orellfuessli.ch

Havelberg

Der Stadtführer

Havelberg, die Insel- und Domstadt im Grünen, ist mit ihren knapp 7000 Einwohnern im Jahr 2015 eine der fünf Gastgeberkommunen der Bundesgartenschau. Die Hansestadt am Zusammenfluss von Havel und Elbe hat als Bischofssitz eine reiche Geschichte. Das historische Zentrum der Stadt im Landkreis Stendal im nördlichen Sachsen-Anhalt befindet sich auf einer Insel in der Havel. Die mehr als tausendjährige Stadt besteht heute aus drei Teilen: der kreisrunden, durch drei Brücken mit dem umliegenden Land verbundenen Altstadtinsel, dem hochgelegenen Domgebiet und den Berggemeinden dazwischen. Seit dem Mittelalter verbindet die nur 250 Meter lange Lange Strasse die beiden Stadttore miteinander. Sie ist die längste Strasse der Stadtinsel. Das Havelvorland diente über Jahrhunderte als Anlegeufer für die ruhende Schifffahrt. Speicher- und Kontorgebäude standen hier, wovon noch heute der mächtige Backsteinspeicher mit Be- und Entladevorrichtungen vom Anfang des 20. Jahrhunderts zeugt. Die Fischerei war hier ein bedeutender und charakteristischer Wirtschaftszweig. Auch der Havelberger Pferdemarkt hat eine über Jahrhunderte währende Tradition. Der als romanische Basilika von 1150 bis 1170 errichtete markante Dom wurde nach einem Brand 1279 umgebaut und erhielt die gotische Apsis mit den schlanken Fenstern. Im Umkreis des mächtigen Gotteshauses entstanden Klostergebäude und Häuser für Gäste, Handwerker und Menschen, die der Kirche dienten. Sie umgrenzten ihr Reich mit einer schützenden Mauer, die in Teilen noch steht. Das Areal besteht aus drei Flügeln mit Kreuzgängen, die bis um 1300 errichtet wurden, und ist heute eine der wenigen vollständig erhaltenen Klosteranlagen des Mittelalters in Norddeutschland. Eine erste Stadterweiterung gab es um 1830. Betuchte Einwohner bauten sich auf dem Domberg schöne Villen. Havelberg ist nicht nur der Bundesgartenschau wegen eine Reise wert. Dieser neue Stadtführer macht in Wort und Bild vertraut mit der reichen Historie des sehenswerten und touristenfreundlichen Ortes und ist der ideale Begleiter während des Besuches.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 16 - 100
Erscheinungsdatum 12.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89923-341-4
Reihe STEKO-Stadtführer 15
Verlag Stekovics, Janos
Maße (L/B/H) 170/118/7 mm
Gewicht 88
Abbildungen 1 Stadtplan, 115 farbige Fotos, 1 numerierte Grafiken
Auflage 1. Auflage.
Fotografen János Stekovics
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 5.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42415076
    Auf der Straße der Romanik
    von Marion Schmidt
    Buch
    Fr. 16.40
  • 42420048
    Havelberg
    von Jürgen Spönemann
    Buch
    Fr. 6.40
  • 10766832
    Kloster Helfta
    von Josef Hochenauer
    Buch
    Fr. 6.30
  • 43684402
    Hartmuth von Kronberg
    von Wilhelm Bogler
    Buch
    Fr. 48.40
  • 42670678
    Sachsen-Anhalt
    von Heinzgeorg Oette
    Buch
    Fr. 23.90
  • 6667155
    Naumburg - Der Domstadtführer
    von Susanne Kröner
    Buch
    Fr. 4.90
  • 3030218
    DuMont Kunst-Reiseführer Sachsen-Anhalt
    von Norbert Eisold
    (1)
    Buch
    Fr. 37.90
  • 44311953
    Luthers Land
    von Jochen Birkenmeier
    Buch
    Fr. 21.90
  • 41002508
    Sachsen-Anhalt
    von Michael Pantenius
    Buch
    Fr. 21.90 bisher Fr. 26.90
  • 30662038
    Förder, R: 111 Orte in Sachsen-Anhalt die man gesehen haben
    von René Förder
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Havelberg

Havelberg

von Antje Reichel

Buch
Fr. 5.90
+
=
Tangermünde

Tangermünde

von Sigrid Brückner

Buch
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 10.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale