orellfuessli.ch

Halt mal kurz, Das Känguru Kartenspiel

Das Känguru-Spiel. Für 3-5 Spieler. Spieldauer: 20 Min.

(6)
Das witzige Kartenspiel von Marc-Uwe Kling, dem Autor der Känguru-Trilogie. Das Beuteltier höchstpersönlich erklärt die Regeln in einer brandneuen Geschichte. In diesem Spiel müssen die Spieler die Mitspieler möglichst gekonnt ärgern. Dafür gibt es Vollversammlungen, Not-To-Do-Listen, epische Gruppen-Schnick-Schnack-Schnucks und natürlich die verhasste Razupaltuffkarte. Für 3 bis 5 Spieler ab 8 Jahren.
Portrait
Marc-Uwe Kling ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Er ist zweifacher deutscher Poetry-Slam-Meister und gewann zahlreiche renommierte Kabarettpreise. Seine Känguru-Geschichten werden als wöchentliche Kolumne auf RBB Radio Fritz gesendet. Marc-Uwe Kling lebt in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Sprache Deutsch
EAN 4002051740382
Genre Kartenspiele
Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Spieleranzahl 3 - 5
Maße (L/B/H) 124/96/24 mm
Gewicht 135
Verkaufsrang 60
Spielwaren
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 9.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45336234
    X nimmt! (Kartenspiel)
    von Wolfgang Kramer
    (2)
    Spielwaren
    Fr. 13.90
  • 44787468
    Codenames, Spiel des Jahres 2016
    (2)
    Spielwaren
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.40
  • 25207386
    Dobble
    von Jean-François Andréani
    (7)
    Spielwaren
    Fr. 19.90
  • 45565047
    Escape Room - Das Spiel
    (1)
    Spielwaren
    Fr. 55.90
  • 44368777
    Stone Age Junior - Kinderspiel des Jahres 2016
    von Marco Teubner
    (3)
    Spielwaren
    Fr. 29.90
  • 29866909
    Haba 4928 - Zahlendino, Zahlen- und Memospiel
    (2)
    Spielwaren
    Fr. 7.90
  • 45346117
    Kneipenquiz - Das Original
    von Darren Grundorf
    Spielwaren
    Fr. 34.90
  • 39312566
    Machi Koro, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Masao Suganuma
    (7)
    Spielwaren
    Fr. 21.90
  • 15407944
    Die drei ??? Fingerabdrücke
    (2)
    Spielwaren
    Fr. 6.90
  • 29010347
    Black stories - Christmas Edition
    von Corinna Harder
    (1)
    Spielwaren
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Echt witzig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 30.07.2016

Schon beim Lesen der Anleitung ist man wieder mitten drin in der Kommune, das Känguru erklärt unterhaltsam, frech wie eh und je. Das Ganze klingt teilweise etwas verworren und für ausreichend schnelle Reaktionen auf die verschiedenen Karten braucht man wahrscheinlich mehr Übung, aber unser Spiel-Anfänger-Grüppchen über 3 Generationen (Alter... Schon beim Lesen der Anleitung ist man wieder mitten drin in der Kommune, das Känguru erklärt unterhaltsam, frech wie eh und je. Das Ganze klingt teilweise etwas verworren und für ausreichend schnelle Reaktionen auf die verschiedenen Karten braucht man wahrscheinlich mehr Übung, aber unser Spiel-Anfänger-Grüppchen über 3 Generationen (Alter 15 - 92!!) hatte viel Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Känguruspiel!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2016

Ein wunderbares Spiel, welches für manch lustigen und unterhaltsamen Abend sorgen kann. Auf jeden Fall sollte man sich auch nicht die YouTube Anleitung entgehen lassen, die wunderbar und amüsant die einfachen Spielregeln erklärt. Für Fans der Känguru Chroniken ein Muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig, kurzweilig, anders!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2016

"Halt mal kurz" ist ein wirklich anderes Kartenspiel! Es beginnt mit der großartigen Spielanleitung, die man sich über einen QR-Code von Marc-Uwe Kling und dem Känguru erzählen lassen kann. Schon das macht gute Laune! Und auch das Spiel passt perfekt zu den beiden. Wir haben es in unserer Spielegruppe gespielt,... "Halt mal kurz" ist ein wirklich anderes Kartenspiel! Es beginnt mit der großartigen Spielanleitung, die man sich über einen QR-Code von Marc-Uwe Kling und dem Känguru erzählen lassen kann. Schon das macht gute Laune! Und auch das Spiel passt perfekt zu den beiden. Wir haben es in unserer Spielegruppe gespielt, und es macht wirklich tierischen Spass, ob man nun "dem Nazi" eins drauf geben muss oder Schere-Stein-Papier gegen alle gleichzeitig spielt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Razupaltuff!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2016

Fans der Känguru-Reihe kann man dieses Spiel nur empfehlen. Die Regeln sind dank der Youtube-Videoanleitung in klassischer Känguru-Manier schnell gelernt. Das Spiel selbst strotzt nur so von Anspielungen und Witzen und ist für Zwischendurch oder für einen ganzen Spieleabend geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wird dem Känguru leider nicht gerecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 09.11.2016

Das Spiel ist zugegebenermaßen lustig aufgebaut mit dem typischen Humor von Marc-Uwe Kling. Es ist kurzweilig und kann einen auch ein bisschen fordern, aber leider konnte es keinen von uns (Spielgruppe von 5 Personen - alle große Marc-Uwe Kling-"Fans") richtig überzeugen, sodass wir es nach drei/vier Runden auch beiseite... Das Spiel ist zugegebenermaßen lustig aufgebaut mit dem typischen Humor von Marc-Uwe Kling. Es ist kurzweilig und kann einen auch ein bisschen fordern, aber leider konnte es keinen von uns (Spielgruppe von 5 Personen - alle große Marc-Uwe Kling-"Fans") richtig überzeugen, sodass wir es nach drei/vier Runden auch beiseite gelegt haben - leider! Das Lustigste war noch die Anleitung, aber ansonsten war es eher so..na ja... Sehr schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kartenspiel für 3-5 Spieler ab 8 Jahren von Marc-Uwe Kling.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2016

Die Spieler müssen ihre Karten schnellstmöglich los werden, doch dies ist einfacher gesagt, denn getan, da eine ganze Reihe obskurer Regeln zu beachten sind und das Spiel herrlich chaotisch in die Länge ziehen oder sofort beenden können. Alles ganz im Känguru-Humor-Stil! Spielvorbereitung: Die 60 Spiel, äh, Stresskarten werden gemischt und je... Die Spieler müssen ihre Karten schnellstmöglich los werden, doch dies ist einfacher gesagt, denn getan, da eine ganze Reihe obskurer Regeln zu beachten sind und das Spiel herrlich chaotisch in die Länge ziehen oder sofort beenden können. Alles ganz im Känguru-Humor-Stil! Spielvorbereitung: Die 60 Spiel, äh, Stresskarten werden gemischt und je nach Spielerzahl 5-7 Karten an die Spieler verteilt, der Rest kommt als Nachziehstapel in die Tischmitte. Hiervon wird die oberste Karte offen, als Beginn des Ablagestapels, danebengelegt. Ein Startspieler wird noch bestimmt. Spielziel: Als Erster alle eigenen Karten los zu werden! Spielablauf: Der aktive Spieler legt eine seiner Handkarten auf den Ablagestapel, wenn diese mit der Farbe (rot/blau) und/oder dem Symbol (Känguru, Pinguin, Kleinkünstler) der dort ausliegenden, obersten Karte übereinstimmt. Kann oder will er dies nicht, zieht er eine Karte vom Nachziehstapel - diese darf nicht abgelegt werden - und es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn! Nachdem eine Karte passend abgelegt wurde, MUSS immer die auf ihr angegebene Aktion ausgeführt werden! Die Aktionen (unterteilt in rote "witzig"- und blaue "nicht witzig"-Karten sowie eine grüne Sonderkarte) sorgen hier für den besonderen Spass bzw. die richtige Hektik und auf jeden Fall für Chaos^^. - "halt mal kurz" (rot) Die eigenen Handkarten werden gemischt und die Hälfte (abgerundet) abgezählt und einem beliebigen Mitspieler gegeben. - "Die Vollversammlung" (rot) Die Spieler beratschlagen gemeinsam, wer (nur 1 Spieler) welchem Spieler 1 Karte geben soll. Kann sich die Mehrheit nicht einigen, passiert nichts! - "Schnick-Schnack-Schnuck" (rot) Der aktive Spieler fordert einen beliebigen Mitspieler zu einem SSS-Duell, es gelten die klassischen Regeln (Schere, Stein, Papier - mit oder ohne Brunnen nach Ansage) und der Gewinner gibt dem Verlierer eine seiner Handkarten. - "Gruppen-Schnick-Schnack-Schnuck" (rot) Der aktive Spieler duelliert sich mit allen Mitspielern gleichzeitig und gibt jedem Spieler eine seiner Handkarten, wenn er gewinnt bzw. erhält eine Handkarte von dem Spieler, der ihn besiegt. - "Ach, mein, Dein..." (rot) Die eigenen Handkarten mit denen eines beliebigen Mitspielers tauschen. - "Der Kommunismus" (rot) Der aktive Spieler nimmt alle Karten aller Spieler, mischt diese und verteilt sie zu möglichst gleichen Teilen wieder an alle aus. Zudem hebt der Kommunismus den Effekt der "Polizei" auf! - "Die not-to-do-Liste" (rot) Die Karte kann ganz normal abgelegt und deren Text ignoriert werden. Oder sie wird als REAKTION auf eine Aktion gespielt, um so zu verhindern, dass man einem bestimmten Ereignis unterworfen wird oder eine Aktion durchführen muss! - "Der Nazi" (blau) Wird eine solche Karte auf den Ablagestapel gelegt, müssen alle (anderen) Spieler sofort draufschlagen! Wer zuletzt reagiert hat, muss eine Karte vom Nachziehstapel nehmen. - "Die Polizei" (blau) Der aktvie Spieler verdonnert einen beliebigen Mitspieler (ausser demjenigen, der gerade zuvor schon "offen" spielen musste) dazu seine Handkarten offen auszulegen (dies gilt so lange, bis eine neue Polizei-Karte abgelegt wird)! Wer auf eine Polizei-Karte schlägt, muss zur Strafe eine Karte vom Nachziehstapel nehmen - die Karten sind ähnlich denen der "Nazis" gestaltet. - "Der Kapitalismus" (blau) Der Spieler, der die meisten Handkarten besitzt, muss noch 2 weitere vom Stapel ziehen! - "Razupaltuff" (grün) Diese Sonderkarte erwartet vom Spieler, der sie erhält, sie laut zu benennen und kann nicht abgegeben werden, ausser eine bestimmte Aktion fordert dazu auf! Nach Kartenablage und der erfolgten Aktion, ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an der Reihe. Spielende: Das Spiel endet, sobald ein Spieler seine letzte Handkarte abgelegt hat und nach deren Aktion keine Neue erhalten hat, mit diesem als Gewinner! Fazit: Auf dem Mau-Mau / UNO - Gerüst basierend und mit dem kruden Humor der Beuteltier-Geschichten kombiniert ist "Halt mal kurz" ein herrlicher Zeitvertreib. Unbedarften Spielern werden die Regeln zunächst recht wirr vorkommen - Fans des Kängurus freuen sich "nen Ast"^^ -, aber nach ein paar schnellen Runden werden die Aktionen schnell liebgewonnen, bringen sie doch wunderbare Abwechslung und Chaos in das Partyspiel. Allen, die sich gerne mit verdreht-wirkenden Regeln und deren erstaunlich taktischen Möglichkeiten - natürlich in Kombination mit dem bekannten Kartenzieh-Glück - auseinandersetzen mögen, sei das Kartenspiel empfohlen. Fans greifen sowieso zu und alle geneigten Spieler, die jetzt schon nicht mehr richtig durchblicken *G*, müssen zumindest mal hineingucken!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Halt mal kurz, Das Känguru Kartenspiel

Halt mal kurz, Das Känguru Kartenspiel

von Marc-Uwe Kling

(6)
Spielwaren
Fr. 9.90
+
=
The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015

The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015

von Steffen Benndorf

(8)
Spielwaren
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 23.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale