orellfuessli.ch

Herr Groll und der rote Strom

Im Morgengrauen strandet die Leiche einer jungen Frau auf einer Schotterbank. Drei vermögende Herren verfallen in Panik, und ein herzkranker Daubelfischer übernimmt sich mit einem Erpressungsversuch. Mit Hilfe seines Freundes, des Dozenten, versucht Groll, einer höheren Gerechtigkeit zum Durchbruch zu verhelfen.
Erwin Riess komponiert eine packende Story um die scharfe Klassentrennung in der Donaumetropole. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise entfaltet sich zwischen den Nobelbezirken Hietzing und Döbling und den Arbeiterbezirken an der Donau ein erbitterter Kampf um sexuelle und ökonomische Macht, bürgerliche Reputation und existentielle Würde. Was geschieht, wenn die Angehörigen der unteren Stände ihren Anteil am Glück einfordern und dabei vor ungewöhnlichen Mitteln nicht zurückschrecken, davon weiss Erwin Riess mit Realismus und Witz zu erzählen. In guter Tradition der bisherigen Groll-Romane sind die zum Teil haarsträubenden Unternehmungen der Protagonisten in einen steten Fluss teils skurriler, teils scharfsichtiger Erörterungen der Welträtsel eingebettet.
Und nicht zufällig ist es der grosse Strom, der die Entscheidung herbeiführt.
Eine Kriminal-Groteske, packend von der ersten bis zu letzten Seite.
Portrait
Erwin Riess geboren 1957, Studium der Politik- und Theaterwissenschaft in Wien, verschiedene Tätigkeiten, Rollstuhlfahrer seit 1983, seit 1994 freier Schriftsteller, Aktivist der Behindertenbewegung. Zwölf Theaterstücke, zuletzt "Der Don Giovanni-Komplex" (Mozartjahr/Wiener Festwochen 2006), Hörspiele, Drehbücher, Prosa.
Zitat
"Mit dem grantigen Hedonisten Groll hat Erwin Riess ein Alter Ego mit echtem Eigenleben gefunden, eine Figur, die alle Klischees von behinderten Menschen Lügen straft: als Weintrinker und Liebhaber der Binnenschifffahrt, als Frauenheld und eigensinniger Ermittler und, auch das, als Loser." Der Standard, Daniela Strigl
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 277, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783701361700
Verlag Otto Müller Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 19.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 19.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33752406
    Herr Groll im Schatten der Karawanken
    von Erwin Riess
    eBook
    Fr. 19.50
  • 24555313
    Florentinerpakt
    von Pierre Emme
    eBook
    Fr. 12.90
  • 41038245
    Vienna killing...
    von Andreas Pittler
    eBook
    Fr. 2.50
  • 32403824
    Beziehungskiller
    von Martin Mucha
    eBook
    Fr. 14.90
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    Fr. 22.50
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Herr Groll und der rote Strom

Herr Groll und der rote Strom

von Erwin Riess

eBook
Fr. 19.50
+
=
Herr Groll auf Reisen

Herr Groll auf Reisen

von Erwin Riess

eBook
Fr. 17.50
+
=

für

Fr. 37.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen