orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Graues Land

Roman

(4)
GRAUES LAND - ein Bestseller unter den Endzeit-Thrillern! Apokalypse und Grauen in ungewöhnlicher Perspektive.
Harvey und Sarah führen ein glückliches, ruhiges Leben in den Bergen. Als Sarah erkrankt, kümmert sich der alte Harv liebevoll um seine Ehefrau.
Doch eines Tages hat sich etwas geändert - in der Welt da draussen. Ein grauer Schleier umhüllt das Land. Eine trügerische Stille liegt über den Feldern, über dem Haus.
Des Nachts glaubt Harvey, Kreaturen ums Haus schleichen zu hören. Und die kurze Begegnung mit einer jener Kreaturen im Garten bringt die schreckliche Gewissheit, keiner Einbildung erlegen zu sein.
Harvey beschliesst, in Erfahrung zu bringen, was zum Teufel mit der Welt geschen ist.
Und so steigt er in seinen rostigen Van und fährt hinüber zu seinem alten Freund Murphy, der ein paar Meilen die Strasse hinab ein kleines Lebensmittelgeschäft betreibt. Doch dieser scheint bereits dem Wahnsinn anheim gefallen zu sein ...
In 2012 gewann GRAUES LAND den 3. Platz des ›Vincent Preis‹ - dem deutschen Horror-Award (Kategorie "Bester Roman national")
----------------------------------------------------------
"Graues Land" ist ein Schmuckstück unter den Endzeit-Thrillern. Dieses Buch hat mich quasi umgehauen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Leider kann ich nicht mehr als eine klare Kaufempfehlung geben, aber die gebe ich laut schreiend! [Carmen Weinand - Horror&more]
Achtung: Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, da einige sehr gut beschriebene Horrorelemente mit im Spiel sind. Toller Schreibstil, spannender Plot, überraschendes Ende. [Claudia Junger - BookOla]
Düster-grau-bedrohlich. So geht Endzeit-Horror! [Jana Oltersdorff]
Michael Disseuxs Debüt kann es mit den Grössen des Genres aufnehmen und darf gerne … in die Liste der Klassiker aufgenommen werden. [Benjamin Kentsch - Legimus - wir lesen]
Portrait
Michael Dissieux - geboren 1967 in Saarbrücken, gelernter Dreher. Arbeitet als Busfahrer im Linienverkehr.
Schreibt seit 30 Jahren Kurzgeschichten und Romane aus dem Bereich des Unheimlichen und der Dark Fantasy.
Einige Kurzgeschichten im Bastei-Verlag veröffentlicht, sowie in diversen Fanzines.
Mitarbeit an der Romanreihe "Jessica Bannister" - ebenfalls im Bastei-Verlag - bis diese eingestellt wurde.
Zitat
Ich habe in diesem Jahr bereits sehr viele durchschnittliche und / oder echte Gurken gelesen.
Was soll ich nun grossartig zu diesem Roman sagen? Die Handlung wurde hier ja bereits vorgestellt und bietet auf den ersten Blick nicht wirklich viel Neues. Auf den ersten Blick, wohlgemerkt... Ich habe den Roman verschlungen! Hut ab! Dieser Roman gehört mit zum Besten, was ich im vergangenen Jahr gelesen habe! Dermassen düster und melancholisch und trotzdem ein echter Pageturner. Wow! Die Charaktere? Eines Stephen King ebenbürtig. Diese innere Trauer von Harvey - einfach nur genial geschrieben. Der absolut passende Roman für die dunkle Jahreszeit, mit einem Becher Tee in der Hand und einer Katze auf dem Schoss auf der Couch. Die unterschwellige permanente Bedrohung, die sich von der ersten Seite an durch das Buch zieht ist dermassen perfekt beschrieben. Da sollten sich einige mal eine Scheibe von abschneiden. Ich hoffe mal, dass weitere Romane folgen werden. Auch wenn diese es sehr schwer haben werden, mit so einem Erstling mitzuhalten. Und bevor ich mich hier absolut zum Kasper mache sage ich einfach nur "Danke" für dieses Leseerlebniss und vergebe folgende Schulnote: 1 (Und die vergebe ich wahrlich sehr, sehr, sehr, sehr, sehr selten.)
Royston Vasey
[Quelle: Amazon]
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 276, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783943408959
Verlag Luzifer-Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35564591
    Graues Land 2 - Die Schreie der Toten
    von Michael Dissieux
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 39588395
    Graues Land 3 - Am Ende der Welt
    von Michael Dissieux
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40755601
    Die schwarze Stadt
    von Michael Dissieux
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 29590936
    1984
    von George Orwell
    (2)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39166837
    The End 2 - Der lange Weg
    von G. Michael Hopf
    eBook
    Fr. 5.50
  • 37587654
    The End 1 - Die neue Welt
    von G. Michael Hopf
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 35564558
    Das Nazaret-Projekt
    von Heinrich Hanf
    eBook
    Fr. 5.50
  • 30512063
    Der Widerstand
    von David Weber
    (1)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 42599059
    MAD JERRY - der postapokalyptische umherziehende Krieger
    von Ben Wallace
    eBook
    Fr. 5.50
  • 41090717
    Die Niemandsland-Trilogie. Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Nadine d'Arachart
    (3)
    eBook
    Fr. 12.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Graues Land
von Sven Schulze aus Plauen am 09.02.2016

Ein sehr spannendes Buch ! Sehr verstörend und unheimlich ergreifend geschrieben ! Ein Highlight unter den Endzeitromanen ! Habe schon mehrere Bächer von diesem Autor gelesen und muss sagen die Anschaffung lohnt sich ! Teil 2 und 3 stehen schon auf meiner To Do Liste !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung Pur
von Raham H. König-Bourauel aus Berlin am 30.09.2015

Sehr gut und flüssig geschrieben, packend in Szene gesetzt. Die Dunkelheit und Stille überfällt einem beim Lesen zieht in den Bann und lässt nicht mehr locker. Selbst für nicht Horror Fans ein rundum gelungener Roman der Lust auf mehr, schlaflos durchlesene Nächte, macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lust auf Mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Peine am 25.09.2015

Als Leseratte habe ich diesen Thriller verschlungen und werde auch die nachfolgenden ebooks lesen. Es ist ein Thriller, der irgendwie unter die Haut geht und für Genre-Fans absolut empfehlenswert ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn die Welt still steht
von Nenatie am 04.10.2014

Inhalt: In den Bergen lebt Harvey, der sich liebevoll um seine erkrankte Frau Sarah kümmert. Die beiden leben sehr abgeschieden. Eines Tages stellt Harv fest das sich die Welt verändert hat, alles ist in einen grauen Schleier gehüllt und es herrscht Stille. Es gibt keinen Strom mehr und kein Anzeichen... Inhalt: In den Bergen lebt Harvey, der sich liebevoll um seine erkrankte Frau Sarah kümmert. Die beiden leben sehr abgeschieden. Eines Tages stellt Harv fest das sich die Welt verändert hat, alles ist in einen grauen Schleier gehüllt und es herrscht Stille. Es gibt keinen Strom mehr und kein Anzeichen von Leben, bis auf ein seltsamen heulen in der Nacht. Harv versucht nun in Erfahrung zu bringen was mit seiner Welt geschehen ist. Meinung: Ein Endzeitroman der ohne viel Action auskommt! Der Autor legt den Schwerpunkt in diesem Buch deutlich auf die düstere Atmosphäre und die Gefühle der Hauptperson gelegt um den Horror herauf zu beschwören, was ihm meiner Meinung nach auch sehr gelungen ist. Eine düstere Geschichte in deren Mittelpunkt die Einsamkeit und Ausweglosigkeit steht. Die Geschichte wird aus Harveys Sicht erzählt, der Leser weiß also nur genauso viel wie Harvey. Dadurch entsteht eine gewisse Bindung zum Charakter. Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen und war voll und ganz in die düstere, graue Welt versunken. Im ersten Drittel passiert zwar nicht viel, aber ich wollte doch wissen was genau nun los ist. Auch mit Blut wurde in diesem Buch gespart, es gibt ein paar blutige Szenen, doch diese werden eher rückblickend erzählt und verlieren dadurch viel des Ekels. Gegen Ende hin wird das Buch dann mehr zu einem normalen Zombie Roman und bereitet auch schon auf den zweiten Teil vor. Der Schreibstil ist bildhaft und der Autor schafft es die bedrückende Stille seiner Welt greifbar zu machen. Auch die Ursachen der Apokalypse werden erklärt. Toll fand ich auch, dass hier mal nicht die typischen Zombies auftauchen, sondern wolfsartige Bestien. Und ein weiterer erwähnenswerter Punkt sind die tollen Illustrationen mit denen das Buch bestückt ist. Wirklich toll und sie unterstreichen die düstere Stimmung zudem sehr. Wer einen Endzeit und Horroroman sucht der ohne viel Action und Gesplatter auskommt, aber viel Wert auf Atmosphäre legt, kann mit diesem Buch nichts falsch machen! Das Buch kommt auf 3,6 Sterne, aufgerundet auf 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Graues Land

Graues Land

von Michael Dissieux

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Lila Floh in Lavendel: Das Rätsel eines stummen Kindes

Lila Floh in Lavendel: Das Rätsel eines stummen Kindes

von Inka Mareila

(1)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 9.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen