orellfuessli.ch

Hiob: Roman eines einfachen Mannes (Vollständige Ausgabe)

Leidensweg des jüdisch-orthodoxen Toralehrers Mendel - Schicksalsschläge, durch die sein Glaube an Gott auf eine harte Probe gestellt ist

Dieses eBook: "Hiob: Roman eines einfachen Mannes (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Hiob ist ein Roman von Joseph Roth, der 1930 erschien. Er beschreibt den Leidensweg des jüdisch-orthodoxen Toralehrers Mendel Singer im Schtetl Zuchnow in Russland und in dem folgenden amerikanischen Exil in der Zeit von 1900 bis nach dem Ersten Weltkrieg. Mendel erleidet in der Geschichte schwere Schicksalsschläge, durch die seine Frömmigkeit erschüttert und sein Glaube an Gott auf eine harte Probe gestellt werden. Mendel Singer verdient sich seinen Lebensunterhalt, wie schon sein Vater und Grossvater, als Tora-Lehrer für die jüdischen Kinder in Zuchnow. Zusammen mit seiner Frau Deborah hat er bereits zwei Söhne (Jonas und Schemarjah) und eine Tochter (Mirjam), als ihr viertes Kind Menuchim geboren wird. Bald zeigt sich bei diesem eine schwere Entwicklungsstörung. Als eine amtliche Pockenimpfung durchgeführt wird, diagnostiziert der Arzt bei ihm Epilepsie. Mendel entscheidet sich allerdings gegen die Behandlung Menuchims, weil er kein Vertrauen in die Behandlungsmethoden der Krankenhäuser hat und lieber auf Gott vertraut. Menuchims Leiden wird zur schweren Prüfung für die gesamte Familie. Mendels drei ältere Kinder verachten und quälen Menuchim, weil sie sich seit seiner Geburt von ihrer Mutter, die sich nur noch um Menuchim kümmert, vernachlässigt fühlen. Daher kommt es einmal sogar so weit, dass die drei älteren Geschwister ihren kleinen Bruder in eine Regenwassertonne tauchen und den ungeliebten Rivalen zu töten versuchen. Menuchim überlebt zwar die Attacke seiner Geschwister, bleibt aber weiterhin passiv. Die Eltern jedoch geben ihre Hoffnung nie auf.
Joseph Roth (1894 - 1939) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 190, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026823421
Verlag E-artnow
Verkaufsrang 15.491
eBook (ePUB)
Fr. 1.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41041781
    Weihnachten in deinen Armen
    von Linda Lael Miller
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39364541
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (8)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (19)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 44509814
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47889419
    Im Land des ewigen Frühlings
    von Christiane Lind
    (3)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 23602969
    Der Mann aus St. Petersburg
    von Ken Follett
    eBook
    Fr. 9.50
  • 46998791
    Das Amulett der Fuggerin
    von Peter Dempf
    eBook
    Fr. 8.50
  • 19693961
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (11)
    eBook
    Fr. 7.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Hiob: Roman eines einfachen Mannes (Vollständige Ausgabe)

Hiob: Roman eines einfachen Mannes (Vollständige Ausgabe)

von Joseph Roth

eBook
Fr. 1.00
+
=
Joseph Roth: Hiob

Joseph Roth: Hiob

von Eva Raffel

Schulbuch
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 8.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen