orellfuessli.ch

Heinrich Zimmermann über den Tod von James Cook

Eine textimmanente Interpretation

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Weltreisen um 1800, Sprache: Deutsch, Abstract: "Er [Kapitän Cook] ward in O-Waihi mit ebenden Ehrenbezeugungen als in Nihau empfangen. Wenn er ans Ufer stieg, fielen alle Einwohner, wes Standes sie auch sein mochten, vor ihm zur Erde nieder [...]." Die Ehrerbietung, welche James Cook im Laufe seiner dritten Reise von den Südseebewohnern entgegengebracht wurde, sollte nicht von langer Dauer sein. Letztendlich war es Cook selbst, der zu Boden sank, niedergestreckt durch einen Dolch, welcher, einst Geschenk der Europäer, nun der gegnerischen Partei zur Waffe gereichte.
Der Tod des Seefahrers und Entdeckers ergriff nicht nur namhafte Zeitgenossen wie Georg Forster und Georg Christoph Lichtenberg, sondern beschäftigte bis in die jüngste Vergangenheit Anthropologen wie Marshall Sahlins und Gananath Obeyesekere.
Die vorliegende Arbeit widmet ihre Aufmerksamkeit jedoch weder den eloquenten Darstellungen zeitgenössischer Reiseliteraten, noch dem anthropologischen Diskurs der letztgenannten Forscher. Vielmehr wendet sie sich einer Reisebeschreibung zu, welche ihre Exklusivität aus der Tatsache zieht, dass sie auf den geheimen Notizen eines einfachen Matrosen fusst. Aus Abenteuerlust hatte der gelernte Gürtler Heinrich Zimmermann im Jahre 1776 auf der HMS Discovery angeheuert und das Wagnis begangen, sich der strengen Untersagung jedweder mündlichen oder schriftlichen Überlieferung dieser Reise zu widersetzen. "Ganz kurz und in halben Worten deutscher Sprache" protokollierte er seine Eindrücke während der vierjährigen Entdeckungsfahrt und veröffentlichte sie im Jahre 1781 unter dem Titel Reise um die Welt mit Capitain Cook. Im sechsten Kapitel schildert Zimmermann die Vorkommnisse auf Hawaii und die Ereignisse, die letztendlich in Cooks Tod münden.
In der vorlieg

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 16
Erscheinungsdatum 13.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-53139-5
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 211/7/48 mm
Gewicht 39
Buch (Geheftet)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37922220
    Germanistische Linguistik
    von Albert Busch
    Buch
    Fr. 24.90
  • 45136834
    Einführung in die germanistische Linguistik
    von Karin Pittner
    Buch
    Fr. 28.90
  • 2039693
    Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch
    von Matthias Lexer
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 31798858
    Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft
    von Benedikt Jessing
    Buch
    Fr. 28.90
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Cornelia Rosebrock
    Buch
    Fr. 24.90
  • 44382903
    Grammatik
    von Wolfgang Imo
    Buch
    Fr. 25.90
  • 44283662
    Deutsche Syntax
    von Karin Pittner
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44135933
    Richtig oder falsch?
    von Johannes Wyss
    Buch
    Fr. 26.90
  • 2998983
    Studienbuch Linguistik
    von Angelika Linke
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45972886
    Mittelhochdeutsch als fremde Sprache
    von Klaus-Peter Wegera
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Heinrich Zimmermann über den Tod von James Cook

Heinrich Zimmermann über den Tod von James Cook

von Iwa Juschak

Buch
Fr. 16.90
+
=
Einführung in die germanistische Linguistik

Einführung in die germanistische Linguistik

von Jörg Meibauer

Buch
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale