orellfuessli.ch

Heimweh

Psychothriller. Originalausgabe

(48)
Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen.
Vom Autor der Spiegel-Bestseller »Schnitt« und »Schock«.
Rezension
"Packend!", neue woche, 26.06.2015 20151112
Portrait
Marc Raabe, 1968 geboren, ist Geschäftsführer und Gesellschafter einer Fernsehproduktion.
Seine beiden Thriller Schnitt und Schock waren viele Wochen
auf der Bestsellerliste. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28690-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 216/120/38 mm
Gewicht 534
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45313059
    Heimweh
    von Marc Raabe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40891068
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (96)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 40402034
    Zerrissen
    von Juan Gómez-Jurado
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435522
    In Blut verbunden
    von Stuart MacBride
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39192586
    Denn niemand wird dir glauben
    von Abbie Taylor
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42492503
    Die Zucht
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30607838
    Schrei unter Wasser / Katrine Wraa Bd.1
    von Jeanette Oebro
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127622
    Der Fänger / Julia Durant Bd.16
    von Daniel Josef Holbe
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 40402034
    Zerrissen
    von Juan Gómez-Jurado
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18617217
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35327752
    Das Rachespiel
    von Arno Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26010220
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 34461144
    Schnitt
    von Marc Raabe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33804805
    Der Schock
    von Marc Raabe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28851553
    Der Federmann
    von Max Bentow
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39179110
    Hotline
    von Jutta Maria Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
37
10
1
0
0

Lohnenswerter Psychothriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 21.12.2016

Jesse Berg und seine Frau Sandra sind in Garmisch-Partenkirchen in dem Kinderheim Adlershof aufgewachsen. Die Handlung spielt Jahre später in Berlin. Jesse und Sandra sind mittlerweile getrennt und die gemeinsame Tochter Isa wohnt bei beiden. Eines Tages findet Jesse Sandra tot in ihrer Wohnung auf und die kleine Isa... Jesse Berg und seine Frau Sandra sind in Garmisch-Partenkirchen in dem Kinderheim Adlershof aufgewachsen. Die Handlung spielt Jahre später in Berlin. Jesse und Sandra sind mittlerweile getrennt und die gemeinsame Tochter Isa wohnt bei beiden. Eines Tages findet Jesse Sandra tot in ihrer Wohnung auf und die kleine Isa ist spurlos verschwunden. Der Entführer hinterlässt eine Nachricht: „Du hast sie nicht verdient“. Es beginnt eine nervenaufreibende Suche, die Jesse in seine Kindheit und nach Garmisch zurückbringt. Wer hat Sandra umgebracht und Isa entführt? Und vor allem warum? Während der aktuellen Handlungserzählung gibt es zwischendurch immer wieder Einschübe aus der Vergangenheit, durch die der Leser erfährt, was in den 80er Jahren im Kinderheim passiert ist. Ich fand den Thriller anfangs etwas zäh und mir fehlte die Spannung. Gegen Mitte wurde es spannend und zum Ende hin noch spannender. Das Ende war sehr unverhofft! Anfangs war ich doch etwas enttäuscht, aber schlussendlich bin ich sehr überzeugt, dass es sich lohnt dieses Buch zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein verdammt gutes Buch, das bis zum Schluss spannend ist!
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 11.06.2016

Inhalt: Dieses Buch handelt von einem Mann namens Jess Berg. Kinderarzt, geschieden und Vater einer kleinen Tochter, die er über alles liebt... bis diese Tochter verschwindet und seine Welt auf den Kopf gestellt wird. Immer mehr holt ihn seine eigene Vergangenheit ein. Der Täter will, dass er seine Tochter Isa vergisst. Doch das kann... Inhalt: Dieses Buch handelt von einem Mann namens Jess Berg. Kinderarzt, geschieden und Vater einer kleinen Tochter, die er über alles liebt... bis diese Tochter verschwindet und seine Welt auf den Kopf gestellt wird. Immer mehr holt ihn seine eigene Vergangenheit ein. Der Täter will, dass er seine Tochter Isa vergisst. Doch das kann er nicht. Wird er nicht. Und so begibt er sich auf die Suche nach seinem Ein und Alles. Meine Meinung: Ich habe erst einmal das Buch bis zur Hälfte gelesen und es dann Studien-bedingt weglegen müssen. Als ich es dann aber wieder endlich nach einigen Wochen in Händen halten konnte und wieder Zeit zum Lesen fand, war der Rest trotz zahlreicher Verpflichtungen in nur zwei Tagen weg. Anfänglich war ich etwas skeptisch. Zwar kannte ich den Autor Marc Raabe bereits und war schon sehr begeistert von den Büchern der Schock und Schnitt, aber irgendwie wurde ich dieses Mal beim ersten Lesen nicht sofort gepackt, weshalb ich eine gewisse Unsicherheit verspürt hatte, ob ich es weiter lesen sollte oder nicht - es hat sich Gott sei Dank nur um eine Leseflaute wegen meinem Studium gehandelt, sodass ich schnell in den Genuss von Marc Raabes' Schreibstil kam. Seine Geschichte war auch dieses Mal fesselnd und spannend. Die Erinnerungen von Jesse hin zu seiner Kindheit und der Sprung in die Gegenwart waren interessant und richtig gut zu lesen. Es gab keine Cliffhänger, es gab keine Stellen, die zu lang gezogen waren. Besonders hatte ich mich immer auf die Vergangenheit gefreut und diese Szenen mit Schrecken, aber auch mit sensationellem Eifer verschlungen. Immer mehr wollte ich wissen, wer es war. Immer mehr Leute, die verdächtigt waren, konnten es dann doch nicht sein. Ich wollte es immer mehr und mehr lesen, habe wirklich mitgefiebert bis zum Schluss. Und was das für ein Schluss war! Ohne zu spoilern kann ich verraten, dass ich persönlich NIE auf diese Lösung gekommen wäre! Also dieses Buch war unfassbar gut durchdacht. Es ist wie ein Irrweg, durch den man hechten musste, und als man dann endlich das Ziel gefunden hat, bleibt man für einen kurzen Moment ungläubig stehen, denn genau in dem Moment fällt es einem wie Schuppen von den Augen. Eigentlich hätte ich es wissen müssen, wie es endet, doch genau weil ich es nicht gewusst habe, genau weil ich einfach nicht auf diese simple Lösung geachtet hatte, die im Grunde wie ein roter Faden erkennbar durch einen Gestrüpp von anderen Fäden sich durch das gesamte Buch gezogen hatte, fand ich es so genial! Alle, die einen spannenden Thriller mögen, der jedoch nicht (wirklich) blutig sein soll, dann kann ich ihnen für den gewissen Nervenkitzel und Spannungsfaktor dieses Buch nur wärmstens empfehlen! Alle Pfoten hoch für Marc Raabe! Eine Glorreiche Leistung, die die volle Punktzahl von fünf Pfoten redlich verdient hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die (fast) vergessene Vergangenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 11.02.2016

Marc Raabe gelingt mit Heimweh ein ganz großer Thriller, der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Der Hauptprotagonist Jesse erlebt das, wovor wahrscheinlich jeder Vater große Angst hat, seine Tochter wird entführt. Natürlich versucht er alles, um seine Tochter zu befreien und wird bei seinen Bemühungen... Marc Raabe gelingt mit Heimweh ein ganz großer Thriller, der den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Der Hauptprotagonist Jesse erlebt das, wovor wahrscheinlich jeder Vater große Angst hat, seine Tochter wird entführt. Natürlich versucht er alles, um seine Tochter zu befreien und wird bei seinen Bemühungen immer mehr mit seiner länger zurückliegenden Vergangenheit konfrontiert. Das Buch ist superspannend geschrieben und man kann es kaum aus der Hand legen. Es finden Zeitsprünge von der Gegenwart in die Vergangen- heit statt, die aber sehr flüssig geschrieben und somit gut nachvoll- ziehbar sind. Zum Ende hin finden die Handlungsstränge immer mehr zueinander und enden in einem genialen und eigentlich nicht vorhersehbaren Plot. Ich kann nur jedem, der gerne Thriller liest, dieses Werk ans Herz legen, er wird seinen Spaß daran haben. Danke für beste Thrillerunterhaltung!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Heimweh

Heimweh

von Marc Raabe

(48)
Buch (Paperback)
Fr. 21.90
+
=
Schnitt

Schnitt

von Marc Raabe

(19)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale