orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Heart Hard Beat / H(e)ar(t)d Beat

(4)
Band 1 der "Heart Hard Beat" - Reihe.
Trotz ihrer 17 Jahre weiss Price ganz genau, was sie vom Leben will:
Ein Rockstar werden!
Als sie allerdings den ersten Schritt in
Richtung Zukunft macht, muss sie erkennen, dass Willen allein kein Garant für Erfolg ist.
Sie muss zunächst sich selbst finden,
die sanfte Seite des härtesten Punkrockers der Schule auftun und ihren geheimnisvollen Chatfreund enttarnen.
Ob ihr das gelingt und welche Erfahrungen auf dem Weg dorthin sonst noch auf sie warten, erfahrt ihr im ersten Teil von
'Heart Hard Beat',
Der turbulente, verworrene und von tiefen Gefühlen geprägte Werdegang einer berühmten Rockabella!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 370, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 60
Erscheinungsdatum 15.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783944421537
Verlag The Hazel Green Eyes
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43250894
    Rock Kiss - Du bist alles für mich
    von Nalini Singh
    (2)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 38286215
    Deep Secrets - Geheime Sehnsucht
    von Lisa Renee Jones
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 37442803
    Losing it - Alles nicht so einfach
    von Cora Carmack
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42286248
    Deep Secrets - Tiefe Leidenschaft
    von Lisa Renee Jones
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45121700
    Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 45245094
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 46857323
    Versteigert
    von Linda Mignani
    (3)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 45121699
    Calendar Girl 03 - Begehrt
    von Audrey Carlan
    (5)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 46381836
    Julie - Das Dienstmädchen
    von Laura Paroli
    (2)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44193558
    Hardwired - verführt
    von Meredith Wild
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

Keine typische Young Adult-Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Coburg am 12.09.2014

Die junge und ehrgeizige Price hat einen großen Traum, Musik machen und auf der Bühne stehen. Um diesen Traum zu verwirklichen, wird sie mit ihren 17 Jahren allein von der Schweiz nach Frankfurt gehen und dort bei einem sehr guten Freund ihrer Mutter wohnen. Nicht nur, dass sie sich auf die... Die junge und ehrgeizige Price hat einen großen Traum, Musik machen und auf der Bühne stehen. Um diesen Traum zu verwirklichen, wird sie mit ihren 17 Jahren allein von der Schweiz nach Frankfurt gehen und dort bei einem sehr guten Freund ihrer Mutter wohnen. Nicht nur, dass sie sich auf die neue Schule freut, sondern wird sie endlich auch ihren Chat-Partner Skyler treffen, in den sie sich ein wenig verliebt hat. Doch da ist auch der Schützling ihres "Pflegevaters", und der scheint auch verdammt interessant zu sein. Dieses auffällige, wunderschön gestaltete Cover, verrät nur, dass Musik eine große Rolle spielt. Was es dem Leser/der Leserin nicht sagt, was einem in Innern erwartet. Aufmerksam bin ich auf diese Buchreihe geworden durch Zufall. Der beste Zufall meines Lebens! Wenn man eine typische Er-liebt-sie-sie-liebt-ihn-alles-ist-so-toll-Geschichte sucht, der wird hier enttäuscht. Hier im ersten Teil erlebt man eine Reise in die Gedanken- und Gefühlswelt einer jungen Protagonistin, die für ihre 17 Jahre vielleicht manchmal zu erwachsen ist und die die Liebe entdeckt. Dabei bedient die Autorin nicht die zur Zeit gängigen Mittel von zu viel Sex und Naivität. Dieses Buch ist tiefgründiger und bleibt nicht oberflächlich. Dabei kann man bei dem eingehenden Schreibstil lachen und mitfiebern und eintauchen in eine tolle Story, wie sie das Leben selbst oft schreibt. Mein Fazit: Dieses Buch ist sicherlich nicht für jedermann die ideale Lektüre. Es ist manchmal leicht schwermütig und reibt sich an den eigenen Ansichten. Aber wer wirklich lesen will, hat hier einen wahren Schatz in den Händen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr kurzweilig, poetisch auch witzig und sympatisch. Angenehmer Schreibstil.
von Sabrina Schneider am 27.09.2014

Ein toller Young Adult Roman den ich sehr gemocht hab und er war viel zu schnell alle :) Der Plot den sich Janessa hier ausgedacht und auch ausgeführt hat ist sehr witzig und total für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Dieses Buch war sehr kurzweilig und witzig. Der Schreibstil ist total angenehm und... Ein toller Young Adult Roman den ich sehr gemocht hab und er war viel zu schnell alle :) Der Plot den sich Janessa hier ausgedacht und auch ausgeführt hat ist sehr witzig und total für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Dieses Buch war sehr kurzweilig und witzig. Der Schreibstil ist total angenehm und lässt sich locker-flockig weglesen und hat mir einige amüsante Lesestunden beschert. Auch die Chatsequenzen fand ich total unterhaltsam und haben das Buch für mich total belebt. Die Protagonisten fand ich alle total sympathisch und authentisch. Caprice ist total witzig und stark . Luke ist sehr charismatisch, heiss und trotzdem gefühlvoll beschrieben. Sky ist sehr witzig und süss und sehr poetisch. Auch alle Freunde und Bekannten sind total farbig und wunderbar beschrieben. Das Cover ist total gut gelungen und der Titel sehr passend gewählt. Natürlich bin ich neugierig wie es weitergeht und bin auf die anderen Teile gespannt die es ja alle schon zu kaufen gibt. Von mir gibt es für dieses Buch 4 richtig gute Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Vom Rockstarwerden und "geheimnisvollen" Chatfreunden
von eclipse888 am 15.10.2014

Trotz ihrer 17 Jahre weiß Price ganz genau, was sie vom Leben will: Ein Rockstar werden! Als sie allerdings den ersten Schritt in Richtung Zukunft macht, muss sie erkennen, dass Willen allein kein Garant für Erfolg ist. Sie muss zunächst sich selbst finden, die sanfte Seite des härtesten Punkrockers... Trotz ihrer 17 Jahre weiß Price ganz genau, was sie vom Leben will: Ein Rockstar werden! Als sie allerdings den ersten Schritt in Richtung Zukunft macht, muss sie erkennen, dass Willen allein kein Garant für Erfolg ist. Sie muss zunächst sich selbst finden, die sanfte Seite des härtesten Punkrockers der Schule auftun und ihren geheimnisvollen Chatfreund enttarnen. Ob ihr das gelingt und welche Erfahrungen auf dem Weg dorthin sonst noch auf sie warten, erfahrt ihr im ersten Teil von »H(e)ar(t)d Beat«. Der turbulente, verworrene und von tiefen Gefühlen geprägte Werdegang einer berühmten Rockabella! „H(e)ar(t)d Beat“ ist ein ungewöhnliches Buch. Gleich der Anfang davon ist anders, als man es erwarten würde. Es fängt nämlich damit an, dass Price schon alles erreicht hat, was sie wollte, ein berühmter und auch sehr erfolgreicher Rockstar ist und sogar in eine Talkshow eingeladen wurde. Sozusagen ein Ausblick auf das Ende der kompletten Reihe. Und gleich darauf wird Price gezeigt, wie sie am Anfang ihres Weges ist. Ihre Entwicklung ist unglaublich. Die eben schon genannte Price ist die Protagonistin des Buches. Gleich von Anfang an ist sie ein sehr sympathischer Charakter und ich hatte sie schnell sehr gern. Mir gefiel die Mischung, wie sie einerseits ganz normal, andererseits aber auch etwas Besonderes ist. Ihre Persönlichkeit hat die Autorin meiner Meinung nach fantastisch ausgearbeitet. Mit Price hat sie etwas Besonderes geschaffen. Die Geschichte mit dem Sky, dem Chatfreund, sehe ich ein wenig gespalten. Einerseits ist die Idee nichts Neues und es war (zumindest mir) sehr früh klar, wer Prices geheimnisvoller Chatpartner ist. Aber andererseits, und auch deutlich überwiegend, mochte ich die Gespräche und deren Verlauf sehr gerne. Sky und Price haben völlig offen und ehrlich miteinander geschrieben, obwohl sie sich erst über das Internet kennengelernt haben. Und auch später, als Sky sie schon kannte, sie aber nach wie vor keine Ahnung hatte, wer er ist, gefielen mir die Chats der Beiden. Diese verliefen dann einfach auf einer anderen Ebene, die aber ebenfalls gut mit dem Rest der Geschichte harmoniert. „Heart Hard Beat“ spielt in Frankfurt. Ich glaube, dass ist der erste Roman, den ich lese, der dort spielt. Leider fand ich die Umsetzung der Stadt im Buch etwas enttäuschend. Da ich praktisch direkt um die Ecke wohne und einige Teile Frankfurts auch etwas besser kenne, habe ich erwartet, dass einige dieser Orte auch vorkommen. Doch tatsächlich wurden nur einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt erwähnt, wie der Römerplatz und der Eiserne Steg. Außer diesen paar Szenen hätte die Geschichte an jedem beliebigen Ort spielen können. Da hätte ich mir mehr Details gewünscht. Aber auch die Musik, um die es im Inhaltsangabe hauptsächlich geht, hatte meiner Meinung nach eine zu kleine Rolle. Ab der Mitte des Buches etwa wird vielleicht zwei Mal erwähnt, dass Price in einer Band spielt. Ansonsten ist das Ganze eher auf das Studium und den Chatfreund fokussiert, was keineswegs schlecht ist. An dem Punkt wird es besonders deutlich, dass es nun mal der erste Teil einer Reihe ist. Über die Autorin: Im Herzen "Forever Young", in ihrem Tun "You drive me crazy" und im Leben "Sugar,Sugar", das ist Jane (vielen auch als Maya bekannt), in Liedern! Jung, zuweilen naiv, aber immer mit Herz und Seele bei der Sache: Das ist die genauste Beschreibung dieser Frau, die mit unzähligen Träumen und einer Menge Bücher im Frankfurter Raum wohnt. Fazit Für mich war „H(e)ar(t)d Beat“ auf jeden Fall eine schöne Geschichte, die mich trotz einiger Kritikpunkte gut unterhalten hat. Price hat mich einfach überzeugt. Mit Musik hat dieser erste Teil der Reihe zwar noch nicht so viel zu tun, doch er ist eine super Einleitung in Prices Welt und ihren Traum, bei dem man Lust auf die nächsten Teile bekommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Konzept bekannt, aber unterhaltsam umgesetzt
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 12.10.2014

Das Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Die Covergestaltung ist frech, peppig und verspielt, aber in schlichten Farben und nicht zu aufdringlich. Mir gefällt es optisch sehr gut. Auch das der Seitenschnitt durch ein weiteres Coverteil geschützt wird ist klasse. Ich liebe es total wenn Bücher so etwas... Das Buch hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Die Covergestaltung ist frech, peppig und verspielt, aber in schlichten Farben und nicht zu aufdringlich. Mir gefällt es optisch sehr gut. Auch das der Seitenschnitt durch ein weiteres Coverteil geschützt wird ist klasse. Ich liebe es total wenn Bücher so etwas haben. Der Titel ist so wie er da steht leider etwas verwirrend. Sowohl auf der Front als auch auf der Seite mit den Klammern kann man nicht unbedingt eindeutig ausmachen wie er nun genau lauten soll. Erst im Klappentext fand ich dann die Lösung. Allerdings ist die Titelgestaltung dann auch wieder so auffällig, dass man drüber nachdenken muss und auf jeden Fall das Buch in die Hand nimmt, also würde ich sagen, dass alles richtig gemacht wurde. Die Protagonisten sind in dieser Geschichte ganz klar Caprice und Luke. Während Price eigentlich ein sehr fröhlicher offener Mensch zu sein scheint, ist Luke eher das Gegenteil. Er ist verschlossen und abweisend, lässt niemanden an sich ran und wenn sich dann doch mal jemand für ihn interessiert überzieht er ihn mit Gemeinheiten. Dennoch haben sie auch Gemeinsamkeiten: Sie lieben Beide die Musik und sind sehr ehrgeizig. Sympathien kann allerdings bei mir Luke deutlich weniger gewinnen als Price, denn seine Art ist einfach nicht sehr anziehend und auch sein Charakter widerstrebt mir in vielerlei Beziehungen. Die Idee der Geschichte ist nichts außergewöhnliches oder neues. Das Prinzip ist aus vielen Büchern hinlänglich bekannt, jedoch hat es eine schöne Verpackung und einen ungewöhnlichen Ort bekommen an dem es spielt. Jedoch hätte ich mir von dem Buch ein wesentlich größeres Augenmerk auf die Musik erwartet, welches allerdings gnadenlos zu kurz kommt und mich ein wenig enttäuscht hat dadurch. Stilistisch ist das Buch gut gemacht. Es liest sich witzig, unterhaltsam, flüssig und auch spannend. Es macht einfach Spaß es zu lesen und man fliegt nur so über die Seiten. Als Auftakt für eine Trilogie ist es auf jeden Fall ein gelungenes Werk, welches man aber auch einzeln stehen lassen könnte ohne das man Band 2+3 noch liest. Ich habe allerdings vor auch den Rest der Trilogie zu lesen in der Hoffnung, dass ein paar meiner Erwartungen dann noch erfüllt werden und natürlich, dass muss ich zugeben, weil ich die Cover mag. Von mir gibts hier jedenfalls mal 3 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Heart Hard Beat / H(e)ar(t)d Beat

Heart Hard Beat / H(e)ar(t)d Beat

von Janessa Bears , Maya L. Heyes

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Heart Hard Beat / Two H(e)ar(t)d Beats

Heart Hard Beat / Two H(e)ar(t)d Beats

von Janessa Bears

(5)
eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 10.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen