersonen und die ganze Handlung spielt eigentlich nur an 4 Tagen im April 2012. Es geht um die Entscheidung, welcher weibliche Radprofi Großbritannien bei den Olympischen Spielen in London vertreten wird. Zoe und Kate sind beide 32 Jahre alt, und es ist ihre letzte Chance. Sie sind Konkurrentinnen und Freundinnen zugleich seitdem sie sich mit neunzehn Jahren kennengelernt haben. Zoe ist Single und ist für den Sieg bereit alles aufs Spiel zu setzen. Ganz anders ihre Freundin Kate. Kate ist mit Jack verheiratet, der ebenfalls als Radprofi bei der Olympiade teilnehmen wird. Sie haben zusammen eine achtjährige Tochter namens Sophie, die an Leukämie erkrankt ist. Und dann gibt es da noch Tom. Tom ist der Entdecker von Zoe, Kate und Jack. Und er ist der Trainer und Vertraute der beiden Frauen. Während dieser 4 Tage wechselt die Perspektive ständig zwischen diesen fünf Menschen. Dadurch lernen wir sowohl ihre Vergangenheit als auch ihre innerste Persönlichkeit nach und nach kennen. Zoe hat ein traumatisches Erlebnis aus ihrer Kindheit, das sie antreibt. Kate hat wegen Sophie schon auf die Spiele von 2004 und 2008 verzichten müssen. Aber Kate, Zoe, Jack und Tom haben auch ein gemeinsames Geheimnis, das auf gar keinen Fall an die Öffentlichkeit geraten darf. Welches Geheimnis verbindet diese Menschen? Welche der beiden Frauen schafft die Qualifikation? Und wie wird die Verliererin damit fertig? Leukämie und Leistungssport – zwei Themen, die nicht wirklich zusammen passen. Und doch hat Chris Cleave es wieder geschafft ein Buch zu schreiben, was richtig unter die Haut geht. Er beschreibt sehr eindrucksvoll, was für ein harter Kampf es ist, wenn man als Spitzensportler bestehen will, wie psychisch stabil man dafür sein muss. Es ist ein unglaublich einsamer Kampf bei dem es eigentlich keine Freunde geben kann. Er beschreibt aber auch die Schattenseiten dieses Daseins, die Macht der Öffentlichkeit und die Macht der Sponsoren und Werbeträger. Sie haben die Macht einen Sportler in den Olymp zu heben, aber auch ihn ganz tief fallen zu lassen. Für Sportfans und Couchpotatoes!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 08.03.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich habe diese Buch verschlungen und saß egal wie laut es um mich herum war total gefesselt da und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen! Definitiv zum weiter empfehlen genauso wie ein weiteres Buch von Chris Cleave "Little Bee". Chris Cleave ist mein neuer lieblings Autor mit diesen Bücher geworden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
GOLD
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wunderbar, intensiv und spannend erzählt. Eine Geschichte über Extremsport, Eltern sein, Freundschaft. Sehr sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Citius, altius, fortius
von Christiane Hibbe aus Düren am 31.10.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Es ist April 2012 und die Olympiade in London steht bevor. Kate und Zoe sind die besten Radsportlerinnen im Land - doch wer ist die bessere von beiden? Für beide wird es wohl das letzte Mal sein, dass sie um Gold kämpfen. Sie sind Konkurrentinnen und Freundinnen. Doch Kates... Es ist April 2012 und die Olympiade in London steht bevor. Kate und Zoe sind die besten Radsportlerinnen im Land - doch wer ist die bessere von beiden? Für beide wird es wohl das letzte Mal sein, dass sie um Gold kämpfen. Sie sind Konkurrentinnen und Freundinnen. Doch Kates Leben wird noch von ganz anderen Sorgen beherrscht, denn Kates kleine Tochter Sophie ist schwer krank... . Und es gibt ein Geheimnis zwischen den beiden Frauen, dass seit Jahren auf ihnen lastet. Chris Cleaves Roman "Gold" hat mich von der ersten Seite an fasziniert. Wie ich finde widmet er sich einem sehr interessantem und spannedem Thema, nämlich dem Bahnradfahren. Und darüber hinaus ist es vor allem die menschliche Komponente die überzeugt. Es gibt komische Szenen, spannende Szenen und sehr tragische und traurige Szenen. Man wird so in das Buch hineingezogen, dass man selbst mit brennenden Beinen und pfeifenden Lungen zurückgelassen wird. Dieses Buch hat eine Goldmedaille verdient!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ist Gold wirklich alles?
von Monika Schulte aus Hagen am 15.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Zwei Frauen, zwei Freundinnen und ebenso Konkurrentinnen. Kate und Zoe. Kate, die Frau, auf die man sich immer verlassen kann. Kate, die alles tut für ihr krankes Kind, die auf 2 Olympiaden verzichtet hat, um sich um ihr an Leukämie erkranktes Kind zu kümmern. Und da ist Zoe, ihre... Zwei Frauen, zwei Freundinnen und ebenso Konkurrentinnen. Kate und Zoe. Kate, die Frau, auf die man sich immer verlassen kann. Kate, die alles tut für ihr krankes Kind, die auf 2 Olympiaden verzichtet hat, um sich um ihr an Leukämie erkranktes Kind zu kümmern. Und da ist Zoe, ihre beste Freundin und ärgste Konkurrentin. Kate und Zoe sind Sportlerinnen, Radrennfahrerinnen. Nichts lieben beide so sehr, als Rennen zu fahren, immer dem Ziel entgegen, immer schneller, immer besser. Zoe, die ihre Freundschaft zu Kate in den Hintergrund stellt, wenn es darum geht einen weiteren Sieg einzufahren, eine weitere Goldmedaille. Die olympischen Spiele in London stehen an, doch nur eine von beiden Frauen darf hinfahren. Ein Wettkampf zwischen den beiden Frauen wird entscheiden. Wer wird fahren dürfen? Für beide wird es das letzte Rennen ihrer Karriere sein. Wird Zoe fahren dürfen, die Ehrgeizige? Zoe, die trotz ihrer sportlichen Erfolge immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt wird? Die zerrissen ist von ihren Gefühlen? Oder wird Kate fahren? Kate, die bisher immer verzichtet hat? Die ihrer kranken kleinen Tochter versprochen hat, für sie Gold zu gewinnen? "Gold" - ein Roman, der fesselt und begeistert. Dieser Roman hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann gezogen. Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Roman über Radrennsport so fasziinieren könnte! Chris Cleave versteht es, den Leser in einen Gefühlsstrudel zu ziehen, der an Dramatik kaum zu überbieten ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die Olympiade des Elternseins
von Marita Robker-Rahe aus Belm am 04.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Chris Cleave hat mich mit diesem Buch genauso berührt, wie mit seinem Vorgänger "Little Bee ".Mitreißend und emotional präsentiert er dem Leser eine Geschichte mit vielen Facetten und einem anrührenden Ende, das die Achtung nicht nur den Profisportlern ausspricht, sondern auch den Eltern, die ein schwer krankes Kind zu... Chris Cleave hat mich mit diesem Buch genauso berührt, wie mit seinem Vorgänger "Little Bee ".Mitreißend und emotional präsentiert er dem Leser eine Geschichte mit vielen Facetten und einem anrührenden Ende, das die Achtung nicht nur den Profisportlern ausspricht, sondern auch den Eltern, die ein schwer krankes Kind zu pflegen haben und jeden Tag den Kampf von neuem aufnehmen. Kate und Zoe kennen sich seit ihrem 19. Lebensjahr. Sie sind Freundinnen , aber auch Konkurrentinnen, denn sie kämpfen jedesmal als Radprofis um den Einzug ins Olympiateam und dann natürlich auch um eine Goldmedaille. Doch das Leben überträgt ihnen noch andere schwerere Aufgaben. Zoe, die Kämpferin, rennt ihr Leben lang vor eine Wahrheit davon, die ihr die Kraft und den Biss für den Wettkampf rauben würde, wenn sie sich ihr stellen würde und Kate steht vor der Entscheidung um Gold zu kämpfen oder um das Leben ihrer Tochter, die an Leukämie erkrankt ist .Als dann , nachdem die Olympiarichtlinien andere werden, ein letzter Kampf zwischen Kate und Zoe ansteht, gehen beide an ihre Grenzen und stellen ihre Freundschaft und ihre Zukunft auf eine harte Probe. Chris Cleave versteht es sehr gut das Thema "Kampf" zu beschreiben. Hier im Mittelpunkt steht das harte Leben der Profisportler, die ihre ganze Energie, aber auch ihr Leben, diesem Sport opfern, um an der Spitze dabei zu sein. Da heißt Selbstdiziplin fast bis zur Selbstaufgabe, was das Training, aber auch die Ernährung angeht.Kein Privatleben in Form von Party's und freie Zeit, über die man verfügen kann. Sachen , die für uns selbstverständlich und unverzichtbar sind, opfern die Athleten für den Erfolg.Die Konkurrenz wird immer größer, die Anforderungen immer höher, da wundert es einen dann auch nicht mehr, dass zu unerlaubten Sachen gegriffen wird, um den Sie zu erringen. Gelungen finde ich, dass der Autor die Pflege eines kranken Kindes als die "Olympiade des Elternseins "bezeichnet, die auch immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt werden, Rückschläge hinnehmen müssen und doch nie den Mut verlieren dürfen, dass alles gut geht und sie den "Kampf " gewinnen.Zoe und Kate werden in diesem Buch als sehr gegensätzliche Personen beschrieben, die unterschiedlich mit diesem Kampf umgehen. Mir haben beiden Vorgehensweisen gefallen, zumal man im Laufe des Buches auch erfährt, welche Gründe zu diesem Verhalten geführt haben.Auch der Kampf um das Leben von Sophie hat verdeutlich, welche Schwerstarbeit Angehörige zu leisten haben, wenn ihnen eine solche Aufgabe zufällt.Dies mit dem Kampf eines Profisportlers um die Medaille zu vergleichen, mutet zu Anfang fremd an, ich finde den Vergleich aber gelungen und absolut zutreffend. Mir hat das neue Buch des Autors wieder super gut gefallen und empfehle es gerne weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gold
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 15.05.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Gold" ist ein bewegender, fesselnder, emotionaler Roman. Durch den tollen Schreibstil, kann man sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und man hat das Gefühl, alles selbst zu erleben. Es ist ein Roman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe mitgefiebert, habe gelacht und geweint. Ich kann das... "Gold" ist ein bewegender, fesselnder, emotionaler Roman. Durch den tollen Schreibstil, kann man sich sehr gut in die Charaktere hineinversetzen und man hat das Gefühl, alles selbst zu erleben. Es ist ein Roman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe mitgefiebert, habe gelacht und geweint. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und würde Chris Cleave, wenn ich könnte, dafür die Goldmedaille verleihen. Absolut grandios.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dabei sein ist Alles -
von Maria Vaclavicek aus Bludenz am 16.04.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

- das trifft zumindest auf Kate zu. Sie liebt das Rennradfahren, aber ihr Mann Jack und ihre (an Leukämie erkrankte) Tocher Sophie kommen trotzdem immer an erster Stelle. Für sie hat Kate auf Einiges verzichtet, unter anderem auf die Chance an Olympia teilzunehmen. Ihre beste Freundin Zoe ist das... - das trifft zumindest auf Kate zu. Sie liebt das Rennradfahren, aber ihr Mann Jack und ihre (an Leukämie erkrankte) Tocher Sophie kommen trotzdem immer an erster Stelle. Für sie hat Kate auf Einiges verzichtet, unter anderem auf die Chance an Olympia teilzunehmen. Ihre beste Freundin Zoe ist das komplette Gegenteil. Ihr Leben ist dem Radfahren untergeordnet - sie opfert alles für ihre Karriere - 4 Goldmedaillen sind der Lohn. Nun steht die Olympiade in London vor der Tür und die beiden Freundinnen stehen sich einmal mehr als Konkurrentinnen gegenüber - und ein Geheimnis aus früherer Zeit kommt wieder ins Spiel. Mit diesem Roman hat Chris Cleave etwas Großes geschaffen. Berührend erzählt er eine Geschichte rund um die krebskranke Sophie und deren Familie, dabei schwingt selten Pathos mit, im Gegenteil man ist berührt von der Stärke mit der das Mädchen seiner Krankheit entgegentritt. Obwohl mehr oder weniger die Geschichte von Jack, Kate und Zoe im Mittelpunkt steht, ist Sophie der eigentliche "Star" dieses Romans! Spannend wie ein Krimi und zugleich sehr berührend - ein tolles Buch für den Frühling!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Gold ist eine toller Roman über eine Freundschaft zwischen zwei Leistungssportlerinnen. Kate und Zoe talentierte Bahnradfahrerinnen mit dem unbedingten Willen olympisches Gold in London zu gewinnen. Bis dahin ist es ein harter Weg, der von unausgesprochenen Geheimnissen überschattet wird. Chris Cleave gelingt auch hier (wie in seinem Roman "Little... Gold ist eine toller Roman über eine Freundschaft zwischen zwei Leistungssportlerinnen. Kate und Zoe talentierte Bahnradfahrerinnen mit dem unbedingten Willen olympisches Gold in London zu gewinnen. Bis dahin ist es ein harter Weg, der von unausgesprochenen Geheimnissen überschattet wird. Chris Cleave gelingt auch hier (wie in seinem Roman "Little Bee") die Schilderung eines ganz besonderen Kindes (Kates Tochter Sophie), welches ein absoluter Star Wars Experte ist. Super! Hier erwartet Sie ein absolut lesenswerter Roman über Freundschaft und Familie. Viel Vergnügen und legen Sie ein Taschentuch bereit... die Geschichte lässt einen nicht so schnell los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Toller Roman über zwei außergewöhnliche, starke Frauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gold

Gold

von Chris Cleave

(3)
eBook
Fr. 7.90
+
=
Amber und ihr Esel

Amber und ihr Esel

von Julian Austwick

eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen