orellfuessli.ch

Höflichkeit

Vom Wert einer wertlosen Tugend

Warum Höflichkeit im 21. Jahrhundert nichts mit Etikette zu tun hat.

Von Rainer Erlinger, Autor der beliebten Kolumne »Die Gewissensfrage« im Magazin der »Süddeutschen Zeitung«

Ist das Türaufhalten gutes Benehmen alter Schule oder einfach nur albern? Platz machen bringt doch nichts. Und was heisst hier Zurückhaltung, wenn alle anderen an mir vorbeistreben?

Rainer Erlinger geht in seinem neuen Buch die Höflichkeit von überraschenden Seiten aus an: Höflichkeit und Religion, Höflichkeit und Provokation, Höflichkeit zwischen den Geschlechtern, so umkreist er die alte Tugend, um mit Witz, Scharfsinn und zahlreichen Beispielen aus eigener Erfahrung, Literatur und Film eine Sichtung vorzunehmen: Was ist heute noch wertvoll an der scheinbar wertlosen Tugend? Eine kluge Auseinandersetzung mit dem, was die Gesellschaft im Innersten zusammenhält, und ein so unterhaltsames wie anregendes Buch.

Rezension
Rainer Erlinger […] ist gescheit und belesen und behält den mahnend ausgestreckten Zeigefinger stets eingepackt.
Portrait
Rainer Erlinger, geboren 1965, ist Mediziner und Jurist. Nach seinen Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Arzt und Rechtsanwalt arbeitet er jetzt als Publizist vor allem auf dem Gebiet der Ethik. Einem grossen Publikum ist er durch seine Kolumne »Die Gewissensfrage« im Magazin der »Süddeutschen Zeitung« bekannt geworden, in der er allwöchentlich die kleinen und grossen Ethikprobleme seiner Leser erörtert. Im S. Fischer Verlag ist zuletzt erschienen ›Höflichkeit. Vom Wert einer wertlosen Tugend‹ (2016), ›Moral. Wie man richtig gut lebt‹ (2012), sowie im Fischer Taschenbuch ›Gewissensbisse. Antworten auf moralische Fragen des Alltags‹ (2011) und ›Nachdenken über Moral. Gewissensfragen auf den Grund gegangen‹ (2012).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104029474
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
Fr. 20.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 20.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44069568
    Der Glaube der Christen
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    Fr. 13.50
  • 43795259
    Der Kämpfer im Vatikan
    von Andreas Englisch
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 43857378
    Hinten sind Rezepte drin
    von Katrin Bauerfeind
    (4)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44140363
    Darf man Eltern sagen, dass ihre Kinder nerven?
    von Rainer Erlinger
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44108868
    Die falsche Wahl
    von Esther Göbel
    eBook
    Fr. 20.00
  • 41563059
    Ungeheuerliche Neuigkeiten
    von Frank Schirrmacher
    eBook
    Fr. 16.90
  • 37909445
    Warum ich (k)ein Moralist bin
    von Rainer Erlinger
    eBook
    Fr. 2.50
  • 42449008
    Unberührbar – Mein Leben unter den Bettlern von Benares
    von Tara Stella Deetjen
    eBook
    Fr. 19.50
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Höflichkeit

Höflichkeit

von Rainer Erlinger

eBook
Fr. 20.50
+
=
A Rogue of My Own

A Rogue of My Own

von Johanna Lindsey

eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 30.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen