orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Hoffnung auf Kirschblüten

Roman

(8)

«Glaubst du eigentlich noch an die Liebe, Mia?»
Mia fährt nach Paris. Im Gepäck: ein gebrochenes Herz und ein Bolzenschneider. Sie möchte das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah mit den traurigen Augen begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der Stadt führt, wird ihre Suche recht bald zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen.

Portrait
Katrin Koppold arbeitete nach ihrer Schulzeit als Journalistin, Fitnesstrainerin, TV-Darstellerin und Pferdepflegerin auf einem Gestüt in Irland, bevor sie sich dazu entschloss, sesshaft zu werden. Heute wohnt sie mit ihrer Familie und ihren zwei Katzen bei München. Als E-Book-Autorin hat sie sich bereits in die Herzen vieler Leserinnen geschrieben.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26988-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/210/25 mm
Gewicht 297
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32106680
    Der Besucher
    von Sarah Waters
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16338093
    Aus Versehen verliebt
    von Susan Elizabeth Phillips
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35058582
    Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    von Trixi Bülow
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33790309
    Pinguine lieben nur einmal
    von Kyra Groh
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44187064
    Das Haus, das in den Wellen verschwand
    von Lucy Clarke
    (15)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44187059
    The Club 01 - Flirt
    von Lauren Rowe
    (15)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40926882
    Zeit für Eisblumen
    von Katrin Koppold
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42595494
    Die Frau im Mond
    von Milena Agus
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42678663
    Closer to you (3): Erkenne mich
    von J. Kenner
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42462628
    Die sieben Tode des Max Leif
    von Juliane Käppler
    (14)
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Deshalb heißt Paris Stadt der Liebe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Germersheim am 06.03.2016

In Hoffnung auf Kirschblüten, dem 5. und leider letztem Teil der Sternschnuppenreihe von Katrin Koppold, verschlägt es uns mit Mia nach Paris, der Stadt der Liebe: Im Gepäck: Ein Bolzenschneider! Nach einem erschütternden Ereignis hat Mia entschlossen der Liebe zu entsagen und den Liebesbeweis, den sie und Rik, ihr... In Hoffnung auf Kirschblüten, dem 5. und leider letztem Teil der Sternschnuppenreihe von Katrin Koppold, verschlägt es uns mit Mia nach Paris, der Stadt der Liebe: Im Gepäck: Ein Bolzenschneider! Nach einem erschütternden Ereignis hat Mia entschlossen der Liebe zu entsagen und den Liebesbeweis, den sie und Rik, ihr Ex-Freund, in Paris gelassen hat, zu zerschneiden! Dass sie in der Stadt der Liebe ist, merkt Mia erst als sie Noah mit den traurigen Augen kennenlernt..... Der Schreibstil ist typisch Katrin Koppold: Wunderbar füssig, humorvoll und gefühlvoll! Nach nur 2 Tagen hatte ich ihr Buch verschlungen, denn die herzliche Geschichte von Mia, der letzten der 4 Geschwister, will man sich nicht entgehen lassen! Mia kann zickig sein, steht in ihrem Leben nicht auf dem rechten Fuß und hat erfahren, dass Rik sie nie wieder sehen will. Klar, dann entschließt sie sich dazu einfach nach Paris zu spazieren und das Liebesschloss entgültig zu durchtrennen. Dass sie es unter Tausenden wiederfinden muss und dann noch Noah trifft, stand so nicht in ihrem Plan.... Mia ist keine einfache Person wie ich bereits früh gemerkt hat. Sie ist sehr widersprüchlich, kann sehr zickig sein und doch merkt man wie weich ihr Kern ist. Trotz allem hat sie mir sehr gut gefallen auch wenn ich finde, dass sie sich manchmal selber Steine in den Weg geworfen hat.... Noah lernt Mia auf einem Friedhof kennen, was natürlich der beste Ort für das erste Treffen ist. Er wird neugierig und will Mia besser kennenlernen, bemerkt aber erst dann wie hartnäckig, stur und lieb Mia sein kann.... Noah war sehr ruhig, zurückhaltend und ganz anders wie Mia, die ohne Auffangnetz durchs Leben getanzt ist. Daher konnte ich ihn zuvor nicht einschätzen, doch langsam wuchs auch er an mein Herz, denn Mia lässt seine kalte Seite erschmelzen.... Auch die Nebencharaktere, die man teilweise schon kennt, aber auch neue wie Vincent (mein schwuler, hetero Liebling) fand ich großartig und haben Mia immer total unterstützt! Wieder mal ein tolles Buch von Katrin (Ich kenne eigentlich erst nur Mondshineblues und das hier, aber ich bin mir sicher die anderen Bücher sind auch toll!), dass mich mitgerissen hat und in dem ich vertraute Personen wiedertraf. Mia & Co haben mein Herz erobert und daher kann ich nur 5***** vergeben!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührender Abschluss der Reihe
von My Books Paradise am 01.02.2016

Meine Meinung: Ich habe mich total auf diesen finalen Band der Sternschnuppen-Reihe gefreut, da es hier hauptsächlich um meine Lieblingsschwester Mia geht. Diese haben wir in den ersten drei Teilen schon etwas kennengelernt. In Hoffnung auf Kirschblüten hat Mia ein ziemlich schlimmes Erlebnis hinter sich, welches sie dazu bewegt, nach... Meine Meinung: Ich habe mich total auf diesen finalen Band der Sternschnuppen-Reihe gefreut, da es hier hauptsächlich um meine Lieblingsschwester Mia geht. Diese haben wir in den ersten drei Teilen schon etwas kennengelernt. In Hoffnung auf Kirschblüten hat Mia ein ziemlich schlimmes Erlebnis hinter sich, welches sie dazu bewegt, nach Paris aufzubrechen. Was sie dort alles erlebt, gibt nicht nur der Protagonistin, sondern ebenfalls dem Leser Hoffnung. Mir hat die Geschichte rund um Mia ausgesprochen gut gefallen. Es fügt sich alles sehr gut zusammen, kommt stets real rüber und das Setting ist einfach traumhaft! Zudem mag ich es total gerne, dass Katrin Koppold auch immer wieder die anderen Schwestern mit in die Geschichte einbringt. So erfährt man, wie es mit Emma, sowie den anderen beiden, weitergegangen ist. Mir ist die gesamte Familie Baum sehr ans Herz gewachsen. Jede einzelne Schwester hat ihren eigenen, starken Charakter und ist auf ihre ganz eigene Art liebenswert. Bei Mia war es für mich die Unsicherheit, ihre verletzbare Art, die sie gerne versteckt, die sie mir sehr nahe gebracht hat. Sie kommt sehr authentisch rüber und würde sich für die Menschen die sie liebt, ein Bein ausreißen. Was sie erlebt war für mich absolut nachvollziehbar. Ich habe ihr jede Handlung abgenommen und konnte alles verstehen, was sie von sich gegeben hat. Nichts war mir zu sehr an den Haaren herbeigezogen und auch nichts zu vorhersehbar. »Ich war immer unerschrocken und ohne Auffangnetz durchs Leben getanzt. Aber dann war ich gestürzt, und seitdem hatte ich Angst.« Zitat aus: "Hoffnung auf Kirschblüten" Die Liebesgeschichte, die, natürlich, auch in diesem letzten Band der Reihe eine Rolle spielt, war zu keiner Zeit kitschig, oder übertrieben dargestellt. Zudem empfand ich es auch nicht so, dass diese Romanze im Mittelpunkt gestanden hat. In Hoffnung auf Kirschblüten geht es nicht nur um die Liebe, sondern eher darum, etwas zu verarbeiten. Die Reißleine zu ziehen, sich selbst wiederzufinden. Um die Hoffnung, dass alles besser werden wird. Mia hat einen sehr langen Weg vor sich, bevor sie sich -vielleicht- wieder auf dem richtigen Weg befindet. Auf ihrer Strecke trifft sie viele Menschen, die sie begleiten. Ihr zur Seite stehen. Die zweifellos zu ihren Freunden werden. Absoluter Pluspunkt ist für mich, dass es die Autorin geschafft hat, mir jegliche Emotionen der gesamten Figuren nahe zu bringen. Sie zu meinen zu machen. Ich bin wegen dem erneut lockeren, flüssigen Schreibstil durch die Seiten geflogen und hätte am liebsten gar nicht mehr aufgehört zu lesen, denn es zieht sich eine gewisse Spannung durch jede einzelne Seite, da ich so vieles wissen wollte, was nur mal eben kurz angedeutet wurde. Am Ende wusste ich nicht, ob ich lachen oder weinen sollte und so wurde es ein bisschen aus beidem. Fazit: Ich habe jede einzelne der Schwestern sehr lieb gewonnen und bin schon ziemlich traurig darüber, dass ich die Reihe mit diesem Band abgeschlossen habe und somit Abschied nehmen muss. Mit großem Abstand hat mir Hoffnung auf Kirschblüten am Besten gefallen, da sich hier alles so schön zusammenfügt und für mich einfach viel mehr Gefühl aufzuweisen hatte, als die anderen Bände. Für mich ein überaus gelungener Abschluss der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mia unterwegs in der Stadt der Liebe
von peedee am 22.04.2015

Die Geschichte handelt von Mia, die einen Autounfall hatte und ein wenig später aus Liebeskummer mit einem Bolzenschneider (!) nach Paris reist, um das vor ein paar Monaten aufgehängte Liebesschloss von der Brücke zu entfernen. Auftrag soweit klar, aber welche Brücke war es denn nun? In Paris lernt sie... Die Geschichte handelt von Mia, die einen Autounfall hatte und ein wenig später aus Liebeskummer mit einem Bolzenschneider (!) nach Paris reist, um das vor ein paar Monaten aufgehängte Liebesschloss von der Brücke zu entfernen. Auftrag soweit klar, aber welche Brücke war es denn nun? In Paris lernt sie neue Freunde kennen und verliebt sich. Irrungen und Wirrungen sind vorprogrammiert. Mehr verrate ich nicht. Ein paar Worte zum Cover: schön, romantisch, zart, gelungene Schriftwahl – einfach sehr ansprechend. Auch gefallen mir die Kirschen auf den Seiten. Insbesondere gefallen haben mir z.B. die Beschreibungen im Dialekt (ich hatte das Gefühl, diese Personen wirklich zu hören); das Thema des Barbarazweiges (der Kirschenzweig wird am 4. Dezember geschnitten und wenn er vor Weihnachten blüht, soll man im neuen Jahr Glück haben); lustige Beschreibungen wie „umwickelt mit Bandagen, wie ein Würstchen im Speckmantel“, „schlank wie eine Frühlingszwiebel“ oder „die Stirn in Mopsfalten legen“. Sehr berührend waren für mich Aussagen wie „er passt gut auf mein Herz auf“ oder „ich hatte das Gefühl, bei ihm angekommen zu sein…“. Ebenso das Zitat aus dem Film „Die Brücken am Fluss“: „Die Gewissheit, jemanden so sehr zu lieben, hast du nur einmal im Leben“. SEUFZ… (übrigens ein wirklich toller Film!!!) Etwas erstaunlich war für mich der zeitlich sehr kurze Zeitrahmen der ganzen Handlung. Oder auch, dass Rik zwar Mias erste grosse Liebe war, aber dafür eigentlich nur auf Nebenschauplätzen erwähnt wird. Die überraschendste Person war für mich Nina – es gab einige sehr bewegende Momente mit ihr und ich würde mich freuen, wenn die Geschichte von Nina weitererzählt würde. Fazit: Das Buch ist in einem flüssigen, modernen Schreibstil und war im Nu ausgelesen. Ein Liebesroman ist eben doch immer etwas Schönes…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein ganz wunderbarer 4. Teil der Sternschnuppenreihe
von Manja Teichner am 09.02.2015

Kurzbeschreibung Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der... Kurzbeschreibung Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der Stadt führt, wird ihre Suche fast zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen. Bittersüß und berührend ? Ein Buch über Abschied und Neubeginn, über Loslassen und Festhaltenwollen und eine Liebeserklärung an eine der schönsten Städte der Welt! Meine Meinung Mia erwacht nach einem Unfall im Krankenhaus. Sie ist verletzt und der Verlust von Ric trifft sie schmerzlich. Also macht sie sich kurzerhand auf nach Paris, wo sie vor ein paar Monaten mit Ric gemeinsam ein Liebesschloss an einem Brückengeländer angebracht hat. Mia meint wenn sie dieses wieder entfernt kann sie endlich loslassen. Doch in Paris findet sie das Schloss nicht, da sie sich nicht gemerkt hat welche Brücke es war. Sie streift ziellos durch die Stadt und trifft dabei auf Noah. Auf Anhieb ist sie fasziniert von ihm, doch ihre Vergangenheit ist näher als sie gedacht hat ? Der Roman ?Hoffnung auf Kirschblüten? stammt aus der Feder der Autorin Katrin Koppold. Es ist der 4. Und somit letzte Teil der Sternschnuppenreihe und nachdem ich die 3 ersten Bücher bereits geliebt habe musste ich auch Mias Geschichte unbedingt lesen. Mia ist eine sympathische junge Frau. Sie ist anders als ihre Schwestern, sie muss man aber dennoch auch mögen. Nach ihrem Unfall kämpft sie sich zurück ins Leben, auch wenn es schwer für sie ist. Um einen Neuanfang zu wagen flüchtet Mia nach Paris. Dort trifft sie auf Noah, von dem sie direkt fasziniert ist. Noah ist ein ziemlich geheimnisvoller schweigsamer junger Mann. Zumindest ist er das zu Beginn. Nach und nach öffnet er sich immer mehr. Ich empfand ihn ebenfalls als sympathisch und interessant gestaltet. Auch die Nebenfiguren sind Katrin Koppold wieder ganz wunderbar gelungen. Besonders schön finde ich, dass die Autorin immer auch die Protagonisten der anderen Bände wieder mit ins Geschehen einbaut. So bleiben sie dem Leser erhalten und man kann ihre Entwicklung noch weiter mitverfolgen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und hat mich von der ersten Seite gepackt. Es war quasi wie nach Hause kommen, ich habe mich direkt wieder wohlgefühlt. Die Handlung in diesem 4. Teil ist etwas ernster als in den 3 Vorgängern. Mia hat es wirklich nicht leicht, sie muss kämpfen für ihr Glück. Die gewählte Kulisse mit Paris gefiel mir sehr gut. Die Schauplätze sind bildlich beschrieben, man ist quasi live mit dabei. Die Liebegeschichte zwischen Noah und Mia entwickelt sich schön und glaubhaft. Die Gefühle der beiden werden sehr gut zum Leser transportiert und da kommen sie auch wirklich an. Im Geschehen gibt es immer wieder Wendungen und ich geb zu manchmal wollte ich Mia am liebsten schütteln und sie auf den rechten Weg bringen. Das Ende ist wirklich schön. Es passt, stellt den Leser vollends zufrieden und ich war traurig als ich am Ende angekommen war. Die Romane der Sternschnuppenreihe sind alle samt in sich abgeschlossen, es handelt sich immer um andere Protagonisten. Ich empfehle aber sie der Reihe nach zu lesen. Nur so kommt man in den gesamten Genuss. Fazit Abschließend gesagt ist ?Hoffnung auf Kirschblüten? von Katrin Koppold ein ganz wunderbarer Roman. Die sympathische Protagonistin, der wunderbar flüssige Stil und eine warmherzige berührende Handlung haben mich bei diesem 4. Teil der Sternschnuppenreihe erneut begeistert und vollends überzeugt. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hoffnung auf Kirschblüten
von Minnie am 03.02.2015

Mia wacht nach dem schweren Autounfall mit Rik im Krankenhaus auf. Seine Eltern beschuldigen sie den Unfall verursacht zu haben und verbieten ihr den Kontakt zu ihrem verletzten Sohn. Mia möchte sich nun endgültig von Rik lösen und macht sich auf den Weg nach Paris, was eins ein Symbol für... Mia wacht nach dem schweren Autounfall mit Rik im Krankenhaus auf. Seine Eltern beschuldigen sie den Unfall verursacht zu haben und verbieten ihr den Kontakt zu ihrem verletzten Sohn. Mia möchte sich nun endgültig von Rik lösen und macht sich auf den Weg nach Paris, was eins ein Symbol für die Liebe war möchte sie nun finden und entfernen. Aber es wird nicht so einfach, ein bestimmtes Liebesschloss auf einer der vielen Brücken aufzuspüren. Was oder wen sie findet, ist nicht das Schloss sondern Noah, der ihr die schönsten Plätze in Paris zeigt. Die Beiden kommen sich langsam näher. Ist Mia wirklich schon bereit für eine neue Liebe? Kann sie überhaupt je wieder einen Mann vertrauen, ihn in ihr Herz lassen und glücklich sein? Mir gefiel der Schreibstil sehr gut, man konnte es gut und flüssig lesen. Es wird aus der Sicht von Mia erzählt. Mir hat das Buch von Anfang bis Ende sehr gut gefallen. Däumchen hoch :) “Hoffnung auf Kirschblüten” ist der vierte und letzte Teil der Sternschnuppen-Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch über Liebe, Freundschaft und Neuanfänge
von einer Kundin/einem Kunden aus Davos Dorf am 26.01.2015

Nach einem Autounfall fährt Mia mit gebrochenem Herzen nach Paris, weil sie das Liebesschloss durchtrennen will, das sie vor ein paar Wochen mit ihrem Freund Rik an einer der vielen Brücken in Paris befestigt hat. Doch sie findet es nicht. Stattdessen lernt sie Nina, Vincent und Noah kennen, welche... Nach einem Autounfall fährt Mia mit gebrochenem Herzen nach Paris, weil sie das Liebesschloss durchtrennen will, das sie vor ein paar Wochen mit ihrem Freund Rik an einer der vielen Brücken in Paris befestigt hat. Doch sie findet es nicht. Stattdessen lernt sie Nina, Vincent und Noah kennen, welche ihr die schönsten Plätze von Paris zeigen, ihr helfen dass ihr Herz heilt, und sie reifen lassen, damit sie entscheiden kann, was in ihrem Leben wichtig ist. Schon nach wenigen Sätzen hat mich das Buch gefangengenommen, und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Man fiebert nicht nur mit der Hauptperson Mia mit, auch die anderen Personen im Buch wachsen einem schnell ans Herz. Dabei sind sie nicht schwarz-weiss dargestellt, jede hat ihre Fehler, und genau das macht das Buch so real. Ein Buch über die Liebe, aber auch die Macht der Freundschaft und darüber, dass man oftmals Abstand braucht, um Entscheidungen treffen zu können, und dass man nie zu alt ist für einen Neuanfang. Trotz des leichten Schreibstils macht die Geschichte auch nachdenklich. Die Plätze, die die Autorin von Paris beschreibt wecken in mir den Wunsch, auch wieder mal in diese Stadt zu fahren. Dabei zeigt sie, dass es nicht immer die touristischen Plätze sind, welche schön sind, sondern oftmals versteckte Orte und Plätze, welche vielleicht nur die Einheimischen kennen. Eine Liebeserklärung an die Stadt der Liebe! Das Buch ist das vierte in einer Reihe über 4 Schwestern; wobei es allerdings das erste ist, welches ich gelesen habe. Man kann es alleine lesen, aber da es mich so gefesselt hat, werde ich mir die anderen sofort auf die Wunschliste schreiben. 5 Sterne von mir für eine wunderbare Unterhaltung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuanfang
von SANDRA am 24.01.2015

Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen... Mia fährt mit gebrochenem Herzen und einem Bolzenschneider im Gepäck nach Paris. Dort möchte sie das Liebesschloss durchtrennen, das sie ein paar Wochen zuvor mit Rik an einer der vielen Brücken befestigt hat - aber an welcher? Als Mia dem geheimnisvollen Noah begegnet, der sie zu den schönsten Plätzen der Stadt führt, wird ihre Suche fast zur Nebensache. Doch noch hat sie mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen. Cover Das in rot gehaltene Paar und der Eifelturm im Hintergrund, Liebe pur. Die herabfallenden Kirschblüten, strahlen so eine Leichtigkeit aus, gleichzeitig verweisen sie aber auch auf den im Buch erwähnten Brauch. Ich als Floristin kann bestätigen, das wir jedes Jahr viele Barbarazeige verkaufen. Schreibstil Dieses Buch ist einfach nur toll und einfühlsam geschrieben, so das man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Ich habe gelesen, gelesen dann die Enttäuschung...................................ende. Schon ? Oh nein! Die Beschreibung der Orte, Gefühle, Reaktionen und Begebenheiten man fühlt sich mitten drin. Toll Charaktere Sie sind alle so unterschiedlich, trotz allem wirken sie normal und realistisch. Den einen mag man sofort, den anderen lernt man erst Später besser kennen und verstehen. Jeder sollte seine Chance bekommen, ob oder wie er sie nutzt, bleibt jedem selber überlassen. Fazit Leider habe ich zu spät erfahren, das dies der 4 Band einer Reihe ist : 1 Aussicht auf Sternschnuppen 2 Zeit für Eisblumen 3 Sehnsucht nach Zimtsternen 4 Hoffnung auf Kirschblüten Dieses Buch lässt sich super einzeln lesen, gar keine Frage. Da es mir aber so gut gefallen hat, möchte ich die anderen auf jeden Fall auch noch lesen. Liebesgeschichten sind nicht so dolle meins. Hier war es weder kitschig noch schnulzig, sondern einfach nur schön. Es ist auch nicht zu weit hergeholt, sondern für mich gut vorstellbar das es so oder so ähnlich schon jemandem passiert ist. Mein Dank geht an die Autorin Katrin Kopphold, durch sie bekam ich die Möglichkeit dieses Buch zu lesen. Danke, für die schöne Zeit, welche mir das Buch beschert hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neue Stadt - Neues Glück
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaufungen am 16.02.2015

Mia hat nach einer bösen Trennung von ihrem Ex-Freund beschlossen, dass die Beziehung endgültig vorbei ist. Das heißt auch, dass das Liebesschloss, das die beiden in Paris aufgehangen haben weichen muss. Doch wie das Leben so spielt ist die Reise nach Paris nicht nur gefüllt mit ihrem Vorhaben, sondern auch... Mia hat nach einer bösen Trennung von ihrem Ex-Freund beschlossen, dass die Beziehung endgültig vorbei ist. Das heißt auch, dass das Liebesschloss, das die beiden in Paris aufgehangen haben weichen muss. Doch wie das Leben so spielt ist die Reise nach Paris nicht nur gefüllt mit ihrem Vorhaben, sondern auch mit vielen Erlebnissen und neuen Begegnungen, mit denen sie nicht gerechnet hatte. Die Geschichte von Mia hat mich sehr berührt. Ich habe mit gefühlt und mit gefiebert. Um es kurz zu sagen hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Auch der Schreibstil ist fesselnd und so, dass man das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen möchte, deswegen auch der nur recht kurze Inhalt. Ich möchte euch nicht zu viel Story vorwegnehmen, falls ihr das Buch ebenfalls lesen wollt. Denn nur wenn man genau wie Mia von den neuen Erlebnissen überrascht wird, macht diese Geschichte besonders viel Spaß. Aber ehrlich gesagt muss ich auch zugeben, dass ich so manch eine Reaktion von Mia, aber auch von anderen Charakteren nicht verstehen konnte. Ich selber hätte häufig anders reagiert, aber das ist ja schließlich persönliches Empfinden. Alles in allem kann ich das Buch nur weiter empfehlen und war sehr glücklich es lesen zu dürfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Hoffnung auf Kirschblüten

Hoffnung auf Kirschblüten

von Katrin Koppold

(8)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Sehnsucht nach Zimtsternen

Sehnsucht nach Zimtsternen

von Katrin Koppold

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale