orellfuessli.ch

Haschisch: Phantastische Erzählungen (Vollständige Ausgabe)

Freches Spiel mit dem Tabu: Der Haschischklub + Die Geliebte des Teufels Eine Nacht des achtzehnten Jahrhunderts + Karneval + Die Sünde wider den Heiligen Geist + Die Botschaft + Der Schmugglersteig

Dieses eBook: "Haschisch: Phantastische Erzählungen (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Oscar A. H. Schmitz (1873-1931) war ein gefragter deutscher Gesellschaftsschriftsteller und Mitglied der Münchner Bohème. In seinerzeit recht populären Schriften beschrieb, analysierte, parodierte und reflektierte er den Oberschicht-Zeitgeist des wilhelminischen Deutschland und dessen Krise nach dem Ersten Weltkrieg. Dazu tritt ein umfassendes Opus an Reise- und Ratgeberliteratur, sowie zahlreiche Schriften, in denen er für Astrologie und Psychoanalyse warb. Mit seinem bereits 1902 erschienenen Erzählwerk Haschisch trug Schmitz wesentlich zur Entwicklung der phantastischen Literatur bei. Es spielt mit tabuisierten Themen wie Erotik, Satanismus, Sadismus, Religion, Tod und Rausch.
Inhalt:
Der Haschischklub
Die Geliebte des Teufels
Eine Nacht des achtzehnten Jahrhunderts
Karneval
Die Sünde wider den Heiligen Geist
Die Botschaft
Der Schmugglersteig
Aus dem Buch:
"Meine Erinnerung beginnt wieder bei folgender Situation: ich sitze in einem allseitig geschlossenen Raum am Boden, mit Fellen und Tüchern bedeckt, vor mir brennt ein Reisigfeuer, das seinen Schein auf einen Kreis wildbärtiger Männer wirft. An ihren Gürteln sehe ich reich besetzte Dolche funkeln, ihre rauhen, ungepflegten Glieder sind halb in Lumpen, halb in köstliche, orientalische Decken gehüllt, Offenbar sind es Schmuggler. — Als ich den Blick aufwärts wendete, sah ich den gestirnten Himmel über mir."
Portrait
Oskar A(dolf) H(ermann) Schmitz, 1873 in Bad Homburg geboren, war in jungen Jahren ein Anhänger Stefan Georges im Umkreis der "Blätter für die Kunst" und bald darauf der Schwabinger Boheme um Franziska zu Reventlow und der Kosmiker um Ludwig Klages. Später wandte er sich kulturkritisch Fragen der Politik und Gesellschaft zu, und trat nachhaltig für das Werk von C. G. Jung ein. Mit seinem Schwager Alfred Kubin eng befreundet, lebte Oskar A. H. Schmitz zunächst weitgehend auf Reisen und in Berlin, später überwiegend in Salzburg. Er starb 1931 und hinterließ ein weitgespanntes erzählerisches, dramatisches und vor allem essayistisches Lebenswerk.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 111, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.06.2015
Sprache Deutsch
EAN 9788026838586
Verlag E-artnow
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30930680
    Geliebte der Nacht
    von Lara Adrian
    (87)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42755175
    Der zehnte Heilige
    von Daphne Niko
    (26)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43316343
    John Sinclair - Folge 0364
    von Jason Dark
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42505507
    Tödliches Verlangen
    von Madlen Schaffhauser
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42158054
    Loverboys Classic 21: Geballte Ladung
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42057675
    Real Desire
    von Nancy Warren
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43833739
    John Sinclair - Folge 1943
    von Jason Dark
    eBook
    Fr. 2.50
  • 43254132
    John Sinclair Sonder-Edition - Folge 003
    von Jason Dark
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42217943
    Mondkrieger
    von Sandra Dressler
    (1)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45245117
    Verführte der Dämmerung
    von Lara Adrian
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Haschisch: Phantastische Erzählungen (Vollständige Ausgabe)

Haschisch: Phantastische Erzählungen (Vollständige Ausgabe)

von Oscar A. H. Schmitz

eBook
Fr. 1.50
+
=
Zentaurenfluch II

Zentaurenfluch II

von Gabriel Galen

eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 5.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen