orellfuessli.ch

Choi, A: Hello Kitty muss sterben

Roman

(3)
Rasant und sexy – eine Frau sieht rot!


Fiona Yu ist eine hochintelligente junge Frau. Eine unterforderte Spitzenjuristin. Aber Fiona ist auch ein bisschen verwirrt. Vor allem, was ihr Frausein angeht. Denn sie kommt aus einem freundlichen, aber sehr traditionellen chinesischen Elternhaus. Und sie lebt in San Francisco, einer freundlichen, aber sehr freiheitssüchtigen Stadt. Fiona will nicht länger die »Hello-Kitty-Rolle« spielen, die ihre Eltern von ihr erwarten: stumm sein, keine Emotionen zeigen, einen chinesischen Mann heiraten. Doch erst als sie einen alten Schulfreund wiedertrifft, der sich vom Aussenseiter zum eleganten Serienkiller gemausert hat, nimmt ihr Leben richtig Fahrt auf.



Portrait
Angela S. Choi, geboren in Hongkong, lebt heute in San Francisco. Ihre spitze Zunge funktioniert auf Englisch ebenso gut wie auf Kantonesisch. Sie praktizierte als Anwältin, bis sie beschloss, ihr Leben nicht länger im branchenüblichen Sechs-Minuten-Takt zu führen. Im Alter von dreissig fasste sie deshalb den Entschluss, Schriftstellerin zu werden. „Hello Kitty muss sterben“ ist ihr literarisches Debüt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 285
Erscheinungsdatum 09.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74126-7
Verlag btb
Maße (L/B/H) 188/120/26 mm
Gewicht 266
Originaltitel Hello Kitty Must Die
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33645932
    Das Casting
    von Ryu Murakami
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 18688863
    Snuff
    von Chuck Palahniuk
    (3)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30595828
    Brüder
    von Yu Hua
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30212193
    Am Meer ist es wärmer
    von Hiromi Kawakami
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26668976
    Der Sohn des Dieners - und andere Erzählungen
    von Na Dohyang
    Buch
    Fr. 24.90
  • 44626060
    Bei Anbruch der Nacht
    von Kazuo Ishiguro
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29037780
    Herz an Herz
    von Sofie Cramer
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 26146256
    Liebe und Sinnlichkeit
    von Jun'ichiro Tanizaki
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 34461155
    Der Zwerg reinigt den Kittel
    von Anita Augustin
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29009035
    Das goldene Joch
    von Eileen Chang
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35146350
    Verflucht
    von Chuck Palahniuk
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 26066593
    Furchtbar lieb
    von Helen FitzGerald
    (9)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 39188642
    Verdammt
    von Chuck Palahniuk
    Buch
    Fr. 28.90
  • 34461155
    Der Zwerg reinigt den Kittel
    von Anita Augustin
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40414919
    Ex
    von Helen FitzGerald
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42785811
    Der Simulant
    von Chuck Palahniuk
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18688863
    Snuff
    von Chuck Palahniuk
    (3)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 32018395
    Gott bewahre
    von John Niven
    (18)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Ein Albtraum mit Schleife
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2013

Hello Kitty hat keinen Mund und keine Zähne, mit denen sie beißen kann, keine Krallen, mit denen sie kratzen kann und keine Augenbrauen, sodass sie nicht einmal böse schauen kann. Hello Kitty wird als der Inbegriff der traditionellen chinesischen Frau dargestellt, die schweigt, gehorcht und emotionslos bleibt. Das Buch erzählt mit... Hello Kitty hat keinen Mund und keine Zähne, mit denen sie beißen kann, keine Krallen, mit denen sie kratzen kann und keine Augenbrauen, sodass sie nicht einmal böse schauen kann. Hello Kitty wird als der Inbegriff der traditionellen chinesischen Frau dargestellt, die schweigt, gehorcht und emotionslos bleibt. Das Buch erzählt mit viel Witz und Humor die eigentlich tragische Geschichte von Fiona Yu, einer Chinesin, die in Amerika lebt. Fiona ist Anwältin, 28, glücklich und Single und lebt im Haus ihrer Eltern in San Francisco. Doch der Familienehre wegen soll sie endlich einen chinesischen Mann heiraten. Ihr Vater arrangiert für sie viele Dates mit Söhnen von Freunden und Bekannten. Doch dann trifft sie ihren alten Schulfreund Sean wieder, der damals von der streng katholischen Schule geflogen ist und ein paar Jahre im Jugendgefängnis verbracht hat. Mittlerweile ein erfolgreicher Chirurg, möchte er nun unbedingt mit Fiona das Versäumte der letzten Jahre nachholen. Sean hat nach wie vor eine pyromanische und dunkle Seite, die Fiona magisch anzieht. Die zwei erleben turbulente Zeiten mit viel Alkohol, Party und tragischen Todesfällen. Angela S. Choi ist in Hongkong geboren und lebt in San Francisco. Sie war Anwältin, beschloss aber mit 30 ihrem Alltag zu entfliehen und Schriftstellerin zu werden. „Hello Kitty muss sterben“ ist ihr Debutroman, der sich schnell liest und sowohl durch lustige und gewitzte Erzählweise, als auch durch eine tragische, tiefgründige Geschichte und einzigartige Figuren besticht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die Gelbe Gefahr
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2012

Fiona Yu ist weiblich, 28, und sucht nicht den Mann fürs Leben. Allerdings suchen ihre Eltern für sie den, ihrer Meinung nach, perfekten Ehemann. Diese entpuppen sich dann aber alle als absolute Versager. Wie kann mich sich also dieses Problems entledigen? Genau, man bringt sie einfach um. ‚Hello Kitty... Fiona Yu ist weiblich, 28, und sucht nicht den Mann fürs Leben. Allerdings suchen ihre Eltern für sie den, ihrer Meinung nach, perfekten Ehemann. Diese entpuppen sich dann aber alle als absolute Versager. Wie kann mich sich also dieses Problems entledigen? Genau, man bringt sie einfach um. ‚Hello Kitty muss sterben’ ist ein bitterböser Roman für alle, die Schwarzen Humor lieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Satire auf die Moderne Gesellschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2012

Angela S.Chio legt mit Ihrem Debütroman eine satirische und ironische Betrachtungsweise der modernen Gesellschaft und chinesischer Traditionen vor. Die Hauptperson Fiona Yu ist alles andere als eine brave "Hello Kitty". Sie wehrt sich verzweifelt gegen die ständigen Versuche ihrer Eltern sie zu verheiraten und hat auch sonst nicht viel... Angela S.Chio legt mit Ihrem Debütroman eine satirische und ironische Betrachtungsweise der modernen Gesellschaft und chinesischer Traditionen vor. Die Hauptperson Fiona Yu ist alles andere als eine brave "Hello Kitty". Sie wehrt sich verzweifelt gegen die ständigen Versuche ihrer Eltern sie zu verheiraten und hat auch sonst nicht viel für die Gesellschaft übrig. Teils mit anarchistischen Verhalten, versucht sie aus der Norm der normalen Gesellschaft auszubrechen. Dies zeigt sich dadurch, dass sie chinesische Ehepaare dazu bringt, sich aufgrund der von ihr vertauschten Unterwäsche in dem Waschsalon ihrer Eltern scheiden zu lassen oder der verzweifelte Versuch sich selbst zu entjungfern. Mit viel schwarzen Humor und bissigem Spott schildert die Autorin die Erlebnisse von Fiona Yu. Zwar kann das Werk noch nicht ganz mit den Werken von Chuck Palahniuk oder Michel Houellebecq mithalten, jedoch scheint die Autorin vielversprechend zu sein und nun warten wir gespannt auf weitere Werke von Angela S. Choi.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Rabenschwarz, bitterböse und äußert unterhaltsam!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelegenheit macht...? Richtig: Mörder
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2010
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Fiona ist 28 Jahre alt, hat es auf der Karriereleiter zwar nach oben geschafft, aber noch nie Sex gehabt. Zum Teil liegt dies an ihren Eltern, konservative Chinesen, bei denen sie auch noch wohnt. Keine Dates, außer mit chinesischen Männern, aber das will Fiona mal so gar nicht. Anstatt... Fiona ist 28 Jahre alt, hat es auf der Karriereleiter zwar nach oben geschafft, aber noch nie Sex gehabt. Zum Teil liegt dies an ihren Eltern, konservative Chinesen, bei denen sie auch noch wohnt. Keine Dates, außer mit chinesischen Männern, aber das will Fiona mal so gar nicht. Anstatt zu heiraten, will sie lieber teure Schuhe und Handtaschen kaufen. Ihr Leben ändert aber schlagartig, als sie feststellt, dass sie kein Hymen mehr hat, sich eine solches Einpflanzen lassen will und dabei auf einen alten Schulfreund trifft. Sean ist, außer Chirurg auch noch Serienkiller. Schwarzer Humor, Gesellschaftskritik aber einfach fantastisch. Inwieweit die Geschichte Autobiografisch ist, darüber schweigt sich die Autorin aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Psycho in Pink
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Fiona, die Heldin dieser Geschichte, ist ein selbstgefälliges, oberflächliches und sehr sympathisches Wesen. Ihr bester Freund ist ein Serienmörder - viel schlimmer ist allerdings das Fionas Eltern sie ständig verheiraten wollen .... Kurzweiliges Lesevergnügen - nicht ganz ausgereift aber orginell!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Choi, A: Hello Kitty muss sterben

Choi, A: Hello Kitty muss sterben

von Angela S. Choi

(3)
Buch
Fr. 13.90
+
=
Der Teufel von Mailand

Der Teufel von Mailand

von Martin Suter

(20)
Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale