orellfuessli.ch

Homo Faber

(1)
Auf einer Flugreise trifft der 50-jährige UNESCO-Ingenieur Walter Faber auf den Bruder seines Studienfreundes Joachim Henke. Dieser hatte Fabers Jugendliebe Hannah geheiratet, doch bevor er ihn besuchen kann, begeht Joachim Selbstmord. Fabers Leben gerät ins Wanken. Auf einem Schiff nach Europa lernt er die 20-jährige Sabeth kennen. Fasziniert begleitet er die junge Frau und schläft schliesslich mit ihr. Als Sabeth verunglückt, erfährt Faber, dass die Geliebte seine Tochter ist ...
Portrait
Max Frisch, 15. Mai 1911- 4. April 1991, studierte Germanistik an der Universität Zürich (1930-34) und Architektur an der ETH Zürich (1936-40). Ab 1931 arbeitete er als Journalist, später als freier Schriftsteller. Seine zahlreichen Auslandsreisen führten ihn u.a. 1951/52 für einen längeren Aufenthalt in die USA. Max Frisch hat ein grosses literarisches Werk geschaffen, das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, unter anderem 1958 mit dem Georg-Büchner-Preis und 1976 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Volker Schlöndorff, geboren 1939 in Wiesbaden, besuchte eine Schule in Paris, wo er die Regisseure der Novelle Vague kennenlernte. Durch diese Kontakte arbeitet er 1960 als Regieassistent an seinem ersten Film mit. 1963/64 schrieb er sein erstes Drehbuch: Der junge Törless . Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen und gilt als der erste internationale Erfolg des jungen deutschen Films. Es folgten zahlreiche weitere erfolgreiche Literaturverfilmungen, unter anderem seine Adaption von Die Blechtrommel , die 1980 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet wurde. Bis heute ist Schlöndorff als Regisseur tätig und unterrichtet ausserdem als Dozent an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.
Sam Shepard, 1943 geboren, Pulitzerpreisträger, Schauspieler und Regisseur, amerikanischer Theaterautor und Drehbuchschreiber. In seinem letzten Stück interviewte er Bob Dylan.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.08.2012
Regisseur Volker Schlöndorff
Sprache Englisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680062860
Genre Drama
Studio Studiocanal
Spieldauer 113 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0, Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Film (Blu-ray)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39413858
    Homo Faber - Reclam Edition
    (1)
    Film
    Fr. 12.90 bisher Fr. 14.40
  • 15031134
    Homo Faber - Arthaus Premium
    Film
    Fr. 24.90
  • 16444069
    Homo Faber
    Film
    Fr. 14.90
  • 15647127
    Aus dem Leben eines Taugenichts
    Film
    Fr. 14.90
  • 32298225
    Breakin' Breakdance The Movie
    Film
    Fr. 24.90
  • 32350496
    Broddi
    Film
    Fr. 33.40
  • 31577772
    Der gute Mensch von Sezuan
    Film
    Fr. 21.90
  • 14731053
    Million Dollar Baby
    Film
    Fr. 49.90
  • 31074649
    360° - GEO-Reportage: Leben an der Küste
    Film
    Fr. 24.90
  • 42324377
    Die Hindenburg
    Film
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Homo Faber "Ein etwas anderer Bericht" der Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Kirkel am 07.01.2016

Die Geschichte eines Mannes der die Welt auf einmal mit anderen Augen sieht und zu sich findet. Das alles nur aufgrund einer Reihe von Zufällen und Geschehnissen. Max Frisch präsentiert in diesem relativ kurzen Roman einen Ingenieur der die Welt sachlich betrachtet und ein Geschäftsmann durch und durch ist.... Die Geschichte eines Mannes der die Welt auf einmal mit anderen Augen sieht und zu sich findet. Das alles nur aufgrund einer Reihe von Zufällen und Geschehnissen. Max Frisch präsentiert in diesem relativ kurzen Roman einen Ingenieur der die Welt sachlich betrachtet und ein Geschäftsmann durch und durch ist. Walter Faber besagter Hauptdarsteller jedoch zu Beginn der Handlung keine Lust auf seinen Job. Deshalb beginnt er, um sich eine Auszeit zu nehmen, eine Weltreise auf eben jener Reise die ungewollt als Flugzeugabsturz begann, fängt Faber an sein Verhalten und bisheriges Leben zu reflektieren. So entwickelt sich eine kurze Auszeit zu einer Art Flucht vor seinem Leben i New York. Auf einer Schifffahrt lernt er ein junges Mädchen kennen mit der er in Europa eine Reise zu deren Mutter in Griechenland beginnt, wo ihn unerwartete Ziele erwarten…. Die Geschichte ist gut aufgebaut zu teilen etwas trocken doch es kommen immer wieder unerwartete Zufälle vor die sich durch den kompletten Film ziehen und die Handlung, die im nichts beginnt, klärt nach und nach immer mehr Rätsel auf die sich im Laufe der Handlung stellen. So bleibt die ganze Zeit eine gewisse Spannung erhalten. Jedoch weicht der Film in kleinen Unterschieden vom Buch ab weshalb man das Buch vorher lesen sollte, da es zum einen ausführlicher geschrieben und zum anderen Teile der Handlung abgeändert wurden. Jedoch trotz einiger Mankos reicht es aus den Film zu sehen, da er die gelungene Geschichte gut präsentiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Homo Faber

Homo Faber

mit Sam Shepard , Julie Delpy , Barbara Sukowa , Dieter Kirchlechner , Traci Lind

(1)
Film
Fr. 19.90
+
=
Elizabeth I

Elizabeth I

(1)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale