orellfuessli.ch

Gun Street Girl

Roman

Sean Duffy

(19)
Belfast, 1985. Waffenschmuggel an den Grenzen, Aufstände in den Städten, üble Popsongs im Radio. Und mittendrin Detective Inspector Sean Duffy, der sich als katholischer Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary durchschlagen muss.
Das wohlhabende Ehepaar Kelly wird brutal ermordet, und kurz darauf entdeckt man die Leiche ihres Sohnes Michael. In einem Abschiedsbrief gesteht er die Tat. Aber irgendetwas scheint an der Sache faul zu sein, und schon bald gibt es weitere Opfer. Duffy muss ins wenig geliebte englische Nachbarland reisen und in den elitären Kreisen von Oxford ermitteln. Stets an seiner Seite: die MI5-Agentin Kate – wertvolle Informantin und geheime Schwachstelle des katholischen Bullen. Und während sie ihm ein verlockendes Angebot macht, das sein ganzes Leben verändern könnte, gerät Duffy immer tiefer hinein in einen Fall, der ihm mächtige Gegner beschert. Zu mächtig vielleicht …
Rezension
»Ein fantastisches Leseerlebnis. Mit Gun Street Girl hat Adrian McKinty die Messlatte für den diesjährigen Krimi hoch gelegt!«
The Sydney Morning Herald
Portrait
Adrian McKinty, geboren 1968 in Belfast, zählt zu den wichtigsten nordirischen Krimiautoren. Nach einem Philosophiestudium an der Oxford University verschlug es ihn nach New York und Denver, wo er verschiedenste Jobs annahm, vom Barkeeper bis zum Rugbycoach. Heute lebt der preisgekrönte Autor und Journalist mit seiner Familie in Melbourne, Australien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 375, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.10.2015
Serie Sean Duffy 4
Sprache Deutsch
EAN 9783518742662
Verlag Suhrkamp
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45352024
    Rain Dogs
    von Adrian McKinty
    eBook
    Fr. 16.50
  • 39251700
    Die Sirenen von Belfast
    von Adrian McKinty
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38251486
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (37)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44247778
    Der letzte Pilger
    von Gard Sveen
    (45)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35473477
    Der katholische Bulle
    von Adrian McKinty
    (30)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42502306
    Die Unschuld stirbt, das Böse lebt
    von Paul Mendelson
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44300586
    Die Schneelöwin
    von Camilla Läckberg
    (62)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20423427
    Der stumme Tod
    von Volker Kutscher
    (28)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38966504
    Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter
    von Malcolm Mackay
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44247886
    Lügenmauer. Irland-Krimi
    von Barbara Bierach
    (87)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
7
2
1
0

sehr spannendes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2015

Es sind die 80-iger Jahre in Belfast. Es herrscht Bürgerkrieg. Katholiken und Protestanten liefern sich schwere Straßenschlachten. Inspector Sean Duffy, Leiter der Kriminalpolizei ist alles andere als unterbeschäftigt. Als katholischer Polizist in der protestantischen Royal Ulster Constabulary erfordert es generell Fingerspitzengefühl und Können. Als Sean Duffy von seinem Kollegen... Es sind die 80-iger Jahre in Belfast. Es herrscht Bürgerkrieg. Katholiken und Protestanten liefern sich schwere Straßenschlachten. Inspector Sean Duffy, Leiter der Kriminalpolizei ist alles andere als unterbeschäftigt. Als katholischer Polizist in der protestantischen Royal Ulster Constabulary erfordert es generell Fingerspitzengefühl und Können. Als Sean Duffy von seinem Kollegen Sergeant McCrabban zu einem Tatort gerufen wird, sieht es erst wie eine, außer Kontrolle geratene, Familienauseinandersetzung aus. Ein wohlhabendes Ehepaar ist in seiner Villa erschossen aufgefunden worden. Erste Fahndungen nach dem flüchtigen Sohn sind erfolglos. Der Sohn bleibt unauffindbar. Vorerst. Inspector Sean Duffy und seine Kollegen sollten die Finger von diesem Fall lassen. Wie schon die Vorgänger ist "Gun Street Girl" von Adrian McKinty erneut sehr spannendes Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tough Tougher Duffy
von Bibliomarie aus Düsseldorf am 07.12.2015
Bewertet: Paperback

Sean Duffy, der einzige katholische Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary hat manchmal nur noch seinen Zynismus. Wer jedesmal sein Auto auf Bomben untersucht, bevor er einsteigt, bekommt eine eigene Sicht auf die Welt. Wir schreiben das Jahr 1985 in Belfast. Der Nordirlandkonflikt steht in gewalttätiger Blüte. Die... Sean Duffy, der einzige katholische Bulle in der protestantischen Royal Ulster Constabulary hat manchmal nur noch seinen Zynismus. Wer jedesmal sein Auto auf Bomben untersucht, bevor er einsteigt, bekommt eine eigene Sicht auf die Welt. Wir schreiben das Jahr 1985 in Belfast. Der Nordirlandkonflikt steht in gewalttätiger Blüte. Die britische vonThatcher geführte Regierung ist nicht unbedingt um Deeskalation bemüht. Ja, Duffy ist zynisch und abgebrüht, er stand schon zu oft zwischen den Fronten. Er hat alles gesehen: Korruption, Gewalt und Lügen, auch auf der Seite des Gesetzes. Kein Wunder, dass er auch selbst jede Vorschrift zu seinen Gunsten auslegt. Da zwackt man sich doch gern einiges vom sichergestellten Koks ab, bevor der Rest in die Asservatenkammer geht. Dann ein Routinefall, eine älteres Ehepaar wird erschossen im Haus aufgefunden. Der Sohn ist verschwunden, genau wie die Waffe des Ehemanns, die zu den Einschüssen passt. Kurz danach wird der Sohn gefunden, am Fuß einer Klippe, Abschiedsbrief inklusive. Ein Fall der gleich zu den Akten gelegt werden könnte, wenn nicht Duffy so stur wäre. Das ist alles zu glatt, zu lehrbuchmäßig, als dass er nicht spürt, dass an diesem Fall einiges stinkt. Als er merkt, dass auch der englische MI 5 mitmischt, lässt er sich wider besseres Wissen zwischen die Fronten ziehen. Das liegt auch an Kate, einer Agentin des Geheimdienstes, die mehr von ihm weiß, als ihm lieb ist und die ihn auch aus der Schusslinie nehmen und anwerben möchte. Raus aus Belfast, raus aus dem Konflikt und nicht länger ohne Aufstiegschancen auf einer Dienststelle der RUC versauern. Aber Duffy kann nicht aus seiner Haut, er hat Witterung aufgenommen und will die Wahrheit wissen. Auch wenn der Preis dafür hoch ist. Gun Street Girl ist ein Krimi der Extraklasse! Jenseits der spannenden Krimihandlung, ist es ein Stück lebendiger Geschichte eines Bürgerkriegs, der nicht vergessen ist und der sicher noch unter der Oberfläche weiterschwelt. Zu groß sind die Verstrickungen von Politik, Geschäft und Vorteilsnahme gewesen, die unter dem Mäntelchen der Religionsfreiheit nur unzureichend versteckt wurden. Der Stil ist lakonisch, ja man hat Duffy im Ohr. Die Dialoge sind knapp und geschliffen, da gibt es kein überflüssiges Wort. Ein Kriminalroman als Geschichtstunde oder eine Lektion in Geschichte in einem Kriminalroman, es ist egal wie man dieses Buch liest – nur lesen muss man es !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Irischer Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienburg am 30.11.2015
Bewertet: Paperback

Der Krimi "Gun Street Girl" von Adrian McKinty aus dem Hause Suhrkamp Nova im Taschenbuchformat spielt in Irland der 80er Jahre und stellt bereits den vierten Fall des Ermittlers Duffy dar. Zum Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, weil ich zum einen nicht Spoilern will und zum anderen ist der... Der Krimi "Gun Street Girl" von Adrian McKinty aus dem Hause Suhrkamp Nova im Taschenbuchformat spielt in Irland der 80er Jahre und stellt bereits den vierten Fall des Ermittlers Duffy dar. Zum Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, weil ich zum einen nicht Spoilern will und zum anderen ist der Buchrückentext überall googlebar. Vielmehr möchte ich kurz darauf eingehen, warum ich die fünf Sterne gegeben habe. Zunächst fand ich beim Lesen, dass Gun Street Girl ein eher durchschnittlicher Krimi war. Ich habe schon viele gelesen und rein technisch ist er schon gut geschrieben, jedoch nichts wirklich spektakuläres. Was mich aber dann überzeugt hat ist das Zusammenspiel aus Schreibstil, Titel und Handlung, denn erst gegen Ende setzt sich das große Ganze zusammen, sodass dem Leser alles klarer wird. Unter anderem der Titel und das Cover bekommen erst beim Lesen einen Sinn. Ebenso die Handlung wird gegen Ende des Buches klar. Mir hat das gefallen, sodass ich alles letztendlich ganz stimmig fand. Das Cover, wenn auch passend, spiegelt die Stimmung wieder, spricht mich aber leider persönlich nicht an. Dafür ziehe ich aber keinen Stern ab, weil ich Inhalt und Stilistik dann doch viel wichtiger finde. Insgesamt ein rundes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gun Street Girl

Gun Street Girl

von Adrian McKinty

(19)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Die verlorenen Schwestern

Die verlorenen Schwestern

von Adrian McKinty

(5)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sean Duffy

  • Band 1

    35473477
    Der katholische Bulle
    von Adrian McKinty
    (30)
    Fr. 12.50
  • Band 2

    39251700
    Die Sirenen von Belfast
    von Adrian McKinty
    Fr. 12.50
  • Band 3

    40933344
    Die verlorenen Schwestern
    von Adrian McKinty
    (5)
    Fr. 12.50
  • Band 4

    42553870
    Gun Street Girl
    von Adrian McKinty
    (19)
    Fr. 12.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    45257951
    Rain Dogs
    von Adrian McKinty
    (50)
    Fr. 21.90
  • Band 6

    62244159
    Dirty Cops
    von Adrian McKinty
    Fr. 19.90