orellfuessli.ch

Hannah Arendt oder Die Liebe zur Welt

Ausgezeichnet mit dem Evangelischen Bücherpreis, Kategorie Biographie, 2001

(4)
Hannah Arendt (1906–1975) ist eine der bedeutendsten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. In einer Zeit, als Frauen an der Universität noch eine Ausnahme waren, studierte sie u. a. bei Martin Heidegger und Edmund Husserl und promovierte 1928 bei Karl Jaspers. Mit dem 17 Jahre älteren Heidegger ging sie eine geheime Liebesbeziehung ein, mit Jaspers blieb sie bis zu dessen Tod freundschaftlich verbunden. Später wurden u.a. Hans Blücher und Walter Benjamin zu engen Vertrauten.
Von den Nazis ins amerikanische Exil getrieben, stellte die deutsche Jüdin grundlegende Fragen zur Philosophie und Politik. Den Zwängen der Zeit setzen ihr Leben und Denken eine Haltung der Unabhängigkeit und Freiheit entgegen. Ihre Lebensgeschichte liest sich wie ein Plädoyer für Mut und Engagement, wie ein Loblied auf die Freundschaft und die Liebe zur Welt.
Diesem Leben widmet sich nun die Filmemacherin Margarethe von Trotta in ihrem neuen Film, der am 10. Januar 2013 in die deutschen Kinos kommt. Von Trotta wurde 2012 mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises ausgezeichnet.
Rezension
"Das eigenwillige Denken der politischen Philosophin ist tatsächlich kaum zu trennen von ihrem unabhängigen Charakter, ihrem jüdischen Emigrantenschicksal und den Ereignissen ihrer Zeit. Alois Prinz versteht es meisterhaft, diese Ebenen immer aufs Neue zu verweben ... Gut, dass aus Anlass des ersten Filmes über Hannah Arendt diese ebenso sorgfältige wie ausgezeichnet lesbare Biografie wieder erhältlich ist."
Kathrin Meier-Rust, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag 27.01.2013
Portrait

Alois Prinz, 1958 geboren, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in München und lebt heute mit seiner Familie in Feldkirchen-Westerham. Er veröffentlichte mehrere Biografien, u.a. über Georg Forster, Hermann Hesse, Ulrike Marie Meinhof und Franz Kafka. Er wurde für seine Bücher u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Evangelischen Buchpreis ausgezeichnet.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 326
Erscheinungsdatum 09.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35872-5
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 188/116/25 mm
Gewicht 314
Originaltitel Beruf Philosophin oder die Liebe zur Welt. Die Lebensgeschichte der Hannah Arendt
Abbildungen plus 8-seitiger Bildteil
Auflage 13. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3123520
    Der Zeitgenosse Walter Benjamin
    von Hans Mayer
    Buch
    Fr. 16.90
  • 14235608
    Sein wie keine andere
    von Ingeborg Gleichauf
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21247243
    J. Robert Oppenheimer
    von Kai Bird
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 14268691
    Hannah Arendt
    von Barbara Hahn
    Buch
    Fr. 11.90
  • 11450049
    Hannah Arendt
    von Thomas Wild
    Buch
    Fr. 11.90
  • 14253975
    Familienlexikon
    von Natalia Ginzburg
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2906003
    Das Schneekind
    von Nicolas Vanier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44147368
    Mein Glück kennt nicht nur helle Tage
    von Gabriele Noack
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18690089
    Die Brüder Humboldt
    von Manfred Geier
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16378309
    Golo Mann
    von Tilmann Lahme
    (2)
    Buch
    Fr. 38.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Alois Prinz - ein begnadeter Biograf
von einer Kundin/einem Kunden aus Flaach am 07.01.2014

Ob umfassende Biografien zu unter andern, Hannah Arent, Franz Kafka, Apostel Paulus, oder Kurzbiografien zu verschiedenen Persönlichkeiten der Weltgeschichte von der Antike bis zur Gegenwart, Alois Prinz versteht es, uns diese Menschen in ihrer Zeit näher zubringen. Sprachlich ein Genuss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hannah Arendt oder die Liebe zur Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013

Hannah Arendt ist eine der bedeutendsten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Alois Prinz hat eine interessante Biografie dieser beeindruckenden Frau geschrieben. Der Autor beginnt mit der Kindheit Hannahs in einem wohlhabenden Elternhaus über das umsorgte Heranwachsen - bis eine schwierige Zeit für sie beginnt – sie ist Jüdin. Eine lebenslange Verbindung... Hannah Arendt ist eine der bedeutendsten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Alois Prinz hat eine interessante Biografie dieser beeindruckenden Frau geschrieben. Der Autor beginnt mit der Kindheit Hannahs in einem wohlhabenden Elternhaus über das umsorgte Heranwachsen - bis eine schwierige Zeit für sie beginnt – sie ist Jüdin. Eine lebenslange Verbindung hielt sie zu Martin Heidegger, bei dem sie Philosophie studierte. Außerdem beeinflusste sie ihr treuer Freund Karl Jaspers. Sie schrieb den vertrauten Jaspers, dass sie erst seit einiger Zeit begonnen habe, „die Welt wirklich zu lieben“. Diese Liebe zur Welt drückt sie in ihren wahrhaftigen Gedanken aus, die sie unbeirrbar äußert. In Deutschland herrschen die Nazis. Sie ist gezwungen in die vereinigten Staaten zu flüchten. Dort baut sie sich eine Position als Professorin, Denkerin und Autorin auf. Auch da bleibt sie eine unabhängige Denkerin und bemerkenswerte Frau. Ihre Lebensgeschichte ist ein Plädoyer für Mut und Engagement. Eine bemerkenswerte Biografie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Liebe zum Denken
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2013

ja - die Liebe zum Denken ist das, was Hannah Arendt ihr ganzes Leben ausgezeichnet hat. Und nur auf diesem Wege können wir auch ihre Zuneigung, Liebe und Treue zu Martin Heidegger verstehen - bei ihm hat sie das Denken erlernt. Alois Prinz nimmt uns auf die Lebensreise dieser großen... ja - die Liebe zum Denken ist das, was Hannah Arendt ihr ganzes Leben ausgezeichnet hat. Und nur auf diesem Wege können wir auch ihre Zuneigung, Liebe und Treue zu Martin Heidegger verstehen - bei ihm hat sie das Denken erlernt. Alois Prinz nimmt uns auf die Lebensreise dieser großen Philosophin mit. Er versteht es gekonnt Leben und Werk ineinanderfliessen zu lassen. Sehr einfühlsam und fesselnd und mit klug gewählten Auszügen aus den Briefen an Mary McCarthy, ihren Mann, an Karl Jaspers und Martin Heidegger kommen wir einer großen Frau nahe, begreifen so manche Entscheidung und Denkrichtung und wissen nach der Lektüre, dass auch sie immer auf der Suche nach Verständnis und Liebe gewesen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit solchen Frauen begann die Emanzipation
von Ulrike Seine aus Rheine am 17.01.2013

Die Lebensgeschichte der Hannah Ahrend ist für mich zur Zeit eines der wertvollsten Sachbücher. Waren doch Frauen zu ihrer Zeit häufiger am Herd anzutreffen als an Universitäten. Und dann auch noch mit den denkenden Männerköpfen jener Zeit in der Philosophie Schritt zu halten oder sie gar zu überholen, welch... Die Lebensgeschichte der Hannah Ahrend ist für mich zur Zeit eines der wertvollsten Sachbücher. Waren doch Frauen zu ihrer Zeit häufiger am Herd anzutreffen als an Universitäten. Und dann auch noch mit den denkenden Männerköpfen jener Zeit in der Philosophie Schritt zu halten oder sie gar zu überholen, welch ein Affront in jenen Tagen. Ich danke Hannah Ahrendt für ihren Mut, ihr Engagement, Lebensmut und ihre Lebensfreude. Und natürlich für ihre Art des Denkens.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hannah Arendt oder Die Liebe zur Welt

Hannah Arendt oder Die Liebe zur Welt

von Alois Prinz

(4)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Ich selbst, auch ich tanze

Ich selbst, auch ich tanze

von Hannah Arendt

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale