orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Grundlinien einer Philosophie der Technik

Zur Entstehungsgeschichte der Kultur aus neuen Gesichtspunkten

Philosophische Bibliothek

In seinem umfassenden Hauptwerk Grundlinien einer Philosophie der Technik (1877) unternimmt der Pädagoge, Geograph und Philosoph Ernst Kapp den folgenreichen Versuch, alle technischen Artefakte als eine »Organprojektion« des menschlichen Körpers zu begreifen. Damit ist gemeint, dass der Mensch »unbewusst Form, Funktionsbeziehung und Normalverhältnis seiner leiblichen Gliederung auf die Werke seiner Hand überträgt und dass er dieser ihrer analogen Beziehungen zu ihm selbst erst hinterher sich bewusst wird«. Kapp leitet die Erfindung der technischen Dinge also aus dem Vorbild des menschlichen Organismus, vor allem aber aus der menschlichen Hand ab, die gleichsam als ein natürliches Werkzeug Form und Zweck aller mechanischen Werkzeuge bestimme. Die bis ins 19. Jahrhundert vorherrschende cartesianische Metaphorik des Organischen als eines bloss Mechanischen wird bei Kapp also geradezu umgedreht.
Kapp wurde damit nicht nur zum Begründer der Technikphilosophie, sondern übte darüber hinaus grossen Einfluss auf die Kultur- und Medientheorie aus, der weit ins 20. Jahrhundert hineinreicht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich Kapps Anspruch keineswegs auf einen begrenzten Bereich des menschlichen Aktionsraums beschränkt, sondern neben techniktheoretischen auch geschichtsphilosophische und vor allem epistemologische Überlegungen einschliesst, wie der programmatische Untertitel seines Werkes nahelegt.
Trotz seiner Bedeutung als erstes genuin technikphilosophisches Werk der Moderne wurde Kapps Abhandlung bis dato nie wieder aufgelegt und erscheint erst jetzt in einer neuen Ausgabe. Die ausführliche Einleitung der Herausgeber zeichnet Kapps Argumentationsschritte nach und verortet den Text in der aktuellen technikphilosophischen und medientheoretischen Diskussion.

Portrait
Leander Scholz, geb. 1969, ist Schriftsteller und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kulturwissenschaftlichen Forschungskolleg 'Medien und kulturelle Kommunikation' der Universität zu Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Gelehrtenkommunikation der Frühen Neuzeit, Philosophie der Aufklärung, Technik- und Medientheorie.
Harun Maye ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft der Universität Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Harun Maye, Leander Scholz
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 19.06.2015
Serie Philosophische Bibliothek 675
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7873-2762-1
Verlag Felix Meiner
Maße (L/B/H) 190/122/22 mm
Gewicht 357
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 59.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 59.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13557845
    Utilitarianism /Der Utilitarismus
    von John Stuart Mill
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.90
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft / Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 17571127
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 2987875
    Jenseits von Gut und Böse
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.20
  • 2930750
    Kant für Anfänger
    von Ralf Ludwig
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 2983757
    Jenseits von Gut und Böse. Zur Genealogie der Moral
    von Friedrich Nietzsche
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3010573
    Zur Genealogie der Moral
    von Friedrich Nietzsche
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.30
  • 11377913
    Kants "Kritik der reinen Vernunft"
    von Holm Tetens
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 15586070
    Der Antichrist
    von Friedrich Nietzsche
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 5.90
  • 45510494
    Phänomenologie des Geistes
    von Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Grundlinien einer Philosophie der Technik

Grundlinien einer Philosophie der Technik

von Ernst Kapp

Buch (Taschenbuch)
Fr. 59.40
+
=
Der Trafikant

Der Trafikant

von Robert Seethaler

(35)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 74.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Philosophische Bibliothek

  • Band 665

    42513807
    Vom Bürger. Vom Menschen
    von Thomas Hobbes
    Fr. 74.90
  • Band 666

    39240368
    Disziplinen der Philosophie
    von
    Fr. 22.90
  • Band 667

    39167278
    Über das Ziel des menschlichen Lebens
    von Avempace (Ibn Baddscha)
    Fr. 90.00
  • Band 668

    45254465
    Der Liebesbegriff bei Augustin
    von Hannah Arendt
    Fr. 31.90
  • Band 669

    45228178
    Der Utilitarismus und die deutsche Philosophie
    von Henry Sidgwick
    Fr. 32.40
  • Band 670

    38956654
    Über Natur und Kunst
    von Bessarion
    Fr. 67.00 bisher Fr. 84.90
  • Band 671

    39167284
    Die Berliner Gruppe
    von
    Fr. 98.90
  • Band 672

    40312774
    Die Stellung des Menschen im Kosmos
    von Max Scheler
    Fr. 27.90
  • Band 673

    44349015
    Wesen und Formen der Sympathie
    von Max Scheler
    Fr. 78.00
  • Band 675

    40312776
    Grundlinien einer Philosophie der Technik
    von Ernst Kapp
    Fr. 59.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 676

    40312761
    Prolegomena zu Homer
    von Friedrich August Wolf
    Fr. 84.90
  • Band 678

    42422975
    Discorsi
    von Galileo Galilei
    Fr. 92.00
  • Band 679

    42422986
    Philosophische Werke in einem Band
    von Dante Alighieri
    Fr. 39.90
  • Band 680

    42368387
    Behemoth oder Das Lange Parlament
    von Thomas Hobbes
    Fr. 35.90
  • Band 681

    41933087
    Über die Seele. De anima
    von Aristoteles
    Fr. 31.90
  • Band 682

    42422979
    Die Welt
    von Rene Descartes
    Fr. 98.90
  • Band 684

    44315389
    Pragmatismus
    von William James
    Fr. 26.90 bisher Fr. 29.90
  • Band 685

    44315212
    Fühlen und Form
    von Susanne K. Langer
    Fr. 88.00 bisher Fr. 98.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale