orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Heilung braucht Wahrheit

Was du nicht lebst, lässt dich nicht leben

(1)
«Alles ist so, wie es ist, vollkommen in Ordnung. Sonst wäre es anders.»
Gegen diese Sichtweise muss sich deine Persönlichkeit mit aller Kraft wehren. Angetrieben von Angst und Mangel¬empfinden ist dein Ich darauf pro¬grammiert, pausenlos nach Ver¬besserung, Vollkommenheit und Heilung zu streben. Wahre Heilung erfordert zu¬aller¬erst den Mut, endlich hinzuschauen und dir diesen leidvollen Über¬lebens¬kampf einzugestehen. Denn es gibt keine Heilung für das Ich, sondern nur eine Heilung vom Ich.
Wahrheit fordert ihren Preis. Deine seelische Essenz kannst du dir nicht durch ein 12-Schritte-Programm erarbeiten. Sie ist von Anfang an in dir angelegt und zeigt sich in dem Masse, wie du dir deine Illusionen bewusst machst. Um zu erkennen, wer du wirklich bist, kommst du daher nicht umhin, auch deinem Schatten zu begegnen. Der Pfad des Herzens führt nicht in den Himmel von „Licht und Liebe“, sondern mitten durch die Hölle deiner Ängste und Widerstände. Denn was du nicht lebst, lässt dich nicht leben.
Klaus Konstantin vermittelt kein neues spirituelles Konzept, sondern regt an zur kompromisslosen Selbst-Demontage. Mit überraschenden Perspektiven, hintergründigen Fragen und provokativen Impulsen ermutigt er dich, die Welt als Spiegel deines Bewusstseins zu erkennen. Auf dich selbst zurückgeworfen und aller äusseren Sicherheiten beraubt, bleibt dir schliesslich nur noch eines: radikales Vertrauen.
Portrait

Klaus Konstantin leitet zusammen mit Ursula Maria Auktor das Clarius-Institut für Bewusstseinsforschung und Potenzialentwicklung in der Schweiz. Sie sind Begründer des Bewusstseinstrainings Remember-Prozess®, der darauf aufbauenden Visionsarbeit Pana-Experience® und der verdeckten media-len Aufstellungsarbeit Klar-Stellung. Daneben bieten sie Einzel- und Paarberatungen an.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Stefan Bittner
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 15.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-931560-42-3
Verlag Sheema Medien Verlag
Maße (L/B/H) 218/151/20 mm
Gewicht 378
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 35.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39029995
    BeziehungsDynamit
    von Ursula Maria Auktor
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18748434
    Wenn Liebe fremdgeht
    von Ulrich Clement
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4107931
    Göttliche Heilung von Seele und Leib
    von Murdo MacDonald-Bayne
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44160573
    Die Spuren der Seele - Neuauflage
    von Ruediger Dahlke
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40974479
    Heilsame Berührung - Therapeutic Touch
    von Vera Bartholomay
    Buch
    Fr. 24.90
  • 33832009
    Grüne Kosmetik
    von Gabriela Nedoma
    (5)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39188714
    Mutige Seelen
    von Robert Schwartz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33832429
    Heilende Hände
    von Oswald Wirth
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39223846
    Vegan X-mas
    von Stina Spiegelberg
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Erschütterung meiner Ich-Identität
von einer Kundin/einem Kunden aus Halfing am 24.06.2014

Dieses Buch habe ich gelesen als einen Dauer-Versuch, meine Ich-Identität zu erschüttern, mir meine Verteidigungsmuster und Sicherheitsstrategien bewusster zu machen und mich zu desillusionieren, dass mein „Ich“ eine eigenständige, mit einem freien Willen ausgestattete Steuerungsinstanz ist. Und in der Tat, die „Wahrheit“, die der Autor über mich als Leser... Dieses Buch habe ich gelesen als einen Dauer-Versuch, meine Ich-Identität zu erschüttern, mir meine Verteidigungsmuster und Sicherheitsstrategien bewusster zu machen und mich zu desillusionieren, dass mein „Ich“ eine eigenständige, mit einem freien Willen ausgestattete Steuerungsinstanz ist. Und in der Tat, die „Wahrheit“, die der Autor über mich als Leser ausschüttet, verwirrt mich, hinterlässt gefühlsmäßig eine Wirkung, für die ich noch keine Worte habe. Statt der Einleitung gibt es eine „Nichtabsichtserklärung“, die mich in ihrer Radikalität sehr beeindruckt hat. Der Autor hat nämlich nicht die Absicht, mich weiterzubringen, mich zu heilen oder mir eine Ersatzbefriedigung für meine Verunsicherung zu liefern. Er will auch nicht erreichen, dass ich in Einklang mit dem Göttlichen oder meinem Traumpartner komme oder dass mein Leben auf irgendeine Art und Weise besser wird. All diese Versuche, etwas durch Bücher verbessern zu wollen, gründen ja in der Annahme, ich sei noch nicht vollkommen oder am richtigen Ort. Alle diese Bücher, die ein Versprechen auf Heilung und Besserung abgeben, nähren genau dieses Mangelbewusstsein, dass sie zu beheben vorgeben. Stattdessen will Klaus Konstantin, dass ich genau hinschaue, dass ich mich nicht länger von meinem Schmerz ablenke, dass ich mir meine Wut auf mich selbst eingestehe, dass ich nicht länger an dem festhalte, was ich schon lange aus meinem Leben verabschieden will, dass ich mich neugierig und absichtslos erforsche und die Vollkommenheit in der Unvollkommenheit entdecke, denn das Leben ereignet sich in Paradoxien, Polaritäten, Widersprüchen, Widerständen und Konflikten. Gegen zwei Wahrheiten in diesem Buch rebelliert mein Verstand am meisten: Ich hätte erstens alles, was mir in diesem irdischen Leben passiert, selbst arrangiert, einschließlich der Identitäts-Verdrehung, die dafür sorge, dass ich mir Eltern und Lebensumstände aussuche, die mich zunächst genau das Gegenteil von dem erfahren lasse, was in mir angelegt sei. Und zweitens die Botschaft, dass schon alles da sei: „Du kannst deine seelische Essenz, deine Bestimmung weder erschaffen noch verdienen. Sie ist bereits von Anfang an vollkommen da und wird lediglich von den illusionären Vorstellungen und Ängsten deiner Ich-Illusion überlagert.“ Je länger ich das Buch gelesen habe, desto mehr Gewissheiten meines Verstandes habe ich in Frage gestellt….

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heilung braucht Wahrheit

Heilung braucht Wahrheit

von Klaus Konstantin

(1)
Buch
Fr. 35.90
+
=
Unschuldig. Die Ungewissheit hat ein Ende

Unschuldig. Die Ungewissheit hat ein Ende

von Klaus Konstantin

Buch
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale